Jump to content

2Stroka

Ex-Team
  • Gesamte Inhalte

    3.980
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    125

Alle erstellten Inhalte von 2Stroka

  1. Mach mal Photos Gruß
  2. Was soll das bedeuten, Giannelli silencer? Du hast noch die Ori-Birne drauf mit Gia dämpfer oder ne Giannelli Anlage? Auf nem MHR Team? Gruß
  3. Ja.. Das 10W30 Öl was du dir (gegen den Ratschlag ausm Forum) vorhin gekauft hast auf jeden Fall gegen ein gutes 10W40 tauschen. Wenn das Moped später mal 20PS haben sollte anstatt die serienmäßigen 3,5 PS dann sollte das Getriebe das auch abkönnen. Die geringere Heissvisko vom 30er Öl wäre mir viel zu riskant. Gruß
  4. Hat das Moped ne Batterie? Die MVT DD kann man übrigens keineswegs einfach so jemandem empfehlen ohne zu wissen ob derjenige ein full-race setup hat oder nicht. Und beide Zündungen liefern bei kleinen Drehzahlen nur ein paar Watt Lichtleistung.. Also falls das Licht bei dir nicht über die Batterie geht (bin ich mir ziemlich sicher) dann stehst du nachts mit deinem Moped im dunkeln.. Kann dir also keine der beiden Zündungen empfehlen. Falls du ne gescheite Zündung mit ordentlich Licht willst dann hol dir die MVT Millennium. Ist rel. günstig und sehr gut, 100mal besser als ori. Gruß
  5. Welchen Auspuff hast du? Und mit welchem Vergaser willst du den Malossi Zylinder fahren? Doch nicht ori, oder? Von Doppler KW kann ich nur abraten, shice Teil, krepiert nullkommanix.. Gruß
  6. Nein. Kein PKW Motorenöl verwenden. Wenn dann nur Motorenöl für Motorräder, weil da laufen auch Getriebe und Kupplung im Ölbad
  7. ich würde eher irgendeinen alten Mistkübel hernehmen und den halt umbauen. Gibt doch überall so halbgeschlachtete Mopeds und sonstige stillgelegte halbfertige Projekte... aber dieses Moped ist definitiv viel zu schade dafür. Jounge das Moped ist Bj1997!! hab mal bissl Respekt vor so ner alten Gurke in (relativ) gutem Zustand. Sowas findet man nichtmehr alle Tage. Gruß
  8. NNNEEEEIINNN what the fuck!!! Bist du deppat?! Lass das Ding blos original und bau da garnix um, reparieren/restaurieren ist da angesagt, nicht rumpfuschen.. AAARRGH wenn ich sowas les bekomm ich Schmerzen, ich darf da garnicht weiter drüber nachdenken.. Gruß
  9. Hol dir Mitas MC50 supersoft in der passenden Größe für dein Moped. Die mit Abstand besten Reifen die du für dein Moped finden wirst (mal abgesehen von Rennslicks oderso) Breitere Reifen würde ich dir keinesfalls empfehlen, das wird die Fahreigenschaften nicht verbessern. Aber ansonsten, ja cooles Moped!
  10. Hoi, also ich denkmal da kommt noch was mit Auspuff, Zündung, Verdichtung/Kopf, Bedüsung whatever etc, da rocken betimmt noch ein paar PS.. am Zylinder würd ich da erstmal nix machen. Gruß
  11. Die TPR-welle würde ich für ein solches Setup nicht empfehlen.. Die ist überhaupt eher nur bedingt empfehlenswert. Das Ding hat nur ein 15er Pleuelauge oben. Die Italkitwelle zB ein 17er. Die TPR Wellen wurden von paar Bekannten von mir im Rennbetrieb schon ausgiebig getestet und geschrottet. Das obere oder untere Pleulauge zerlegen sich so im Schnitt einmal pro Saison. edit: und ja Doppelkühler.. ein einziger mickriger Kühler ist für so ein Setup einfach zu klein. Gruß
  12. Welche Ölspec hat dein Audi, 504 507? Meines Wissens gibt's den ea897 aber auch mit anderen, dünneren VWstandards als die 504-507, dann kein 5W40 einfüllen. Bei den Motoren ist im allgemeinen immer recht viel Eisen im Gebrauchtöl, wegen der Steuerkette. Da hilft dickeres Öl. Aber auch andere Verschleisswerte werden besser. Nachteil ist eig. nur dass der Spritverbrauch vll um 1-2% steigt.. Gruß
  13. Auf ebay Kleinanzeigen verkauft jemand so Eigenbauten. Die funzen einwandfrei und sind vergleichsweise günstig. Hab auch so einen. Gruß
  14. Ea897, top 👍 den hab ich auch! Kann nur empfehlen mit der Kennfeldoptimierung gleich das agr still legen zu lassen. Und auf 5W40 gehen, sagen die Ölgurus und zahlreiche Ölanalysen. Hab jetzt Ravenol NDT drin, bomben Dieselöl, läuft wirklich besser damit. Und natürlich regelmäßig Öl wechseln, bloß keine longlife Intervalle fahren, ist das schlimmste was es gibt für den Motor. Gruß
  15. Heyho! Wasn fürn Motor drinne? Gruß
  16. und taugt die was? passt die von der Federrate und Dämpfung her? Oder hast da viel umbauen müssen? Kann man die einstellen? Gruß
