Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vergaser'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

  1. Tag, ich habe mir vor kurzem einen 21er vergaser + Malossi membran gekauft und eingebaut.. bin momentan bei es abzustimmen. im alten gasa (17,5) hatte ich eine 105er düse drinne welche echt ganz in ordnung lief. hab gelesen das bei größerem vergaser nh kleinere düse benötgt wird zumindest bei den dellorto´s. hab jetzt eine 100er düse drinne und im sehr unteren drehzahlbereich geht sie mir fast aus und sie kommt auch ab dem 2ten gang kaum in reso außer bergab.. ist die düse zu groß? hab auch probiert als sie fast ausging mit choke zu fahren aber brachte nix. bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen etwas mehr zu fahren und das kerzenbild zu überprüfen.. freu mich auf antworten. mfg
  2. Servus, Ich hab ein Setup (Airsal 80 Sport, 21 mm PHBG Vergaser, alles verstärkt, ...) Nun zum Start, ohne Bremsenreiniger als Starterspray geht gar nichts, nicht eine Zündung. Sprüht man etwas Bremsenreinger in die Ansaugung gibt es ein par Zündungen meistens so 3 - 10 Danach ist ja der Bremsenreiniger verbrannt und dann geht wieder gar nix. Zündfunken ist sehr stark, Benzin kommt auch in den Zylinder, Kompression vorhanden, neue Zündkerze, Membran auch getauscht, es muss am Vergaser liegen oder die Grundplatte der Ori Zündung ist verschoben, so dass der Zündzeitpunkt nicht passt Dann hab ich die Luftgemischschraube ganz reingedreht dann sind die Zündungen mehr geworden und sie ist sogar mal kurz hochgedreht aber dann wieder aus, wenn man sie rausgedreht hat sind die Zündungen immer weniger geworden, Jedoch wenn der Bremsenreiniger verbrannt ist geht wieder nix. Zurzeit fülle ich den Benzin ohne Unterdruckanschluss ein weil ich noch wegen dem Gemisch schauen muss. Kann sie am Unterdruckanschluss der nicht blindgelegt ist Falschluft ziehen? Der Vergaser ist neu. Düse 90 Anrennen geht auch nicht. Kann mir bitte wer helfen ?
  3. Hallo, Ich habe mir neu einen 19mm Naraku Black Edition Vergaser gekauft. Mit dem Originalen Dellorto PHBN 12mm lief das Moped gut. Ich habe dazu einen Tecnigas Enox Evo verbaut, auf welchen ich den Originalen Vergaser abgestimmt habe. Jetzt aber mit dem 19mm springt es nicht an. Ich hatte beim Originalen eine 134er Düse verbaut ( vorher 115 )und mit dieser war die Kerze Rehbraun. Beim 19mm ist von Verkauf aus noch eine 70er Düse (glaube ich, die ist irgendwie nicht angeschrieben) verbaut (Ich bekomme das passende Düsenset erst morgen). Kann es sein, dass es an der Düse liegt, obwohl diese nur für die Abstimmung bei Vollgas ist? Kann es auch daran liegen da ich den Choke nicht eingehängt habe (weil das Kabel noch zu kurz ist). Auf der Seite des Ansaugstutzen oben darauf hat es noch einen Unterdruckanschluss, diesen habe ich einfach mit einem zugecklebten Schlauch blind gelegt, kann es daran liegen? Die Vergaserheizung habe ich auch einfach Blind gelegt (den Schlauch, welcher aus dem Zylinder kommt gleich wieder zurück in die andere Öffnung gesteckt). Am Vergaser angeschlossen ist: - Gaskabel -Benzinschlauch - Öl Das der Motor erstmal läuft sollte das doch reichen, oder?? Die Gemischschraube habe ich auf 2.5 Umdreungen gestellt. Die Kerze Funkt gut und es kommt Benzin im Zylinder an (nach vielem treten ist die Kerze feucht). An was könnte das Problem liegen? Was haltet ihr überhaupt vom Vergaser (Mein erster Eindruck, billiger China Müll). Will aber trozdem dass das Moped damit läuft, hat schliesslich 80 CHF gekostet. Danke im vorraus für jegliche Antworten!
