Kronschi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Kronschi

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 2004-08-24

Previous Fields

  • Fahrzeug
    Derbi Senda x-treme
  • Baujahr
    2011

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, habe eine Frage zum Thema Tacho/Drehzahlanzeige. Wenn ich fahre funktioniert meine Drehzahlanzeige ganz normal, aber im Stand geht die Anzeige ganz hinauf und dann wieder runter. Ab und zu schwankt sie auch sehr stark Hat einer eine Idee an was das liegen könnte? Mfg
  2. Bin heute circa 7 km gefahren, aber nicht die ganze zeit vollgas, und hab mir dann die Zündkerze anhgesehen. Die war weiß bis hell-braun. Hab auch mal mit Starthilfe spray auf dem ass, Vergaser und Ansaugschlauch gesprüht. Hat circa um 1000 U/min hochgedreht. Ist das viel? Ist das auch normal, das ich mit dem 13er Ritzel nicht bergauf schalten kann? Hab das mit dem 11er Ritzel noch gekonnt.
  3. Hallo, Setup: Enox 98 Düse 13 Ritzel keine Drosseln sonst alles Ori Folgendes Problem: Habe mir vor kurzem ein 13 Ritzel eingebaut, da ich zu hohe Drehzahlen mit dem Sportler hatte. Bin dann eine Runde gefahren und hab gemerkt das Moped braucht sehr lange bis es vom unterem Bereich in den Reso kommt. Überhaubt Bergauf dauert es sehr lange. Habe Außerdem die Luftregulierschraube nur eine Umdrehung heraußen, da sie sonst im Stand beim Gasgeben Bröööö macht und bei 4000 U/Min stehen bleibt. Danach dreht es runter auf 1000 U/min und stirbt fast ab. Was meint ihr? Nadelclip ändern? Bitte um dringende Hilfe!! Mfg Tobias
  4. Kronschi

    Bedüsung

    I hob bei meiner Derbi 2011 ohne Krümmer- und Vergaserdrossel a 94 Düse ghobt und hod perfekt bast.
  5. Wie viele Umdrehungen sind es bei der Standarteinstellung bei der Gemischraube?
  6. So, Hab jetzt die 94 Düse rein getan und die Standgas Schraube 2 Umdrehungen rausgedreht und die Luft-Gemisch Schraube 1,5 Umdrehungen. Dann hab ich sie mit Joker gestartet und sie lief einigermaßen gut. Hab dann noch die Standgas Schraube ein bisschen reingedreht und sie lief super! Nach ein paar Minuten laufen hab ich den Joker raus getan und die Drehzahl wurde weniger und sie starb nach 10 Sekunden ab! Hab dann die Luft-Gemisch Schraube weiter rein gedreht und noch mehr Standgas. Bin dann eine Runde gefahren und sie lief besser als mit der 100er Düse. Als ich dann stehen blieb starb sie mir fast ab! Wenn ich als die Luft-Gemisch Schraube weiter rein drehe läuft sie im Stand besser aber dreht nicht so schön hoch und wenn ich sie weiter raus drehe dreht sie besser hoch aber läuft im Stand nicht so gut. Was soll ich jetzt machen? Mfg
  7. Ok👍 Hab zurzeit nur 94er und 98 Düse. Werd dann mal die 94 probieren
  8. Ok werd ich probieren!👍 Bei der Vergasernadel muss ich nichts ändern?
  9. Es ist keine Drossel mehr drinnen. Hab auch alles probiert beim Vergaser einzustellen.
  10. Ok, hab aber Angst, dass das Gemisch dann zu mager ist Solch ich vlt den Nadelclip eins höher setzten?
  11. Ja Luftfilter drossel ist draußen Vorher war eine 94 Düse drinnen und die Zündkerze war sehr hellbraun
  12. Ich habe vor ein paar Tagen einen TG enox bekommen. Habe aber folgendes Problem: Wenn ich mit zu weniger niedriger Drehzahl schalte und dann gas gebe stottert sie und braucht ein paar Sekunden bis sie erst hochdreht. Besonders wenn ich vom 1. auf dem 2. Gang schalte! Auch wenn ich bergauf mit dem 1. Gang wegfahre will, dreht sie nicht höher als 3000 rpm und habe dann nur eine Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h! Meine Frage: Was muss ich machen das sie bei niedriger Drehzahl besser läuft und nicht so stottert? Setup: 17,5 Dellorte (Ori) Ori Zylinder TG Enox Ori Luftfilter 100er Düse
  13. Habe jz eine 100er Düse rein getan und sie läuft bergab und auf der Geraden sehr gut. ABER wenn ich bergauf wegfahre oder nicht genügend Drehzahl habe, dreht sie nur auf 3000 U/min und fahre mit max. 10 km/h! Wenn ich dann stehenbleibe und gas gebe dreht sie nicht richtig hoch und stottert! Was merkwürdig ist, dass sie im Standgas fast zu wenig Benzin bekommt und wenn ich bergauf fahre glaube ich zu viel. kann auch sein das sie zu wenig bekommt. Meine Ideen wären: Neue Zündkerze kleinere Düse Nadelclip verschieben Bitte um eine möglichst klare Antwort! Mfg Hier noch ein Bild von meiner Zündkerze!
  14. Hallo, 1. Habe gestern einen Tecnigas Enox bekommen und ihn gleich raufgeschraubt. Vorher war eine 94 Düse drinnen und die Zündkerze war weiß. Hab dann eine 110 Düse reingetan und bei Standgas lief sie sehr gut. Bin dann eine Runde gefahren und als ich in den 2. Gang schaltete und gas gab, drehte sie nicht hoch und starb ab. Ist die Düse vlt zu gros oder hat das mit was anderem zu tun? 2. Als ich die Schwimmerkammer runter gab floss ununterbrochen Benzin heraus. Setup: Derbi Senda drd x treme 2011 Ori Vergaser(17,5 dellorte) Ori Zylinder Beide Drosseln herausen