Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Problem'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

  1. Moin, Ich habe ein problem! Und zwar besitze ich eine "getunte" zip die seit einer Woche plötzlich angefangen hat zu stottern bei vollgas. Ich habe alles probiert mit Vergaser, Ansaugstutzen, Membranblock alles auch geguckt dass es dicht ist usw. Mir ist aufgefallen als ich meinen Bearbeiteten 70ccm zylinder runter genommen habe, dass beim auslass (quasi ganz oben) ein Loch ist der zum Stehbolzen geht. Meine Frage ist jetzt ob das schlimm ist ? Stottert der deswegen weil sich vielleicht die Abgase "verirren" und der somit nicht höher drehen kann ? Loch ist ca. 0,5 cm groß. Da hat wohl einer zuviel bearbeitet 🙈 komische frage ich weiß vielleicht habt ihr ja mehr ahnung danke im voraus! LG Benny
  2. Ich habe eine rieju mrt 2014 mini setup: radical racing 16 vergaser luftfilter Drossel drin Übersetzung 13:52 Hd 115 Und sie geht 83 spitze mit leicht berg ab vl angerieben leicht oder vergaser nicht gut eingestellt
  3. Servus, ich habe seit ein paar Monaten das Problem, dass bei meiner Beta RR 50 Racing 2020 die Zündung bei einer bestimmten Drehzahl (ca bei 70 km/h) immer aussetzt als wäre der Sprit weg. Wenn man mit dem Gas ein bisschen herumspielt dreht sie auch manchmal komplett aus. Ich hab einen Gianelli drauf, der Rest ist Ori. Mittlerweile hab ich auch viel mit der Düse (102-118 —> immer selbes Problem) und der Nadelposition herumprobiert, doch nichts hat wirklich was gebracht. In der Früh geht sie manchmal besser (bei ca 0 Grad) aber Nachmittags wirds dann meist wieder schlimmer (kleinere Düse bringt trotzdem nichts). Mit dem Video wird mein Problem vllt deutlicher: Ich hoffe mir kann irgendjemand helfen, denn es nervt mich mittlerweile sehr. Grüße und schonmal danke im Vorraus, Bene
  4. Hallo, Habe ein Problem mit meiner Rieju mrt 50 und zwar läuft sie in Kaltem zustand ohne Probleme doch nach so 10-15 Minuten also wenn sie warm wird geht sie einfach aus und geht erst in Kaltem zustand mit kicken wieder an. Als sie das erste mal ausgegangen ist und ich Licht anhatte sind auch noch alle Birnen durchgebrannt. Danke im vorraus für die Hilfe
  5. Moin erstmal Habe vor einem Monat ein Setup zusammen gestellt. Fahre eine Beta RR 50 Track Baujahr 2020 Setup: Stage6 77 Bigbore Barikit Comp (ori Hub) 5 Scheiben Polinikupplung Stage6 V-Force3 mitn Barikit Ansaugstutzen Stage6 24mm PWK Vergaser Der Auspuff ist noch ein Gianelli, wird jedoch noch geändert MVT DD Ich habe die MVT Digital Direct gestern bekommen und eingebaut. Es hat sich die Frage gestellt, welchen VOT ich bei dieser verwenden soll? Habe mich erkundigt und 0.4mm VOT bei Gearparts, und in Forum hier gefunden. Das ganze passt jedoch nicht ganz. Die MVT zündet in den hohen Drehzahlen nicht richtig durch. Man merkt aufjedenfall Jtz meine Frage: Passen die 0,4 VOT oder hab ich mich komplett vertan? Und was stoll ich stattdessen verwenden? Kollege von mir meint, bei 0,4 mach ich meinen Zylinder kaputt und ich soll 1,5 verwenden? Eine andere Frage ist, wie ich das am besten mit der Beleuchtung mache. Ich würde nämlich trotz Setup gerne mit Licht und Blinker fahren, da ich in der Stadt wohne xDD. Hat jemand schon Erfahrung mit einer MVT DD auf Euro 4 AM6 und kann mir das erklären? Ich hoffe auf schnelle Antworten LG aus Kärnten
  6. Hallo, bei meiner Beta rr 50 läuft der Vergaser manchmal über... und zwar extrem! Das Benzin läuft voll aus dem überlauf, dass komische ist, dass es nur manchmal der Fall ist. Noch komischer ist, dass der Schwimmer nicht verstellbar ist, er ist 100% aus Kunstoff und lässt sich nirgens zurecht biegen. Ich habe einen Dellorto PHBN Vergaser. Der Schwimmer klemmt nicht, und die Nadel ist sauber. An was könnte das liegen? Bitte um Hilfe da ich mir das nicht erklären kann, vorallem das er manchmal überläuft und manchmal nicht... Danke im vorraus für Antworten!
