Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Vergaser'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Gearparts24 - Das offizielle Supportforum
    • Gearparts24
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

339 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo ich habe einen Technigas enox gekauft für meine rieju rrx 50 und habe den ori vergaser phbn16 welche düse dollte ich üngefähr rein machen und im 1 und 2 gang knattert es immer extrem was könnte das sein
  2. Hallo Ich habe seit kurzem eine Derbi Senda Baujahr 2010 1. und wenn ich in der 6. Vollgas fahre und zurückbremse und danach wieder Gas gebe kommt aus dem Auspuff ganz dichter blauer Rauch. Was soll ich tun. Ein paar Freunde von mir sagen, dass die Ölpumpe nicht richtig eingestelllt ist Stimmt das und wenn ja was kann ich dagegen tun? 2. Bergauf zieht mein Moped garnicht und nimmt kein Gas an. Mir wurde geraten die Düse zu wechseln und das Benzin-Luft Gemisch beim Vergaser einzustellen, da ich mich aber nicht auskenne welche Düse ich kaufen muss und wie ich das Benzin-Luft Gemisch einstelle bitte ich euch um Hilfe Lg Matteo
  3. Mahlzeit allerseits, ich mal wieder. Hab ja nun aktuell nicht annähernd soviel Freizeit wie ich gerne hätte, konnte aber etwas rumexperimentieren. Irgendwo stand mal dass die Nadel ganz alleine Einfluss auf den Bereich bis 3/4 Gas hätte. Da komm ich grade nicht drauf klar. Hatte eine scheinbar zu grosse Düse drin, und kam absolut nicht mit dem Bereich der Nadel klar. Scheinbar macht ne grössere Düse immer mehr Sprit auch wenn die Nadel eingreift. Bin jetzt von ner 94er auf eine 88er runter (Kleiner hab ich nur die 75er die beim Gaser dabei war und die vermute ich ist schon wieder zu klein). Jetzt komme ich zumindest mal von Null auf Vollgas ohne dieses jämmerliche Stottern ausser ich will bewusst teilgasig fahren (6ter Gang im Dorf damit die Rennleitung nicht aufwacht) oder aber ich nehme bei Vollgas ein gaaanz klein wenig Gas raus dann wird sofort wieder geruckelt. Jetzt die fragen: Was zum Henker ist das? Nächste Frage: Meint ihr ne andere Nadel als die Werksseitig verbaute W16 könnte was bringen? (Hab quasi W1 bis XX im Haus). Überall liest man immer nur Düse Düse Düse, aber wenn ich das Verhalten von meiner Möhre zugrunde lege spielt die Nadel doch ne grössere Rolle als gedacht. Welche sollte ich da unbedingt mal probieren? Und nur damit ich nicht völlig auf dem Holzweg bin: Ich denke das rauf und runter hängen verändert den "Arbeitsbereich" der Nadel während die Nadelbauform den "Charakter" verändert. Oder liege ich da völlig falsch? Und für grundlegende Tips das nunja... "Setup": - 49cc GG Top Performances - 19er Motoflow Black - Tecnigas Enox Evo - 14:62 - 88er Düse bei Nadel W16 Läuft laut GPS 82 aktuell. Tacho hat mal wieder Aussetzer. Ich hasse diese lumpigen Kabel.... Bin für jeden Hinweis dankbar.
