tuningpapa

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über tuningpapa

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 1977-04-18

Previous Fields

  • Fahrzeug
    Beta 50 RR Track
  • Baujahr
    10/2018

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Österreich - BN

Letzte Besucher des Profils

16 Profilaufrufe
  1. So, ich bin mir jetzt sicher, dass wir den 19er Dellorto nehmen: https://www.gearparts24.de/vergaser-dellorto-phbg-racing:a132.html Kann mir bitte jemand ein Membran und Ansaugstutzen empfehlen. ich sehe bis auf das Material der Klappen nicht wirklich einen Unterschied. Ich möchte auf keinen Fall etwas wegfeilen, so wie es bei einigen dabei steht. Hätte gerne einen, der auf Anhieb passt und bei dem Preis/Leistung stimmt. Bringt der Spacer wirklich was? Und hat jemand Erfahrung mit der Beta Track, original Zylinder mit Sportauspuff, Entdrosslungskit und einem 19er Vergaser welche Düse ich verwenden soll? Bitte! Danke!
  2. ah, ok, danke für die Info! dann werde ich mir gleich einen Satz Düsen dazu bestellen!
  3. ja, ich werde eh einen 19er nehmen. sollten wir wirklich irgendwann auf 70ccm gehen, dann muss ich eben nochmal einen kaufen.
  4. im Moment ist die 115er Düse, die beim Entrdrosslungs- (Tuning-) kit dabei war drinnen. Und beim Auspuff war eine 120er dabei. Ja, ich denke auch. Werde einen Membranstutzen und einen 19er Vergaser bestellen. Oder ist dann zum 21er eh nicht mehr viel unterschied? Sollten wir doch mal mehr wollen, dann hätten wir wenigstens schon den größeren Vergaser. Vermutlich eine blöde Frage, aber: Muss ich dann mit den Düsen wieder auf kleinere zurückgehen wenn ich einen größeren Vergaser nehme? oder ist dass dann ähnlich?
  5. So, jetzt muss ich mich mal wieder zurückmelden. Wir haben gestern den Beta Werksauspuff bekommen und es sieht nicht schlecht aus. Im Moment ist bis auf den Auspuff alles Original inkl. Beta Tuningkit. Dem Auspuff lag eine 120er Düse bei, die ich noch nicht verbaut habe und trotzdem sind 100 km/h kein Problem. Jetzt bin ich wirklich sehr schwer am überlegen, ob ich überhaupt noch in einen Zylinder und eine Innenrotorzündung investieren soll!? Ich denke ein größerer Vergaser würde es im Moment auch schon tun. Was würdet ihr sagen? Oder bringt die Zündung so viel, dass sie das Geld wirklich wert ist?
  6. und du meinst, dass das mit der Frischölschmierung klappen würde? Ziemlich genauso hätte ich es mir eh vorgestellt, bis eben auf die 80ccm, ich würd da eher auf 70 gehen.
  7. Hallo Niki, Vielen Dank für Deinen ausführlichen Tip! ich weiß schon, dass ein Flachschieber mit Eigengemisch die beste Variante wäre, aber mein Sohn möchte unbedingt bei der Frischölschmierung bleiben. Darum hätte ich auch einen Zylinder unter 80ccm genommen, weil einige ja schon geschrieben haben, dass es da Probleme geben könnte. Aber laut Bachner Motorsport fördert die Öl Pumpe der Beta "mehr als einem lieb ist" (so seine Aussage). Aber bei dem Vergaser, den Du mir empfiehlst steht auch dabei, dass man bei einem Anschluß Öl oder Unterdruck anschließen kann, was heißt das? Ich verstehe nicht, warum es so viele, auch größere Vergaser gibt, die einen Öl Anschluß haben!? Übertreiben möchte ich das Tuning des Mopeds ja auch wieder nicht. Probleme mit unseren Freunden und Helfern sind sowieso vorprogrammiert, aber ich würde das gerne so gut wie möglich einschränken. Schauen, dass die Zündung (Verbrennung) sauber ist und einen Zylinder nehmen, der vielleicht jetzt nicht der stärkste, schnellste ist, sondern der stabilste. ich werde das Thema "Gemisch" trotzdem heute am Abend nochmal mit ihm diskutieren. Im Prinzip wollen wir Nur ca. 15-25 km/h mehr als mit dem Original Setup rausholen. 85 kmH geht sie ja jetzt schon.
  8. ich habe das Set eher nur wegen dem Zylinder angeführt. Vergaser möchte ich sowieso diesen hier nehmen: https://www.gearparts24.de/vergaser-dellorto-phbg-racing:a133.html und ich denke, dass ich sicherheitshalber sowieso auch die Kurbelwelle mittauschen werde. Hier bin ich aber wie beim Zylinder noch komplett unschlüssig.
