Jump to content

CerberusRex

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    176
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

Beiträge erstellt von CerberusRex

  1. So wie sich das anhört ist der Zylinder kaputt und/oder du hast keinen neuen Dichtungssatz mit eingebaut als der Kolben neu reingekommen ist.

    Da hilft auch kein neuer Kolben/hohnen.

     

    Hast du noch einen anderen Zylinder rumliegen zum testen?

    BR9ES ist die richtige Kerze für den 50cc Airsal.

    Zylinder sollte mit 12-15nm angezogen werden.

     

    Deaktiviere die Ölpumpe und misch selber.

     

    Hatte das gleiche Problem mit nem 70cc Airsal der wegen defekten Bowdenzug der Ölpumpe eingegangen ist.

     

    PS: Ich bin das gleiche 50cc "Setup" wie du gefahren nur mit 16mm Vergaser - HD 95.

    Vergasernadel mittlere Kerbe.

     

    Standgas einstellen:

     

  2. Radlager sauber abkleben, Ventilloch nachher mit ner passenden Feile wieder aufmachen.

    Am besten vorher ein bisschen üben damit du weißt nach welcher Zeit die Farbe in der Dose nicht mehr ganz flüssig ist und du nicht üble Farbflecken/tupfer/tropfen drauf lackierst. Düsenköpfe sind auch schnell dicht und fangen an zu klecksern.

     

    Ansonsten so machen wie von Darktiger beschrieben.

    • Like 1
  3. Check mal die Benzinzufuhr und den Vergaser.

    Wenn du sagst sie braucht mehrere Stunden bis sie wieder anspringt kann die Benzinzufuhr dicht sein und es dauert so lange bis wieder genug Sprit in die Schwimmerkammer nachgetropft ist. Kann auch der Schwimmer sein. Oder der Gasschieber oder Membrane.

     

    Kann aber auch ein Zeichen für nen defekt am Zylinder sein - was auch möglich ist wenn ich mir den Kühler so anschau^^

    Die kurze Rauchentwicklung am Video....keine Ahnung ob vom Auslass/Auspuff oder schon eine defekte Dichtung und sie geht aus weil Kühlwasser in den Brennraum gelangt.

  4. Für den Ebs Motor würde ich ohne Kurbelwellentausch keinen Zylinder mit mehr als 50cc oder 50cc Racing nehmen.

     

    Am besten für den reinen Alltag wäre meiner Meinung nach der Tpr 50 mit modularen Brennraum oder ein 50cc Airsal Techpiston / Barikit Sport.

     

    Vergaser hast du nen 14ener?

    Inkl Antimanipulationsplakette?

     

    Dann 50cc Airsal Tech Piston, Tecnigas Enox inkl E Prüfzeichen

    Bessere Kupplung

     

    Vorteil vom Airsal gegenüber dem Tpr ist das er aus Alu und gut 50-70€ günstiger ist.

     

    Hast gut Leistung und ist bulletproof.

  5. Du musst eh nur die Schraube in der Mitte von der Druckplatte so weit reindrehen bis es nicht mehr geht und dann ein bisschen wieder raus und mit der Mutter die Position fixieren.

     

    Falls das nix oder nicht viel bringt, wohl oder übel den Kupplungshebel am Lenker etwas nach innen schieben und/oder über die Vorspannschraube.

     

    Ein Ansaugstutzen der nicht so hoch aufbaut wie der Ori bringt auch ein paar mm Spielraum. Dann gibts noch so einen "verstärkten" Kupplungsseilhalter für den AM6 Motor welcher auch das Kupplungsseil wieder in einer bisschen anderen Position zum Ausrückhebel bringt.

  6. Am 30.9.2022 um 17:59 schrieb Johannes.aprilia:

    Ja haben alles aufgeschrieben und notiert. Mit wieviel muss ich c.a. rechnen?

    Das obliegt dem Strafreferenten. Kann auch sein, dass nicht alles was sie aufgeschrieben haben auch zur Anzeige bringen.

     

    Einfach auf die Anzeige warten und dann gegen alles was geht Einspruch einlegen. Zb wenn da drin steht: Auspuff zu laut ohne Messung. LED Beleuchtung...lol...wenn die nicht im Straßenverkehr in Betrieb war dann sowieso blunzn...

    Du kannst dann entweder gegen die gesamte Strafanzeige Einspruch einlegen oder nur gegen die Strafhöhe(n).

    Falls du das Fahrzeug dann auch noch vorführen mußt kannst du dich auf eine lange Wartezeit einstellen da die Prüfstellen komplett ausgelastet sind (ca 2 Monate in Raum Wien/NÖ).

     

    Das wichtigste ist freundlich zu bleiben und sich auf keine Diskussion oä einlassen. Nicht einschüchtern/provozieren lassen sobald man von so ner Witzfigur blöd angemacht  und wie ein Schwerverbrecher behandelt wird. Zurzeit läuft gerade bei der Polizei eine richtige Abzockkampange und die "Freunde&Helfer" haben große $$$ in den Augen sobald ein rotes Taferl vor ihnen auftaucht....

  7. E-Starter, keine kaputten Schuhe mehr. 🙂

     

    Ruhigerer Lauf, bessere Kühlung, bessere Ersatzteillage, bei der Elektronik muß auch auch nichts geändert werden außer die paar Kabel für den E-Starter dranzuhängen.

     

    Aso, schalten ist dann wie in der MotoGP und es kommt dann auch etwas "Rennfeeling" auf 😅

  8. Habe schon mit dem TÜV Kontakt, deswegen weiß ich auch den Preis was die verlangen.

    Der Techniker von der Landesprüfstelle hat auch ganz klar gesagt was ich machen muß. Per mail und telefonisch - hätte ich nicht erwartet und war positiv überrascht.

