Jump to content

Recommended Comments

Sodale, des is jetzt der letzte Sommer mit meiner 2018ener Fantic. Wurde viel getestet und gefrustet um diesen (für mich finalen) Stand zu erreichen. Ziel war immer komplette Alltagstauglichkeit, Unauffälligkeit und Verhandlungsspielraum bei Kontrollen.

 

Was ich eigentlich jedem Empfehlen kann sind die Reifen - Metzeler Road Tec 01. Egal wie das Wetter ist, man hat immer den gleichen Grip! Klar wenns wärmer is ein bisschen mehr aber vor allem bei Nässe/Kälte habe ich noch keinen besseren Reifen erlebt. Und der Verschleiß ist auch super, nach 1,5 Jahren und guten 10tausend km noch immer fast neuwertige Profiltiefe. Ok, Geschwindigkeit und Gewicht ist ja nicht so hoch...lol

 

Was ist sonst noch verbessert worden? 50cc Italkit Evo, Polini CDI, Polini Kupplung, Polini CP 19 Gaser (21 wäre für diesen Zylinder eindeutig besser aber für nen Standard Airsal hat der 19ener auch gereicht, das gleiche gilt für das Malossi VL6 Membran), auf dem Bild ein Gia Krümmer mit den ESD einer 2020iger Fantic (2020iger Fantic Sportanlage ist jedoch gschmeidiger zu fahren da man damit kein riesen Resoloch hat wie beim Gia - allerdings weniger Topspeed und Power obenrum - ein richtiger Enduroauspuff sozusagen).

Bremsbeläge von Brembo - auch Top.

Bremspumpe einer 2022 Fantic (richtig geil dosierbar)

2 Fast Upgrade Wasserpumpe auch super.

Twin Air Luftfilter, blauer Derbi Auspuff Verbindungsgummi (beste ewa!!), 

Und dann halt so optischen Schnickschnack von Fantic (roter Fußbremshebel samt eloxierten Trara - nicht auf dem Bild), Doppler Bremspumpenschutz, 2 Fantic Racing Spiegel (rechter Spiegel ist ein Lebensretter).

 

Und ein kleiner Insider an alle Fantic Hatzer:

Der Sitz wird erträglich nach ca 20k km - entweder wird er weicher oder die Nerven in den Arschbacken sind dann abgestorben.

 

Das einzige was ich jetzt noch machen könnte ist ein Full Deco Kit von Hyena aber so gefällt sie mir eigentlich auch recht gut (auch wenn immer noch viel zu oft und groß fast auf jedem Bauteil "Fantic" draufsteht). Vielleicht macht das dann der nächste Besitzer.

 

Aber die generelle Bauquali des Mopeds ist schon eine Klasse für sich. Nach über 4 Jahren fast täglich fahren (auch im Winter) ist noch kein einziges Lager kaputt gegangen, die Bremsscheiben sind noch immer die Ersten, 1 Blinkerlamperl ist defekt geworden - sonst 0 Elektroprobleme. Keine einzige Roststelle am Rahmen (ok, glaube da ist eine 2mm Lackschicht vom Werk drauf)  Glaube kaum das ein Piaggio Konzern Moped bei dieser für ein Moped schon unüblichen Laufleistung das auch einfach so runtergespult hätte. Allerdings muß man bedenken, dass falls mal was kaputt wird, man tief ins Geldbörserl greifen muß (bei nem falschen Händler umso tiefer) da eben mitunter italienische Möchtegern Schickimicki Gucci Prada Ferrari Lamborghini Apothekerpreise verlangt werden.

bearbeitet von CerberusRex
Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...