  4. Hallo, Ich richte mir gerade eine alte Puch wieder soweit her, damit sie fährt. Jedoch bin ich jetzt auf Membranvergaser gestoßen und habe erfahren dass es die für Mopeds auch gibt. Abgesehen von der Puch was bringt mir ein Membranvergaser allgemein bzw. wo liegen die Unterschiede zwischen Membranvergaser und einem normalen Schwimmervergaser? Lg Jakob
  5. Meine derbi dreht im stand nicht richtig hoch. Also wenn ich starte muss ich vollgas geben für 3 sekunden damit sie kurz hoch dreht ansonsten stirbt sie ab. Wenn sie dann hoch gedreht hat stirbt sie ohne gas nicht ab. Sie lässt sich im stand allgemein schwer hochdrehen. Derbi 2017 Enox Rest ori
  6. Mein Bike: Derbi Senda 2017 Setup: Ori Luftfilterkasten ( ohne Luftfilter drossel) Ori Vergaser 17,5mm Ori Ass Airsal 50 ccm Sport Zylinder und 1 Ringkolben Gianelli Sportauspuff ohne Drossel. Bei fragen bitte Melden. Ich muss den Vergaser Einstellen und meine Frage ist was ihr euer Setup und welche Hauptdüse habt ihr drinnen und auf welcher Position ist eure Nagel, ebenso wie ihr euren Vergaser eingestellt habt. Ich freue mich auf eure Setups, Vergaser-Einstellungen und Empfehlungen.
  7. Nachdem das ganze ja nun schier endlos gedauert hat (Mal keine Lust oder keine Zeit. Frust und so.. ) hab ich das kleine Biest nun wiederbelebt. Stabiles Standgas ist da, fahren tuts auch aber ich werde beim Stottern nicht schlau. Überfettet oder abgemagert? Säufts ab oder verhungerts? Und vor allem: Düsennadel oder HD? Ich war zeitlebens mehr der schrauber und nicht der optimierer. Hat halt immer irgendwie gepasst und nun muss ich im hohen Alter dann doch mal nen Vergaser einstellen. Habt ihr villeicht Tipps bezüglich HD und wo die Nadel hingehört? So als grobe Richtwerte um weiter zu kommen. Setup: Minarelli Am6 mit Top Performance Grauguss Eimer in 49 ccm, 19er Motoflow Gasknecht, nicht ganz im Lieferzustand verbliebener Tecnigas Enox Evo. Dazu sei angemerkt: Die Lochscheibe im Luftfilter ist noch drin. Sehe da ausser mehr Lärm grad keinen Nutzen da die vier Löcher im Querschnitt schon mehr Fläche haben als der Gasknecht durchlass. Ziel des Setups war mehr reperatur als Tuning. Klar darfs n bissle flotter sein aber ich wollte kein Mop das bei jedem ankicken nach der Rennleitung schreit. Muss bei denen nämlich auf dem Weg zur Dorftanke vorbei... Achja bei der Gelegenheit ist auch direkt die Ölpumpe rausgeflogen und zum Einfahren dacht ich mir, bissle Öl schadet nix und hab erstmal 1:45 angerührt bevors die nächste Reiberei im Topf gibt. Achso: Der Luffi ist frisch gewaschen und das System dicht. Nur um das mal auszuklammern. Greets vom Gaskranken Opa 🤣
  8. Hallo! Ich weis es gibt schon Themen darüber aber es sagt irgendwie jeder was anderes. Also würde ich jetzt gerne wissen wie man am besten seinen vergaser abstimmt. Bitte um Hilfe. Ist sehr wichtig da ich bald ein hatzal mit jemaden habe und er mich versaugt wenn ich ihn nicht gut abstimme.
  9. michael50306