     

    Also die Reifen alleine sind kein Problem - wenn der Generalimporteur jedoch keine Unbedenklichkeitsfreigabe ausstellt, dann wirds halt teuer da man zu nem Ziviltechniker/TÜV MUSS bevor man überhaupt bei ner Landesprüfstelle antanzt.

     

    Des mit dem Motor wird dann sicher komplizierter da die Auspuffanlage von so nem Euro3 Motor nicht gleich ist wie bei nem Euro2 Moped. Aber das werde ich dann noch genau mit dem TÜV abklären.

     

    Wichtig sind mir jetzt mal die Reifen und da schaut es (bis auf den Preis für die Typisierung) sehr gut aus.

     

    Für alle die in Österreich ihre Derbi umbauen und den legalen Weg gehen wollen:

     

    "Die Firma Faber stellt auch keinerlei Unbedenklichkeits- Bescheinigung für jegliche Umbauarbeiten die nicht der Homologation entsprechen aus."

     

    Vergesst den Generalimporteur - geht leider alles nur über Ziviltechniker.

     

    Warum einfach und günstig wenns auch "auf deutsch" geht....

     

  9. Oiso, der Faber stellt natürlich keine Unbedenklichkeitserklärungen aus.

    Ziviltechniker bzw TÜV kostet ca 400Euro für Gutachten/Typisierung.

    Dann will das Land natürlich auch was vom Kuchen und auch ein bisschen Kleingeld für den Eintrag im Typenschein.

     

    Wenn das so weiter geht, dann bin ich mir sicher, dass die Paragraphenreiter eine komplette Vollabnahme/Einzeltypisierung inkl Abgasgutachten haben wollen, sobald der D50B1 Motor rein soll...weil kann ja sein dass der in einem anderen Rahmen ein komplett anderer Motor ist als in dem GPR Rahmen aus dem er stammt - weil eh klar, wenn da aufeinmal "Derbi Senda" statt "Derbi GPR" steht, dann sind die Paragraphenreiter Hirne knapp vorm Kollaps und es muß erst mal ein totaler Reset ran um bei 0 zu starten...

     

    Lag ich doch nicht so falsch mit dem Zeitrahmen für den Umbau...lol

  10. Grrr....des mit dem Reifen Typisieren geht doch nicht so einfach.

    Da Derbi Senda G/L eine andere Type ist als die Derbi Senda R/SM kann der Zusatzeintrag nicht einfach übernommen werden.

    Mal den Generalimporteur (Faber Gmbh) angeschrieben ob die mir so eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Derbi zukommen lassen können.

    Falls das nichts wird, Termin bei nem Sachverständigen oder TÜV Austria ausmachen und dort begutachten lassen.

    Danach zur Landesprüfstelle um die Typisierung zu bekommen.

     

    Dann das gleiche Spiel mit dem Motor wo dann auch noch die Übersetzung wieder angepasst werden müßte. Mal schauen ob der D50B1 auch mit einer Auspuffanlage von einer 1997iger Derbi noch Euro3 konform ist...naja, das wichtigste ist, dass ich den Typenschein von der GPR aus dem der D50B1 Motor stammt habe um den dann "den Experten" vorlegen zu können damit die ihre Berechnungen machen können 😅

     

  11. Neue Gabel ist dran. Hab jetzt mal ein 20iger Gabelöl reingegeben - scheint schon viel zu bringen um die Gabel härter zu bekommen. Hoffe damit schlägt sie nicht wieder durch wie es die alte so gerne getan hat.

     

    Lenkkopflager ist neu - die benötigen Lagerschalen zu bekommen war das Schwierigste bis jetzt . Naja werde da sicherheitshalber bald nachbestellen solange es überhaupt noch welche gibt.

     

    Sitzbank ist auch neu bezogen.

     

    Andere Rad/Reifen Kombination typisieren wird zu 99% 0 Problemo gehen da 1) die Senda H schon die gewünschte Sekundärübersetzung hat welche in 2) Derbi Senda R/SM für die 17 Zoll Bereifung typisiert ist. Gleiche Übersetzung haben sie von Haus aus.

     

    Welche Sekundärübersetzung hat eigentlich der D50B1 Motor?

     

    In den nächsten 2 Wochen wird Pickerl neu gemacht und dann wieder auf die Straße losgelassen.

     

    Nächste Woche trifft ein komplettes Verkeidungskit ein und dann wird überlegt wie das optisch angepasst wird (Lackfarbe, Sticker etc)

    • Like 1
  12. Am 11.8.2022 um 17:55 schrieb Baul__Q:

    Ich glaub das er jetzt endlich dicht is. Aber rinnt das kühlwasser bei dem temperatursensor am zylinderkopf ein wenig raus. Ich glaub das der ori temperatursensor der euro 4 mopeds nicht genau rein passt aber bin mir ned sicher. Aber auf jeden fall danke für deine Hilfe bis jetzt. Kuss

    Kann auch sein das du diesen Temperatursensoradapter für D50B Euro4 Motoren brauchst...

  13. Baue den Zylinder komplett aus und gib einen neuen Dichtungssatz rein!

    Die Dichtungen vor dem Einbau mit einem Multifunktionsfett einschmieren, die Zylinderkopfdichtung und die Brennraumdichtung vorher auf das richtige Maß dehnen. Eine neue Schelle für den Kühlwasserschlauch verwenden.

    Dann sollte das 100% dicht sein - außer du pfuscht weiter rum 😅

    • Like 2
×
×
  • Neu erstellen...