Elyas M'Barikit

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

1 User folgt diesem Benutzer

Über Elyas M'Barikit

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 2000-07-19

Previous Fields

  • Fahrzeug
    Generic Trigger
  • Baujahr
    2013

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hab schon eins gefunden kann geclosed werden.
  2. Deswegen brauch ich ja eins damit ich selber vielleicht infos zusammenbekomm, fasziniert mich schon seit der anfangszeit und erst recht seitdem ktm mit tpi und so daherkam
  3. Naja soweit ich das jetzt verstanden habe bissl herumspielen und tuning betreiben, ich wills mir nur holen weil ich wissen will ob man die einspritzmenge wirklich nicht auslesen kann weil das viele behaupten, und ich im generellen den glauben an einspritzung beim zweitakter nicht aufgeben will. In anderen Foren hört man ja nur das des Unsinn ist und ansonsten findet man auch nur billige umrüstkits die niemandem weiterhelfen also ist aprilia, die sich das als einzige (leider nur auf nem roller) getraut haben meine einzige hoffnung da irgendetwas herauszufinden sofern man sowas wie zzp oder wie das mit der drosselklappe funktioniert überhaupt auslesen kann. Grüße
  4. Wie der Titel schon sagt such ich ein Gameboy Interface für eine Aprilia SR 50 Ditech, am besten das V2. Angebote per PN Grüße
  5. Haben die 2015 riejus keine batterie? Die alten riejus hatten ja keine. Ja theoretisch ist ja ein kondensator für so ne zwischnespeicherung gut aber ob man das verkabeln kann.
  6. Weiß jetzt nicht welches bauteil das ist aber wenn mans sicht findet man das bauteil, sofern es so aussieht: https://sa.rsdelivers.com/product/rs-pro/rs478-63v-rl25x44/rs-pro-4700μf-63v-dc-aluminium-electrolytic/7111668
  7. Die schaltwalze ist dort ähnlich bei einer derbi mit so einem haken fixiert und nicht mit der kugel und die führungsstifte für die schaltgabeln sind alle verschraubt und nicht gesteckt. Ob die zwei Getriebewellen reinpassen hab ich dann nicht mehr probiert weil ich dann sowieso ein am6 getriebe kaufen wollte.
  8. Ich weiß nicht wies bei cpi ist aber ein original am6 getriebe hat bei dem generic nachbau am6 nicht reingepasst. Kann mir vorstellen bei cpi ist nicht recht viel anders. Grüße
  9. Ok danke, also nichts mit verzinken? Ok irgendwelche Vorschläge in oö?
  10. Weiß jemand wo man Speichen für ne Derbi DRD Ltd herbekommt? Ich weiß bei Gearparts gäbs welche aber ich möchte entweder welche aus Nirosta oder die gleich verzinkt sind denn nachträglich möchte ich sie nicht verzinken lassen. Lolo Fahrwerkstechnik ist ja laut Website und Google in Konkurs und rein von den Bewertungen her möchte ich den typ auch nicht mehr unterstützen. Wen anderen der sowas macht kenne ich in Österreich eigentlich nicht, vll könnt ihr mir da weiter helfen. Danke schonmal im Voraus.
  11. Hallo liebe Community, Habe folgendes Problem:Habe meine Felgen von ner Derbi DRD Racing ausgespeicht. Habe alle Speichen schon weggeworfen außer eine von vorn und eine von hinten als Muster. Hab mir jetzt Speichen von der Ersatzteilsparte bei GP24 bestellt nämlich die von der Aprilia SX50. Dabei hab ich jetzt ein paar Probleme mit den Begriffen, bei der Vorderradfelge heißt die Speiche nämlich "Hinterradspeiche" und passt aber genau mit meinem Muster überein, also passt das schonmal. So nun zum zweiten und eigentlichen Problem: Bei der Hinterradfelge gibt es nun "Speiche" (welche auf der Zeichnung und in echt größer ist als die "Hinterradspeiche") und "Hinterradspeiche". Wie gesagt die Hinterradspeiche gibt es auch vorne und die passt da mit meinem Muster. Beim Hinterrad passt jetzt nur die "Hinterradspeiche" mit meinem Muster überein, die "Speiche" ist zu lang. Um endlich Klarheit zu finden hab ich auf Easyparts mein Modell gesucht und dort sind die selben Zeichnungen, die "Hinterradspeiche"(also die kleinere) wird nicht mehr produziert, und die "Speiche" heißt bei denen "Rear Inner Spoke" und ist sowohl in Zeichnung und in Echt größer als die andere. Nun zu meiner Frage, kann es sein dass das Hinterrad zwei verschiedene Speichenlängen hat, und wenn ja wie montier ich diese und wieviel brauche ich? Muss die längere von Beiden, also die "Speiche"/"Rear Inner Spoke" nach innen, sprich in die inneren Löcher der Nabe? Und wahrscheinlich brauch ich von jeder Sorte 18 bei 36 Speichen? Hoffe auf viele Antworten und bitte keine wie "wennst dicht nicht auskennst lass machen" möchte da nämlich gern selber machen und lernen. Danke schonmal.
  12. Eventuell Simmerring gleich mitwechseln, Ring plus ausrückhebel ölen damitst dir die Dichtlippe nicht wegreibst, sonst musste nichts beachten. Natürlich wieder richtig reingeben einfach merken wies vorher war. Grüße
  13. Ist eig ein recht gutes Kit für den Preis, zieht schön, macht gut Leistung für diese cc, einziges problem ist die ersatzteilversorgung. So gesehen passen alle Dichtungen vom orginal 50cc zylinder außer die innere Kopfdichtung aufgrund der anderen Bohrung, Kolben und Ringe gibt es auch keine als Ersatz, jedenfalls bei meiner Suche stieß ich auf nichts. Und (vll wars nur bei mir so) aber bei meiner Lieferung war der Kopf sowas von nicht plan dass ich den erstmal ordentlich schleifen musste damit mein Zylinder dicht wird. Grüße
  14. Push bräuchte wirklich hilfe. Hab heute einiges probiert und mit dem multimeter getestet.... und auch alles auf durchgang geprüft, kein kabelbruch alles passt, ohne dem weiß/schwarzen kabel von der CDI an Zündungsplus springt sie an/ zündfunke kommt, mit dem kabel an zündungsplus (spannung 12 volt ist da, habs geteste) bekomm ich keinen Funken.... wieso Laut anleitung soll ich das weiß schwarze kabel bei am6 auf rot/weiß legen, ist bei allen mopeds von denen ich den schaltplan gefunden habe zündungsplus, bei mir ist weiß/rot auch zündungsplus also müsste es ja passen... hab sogat ein extra neues kabel zum zündschloss gelegt funkt. aber immer noch nicht. Zur restlichen Verkabelung: Gelb von Stator zum Gleichrichter, damit die Batterie geladen wird. Gelb/Grün von Stator auf Masse Schwarz von CDI auf Masse Rot/Schwarz von CDI mit Rot/schwarz von Stator (Laut Anleitung) Das selbe mit Rotweiß von Stator und CDI Blau von CDI frei Weiß von Stator frei Orange von CDI zur Zündspule
  15. Ja das hab ich ja schon lange gemacht um zu überprüfen ob ein Funke kommt.... hat mich eh öfter gestromt :'D. Wenn das Kabel verbunden ist kommt keiner, wenns auseinander ist kommt ein Funken, das schwarzweiße kabel der cdi muss doch irgendwo hin?