  7. Roman384

    Moped

    Hallo seit gestern blinkt bei mir so ein Schraubenschlüssel auf der Anzeige und ich wollte mal fragen was es bedeutet. Danke für jede Antwort
  8. Hallo fahre ne 2016 derbi und hab folgendes Problem: Sie ging ca 75 bergab wenn nur die krümmerdrossel draussen ist. Hab dazu ne 90 düse -- rennt bisschen zu fett Jetzt hab ich die vergaserdrossel dazu rausgemacht und eine 95 düse reingemacht ---> choke funktioniert nichtmehr richtig und sie geht nurnoch 65 bergab und auf der geraden ca 60. Warum geht sie jetzt schlechter als vorher? Muss ich etwas bei standgasdüse/nebendüse oder bei der Nadel machen??
  9. Hallo fahre ne 2016 derbi und hab folgendes Problem: Sie ging ca 75 bergab wenn nur die krümmerdrossel draussen ist. Hab dazu ne 90 düse -- rennt bisschen zu fett Jetzt hab ich die vergaserdrossel dazu rausgemacht und eine 95 düse reingemacht ---> choke funktioniert nichtmehr richtig und sie geht nurnoch 65 bergab und auf der geraden ca 60. Warum geht sie jetzt schlechter als vorher? Muss ich etwas bei standgasdüse/nebendüse oder bei der Nadel machen??
  10. Guten Tag Ich habe mir vor kurzem eine MVT Millenium für meine Beta RR50 2017 besorgt. Hat auch alles soweit gepasst der Motor läuft doch mein Problem ist jetzt das Licht da die Beta ja keine Batterie hat habe ich das Gelbe Kabels aus dem Stator kommend an den Gleichrichter von der Beta gehängt dieser versorgt jetzt anscheinend leider nur die Blinker die Hupe meinen Ölstandgeber und das Tacho mit Strom ich habe Zahlreiche Kombinationen ausprobiert aber laufen tuts nicht. 😕 können sie mir da weiter helfen? Ps. habe anscheinend beim Testen mein Blinkrelai und das kleine Birnchen in der Lichtmaske fritiert.
  11. Servus! Ich habe mir vor ein paar wochen einen 70 Airsal Sport mit 21 Dellorto vergaser gekauft. Ich habe alles eingebaut und als ich es zum ersten mal testete sprang sie mit anrennen gut an und ist auch gefahren. Doch als ich es am nächsten Tag stsrten wollte ging sie sofort wieder aus, ich habe alles gecheckt, Sie hat einen Zündfunken doch bei der zk ist ein kleines stück abgebrochen (was mir aber beim Zyli wechseln schon aufgefallen ist), Es war auch Gemisch in der Schwimmerkammer und der Gasschieber lies sich auch einwandfrei bewegen. Dann bestellte ich einen Sportluftfilter, düsen von 70 bis 110, eine Barikit mmb und einen Stylepro Ass, habe wieder alles eingebaut und getestet, sie sprang immer noch nicht an, deshalb hab ich eine 95er düse eingebaut und den Nadelclip auf die 2 oder 3 Stufe (bin mir nicht sicher)von unten gehängt, als ich sie wieder versucht habe zum anrennen sprang sie schwer an doch als sie an war drehte sie sehr hoch, deshalb hab ich sie gleich wieder aus gemacht, habe nochmal alle schrauben nachgezogen wegen falschluft etc. Dann habe ich es erneut versucht und sie sprang gar nicht mehr an, sie hat zwar gezündet aber als ich gas gegeben habe starb sie sofort wieder ab, beim nächsten versuch machte es so komisch pssht wie bei einer fehlzündung, mittlerweile steht sie wieder und ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ich bin echt am verzweifeln😶