  9. Für welchen Zylinder würdet ihr Euch entscheiden? Wichtig ist für mich: Keine Änderungen am Motorblock, Keine Änderungen am Auspuff und Haltbarkeit! Mir ist noch nicht ganz klar, welche Vor-/Nachteile ein Alu oder Grauguss Zylinder genau hat, da Wärmeableitung nicht alles ist. Grauguss gibt es auch in vielen Legierungen. Abgesehen davon finde ich dass ein Alu Zylinder irgendwie mehr Lärm macht als ein Grauguss. und bei den Kolben würde ich auch eher zu zwei Ringen greifen, rein vom Gefühl her!? Aber sind meine Favoriten nach Preis absteigend sortiert: Wofür würdet ihr Euch entscheiden? 1) Zylinderkit Stage6 77cc Bigracing (49ccm eingestanzt - Frage ob Frischölschmierung funktioniert?) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-stage6-77cc-bigracing:a10067.html 2) Zylinderkit Athena 70cc Racing https://www.gearparts24.de/zylinderkit-athena-70cc-racing:a6006.html 3) Zylinderkit Athena 70cc Alu Sport (weniger Leistung als der Racing Zylinder - Alltagstauglich) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-athena-70cc-alu-sport:a8262.html 4) Zylinderkit Top Performances 74cc Grauguss (Haltbarkeit / Alltagstauglich) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-top-performances-74cc-grauguss-sport:a5020.html 5) Zylinderkit Barikit 70cc 10Port Grauguss ( https://www.gearparts24.de/zylinderkit-barikit-70cc-10port-grauguss:a5004.html 6) Zylinderkit MVT Iron Max 75cc (die Frage ist, ob 75 nicht zu viel sind für die Frischölschmierung?) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-mvt-iron-max-75cc:a9528.html 7) Zylinderkit Airsal 70cc Alu Sport (Eher für Drehmoment als für Endgeschwindigkeit) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-airsal-70cc-alu-sport:a5041.html 😎 Zylinderkit Airsal 70cc Grauguss Sport (unproblematisch auf original Kurbelwelle) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-airsal-70cc-grauguss-sport:a6894.html 9) Zylinderkit Motoflow 70cc Due+ Replica (Preis und Langlebigkeit) https://www.gearparts24.de/zylinderkit-motoflow-70cc-due-replica:a10351.html und nach wie vor reizt mich von Preis Leistung her dieses Set: 10) Zylinder-/ Vergaserset Airsal/Motoflow Minarelli AM6 70cc Alu Sport, 21mm Black Edition https://www.gearparts24.de/zylinder-vergaserset-airsal-motoflow:a9897.html
  10. also dass ich eine Innenrotorzündung verbaue ist auf jeden Fall fix. Die Frag ist nur ob ich die von Gilera smt 50 empfohlene oder die digitale mit dem "Paul DZB" nehme!?
  11. Ja, so ähnlich hat es mir der Bachner Andi auch gesagt. ich werde das zumindest mal versuchen. im schlimmsten Fall kann man ja immer noch den Vergaser tauschen und die Frischölschmierung stilllegen. Wenn mir nur jemand die Entscheidung abnehmen könnte, welchen Zylinder ich nehmen soll. Klar steht bei jedem dabei, dass er super ist, aber was ist wahr!? ich kann mich einfach nicht entscheiden.
  12. meinst Du jetzt, dass das von der Boost Bottle gekommen ist, oder von der Frischölschmierung, oder beidem?
  13. Vielen Dank! Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, ob wir, wenn wir schon fast alles machen, nachdem ich ja jetzt gehört habe, dass ich auch bei der Kupplung was machen muss, ich nicht auch gleich eine andere Kurbelwelle einbau. ich denke dann wäre alles perfekt. Bringt eine Boost Bottle wirklich was? Ich meine um € 25,- ist ja nicht viel verhaut. Aber eine Grundsatzentscheidung steht noch aus: Gemisch oder Frischöl. Wenn ich wüsste dass das mit dem Frischöl funktioniert, dann würde ich dabei bleiben!
  14. Wow! Das klingt auch gut! Da müsste man aber auch wieder irgendwo einen versteckten Schalter anbringen. Das wäre das gewesen, was mir beim "Paul" total gefallen hat, dass ich keinen zusätzlichen Schalter benötige. Komisch finde ich, dass das bei Gearparts nicht dabei steht, dass sie einen versteckten Drehzahlbegrenzer eingebaut hat: https://www.gearparts24.de/innenrotorzuendung-mvt-premium:a4050.html Vielleicht hat die, die ich ursprünglich ausgewählt habe das auch? https://www.gearparts24.de/innenrotorzuendung-mvt-digital-direct:a8934.html Da muss ich mich noch einlesen!? Wenn mir auch noch jemand die Vor- und Nachteile von Analog und Digital erklären könnte wäre ich dankbar! Ich als IT'ler würde ja digital bevorzugen!
  15. Hallo Gilera smt50! Genau auf diese Antwort habe ich gehofft! So werde ich das jetzt auch machen. ich habe eben mit dem Andi (Bachner Motorsport in Lunz am See) telefoniert und auch gleich den originalen Werksauspuff bestellt: http://www.betamotor.com/de/street/parts/marmitta-racing-rr-50-my-12-16 Er hat gemeint, dass er jetzt zwar auch nicht die mörder Erfahrung bei 50ccm hat, aber ich mir alles mal bestellen soll, so wie ich es mir vorstelle und er wird mich beim Einbau unterstützen. Weiters hat er auch gesagt, dass die Frischölschmierung bei egal welcher Vergasergröße kein Problem darstellt. Die fördert weit mehr als ausreichend, was mich auch wieder beruhigt hat. Wenn ein Vergaser einen Öl Anschluss hat, dann funktioniert das auch sagt er. Wie gesagt, den Auspuff hab ich jetzt schon mal fix. jetzt geht es noch darum, welche Zündung und welche CDI ich nehmen soll, damit ich auch den "Paul DZB" verwenden kann. Und für welchen Zylinder und Vergaser ich mich entscheiden soll, dass weiß ich auch noch nicht. Aber wir kommen der Sache näher. Vielen Dank auch für Deine Unterstützung und den Link!