  17. Ich hab schon genug Werksmotoren und Zylinder gesehen, zB was 125er Klasse angeht.. Aprilia RSA beispielsweise. Das ist immernoch der stärkste 125er 2takter Mopedmotor aller Zeiten. Weit und breit kein gedimpel zu sehen. Wollte es nur mal gesagt haben. Gruß
  18. ja, und im Vakuum und ohne Schwerkraft fliegt der Golfball endlos. Kann ich dir hiermit auch schwarz auf weiss versichern. mal was anderes: Was ist das da für ne Gabel da an der Puch? Hab da so ne Vermutung 🙂
  19. also Leute.. Golfball.. sollen wir jetzt Physik-grundlagen diskutieren? Der Golfball fliegt dank seinen BEULEN AUF DER AUSSENFLÄCHE weiter weil sich dieser Wirbelschweif hinter dem Ball reduziert. Dieser Wirbelschweif bremst den Ball eben ab. Mit Beulen weniger Wirbelschweif, geringerer cw-Wert. Das selbe gilt auch für Autos, reduziert den Verbrauch usw. Nur will leider niemand ein Auto was wie ein Golfball aussieht. Auf jeglichen Innenwänden von Kanälen, Leitungen oder sonstwas sehe ich keinen derartigen Fall der uns hier in irgendeiner Weise weiter bringt. Wenn das wirklich so genial wäre dann würden ja allemöglichen Leitungen, Pipelines und sonstwas mit dieser Art der Innenwandverzierung geschmückt. Die Leitung ist ja kein Objekt was durch den Wind fliegt.. und falls doch dann müsste das Golfballmuster aussen auf das Rohr und nicht innen... edit: solche Golfball-dellen sind evtl. sinnvoll an iwelchen Ecken oder Kanten wo die Strömung sonst abreissen würde. Da kann man dann Verwirbelungen zumindest reduzieren. Allerdings ist die Gasströmung im Motor praktisch nirgendwo laminar sondern eh schon turbulent. Was ich mir eher noch vorstellen kann wäre dass eine größere innere Oberfläche evtl was zur Kühlung beiträgt. Das hat auch schon einen merklich positiven Effekt. - und nicht zu vergessen das Volumen welches sich ändert, was ja bei so nem Zweitakter ein nicht ganz unwesentlicher Faktor ist. aber so what.. ist mir jetzt auch egal. Und ob KTM die Paris Dakar mit geschmiedeten Kipphebeln aus der Schweiz rumfährt is mir auch völlig wurst und hat nix mit dem Thema hier zu tun. Gruß
  20. Aha, soso Ja für Aberglaube und Blödsinn geben Leute viel Geld aus. Das gibt's überall und jeden Tag. Das steht nunmal ausser Frage. Wenn sich damit Geld verdienen lässt, why not. Richtig seriöse Tuner sollten das aber eigentlich nicht tun. Wenn sich die Konkurrenz allerdings in die Hose scheisst weil ich jetzt mit nem gedimpelten KW Gehäuse an den Start gehe hat sich der Zweck schon erfüllt, so viel ist klar. Von mir gäbs aber eher Hohn und Spott. Da wir ja hier in unserem "highendforum" weniger Stammtischgelaber sondern eher gerne Fakten und Ergebnisse sehen wollen würde ich dich bitten mal klartext aufzutischen. Welche "competition" denn? Was für Motoren? Gibts erfolgreiche Rennteams die darauf schwören? Gibt's von diesem Schweizer Supertuner Bilder und Leistungsdiagramme? Dieses Bild was du warscheinlich iwo ausm internet hast und dieses verlinkte video find ich persönlich nur wenig überzeugend von jemandem der sich hier neu im Forum anmeldet und meint dass Dimpeltuning der neue geile shit in der tuningszene sein soll. Gruß
  21. *hust* äh lass mich raten: weil iwelche 4T Dimpeltunern langweilig ist da sie keine Aufträge haben weil Ihre Kundschaft selten so ahnungslos ist wie bei der 2Tfraktion, und daher popeln die jetzt in Überströmern von 2T Zylindern rum, und deshalb feiert der 2T 2022 sein Comeback.. Hab ich das so richtig verstanden? Gruß
  22. 2Stroka

    14:59

    Forensprache ist deutsch und nicht irgendein Hinderwäldler-kauderwelsch.. Gruß
  23. mensch jounge.. versteh ich das richtig? Du hast jetzt den halben Kabelbaum zerrupft und "irgendeinen 4Pin-Gleichrichter" mit 2 freien Pins und möchtest von uns gerne wissen wie du den anschließen sollst? Wie stellst du dir das vor? Du hast hier weder nen Schaltplan noch iwelche Kabelbelegungen/Farben oder sonstwas vernünftig beschrieben.. was soll ich sagen .. also so funktioniert das nicht, da kann dir niemand ne qualifizierte Antwort geben. Manche Gleichrichter haben halzt nur einen "Eingang" da der andere Pol der Lichtmaschine auf Masse liegt.. ich glaube bei MVT ist das nicht so, da sind beide Enden der Lichtmaschine rausgeführt und wird da an den Gleichrichter angeschlossen und liegt dann erst iwo dahinter auf Masse.. aber das sind halt so Sachen die man erstmal wissen muss, Schaltplan vom Moped, die Anschlüsse des Gleichrichters und die Anschlussbelegung der Lichtmaschine usw.. sonst ist das alles nur halbgares Gelaber. Gruß
×
×
  • Neu erstellen...