  12. Hallo, hab eine 2020 derbi senda xtreme wo ich Stand jetzt einen Sportkrümmer eingebaut habe und ein 12er Ritzel. Geht jetzt genau 60. Mich stört aber das runterdrosseln und wollte sie auf ca 70 machen. Wollte heute eine DS Racing CDI einbauen + eine 85er Düse aber bin nur in den dritten Gang gekommen und ist danach abgestorben und nicht mehr angegangen. Das lief insgesamt 3 mal so. Dann haben wir die Stecker mit Kabelbinder nach oben gebunden weil es offensichtlich an denen gehapert hat. Bin aber trotzdem nicht mehr wie 3min gefahren und sie starb schon wieder ab und außerdem zog sie auch nicht richtig und kam nur auf 55kmh. Bitte um hilfe
  13. Hallo Da ich langsam kein Ideen mehr habe frage ich nun doch hier! Also erst einmal zu den Daten meines Mopeds: Es ist eine Rieju rr von 2005 Verbaut sind Ori Zylinder und Vergaser 90 hd mit Sportluffi Passt Perfekt Zk ist Braun Auspuff ist ein Enddrosselter Tecnigas enox Rest ori Nun zum Problem: Wenn sie Warm ist stottert sie erst wenn ich Gas gebe bzw sie braucht sehr lange bis in den Reso. Wenn sie kalt ist dreht sie ohne das kleinste Stottern hoch! Hoffe ihr könnt mir helfen :) mfg
  14. Hallo, Hab mich hier durch die einträge gelesen und recherchiert, hab aber nix entdeckt was nach dem problem an meiner derbi senda klingt. D50b0 motor, Bj. 2014 Habe den ganzen motor revidiert, mit dem revisions kit von goose racing. Hat alles super geklappt, lager aufschrumpfen und so... Nur den kupplungsdeckel hab ich noch nicht drauf. Der passt zwar, aber wenn ich am ausrückhebel dreh um die kupplung zu testen geht nix. Es stößt irgendwie an und lässt sich gar nicht ziehen. Sobald ich den deckel wieder etwas löse funktioniert er wieder. Jemand eine idee was falsch ist? Oder hab ich einfach die stange nicht richtig hingedreht?? Danke im vorraus, wäre echt froh wenn mir jemand weiterhilft... bin grad echt am verzweifeln
  15. Also... Problem wie folgt: Ich starte das moped ganz normal wie immer mit Fernlicht damit es entdrosselt ist, (wenn ich gedrosselt fahr komm ich nicht in die Nähe vom Reso) fahr ganz normal und gib ihr nach paar Minuten warmfahren dann vollgas. Kommt so bis zur Hälfte vom Reso, dann schießts kurz ausm Auspuff und es verhält sich wie gedrosselt. Wenn ich dann stehen bleibe, neu starte und wieder fahr passts, bis zu der gewissen Drehzahl im Reso (kann ich nicht bestimmen) und dann regelts wieder ab und wird somit natürlich unfahrbar. Ich kann zwar so rumfahren dass ich diese Drehzahl nicht erreiche, das macht aber keinen Spaß... Ich verwende eine TOP Performance racing CDI, dasselbe war aber auch mit der originalen CDI... Stator habe ich erst gestern erneuert. Masse wurde überprüft und neu verbunden, alles an die selbe Schraube am Rahmen. Kanns sein dass es an der Masseverbindung liegt? Liegt Masse von Killswitch, CDI, Paul-DZB und koso Temperaturmesser dran. Jede an einzelne Unterlegscheiben gelötet. Falls jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Paul-DZB hat, bitte sagen und mögliche Problemlösung geben! Ich verzweifle langsam...