    Vergaser kaputt?

    Hallo, Ich habe seit kurzem ein Problem, und zwar, ich hab einen gianelli Krümmer obn und anfangs ging noch recht normal aber auf einmal ist beim auspuff eine schwarze Flüssigkeit wsl Öl oder so🤷‍♂️ rausgeronnen und sie stottert auch wenns ins reso geht also a weng zu Fett aber das kam aus dem nichts und jetzt wollte ich fragen ob ich das beim vergaser umstellen muss oder ob ich was bei der ölpumpe machen muss. LG Michi
  10. Mein ölschlauch der von Der Ölpumpe zum vergaser geht is kaputt und ich weiß nicht woher ich einen neuen bekommen soll
  11. Hey liebe 2Stroke-Community Ich habe eine Derbi Senda DRD XTreme E4 2018 und habe folgendes gemacht: - Tuning CDI eingebaut (12000 U/min) - Sportkrümmer (ohne Kat, Abgasrückfuhr und ohne Verengung) - Abgasrückfuhrschlauch mit einem Schrauben "verstopft", dass keine Falschluft angesogen wird - Vergaser neu bedüst ABER original ist eine 68 HD im Vergaser und ich habe Anfangs eine Größe von 102 benutzt. Das war aber viel zu groß, da er mir bei Betriebstemperatur immer kurz vorm Absaufen war beim Gas geben. Dann habe ich eine 92 HD eingebaut und habe aber noch immer das Gefühl, dass das zu groß ist. Weil wenn ich im Leerlauf den Gasgriff auf so ca 3/4 aufdrehe, dreht er kurz nicht rauf sonder es klingt so als wie wenn er gleich vom Absterben ist aber er dreht dann doch noch schön aus. Ausm Auspuff raucht es auch im Leerlauf ziemlich stark Ich habe aber Angst, dass ich eine zu kleine HD Größe einbaue weil mir ist lieber, dass der Motor bisschen zu fett läuft als zu mager Welche HD Größe benutzt ihr bei eurer Derbi Euro4 2018 bei dem Setup das ich habe? Welche würdet ihr mir empfehlen? Ich freue mich über alle Antworten MfG
  12. Raphi MRT

    Düsen

    Hallo, ich möchte auf meine Rieju MRT 50 (2017, Euro3) einen Tecnigas Enox verbauen und wollte fragen welche Düse ich bei den Ori Vergaser nehmen sollte Danke im Voraus!
  13. Hallo alle 👋 Hab mir vor längerem nen Vergaser bei AliExpress bestellt da ja ein paar Bois da herinnen positive Erfahrung mit hatten. Und zwar genau den hier: https://de.aliexpress.com/item/32948558911.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.69194c4dnJz2Hg In der Ausführung 21mm Red. Hab mir eingebildet ich muss mir den roten holen............. Nun denn, nach weit über 100 Tagen ist das Teil dann doch daher gekommen.. Der Vergaser ist wirklich äußerst kacke verarbeitet. An den unsauberen Bohrungen drinn (Nebendüseneinlass, Chokedüseneinlass etc.) hängen noch Späne dran welche man mühsam rauskiefeln bzw. abkratzen muss.. Irgend ein feiner Dreck war auch noch überall drin.. Hab den Vergaser in alle Einzelteile zerlegt und den mal irgendwie halbwegs sauber gemacht. Der rote Lack ist irgend ein Oberhammervolldreck mit dem der GESAMTE Vergaser sowohl auf der außen als auch der INNENSEITE lackiert wurde.. Keine Ahnung welches Masterbrain auf die Idee gekommen ist ne Schwimmerkammer, den Gasschieberturm und den Lufteinlass von innen zu lackieren.. Der Lack blattelt überall ab. Nach einer kurzen Zeit schwimmen dann in der Schwimmerkammer viele kleine Lackstückerl herum.. Urgeil.. Hätte ich den Unlackierten bestellt wären wenigstens die Probleme mit dem Lack nicht gewesen .. Die Schwimmerkammerdichtung war auch irgend ein Dreck... Hat nämlich ein wenig gesäftelt .. hab dann über Nacht knapp 2 Liter Benzin verloren ... Geil.. Bei der Gemischverstellschraube hat es auch rausgepfiffen.. Auf der Nadel sowie sämtlichen Düsen steht KEINE Nummer drauf... Weiteres ist der Vergaser nach oben hin übergelaufen und massenhaft Benzin ist nach hinten in den Luftfilterkasten (oder Airbox ka wie das Teil heißt) geronnen. Kein Plan wie das geht, auf jeden Fall war da hinten drin echt viel Benzin-Öl-Gemisch... War halt ein Versuch .. Jetzt ist der ori Vergaser wieder dran. Mit dem Chinashit bin ich durch. Wenn ich irgendwann mal nen Vergaser brauch, und das ist halt wirklich nicht alle Tage, dann nehm ich einfach n bisschen Geld in die Hand und hol mir nen halbwegs anständigen Vergaser bei nem Motorradgeschäft bzw. Goose Racing oder Gearparts der wenigstens ne Qualitätskontrolle durchlaufen ist. Hier in Graz kriegt man den Dellorto 21mm Black Edition um 99€. Soll's so sein.. So n China Grafflwerk kommt bei mir sicher nicht mehr zum Einsatz. lg ✌️
  14. So hab jetzt mein neuen vergaser angeschlossen und versucht zu starten aber die will nicht hab den vergaser nach ein paar mal kicken abgenommen und er ist nicht nass! Schwimmerkamer ist voll und Funke ist da was kann es sein ?
  15. Bulean

