Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'tunig'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

8 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, wollte mal fragen wie eigentlich die Vergaser Nadeln angegeben sind. Haben die Nummern drauf? Und falls ja, wenn ich eine Nummer dicker nehme, fängt die grösse dann wenn bei der vorherigen Nadel der Clip ganz oben war, bei der neuen wider ganz unten an und dann so weiter bis er wieder oben ist?. Bei meinem Moped ist die Nadel ein bisschen zu fett, und ich habe denn Nadelclip schon ganz oben. Kann ich auch einfach die Nadel vom Originalen Vergaser (Dellorto PHBN 16mm) nehmen und in den neuen (Naraku 19mm Black Edition, das ist ein Nachbau des Dellorto PHBG) einbauen? Natürlich sofern diese dicker ist. Oder kann ich die Grösse messen, falls keine Nummern auf den Nadeln sind?
  2. Hallo, Ich habe bei meiner Beta den Motor komplett überholt, also alle Lager Simmeringe etc gewechselt. Ich habe auch noch eine Naraku Vollwangenkurbelwelle verbaut. Als ich dann fertig war, habe ich den Motor angekickt er sprang gleich beim ersten mal an. Doch er rauchte sehr stark und wenn ich Gas gegeben habe pfuffte er aus dem Aupuff und würgte fast ab. Dann habe ich denn Simmering der Kurbelwelle gewechselt, da Getriebeöl rein kam und ich einen falschen Simmering verbaut habe. Als ich dann den Motor wieder versucht habe zu Starten, sprang er garnicht mehr an. Nach schnellem ankicken pfufft es aber immer noch aus dem Aupuff ( also es kommt fast nichts raus und dann auf einmal ein starker druckschub, welcher nach einem pfuffen klingt). Bereits ausprobiert habe ich nach dem: -Anderer Auspuff -Anderer Simmering -Zylinderkopfdichtung -Andere Zündkerze Die Kerze funkt, und der Vergaser war vor dem auseinander bauen perfekt abgestimmt und ich habe daran nichts verändert. Könnte das Problem evt auch daran liegen, dass ich ein bisschen zu viel Dichtmasse verwendet habe? Wobei nach dem zusammenbau der Motor ja lief und im Stand lief er auch lange ohne Probleme. Bitte um dringende Hilfe, da ich nicht mehr weiter weiss. Bei mehr benötigten Infos, einfach fragen. Danke im vorraus für jegliche Antworten! (Rechtschreibung könnte bisschen falsch sein, da ich schnell geschrieben habe)
  3. Hallo! Ich habe bei meinem Moped (Aprilia sx 50, BJ. 2019) eine entdrosselte cdi, einen Sportauspuff (Gianelli), Sportluftfilter, 13er Ritzel und 90er Düse verbaut. Das Moped läuft bei hohen Drehzahlen sehr gut, aber im 6. Gang bei so ca. 83 km/h (geschätzt 12500 rpm) fängt das Moped vereinzelt zum stottern an. Es beschleunigt zwar weiterhin, aber es stottert nun mal alle 2 Sekunden. Das "stottern" kann man nur hören und fühlt es nicht wirklich, dh. man spürt keinen Kraftverlust. Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte und wie man das beheben könnte? Vielen Dank im vorhinein
  4. Hallo, wollte mal fragen welches Setup eine Orginale Kurbelwelle mit Orginal Lager und 22000km noch aushält. Habe einen Am6 Motor. Es heisst ja oft das man zum Beispiel den 70ccm Airsal sport noch auf der Ori Welle und Lager fahren kann, aber mit meinen 22000km hält das wahrscheinlich nicht lange Ich habe bis jetzt einen Enox und einen 19mm Vergaser. Welchen Zylinder, der noch ein bisschen mehr Leistung bringt könnte ich noch verbauen ohne mir sorgen um die KW bzw. Lager zu machen? Es wäre gut wenn es ein Alu Zylinder wäre Ich hoffe ihr könnt mir helfen, falls es da nichts gibt werde ich wohl nicht ums Motor spalten herum kommen. Danke im vorraus für jegliche Antworten.
  5. Hallo ich wollte fragen ob man beim Radical Auspuff die Drossel raus schneiden muss oder ob sie nur mit geliefert wird LG
  6. Hallo, Bei einem 70ccm Zylinder sollte man ja je nach Zylinder die Lager und am besten auch die Kurbelwelle wechseln. Wenn man das nicht machen will, könnte man auch einfach einen Drehzahlbegrenzer einbauen, welcher das Moped nicht höher drehen lässt als mit dem Orginalen Zylinder, oder würden die Lager trozdem schaden nehmen wegen dem 70ccm Zylinder? Mir ist klar das man dadurch auch weniger Leistung aus dem 70ccm bekommt. Falls ja: Wie hohe Drehzahl haltet die Ori Welle und Lager aus? Ich würde mir einen verstellbaren Begrenzer holen, welcher ich auf die Maximale Drehzahl einstelle, welche die Ori Welle und Lager aushält. Habe einen Am6 Motor. Gruss und Danke im vorraus für die Antworten.
  7. Hallo, ich suche nach einem passenden Sportauspuff für meine Beta rr 50 mit 70ccm Airsal. Der Sportauspuff sollte allerdings unaufällig aussehen. Bis jetzt denke ich an einen Tecnigas Enox. Kennt jemand da einen unaufälligeren? Der Auspuff sollte allerdings wenn möglich trozdem gut Leistung bringen.
  8. Hallo Ich habe eine beta rr50 bj. 2015 und sie ist kommplett entdrosselt und hat einen tecnigas enox evo steel kommplett anlage verbaut sie geht auf der geraden ungefähr 90 aber ich habe mich jetzt mal mit dem thema zylinder auseinander gesetzt aber habe keine ahnung von zylindern ob ein 50ccm sport zylinder schon was ausmacht oder ob ich einen 70ccm zylinder holen soll und was ich dann an vergaser und sowas noch ändern muss?
×
×
  • Neu erstellen...