  16. Ich habe ein Problem. Ich habe eine Cpi SM 50 und diese Springt sehr schlecht an (egal ob mit oder ohne choke). Ich habe einen E starter verbaut (Vorbesitzer) und nun springt meist so gar nicht an. Ich muss sie immer einen Hügel hinauf schieben und anrollen auch so 50m ist sie einmal an läuft sie sehr gut und wenn ich sie nach 5 min fahrzeit ausmache springt sie ohne Probleme mit dem E Starter an. Woran könnte das liegen und würde es sich lohnen zusätzlich auf einen Kick Starter umzubauen? Danke für eure Antworten
  17. wie in der beschreibung bereits steht, habe ich probleme mit den led blinkern die mein vorbesitzer verbaut hat. hab das teil noch nicht wirklich lange und da es noch nicht wirklich warm geworden ist und ich im freien schrauben muss, auh noch nicht wirklich die ganze elektronik gecheckt bzw auf vordermann gebracht. so nun das problem, ich blinke links oder rechts, und die jeweiligen blinker (also immer vorne und hinten funzen also soweit alle) leuchten einfach auf und bleiben an, vor einer weile haben sie mal ab und zu geblinkt, dann nur geleuchtet, dann wieder garnichts... sieht aus wie dieses amerikanische orangene parklicht bei autos (wo die blinker anstatts die standlichtbirne leuchtet) nur eben eine seite vom moped xD da die alte batterie hin war hab ich eine neue gelbatterie verbaut. seither (soweit ich zurückdenken kann) leuchten die blinker aber nurnoch auf. das relais sieht eig. noch top aus, und die kabel und massepunkte, stecker usw hab ich mal grob überflogen geputzt (oxidschichten runtergeschrubbt und das relais schön pfleglich geputzt) aber hat nicht gebracht... hab zwar noch das ori relai von meiner damaligen rs da damit ging's zwar auch aber ist kein led relai daher hab ichs nochnicht damit probiert (die rs hat mit led blinkern scheinbar recht hübsche probleme beim original blinkerrelais) gibts da noch irgendwelche fehlerquellen? wird wohl das relai sein, oder was meint ihr? so nun zum anderen punkt, die lichtausbeute! bin leider noch die hammer xenonbrenner/H7 kombination meines letzten auto's gewohnt, und nicht dieses 25 watt licht von dem moped (wenns denn überhaupt 25watt sind weiss grad nichtmehr...) die ganzen auto's mit halogen zb H4 haben ja im gängigsten fall alle 55 watt pro birne. die lichtausbeute bei H4 mit top reflektoren und neuen birnen bei 55 watt ist wirklich nicht schlecht, erhellt die nasse straße bei nacht sogar besser als manche xenonbrenner! (das sag ich weil ich das selber ausprobiert hab. hatte 3 autos innerhalb der probezeit, alle am motorschaden verreckt, und so kams dann dass mein zweiter wagen H4 hatte, ich die kompletten scheinwerfer samt leuchtmittel in neu getauscht habe, und eben beim nächsten wagen dann die xenonbrenner getauscht habe samt scheinwerfergehäuse, und siehe da! xenon ist angenehmer für's auge aber bei nässe einfach nur müll! so ist zumindest meine erfahrung.) jedenfalls zum thema zurück... habt ihr mitbekommen wie sich jemand die lichter auf 55watt erhöht hat, bzw auf halogen oder sonstwas umgebaut hat? können ja auch led's sein, klar dann ist das wieder so ne sache mit erlaubt nicht erlaubt aber gut... mit wären LED's lieber, allerdings hatte ich beim alten bike 2mal diese BA15D in LED ausführung verbaut und auf doppeloptik umgebrückt... das licht war schlechter als ein blitz am handy... also, habt ihr mir tipps ratschläge, erfahrungen? wär um jeden tipp dankbar, grüße tobi
  18. lucacpi

    Problem mit Yamaha

    Hallo Ich habe folgendes Problem ich habe eine alte Yamaha fs1 mit Unterbrechungzündung. Das komische ist das ich am Zündkabel strom habe aber keinen Funken. Was könnte ich dagegen machen?
  19. Hallo ich habe ein problem das mein tacho ab 45 einfach wieder auf 0 geht Kann jemand mir helfen?
  20. hey leute, ich habe seit neuersten ein problem mit meiner generic trigger. Wenn ich im 5. gang bergauf fahre hüpft manchmal der gang raus (alls hätte ich den leerlauf drin). technische veränderungen nur die krümmerdrossel entfernt. danke wenn mir wer helfen kann!