  4. Hallo, bei meiner Beta rr 50 läuft der Vergaser manchmal über... und zwar extrem! Das Benzin läuft voll aus dem überlauf, dass komische ist, dass es nur manchmal der Fall ist. Noch komischer ist, dass der Schwimmer nicht verstellbar ist, er ist 100% aus Kunstoff und lässt sich nirgens zurecht biegen. Ich habe einen Dellorto PHBN Vergaser. Der Schwimmer klemmt nicht, und die Nadel ist sauber. An was könnte das liegen? Bitte um Hilfe da ich mir das nicht erklären kann, vorallem das er manchmal überläuft und manchmal nicht... Danke im vorraus für Antworten!
  5. Hey eine Frage, ich habe mir nen gianelli sportauspuff bestellt und wollte diesen montieren was ich auch gemacht habe danach wollte ich ans vergaser einstellen gehen da kam dann das Problem ich fing mit einer 95HD und probierte dann mit dieser zu fahren aber wenn ich Gas gegeben habe nahm sie das nicht wirklich an und verschluckte sich eher das gleiche war mit einer 88,81,79 kann das daran liegen das meine Gemischschraube falsch eingestellt ist sie ist c 2.5 Umdrehungen heraus gedreht
  6. Hallo, ich habe nun schon seit etwa 2 Monaten einen originalen Dellorto PHBG Vergaser auf meiner Rieju SMX. Nun ist mir des öfteren aufgefallen, das die Standgasschraube vom Vergaser undicht ist und somit immer Benzin/Öl auf mein Kettenschutz kommt. Habt ihr vielleicht ne Idee wie man das beheben kann? Normal sollte es ja nicht sein und der Vergaser zieht auch keine Falschluft.
  7. Hey würde gerne mit meiner Aprilia sx 50 mal paar wheelies üben ein freund von mir hat die rx 50 mit der das super geht, doch bei mir überhaupt nicht. sobald ich gas gebe und dann die kupplung schnalzen lasse ist auf einmal 0 kraft da es hört sich so an als würd sie sich verschlucken. Hab schon alles an der gemischschraube und standgasschraube probiert. hatte eine 98er düse drinnen (ori auspuff entrossselt) dachte mir das wr der grund und jetz hab ich ne 85er drinn aber jetz geht es noch schlechter. Außerdem habe ich grad ne innenrotorzündung drinnen. Kann das eventuell auch ein grund sein? Danke schon mal im voraus. Lg Jakob
  8. Hey, ich habe mir vor kurzem eine 2013er Gillera SMT 50 gekauft. Alles Original. Nun habe ich das Problem, dass sie ohne Choke garnicht an springt und danach ins unendliche dreht. Das standgas ist bereits komplett heraus gedreht. Vergaser ist ein 17.5mm delorto PHVA vergaser. Wenn ich es durch ein und aus schalten der Zündung doch noch geschafft habe das gas zu senken, verzögert sich das Gas immer so 1 sekunde. Als ich da Moped gekauft habe war die Düse komplett zu und ich habe sie geputzt. Falschluft habe ich bereits probiert bin mir aber nicht so sicher, da es auch so manchmal raufdreht. Kann mir wer sagen, was es sein könnte? Danke im Voraus
  9. Hey Leute, Fahtzeug ist Derbi Send 2018 Ich hab gestern meinen Sporti bekommen. Gianelli Krümmer und Voca ESD Radical CDI ist noch nicht verbaut. B0: Nun mussten wir noch eine 98 Düse statt eina 92 einbauen. Als wir dann die Schwimmerkammer wieder schließen wollten, ging die Abdeckung nichtmehr richtig drauf. Wir wiederholten es ein paar mal aber es änderte sich nichts. Als er dann endlich "zu" war. Versuchten wir es mit dem Starten. Allerdings startete sie nicht, und aus dem Vergaser spritzte der Benzin erneut. Nun meine Frage, was kann ich machen damit er wieder dicht ist und das sie wieder startet. Oder was hab ich falsch gemacht? Meine jetzige Option wäre, das ganze Teil auszubauen 😕 Oder wäre da unnötig?? Bitte antwortet mir, weil ich weiß nicht mehr weiter. Danke schonmal im Voraus
  10. Weiß jemand von euch für was die goldene Nadel im Vergaser ist? Bei einer Derbi, 17,5mm Dollerto Bei mir ist nähmlich die Dichtung kaputt und jetzt kommt da Benzin rein. Deswegen zieht sie gar nicht mehr. Erst in Höheren Drehzalen, wenn man merkt das sie den ganzen Benzin sofort verbrennt, läuft sie Gut, Deswegen für was ist die goldene Nadel an der Unterseite des Vergasers?!?
