Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 2019-03-10 in all areas

  1. 1 point
    frag en Marcel Altman der macht die und hat genug Bilder oder geh auf google Bilder
  2. 1 point
    Mein Motorfahrrad geht 46 km/h
  3. 1 point
  4. 1 point
  5. 1 point
    Hey, schon seit einiger Zeit überlege ich, ob es möglich ist, einen 80cc MotoGP Motor aus den 80ern aufzustellen auf Basis eines Derbi oder Minarelli Motors. Nach langen Googlesessions bin ich jetzt mal auf die Grunddaten eines solchen Motors gekommen: 47mm Hub 46,5mm Bohrung 17:1 Compression gepaart mit einem 34er Vergaser Schlitz oder Membrangesteuert? Das habe ich noch nicht herausgefunden. 47mm Hub gibt es anscheinend nur von 2Win für ihre 100cc Zylinder, 46,5 Bohrung Zylinder habe ich jetzt auf die schnelle einen für eine KTM 80 MX 1986-1990 gefunden. Moderene Getriebe, Iros und Anssaugsysteme gibt es eh genug für die Motoröchen die man dann dranklatschen kann, nur das Grundsetup als solches aufzustellen - da hänge ich gerade ein bisschen. Könnte man auch einen normalen 50cc Zylinder aufbohren und auf 47mm Hub fahren? Gibt es irgendwelche Mopedzylinder die sonst irgendwie in der Nähe von 46,5 Bohrung sind? Vlt 65cc? Hat sich vielleicht sonst schon jemand hier mit solch einen Gedanken gespielt? Kennt sich jemand besser aus in der Geschichte der 2Takter speziell bei den 80cc MotoGp Bikes und weiß auch noch genauere Specs wie Portzeiten etc? Waren die 80cc Bikes nur aufgebohrte 50cc Bikes? Wie gesagt, im Netz bin ich bis jetzt auf relativ wenig Informationen bzgl Motor der 80cc MotoGP Klasse gestoßen. Brauche Gedankenansprünge und bin für jedwede Tipps, Vorschläge etc dankbar. Bin gerade wie ein Schwamm auf Infosuche um so viel wie möglich aufzusaugen :) Vielleicht realisiert sich dieser Gedanke ja irgendwann in die Realität XD MfG