Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kolbenfresser'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

9 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, als ich vorhin mit meiner 2018 Aprilia SX 50 nach Hause gefahren bin ist sie mir wegen Ölmangel eingerieben. Das ist genau passiert als ich grad zum Bremsen die Kupplung gezogen hab weil vor mir jemand abgebogen ist, also kann ich leider nicht sagen ob der Hinterreifen blockiert ist oder „nur“ nur die Drehzahl gefallen ist (ich nenns mal Steck- bzw. Rollreiber?). Hab sie seit dem nicht mehr angestartet. Mein Ölbehälter ist komplett leer und die Ölanzeige leuchtet anscheinend nicht mehr bei geringem Ölstand, sonst hätte ich nachgefüllt. Kann man den Zylinder bz
  2. Hey Leute, und zwar fuhr ich auf meiner Rieju einen Gianelli mit einer 98 Düse und hatte einen Kolbenreiber! Nun frage ich mich wie das passieren konnte, bitte um Hilfe. LG Luki
  3. Hallo, ich fahre eine Aprilia SX50 2018 (Euro 4) mit folgendem Setup: Radical Racing Sport Carbon (Drossel draußen) TNT Rennluftfilter small Radical Racing ECU (12000 1/min) 50cc Alu Zylinder Ich hatte mit dem selben Setup - einziger Unterschied war der Ori Graugusszylinder - einen Kolbenklemmer(bin fast 2000km mit dem Setup gefahren bevor der Kolben klemmte), der Grund dafür war mir genauso unbekannt, wie jetzt. Hab also neuen 50cc Alu Zylinder bestellt und verbaut, zur Sicherheit noch etwas Öl in den Tank geschüttet und bin losgefahren. Dann wurde sie na
  4. Hey also ich habe schön länger einen 50 Airsal Sport liegen, mit dem ich damals einen sehr heftigen Fresser hatte. Ich habe ihn saubergeschliffen und mehrfach gehohnt, ich konnte ich auch schon testweise zum Laufen bringen. Denkt ihr ich soll es versuchen oder soll ich es lieber gleich lassen? Also nach den Zylindern in diesem Thread sollte das ganze doch noch nutzbar sein oder nicht( https://www.germanscooterforum.de/topic/306764-wiederaufbereiten-von-angeriebenen-geklemmten-zylindern-gussnicasil/ )?
  5. Servus Meine Rieju MRT 50 stottert bei hoher Drehzahl bzw. im Reso. Es fing halt erst so langsam an, dass sie ab und zu gestottert hat und jetzt halt immer bei hoher Drehzahl. Hier das Video: Vergaser hab ich schon sauber gemacht und auch einen baugleichen von nem Kumpel eingebaut. Am Vergaser kann's also nicht liegen. Luftfilter auch sauber gemacht. Andere Hauptdüse und neue Zündkerze auch schon probiert Setup: Original 50ccm Zylinder Radical Racing Auspuffanlage Original Vergaser mit 102HD Evtl. Reib
  6. Hallo;D Ich habe mir vor einigen Monaten eine neue Gilera SMT gekauft, welche jetzt ca 1850km hat. Nach dem Service (1100km) habe ich mich entschlossen, mir einen entdrosselten Krümmer zu kaufen. Natürlich habe ich meine HD gewechselt und das alles beim Mechaniker einbauen lassen. Seit aber ca 40km kommt aus dem Kolben ein komisches Geräusch (Es klingt wie ein Stein der drinnen herumfliegt), welches ich jedoch nur bei mittlerer Drehzahl (ca. 6-10) und erst ab ca 25 km/h warnehme. Seit diese Geräusch auftritt, habe ich festgestellt, dass immer wenn ich das Moped im kalten Z
  7. Moin, mir ist gestern auf der Heimfahrt vom kurzen Wheelie üben (ca. 15min) folgendes Problem aufgetreten: Ich bin im 5. Gang Vollgas gefahren also ganz normal nicht lange, bis in den Reso halt... nach 5 Sekunden hat der Motor auf einmal extrem laut angefangen zu schreien/kreischen (Weiß nicht wie ich es beschreiben soll) und ich habe dann sofort die Kupplung gezogen und bin an den Rand gefahren, jedoch hat das "kreischen" nach ca. 6 Sekunden wieder aufgehört, also kurz bevor ich stehen geblieben bin. Als ich dann am Straßenrand stand, ist mir dann nach kurzer Hörprobe
  8. so ich fang mal an mit dem ersten fahrzeug eben so wie es in echt nach und nach kam. mein erstes fahrzeug war ein roller (rex rs 500) den ich mit ca. 8000 km gekauft habe und mit etwas mehr als 40000 verkauft habe doch: jeden monat hats mir den antriebsriemen zerrissen, die vario zerstört und nach 4 monaten die zweite kw verbaut, ja sogar geschweißt wurde auf der kw... die lager habens geliebt! naja das geile an dem roller war, als ich den leovince scoot drauf hatte (hört sich etwa wien flugzeug an xD) hat er immer stichflammen geschossen (alles meine videos ) so dann beim zweiten rolle
  9. Also ich habe folgendes Problem, bei meiner Derbi Senda Xtreme BJ 2006 mit 3800 km, rasselt es seit heute in der nähe des zylinders, ich bin totaler anfänger und habe keine ahnung was das sein könnte, ich hoffe sehr das es nicht wieder ein Motorschaden ist weil ich vor 500 km Kurbelwelle + Kolben + Zylinder aufgrund eines Kolbenfresser von einer Werkstätte austauschen habe lassen. Um genauer zu erklären raschelt es wenn der motor kalt is und ich wegfahre ca bis 5 km, wenn ich hôher drehe umso mehr, ich kann es absolut nicht zuordnen es hört sich echt unnormal an, aber wenn der motor warm is ra