  11. Setup: Aprillia SX 50 Factory Bj 2018 Ori Auspuffanlage (von Krümmer bis endtopf) Ori Vergaser mit 72HD ohne Vergaserdrossel Ori übersetzung Guten Abend alle miteinander, der Vorbesitzer meines Mopeds hat in den Vergaser ein 95HD eingebaut ohne irgendwas anderes zu ändern außer das er die Vergaserdrossel (die platte mit den Löchern am ende des Luftschlauches) rausgenommen hat. Ich habe schonmal einen Post gemacht weil es noch andere probleme gab aber zum Thema, da die 95HD ja viel zu groß ist habe ich mich für eine 72Hd entschieden da auch die ''Luftdrossel'' bzw Vergaserdrossel draußen ist. Ich habe ein Düsenset von 65 - 86 also genug spielraum falls ich etwas ändern will/muss. Unten findet ihr ein Kerzenbild, und meine Frage ist ob das gemisch so passt oder zu mager ist. Wenn ich den Choke ein bisschen ziehe bei Vollgas oder bergab geht sie statt ca 51 kmh 55 kmh keine ahnung ob das was heißt... Sie braucht wenn sie kalt ist, bei voll ausgezogenen Choke, ca 3-4 Start versuche mit der neuen düse, passt das so? Außerdem, was bedeuten die drehrichtungen der Gemischschraube am Vergaser? (Dellorto PHVA-17,5) Reindrehen = fetter, rausdrehen = magerer? oder umgekehrt? Und gestern bin ich in der Nach gefahren und mein Krümmer hat ein realtiv stark geglüht (am foto ein bisschen übertrieben), ist das Normal oder verbrennt der Motor zu heiß (also zu mager)? Ich freuemich auf antworten, LG
  12. Ein bisschen Vorgeschichte bevor es losgeht: Ca im September 2020 haben wir uns eine gebrauchte Aprillia SX 50 Factory zugelegt. Bj 2018, ca 7300km beim Kauf. Der Vorbesitzter hat das arme ding allerdings ziemlich zugerichtet, das meiste wussten wir, das ein oder andere haben wir beim ''Renovieren'' erfahren. Dazu gehören: Bremsen komplett verschlissen, Kranzerl abgenutzt, Kette ausgeleiert, Luftfilter stark verschmutzt, Lenkergriffe abgenutzt, Hitzeschutzblech am Krümmer fehlte, Die vorde Kühlerabdeckung fehlte, Luftschlauch des Vergasers vom Auspuff leicht angeschmolzen (mit loch) da ein anderer Auspuff montiert war, der das Abgasrohr in eine andere Position gebracht hat. Und viele schrauben an der Abdeckung haben gefehlt. Außerdem hat der Vorbesitzer alle sticker entfernt, und somit die Plastikteile zerkratzt. Plus, er hat versucht den kompletten Ramen schwarz anzusprühen, ohne irgendetwas abzudeken. Dies hat natürlich extra Stunden an Reinigen, Polieren und noch mehr Polieren gebraucht. Aber das Endergebnis war dafür umso beeindruckender. Wir haben gute arbeit geleistet. Nach viel Warten auf ersatzteile und Stunden in der Werkstatt hatten will also alles oben gennante repairiert Zusätzlich haben wir die Kupplungsscheiben getauscht. Trotzdem nach viel Arbeit in der Werkstatt kam der Moment des ersten anstartens, nichts. Was eine enttäuschung war, allerdings nach ersetzten des Benzinhans hat es funktioniert. Zusätzlich haben wir den Wasserpumpen Wellendichtring Tauschen müssen da dieser undicht war. Das ist der heutige Stand. Trotzdem hab ich das Gefühl das sie trotzdem noch nicht ganz fertig ist denn ein paar Probleme gibt es noch, und da bitte ich jetzt euch für eure Tipps, tricks, Erfahrungswerte, und euer wissen: Das Bergauffahren ist meistens nicht so lustig, aber darauf hab ich mich eingestellt, da 50er ja nicht wirklich viel Kraft haben, allerdings denke ich das meine ein wenig unterdurchschnittlich läuft. Zum Beispiel: Wenn es sehr steil