derbi_senda_

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    513
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    11

derbi_senda_ last won the day on November 19

derbi_senda_ had the most liked content!

Ansehen in der Community

29 Sehr Gut

Über derbi_senda_

  • Rang
    Feldwegheizer
  • Geburtstag 1994-01-21

Previous Fields

  • Fahrzeug
    senda l, fantic cab
  • Baujahr
    1997, 2018

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

1.281 Profilaufrufe
  1. Der bringt bis auf ein klitzi kleines bissl Mehrleistung vorm Drehzahlbegrenzer gar nichts. Düse müsstest auch anpassen. Sonst nur unnötig dumpf laut und Probleme wenns Nass ist. Da ist es besser, du holst dir einen besseren Luftfiltereinsatz für den Ori Luftfilterkasten.
  2. Dann zahlst du ihm nen neuen Zylinder nur weil wegen 2-3 handgriffen zu wenig kühlwasser drin ist....leiwand. Besonders wenn so ein Thermostat eingebaut ist, dauert das seine Zeit bis das komplett einmal durchgespült ist. Weil diese Luftblase ist meistens genau oberhalb vom Ventil im längsten Schlauch vom Zylinderkopf zurück zum Kühler drinnen ist.
  3. Das Wichtigste daran ist, sobald du wieder alles zusammengebaut hast, das Kühlwasser wieder komplett aufgefüllt hast und noch bevor du das erste mal startest, dass du die ganzen Kühlschläuche mehrmals mit den Fingern zusammendrückst, sodass die Luft aus den Schläuchen bzw aus dem Kühlsystem raus kommt. Zuviel Kühlwasser kannst eh nicht reinschütten, weil es dann normal eh beim Überlaufventil am Kühler rausrinnt sobald es heiß wird und sich so auf den richtigen Pegel runterreguliert. Kühlwasser/konzentrat muss eines für Alukühler sein weil sonst hast du innerhalb kurzer Zeit eine komplette Verstopfung des Kühlsystems.
  4. Wenn du einen AM6 mit gedrosseltem Membrankasten hast und einen Sportauspuff draufmachst, rentiert es sich auf alle fälle entweder das Membran zu entdrosseln oder gegen ein Tuningmembran auszutauschen. Bei mehr CC sogar zwingend notwendig. Bei nem Derbi Motor, welcher von Haus aus einen größeren, nicht gedrosseltem Membrankasten drin hat, bringt es zwar auch was ist aber ist nicht nötig. Bei Rennzylindern ist es aber schon erforderlich.
  5. Ok dann musst einfach nur die richtige Düse finden. Kann sein, dass die Nadel dann trotzdem auch eingestellt gehört. Weil eben Auspuff und Gaser wie ne Drossel auf den Zylinder wirken.
  6. Bei 8k bist dann schon im Reso oder kurz davor?
  7. Probier mal die verschiedenen Düsen. Ist halt Vergaserspielerei. Nadel kannst gleich auf die mittlere Position hängen falls sie das jetzt eh nicht schon ist.
  8. Ist dann immer so oder nur bei Vollgas? Wenn das nur bei Vollgas ist, probier größere Düse. Falls das auch bei Halbgas ist musst du die Nadel einstellen (bei der mittleren Clippostion beginnen). Standgas ist normal? Falls es dann besser wird, aber trotzdem immer noch nicht ganz sauber raufdreht, hilft nur ein anderer Membranblock und/oder in den Luftfilterkasten mit der Bohrmaschine ein paar zusätzliche Lufteinlässe zu machen. Neue Luftfiltermatte könnte auch helfen. Falls sie dann im Reso immer schwächer wird, hilft nur ein größerer Vergaser. Angerieben hat der Zylinder ja nicht?
  9. Für Drehzahlstarke Motoren - da sie wenig bzw keine eigene Schwingung aufbauen können. Dadurch trägere Gasannahme im unteren Drehzahlbereich. Für besseres Ansprechverhalten untenrum - gehen schneller und leichter auf zu, brechen dafür leichter in hohen Drehzahlbereichen und können eine Eigenschwingung entwickeln welche dann wieder dafür sorgt, dass sie schneller brechen und den Gasstrom stören bzw behindern.
