Jump to content

CerberusRex

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    165
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

Alle erstellten Inhalte von CerberusRex

  1. Barikit 1Ring Kolben in der Ori Zylinder ist meiner Erfahrung nach einer der besten Tuning Maßnahmen die man machen kann. Motor dreht dann wirklich schneller hoch, hat etwas mehr Drehzahl und Leistung.
  2. E-Starter, keine kaputten Schuhe mehr. 🙂 Ruhigerer Lauf, bessere Kühlung, bessere Ersatzteillage, bei der Elektronik muß auch auch nichts geändert werden außer die paar Kabel für den E-Starter dranzuhängen. Aso, schalten ist dann wie in der MotoGP und es kommt dann auch etwas "Rennfeeling" auf 😅
  3. Habe schon mit dem TÜV Kontakt, deswegen weiß ich auch den Preis was die verlangen. Der Techniker von der Landesprüfstelle hat auch ganz klar gesagt was ich machen muß. Per mail und telefonisch - hätte ich nicht erwartet und war positiv überrascht. Also die Reifen alleine sind kein Problem - wenn der Generalimporteur jedoch keine Unbedenklichkeitsfreigabe ausstellt, dann wirds halt teuer da man zu nem Ziviltechniker/TÜV MUSS bevor man überhaupt bei ner Landesprüfstelle antanzt. Des mit dem Motor wird dann sicher komplizierter da die Auspuffanlage von so nem Euro3 Motor nicht gleich ist wie bei nem Euro2 Moped. Aber das werde ich dann noch genau mit dem TÜV abklären. Wichtig sind mir jetzt mal die Reifen und da schaut es (bis auf den Preis für die Typisierung) sehr gut aus. Für alle die in Österreich ihre Derbi umbauen und den legalen Weg gehen wollen: "Die Firma Faber stellt auch keinerlei Unbedenklichkeits- Bescheinigung für jegliche Umbauarbeiten die nicht der Homologation entsprechen aus." Vergesst den Generalimporteur - geht leider alles nur über Ziviltechniker. Warum einfach und günstig wenns auch "auf deutsch" geht....
  4. Oiso, der Faber stellt natürlich keine Unbedenklichkeitserklärungen aus. Ziviltechniker bzw TÜV kostet ca 400Euro für Gutachten/Typisierung. Dann will das Land natürlich auch was vom Kuchen und auch ein bisschen Kleingeld für den Eintrag im Typenschein. Wenn das so weiter geht, dann bin ich mir sicher, dass die Paragraphenreiter eine komplette Vollabnahme/Einzeltypisierung inkl Abgasgutachten haben wollen, sobald der D50B1 Motor rein soll...weil kann ja sein dass der in einem anderen Rahmen ein komplett anderer Motor ist als in dem GPR Rahmen aus dem er stammt - weil eh klar, wenn da aufeinmal "Derbi Senda" statt "Derbi GPR" steht, dann sind die Paragraphenreiter Hirne knapp vorm Kollaps und es muß erst mal ein totaler Reset ran um bei 0 zu starten... Lag ich doch nicht so falsch mit dem Zeitrahmen für den Umbau...lol
  5. Grrr....des mit dem Reifen Typisieren geht doch nicht so einfach. Da Derbi Senda G/L eine andere Type ist als die Derbi Senda R/SM kann der Zusatzeintrag nicht einfach übernommen werden. Mal den Generalimporteur (Faber Gmbh) angeschrieben ob die mir so eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Derbi zukommen lassen können. Falls das nichts wird, Termin bei nem Sachverständigen oder TÜV Austria ausmachen und dort begutachten lassen. Danach zur Landesprüfstelle um die Typisierung zu bekommen. Dann das gleiche Spiel mit dem Motor wo dann auch noch die Übersetzung wieder angepasst werden müßte. Mal schauen ob der D50B1 auch mit einer Auspuffanlage von einer 1997iger Derbi noch Euro3 konform ist...naja, das wichtigste ist, dass ich den Typenschein von der GPR aus dem der D50B1 Motor stammt habe um den dann "den Experten" vorlegen zu können damit die ihre Berechnungen machen können 😅
  6. Neue Gabel ist dran. Hab jetzt mal ein 20iger Gabelöl reingegeben - scheint schon viel zu bringen um die Gabel härter zu bekommen. Hoffe damit schlägt sie nicht wieder durch wie es die alte so gerne getan hat. Lenkkopflager ist neu - die benötigen Lagerschalen zu bekommen war das Schwierigste bis jetzt . Naja werde da sicherheitshalber bald nachbestellen solange es überhaupt noch welche gibt. Sitzbank ist auch neu bezogen. Andere Rad/Reifen Kombination typisieren wird zu 99% 0 Problemo gehen da 1) die Senda H schon die gewünschte Sekundärübersetzung hat welche in 2) Derbi Senda R/SM für die 17 Zoll Bereifung typisiert ist. Gleiche Übersetzung haben sie von Haus aus. Welche Sekundärübersetzung hat eigentlich der D50B1 Motor? In den nächsten 2 Wochen wird Pickerl neu gemacht und dann wieder auf die Straße losgelassen. Nächste Woche trifft ein komplettes Verkeidungskit ein und dann wird überlegt wie das optisch angepasst wird (Lackfarbe, Sticker etc)
  7. Das einzig positive an der Sache ist, dass es auch schon genug Polizisten gibt denen das schon zu viel ist - zumindest in der Gegend bis Steiermark. Aber backt ot topic...schönes Foto, macht auch mit nem Moped Spaß dort rumzugurken Man sieht halt auch sehr viel von der schönen Gegend und kann sie genießen da sie nicht nur vorbeifliegt wie wenn man dort mit nem 100PS Gerät oder Bürgerkäfig langtuckert XD