    Schwimmerkammer leer

    Hallo! Als ich nachhause gefahren bin hat mein moped auf einmal kein gas mehr anngenommen und springt auch nicht mehr an. Ich habe beim umdüsen, da sie zu fett gelaufen ist(Gianelli auf 98HD) auf eine kleinere Düse gewechselt und bemerkt, dass in der Schwimmerkamme leer ist. Sie ist vor dem umdüsen ein paar monate gestanden da ich bei der kälte eh nicht fahren wollte. Ich bin mir nicht sicher ob das ein problem ist. Ist mein Vergaser vielleicht verstopft, oder ist das normal wenn sie lange steht? Danke schonmal im Vorraus!
  16. Ich habe eine Derbi Senda aber sie springt schon seit 1-2 Monaten nicht mehr an. Ich habe heute den Unterdruck Benzinhahn gewechselt, den Vergaser+Tank ausgebaut und gereinigt jedoch springt sie noch immer nicht an. Auch anrennen hilt nicht weil ich gesehen habe das sie garkeinen Benzin bekommt. Weiß jemand was da hat🤔?
  17. Hi, meine cpi sx 50 von 2006 hat folgendes problem: wenn ich sie ankicke ist alles in ordnung, sie dreht wie sie soll und nimmt gas an ohne probleme. Sobald ich jedoch den ersten gang einlege und losfahren will, nimmt sie gas nur noch sehr schlecht an und sobald ich die kupplung loslasse, geht die drehzahl runter und die cpi aus, egal ob ich gas gebe. Wenn ich dann aber wieder in neutral schalte bevor sie augeht besteht jetzt auch im stand das problem, dass sie keine lust mehr hat gas ernsthaft anzunehmen oder das standgas zu halten. Das alles passiert aber erst sobald ich den gang einlege, vorher nicht. Irgendwelche Ideen? Ich habe einen 17,5mm Vergaser drauf und 50ccm. Mittlerweile habe ich sie ein wenig zum fahren gebracht, aber sie will wirklich nicht schön hochdrehen und hört irgendwann einfach auf Gas anzunehmen
  18. Ich habe das Problem wenn ich in hochen Drehzahlen fahre stottert das Moped. Ich habe gester einen Giannelli montiert und davor lief alles super mit einer 102 Düse. Ich habe von 112 bis 105 alles durchprobiert, aber es blieb immer gleich. Das Bild im Anhang ist von einer 105 Düse. Öl kommt sehr viel aus dem Auspuff raus. Ksr Moto tr 50 sm Alles entdrosselt (auch Vergaserdrossel) Giannelli 13 Ritzel 110 Düse (jetzt)
  19. Zahir0105