  10. Die wird hauptsächlich durch unterirdische Ventil bzw und Nockenwellenzeiten gedrosselt sein. Dann noch zusätzlich per Auspuff. So ne 125er kann man eigentlich nur tunen, indem man Auspuff, Tuningzylinderkopf oder am besten gleich den kompletten Zylinder gegen den von racing-niki angesprochenen 180er Zylinder tauscht. Ob sich die 3-4 PS mehr für knappe 1k Euro lohnen musst du entscheiden. Gibt eh auf YT ein 125er Vergleichstestvideo vom Motorradmagazin glaub ich. Da hams die Fantic komplett getunt und alle anderen sind Ori. Das erste was ich bei der Fantic anpassen würde (falls das nicht bei der 2019 erheblich verbessert wurde) ist, die Sitzbank von nen Sattler bearbeiten zu lassen, sodass einem der Arsch nicht mehr weh tut wenn man 100km durchfährt. XD Hab erst zufällig ein hübsches Mädl mit einer neuen 125er Fantic getroffen und als ich ihr mit meiner nachgefahren bin, wußte ich sofort dass ihre Nagelneu war weil sie ständig aufstehen musste. Ansonsten vlt noch nen anderen Auspuff, welcher allerdings keine großen Leistungssprünge bringt sonder nur noch mal 1kg Gewichtsersparnis und über den Klang von so 125er kann man eh streiten...finde die hören sich alle sch***e an, auch wenn ein Akrapovic ohne DB Killer drauf ist - nein eigentlich genau so klingen sie am schrecklichsten find ich XD Der große Vorteil an der Fantic ist das geringe Gewicht, das super abgestimmte Fahrwerk und das daraus resultierende spielend leichte Handling. Ich kann sogar mit meiner 50er so heitzen, dass nach 2km die Reifen anfangen zu schlieren weil sie so heiß werden, was bedeutet dass ich Slicks aufziehen müsste, um überhaupt die Leistungsgrenze des Fahrzeugs erreichen zu können.
  11. Das mit dem Schwimmer ist durchaus möglich. Ansonsten könnte es sein, dass die auch schon den Benzinzufluss gedrosselt haben indem einfach zu wenig Luft in den Tank gelangt oder der Benzinhahn selber im Durchfluss gedrosselt ist. Zündkerze, Zündspule oder Kerzenschuh könnte es auch sein. Wie schaut die ZK im Bereich des Kerzenschuhs aus? Ist dort in kürzester Zeit viel Kohlestaub? Falls ja, Zündkerze, Zündspule und Kerzenkabel/schuh durchchecken und gegebenenfalls austauschen. Soviel ich weiß, haben die ori Derbi Zylinder normal immer eine NGK BR9ES Zündkerze gebraucht. Vergaserdrossel ist draußen falls die eine hat? Kann dann auch sein dass sie einfach zu wenig Luft bekommt und deswegen immer wieder kurz ausgeht unter Volllast. Oder die racing CDI hat einen Produktionsfehler -> mal mit der Original CDI probieren. PS: Vergasernadel mal auf die mittlere Kerbe einhängen, vlt liegts daran.
  12. Lt Polini Homepage €135,- + 20% Steuer....die lassen sich das gut bezahlen XD Hat eigentlich schon irgendwer erfolgreich auf seinem Euro4 Mopped eine MVT Iro einbauen können sodass die Boardelektronik bzw Licht weiterhin funktioniert? Bzw weiß vlt einer, ob MVT auch speziell für Euro4 Mopeds eine Zündanlage rausbringen wird? Weil von Malossi kommt auch eine Plug&Play CDI für Euro4 nächstes Jahr, allerdings nur für Roller bis jetzt.
  13. Am anderen Ende der Fahnenstange hat man dann sowas: https://www.lectronfuelsystems.com/2stroke/kx-65-kit.html 30mm Gaser für $465,- lol Hat schon nen Grund warum die Nachbau Nachbau des Nachbau Vergasers XY von Aliexpress so günstig sind XD Aber für ein Standard 50cc Moped reichen die sicher auch. Ansonsten würde ich sagen, dass so ein Polini CP Evo Vergaser für ca 100 Euro das Beste ist, was man sich zu nen Original Zylinder draufklatschen kann.
  14. Vergaserheizung? Einfach rausdrehen.
  15. Ab Jänner 2020 gibt es auch eine entdrosselte CDI von Polini für AM6 Euro4 Mopeds welche einfach Plug&Play mit der Originalen ausgetauscht werden kann.