  8. Ja, deswegen hängt dort auch dieses "Biker´s Voice" Plakat. Ist eine Aktion von Bikern gegen die politisch motivierte Schikane exklusiv gegen Motorradfahrer. Schon krass was die Grünen mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei da Abziehen. Ist ja nicht nur in Ö so sondern natürlich auch in D, CH das gezielt auf sogenannten "Bikerstrecken" ganz offiziell Jagd auf Motorradfahrer und deren illegal frisierten Terrorfahrzeugen gemacht wird....einfach mal auf die Bikers Voice Hompage schauen und sich ein Bild davon machen.
  9. Doppler Hütte, Kalte Kuchl kannst vergessen mit nem getunten Moped seid 1 Jahr. Außer irgendwann untertags an einer normalen Arbeitswoche. Ansonsten viel Spaß beim heim schieben durch den Wiener Wald XD Leider. War dort auch immer gerne unterwegs und solange keine Möchtegern Valentinos unterwegs sind, reichen offene 50cc aus um dort gemütlich mit 60-80kmh die Kurven zu attackieren und ein paar GSler zu versägen XD
  10. Probieren geht über studieren. Neuer Dichtsatz hätte viel Kopfschmerzen verhindert 😄 (Ev auch dieser Euro3/4 Sensoradapter)
  11. Kann auch sein das du diesen Temperatursensoradapter für D50B Euro4 Motoren brauchst...
  12. Baue den Zylinder komplett aus und gib einen neuen Dichtungssatz rein! Die Dichtungen vor dem Einbau mit einem Multifunktionsfett einschmieren, die Zylinderkopfdichtung und die Brennraumdichtung vorher auf das richtige Maß dehnen. Eine neue Schelle für den Kühlwasserschlauch verwenden. Dann sollte das 100% dicht sein - außer du pfuscht weiter rum 😅
  13. Falls wer ein oder zwei Showa Gabeln braucht, melden (Brauchen allerdings ein Vollservice - sprich Dichtungen und neues Öl)
  14. Weiß vielleicht jemand, was für ein Tachoantrieb zu diesem Tacho passt und/oder wo man den herbekommen könnte? Habe bis jetzt nichts gefunden und der einzige Antrieb der zumindest von den Anschlüssen passt ist einer von einer Derbi Paddock (Rollklo). Denke der wird zu kurz sein. Derbi Seriennummer vom Tacho ist: DER-00H04311031 Wurde anscheinend in ein paar Derbi Sendas von 1996-1998 verbaut. (Habe aber zumindest hier in Österreich noch nie eine mit diesem Digitaltacho gesehen). Gruß
  15. Vermute schon. Kann aber auch an der kleineren schwarzen Dichtung um der Bohrung liegen. Am besten einen komplett neuen Dichtsatz verwenden und nicht versuchen so eine Dichtung einzeln zu wechseln. Vorm Einbau leicht die kleine Schwarze und große Rote Dichtung dehnen bis sie so gut es geht in ihren Sitzen liegen. Dann etwas Dichtmasse auf die große Rote Dichtung geben, damit die nicht rausfällt wenn du den Zylinderkopf montierst und somit gleich wieder undicht ist da sie nicht mehr richtig sitzt. Klar mußt du das Wasser vorher wieder komplett ablassen.
  16. Bei den Euro4/5 Mopeds ist das gar nicht mehr so einfach. Wie das Schicksal so spielt hat gerade der Nachbarjunge von meinen Eltern so eine RR50 Racing bekommen. Kleines schickes Teil und feines einstellbares Fahrwerk.
  17. Runterhandeln was geht. Du mußt sicher bald oder sofort die Lager (Rad/Lenkkopf/Schwinge/Kurbelwelle) machen und Ansaugtrakt kann auch schon porös sein und so ein Ansauggummi vom Luftfilterkasten zum Vergaser kostet auch gut und gerne 50Euro, guter Ansaugstutzen auch in etwa 40Euro. Wird wahrscheinlich der Grund sein warum sie abgestimmt gehört. Gabelsimmeringe und die anderen üblichen Verschleißteile auch gleich abchecken. Vorderrad scheint auch schon ziemlich fertig aus. Fragen, wie oft das Motoröl gewechselt wurde. Sonst schaut sie gut aus am Foto - auch wenn der rechte hintere Blinker defekt ist. Wenn sie Scheckheft geprüft ist kannst nix falsch machen bei 1500Euro.
  18. Neuen Dichtungssatz kaufen, beim Einbau die Zylinderkopfdichtung oder in den Dichtungssitz vom Zylinderkopf ein bisschen hitzebeständige Dichtmasse schmieren. Das verhindert, dass dir die Zylinderkopfdichtung bei der Montage wieder aus der Nut rausfällt. Den Zylinderkopf mit 12-15NM überkreuzt festmachen.
  19. Ja preislich macht es einen Unterschied und in welchem Land die produziert wurden. Habe irgendwo mal aufgeschnappt das es Qualitätsunterschiede zwischen den Lagern gibt welche in Frankreich/Österreich hergestellt werden und die aus anderen Ländern. Die aus "anderen Ländern" sollen nicht so gut sein, auch wenn SKF oder FAG draufsteht. Am günstigsten und besten kommst weg wenn du darauf verzichtest "Tuningmarken" aus nem Mopedtuningshop zu kaufen sondern direkt zu nen Lagerhändler gehst oder bei einem bestellst.
  20. Kannst du draußen lassen. Die ist auf die Original Komponenten ausgelegt. Würde mich auch interessieren ob die auch schon bei einen anderen 50cc Zylinder ausgebaut werden sollte.
×
×
  • Neu erstellen...