    19mm Vergaser

    hey kann ich diesen Vergaser für die gsm benutzen ??? und welche düse brauche ich ungefähr alles ori nur ohne drossel ? https://de.aliexpress.com/item/32808797263.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.53451777VcBGXs&algo_pvid=3a520e81-2b21-4ab8-b00d-81510a636aa2&algo_expid=3a520e81-2b21-4ab8-b00d-81510a636aa2-18&btsid=8c218dd3-6eb5-4e50-98fe-8f3c54419de7&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_3,searchweb201603_55
  20. Hallo Leute, also folgende Situation: Ich fahre mein möpp zurzeit mit einem Airsal 70ccm alu Sport Zylinder und einem 17,5mm Vergaser. Habe aber vor mir einen 21mm Vergaser zu kaufen. Jetzt wäre meine Frage: Lohnt es sich einen 21mm Flachschieber Vergaser zu kaufen oder komm ich mit nem normalen 21er besser? Danke im voraus 🤙
  21. Ich wollte wissen ob die nachbau Vergaser schlechter sind als wie die Originallen, weil sie schon einen recht größen Preis unterschied haben. Zum Beispiel der Dellorto 21 PHGB Vergaser. Original:https://www.puchshop.de/puch-motor-ersatzteile/puch-vergaser-teile/vergaser-sets/dellorto-phbg-21mm-vergaser.html Nachbau:https://www.puchshop.de/puch-motor-ersatzteile/puch-vergaser-teile/vergaser-sets/dmp-phbg-vergaser-21mm.html
  22. Hallo leute! Hab mir nen 21er black edition eingebaut. Hab recht harte benzinschläuche bekommen darum lassen sie sich schwer biegen, hab den schlauch schon in heißes wasser gehalten, solang er warm ist lässt er sich jetzt gut biegen aber meine frage ist: Kann ich den binzinschlauch nach oben und wieder nach unten verlegen oder darf er vom benzinhahn nur abwärts verlegt werden? Ich meine wenn der schlauch vom hahn weg 5 bis 10cm nach oben verlegt ist und dann nach unten zum vergaser? Laufen tut sie so ohne probleme aber geht das auch genausogut wenn der tank fast leer ist oder reicht dann der druck vom benzin im tank nicht aus? Nicht das ich dann bei viertel vollem tank stehen bleibe 😂 Mfg peter
  23. Hallo alle, hab auf meiner MRT 50 nen Enox drauf, komplett entdrosselt (auch die Luftfilter drossel is raus), den ori Dellorto 16mm Vergaser und ne 118er HD drauf. Ein 11er ( oder n 12er bin mir grade nicht sicher ) Ritzel ist auch drauf, jedoch ist dieses zu klein da der Motor den 6ten Gang voll ausdreht und praktisch nach nem 7ten Gang schreit aber ds isn anderes Thema. (Geht 70 jetzt, und jo.. ich will MEEHHR) Hauptfrage: Des weiteren wollte ich fragen ob es überhaupt sinnvoll wäre in einen größeren Vergaser ( 19 - 21mm oder sowas ) zu investieren? Nen Dellorto oder Motoflow oder sowas. Wäre da dann ein Sportluftfilter schon zwingend nötig? Sind nämlich sehr auffällig und laut. Kann ich da mit einer halbwegs spürbaren Leistungssteigerung rechnen? lg ✌️
  24. Hallo Leute meine 2014 Derbi springt nicht mehr an 😭. Eine Zeit wurde immer die Zündkerze schwarz und nicht mehr Funktionsdüchtig was sich aber nach langer Zeit mit anlaufen änderte. Dieses Mal musst ich meinen Auspuff runter Montieren (Ori und Blindrohr entfernt ) da ich meinen höher leger einbauen wollte. Als ich sie danach an starten wollte war noch alles in Ordnung nach kurzer Zeit gib sie dann einfach kein Gas mehr... habe sie im 2ten Gang öfters angelaufen dann ging sie wieder. Dann wollte ich Probefahren und mitten währen den fahren ist dann abgesoffen und ging bis dato garnicht mehr an... vielen Dank für die baldige Hilfe ;(
  25. Ich habe vor ein paar Tagen einen TG enox bekommen. Habe aber folgendes Problem: Wenn ich mit zu weniger niedriger Drehzahl schalte und dann gas gebe stottert sie und braucht ein paar Sekunden bis sie erst hochdreht. Besonders wenn ich vom 1. auf dem 2. Gang schalte! Auch wenn ich bergauf mit dem 1. Gang wegfahre will, dreht sie nicht höher als 3000 rpm und habe dann nur eine Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h! Meine Frage: Was muss ich machen das sie bei niedriger Drehzahl besser läuft und nicht so stottert? Setup: 17,5 Dellorte (Ori) Ori Zylinder TG Enox Ori Luftfilter 100er Düse