  21. hey leute, ich habe seit neuersten ein problem mit meiner generic trigger. Wenn ich im 5. gang bergauf fahre hüpft manchmal der gang raus (alls hätte ich den leerlauf drin). technische veränderungen nur die krümmerdrossel entfernt. danke wenn mir wer helfen kann!
  22. Hallo bin neu hier. Ich habe eine alte Derbi Senda SM 50 Xtreme gekauft und den Motor neu aufgebaut (Neue KW, alle Lager und Simmerringe neu, neue Kupplungsbeläge und Dichtungen, neue Membrane, neues Zylinderkit, vergaser gereinigt). Nun habe ich den Motor eingebaut, Kühlwasser eingefüllt und gestartet. Dabei habe ich bemerkt das unten (Auf den Bildern zu erkennen) Kühlwasser aus der Fussdichtung austritt. Kann mir jemand sagen wesshalb da überhaupt Kühlwasser rauskommt und wie ich das beheben kann? Denn beim EBS Motor is da bei der Fussdichtung ja gar kein Kühlwasser. Das Kühlwasser ist ja erst weiter oben beim Zylinder wo er breiter wird. Wie kommt das Wasser überhaupt zur Fussdichtung? Kann es sein das er Wasser verbrennt und es beim vorverdichten im KW Gehäuse bei der Fussdichtung rauskommt? Das Wasser kommt garantiert von der Fussdichtung denn ich habe die Stelle mit Tücher umrandet so dass es Gar nicht von sonst wo kommen kann, da es sonst von den Tücher aufgesogen werden würde. Weis echt nicht mehr weiter brauche dringend hilfe.
  23. Hallo! Ich fahre nun schon seit einem halben Jahr mit meiner Derbi. Alles ist original außer der Düse. Natürlich fehlt auch die Krümmerdrossel Nun zu meinem Problem: Ich lasse, wie üblich, mein Moped immer sehr hoch drehen. Seit neuestem wird es aber bei den letzten 3 Strichen auf dem Drehzahlmesser sehr laut, Was kann das sein? Ich freue mich über alle Antworten!
  24. Hy Leute, ich fahr zeit Sommer ne Beta rr 50 hab erst die Auspuffdrossel entfernt lief auf der original Übersetzung (11 er Ritzel) Bergrunter 86. hab mir dann ein 12 Ritzel draufgemacht, sie lief dann gute 93 Bergrunter. Das reichte mir nicht ich wollte mehr Leistung und eine höhere Endgeschwindigkeit, also holte ich mir einen LeoVince Xfight. Drossel raus und ab drauf damit. die Beschleunigung ist echt sehr gut aber die endgeschwindigkeit ist mehr als enttäuschend, trotz 12 er Ritzel packt sie jetzt nur noch 84 Bergrunter. in allen gängen dreht sie sehr gut hoch aber im 6 bei Vollgas wie sie einfach nicht ordentlich hochdrehen. hab eine 115 er hauptdüse auf dem 16 er dellorto Vergaser. hab hab es dann mit einer 102 er düse aufprobiert die ging aber garnicht. Bitte um Hilfe
  25. Servus ! Ich mache gerade eine Aprilia rs 50 Extrema von 1997. Die aprilia wurde 2001 das letzte mal bewegt. Was ich bis jetzt gemacht hab um sie zum laufen zu bekommen : Zündkerze Zündkerzenstecker Luftfilter Vergaser gereinigt Neuer Sprit, Neues öl Wenn ich sie starte will sie bis 4000 umdrehungen dauerhaft ausgehen und will das gas nicht richtig annehmen ? Vergaser hat nur eine verstellschraube ! Ob mit joke oder ohne es ändert nichts ?!? Nun zum anderen Problem mit der Elektronik. Der e-starter will einfach nicht. Es kommt nur ein knacken aus dem Reli. Reli ist neu ! Batterie ist neu ! ich hab keine ahnung an was es noch liegen könnte ?!? Auf gehts 2strokejungs ich brauch euere hilfe :-) Mfg
×
×
  • Neu erstellen...