ist komm ich ca auf 16-20 kmh und bei normal steigungen also bergauffahrt ca 25-30 kmh. Wunder mich nicht wirklich, hab halt keinen vergleich ob das Normal ist. Allerdings, wenn ich nach Langen bergauffahren es wieder gerade geht oder bergab geht sie trotzdem nicht hoch. Sie bleibt bei ca 35kmh einfach stecken. Und nichtnur bei langen bergauffahrten sonder auch wenn es auf dauer einfach nur leicht bergauf geht, also bei einer fast nicht wahrzunehmender steigung. Wenn ich zb die Kupplung zieh, kurz vom Gas runter und wieder vollgas braucht sie 4-5 sekunden bis sie wieder so weit aufdreht das sie an den Begrenzer stößt. Und nach diesem ''reset'' geht sie zwar kurz ein bisschen schneller und dann wieder zurück auf die 30 - 35kmh. Und manchmal ist das auch Bergab so. Wirklich gut geht sie dann nur wieder, wenn ich zb irgendwo stehen bleibe und kurz den Motor abstelle, dann geht sie manchmal wieder (gilt für bergab und gerade nicht für leicht bergauf/bergauf) Unter dieser 30/35kmh Periode gibt es dann diverse drehzahl abfälle mitten drinn die nur ganz kurz sind. Also, - = durchgehende drehzah, ↓ = sinken: ----------↓↓↓---------------------↓↓------------- Unsere Vermutung ist das die vergaserdüse zu groß ist, was ich auch definitiv nachschauen werde wenn das wetter passt und ich zeit habe. Was mich auch in richtung ''Zu große düse'' denken lässt ist das unter dem Flansch an dem die auspuffanlage angeschlossen ist, also direkt nach dem Zylinder, sammelt sich viel von einem Schwarzen, öligem gemisch in dem dann zb Kies der von den Rädern aufgewirbelt wird hängebleibt. Außerdem nehme ich ein leichtes klackern zusätzlich zum Normalen Motorgeräusch war was vom Motor kommt. Merkt man vorallem bei Standgas wenn sie steht bzw gerade gestartet wurde und manchmal auch unter dem Fahren, was mich verunsicher wegen dem zustand des Motorinneren. Sonst auffälliges gibt es noch den ziemlich hohen Benzin verbrauch der mir fast doppelt so hoch vorkommt wie die angegebenen 2,5l die 100km Und ich hätte noch ein Zündkerzenbild was ich nach ca 40min fast durchgehender vollgas fahrt und kurzer Standzeit danach (ca 10-15min) aufgenommen habe wenn das hilft. Als abschluss kann ich noch sagen das ich mich um jegliche Hilfe freue und ich hoffe das ich zuminderst zu ein paar dingen eine lösung bekomme. Kleine Tuning vorschläge das sie nicht unbedingt schneller geht, sonder eif stärker ist sind natürlich auch willkommen. Ich bedanke mich schonmal im vorraus bei der Community und hoffe das das ganze jetzt nicht zuuu viel text war, ich wollte nur das alle informationen da sind die für eine lösung vllt wichtig wären. Ich selbst hab gerade den schein gemacht und viele meiner Freunde sind gerade dabei ihn zu machen ich würde mir einfach hoffen das sie genauso gut wenn nicht besser geht, damit ich nicht den Trupp aufhalte wenn wir zusammen fahren. Ich freue mich an jäglicher Arbeit am Moped und hoffe zu lernen wenn ich sie engültig fertigstelle bzw in weiterer folge tune. Mir macht das spaß und ich hoffe das das Fahren nach der Arbeit umso mehr Spaß machen wird. LG
  13. Hallo Forum, Hab mal wider eine kleine Frage. Hab folgendes Problem, mein moped hat in unteren Drehzahl immer gestottert und ist nicht gescheit hochgekommen. Wenns dan mal oben war ist sie super gelaufen. Das ist ja ein Zeichen für zu fettes Gemisch. Dan hab ich runtergedüst bis das stottern weg war. Jetzt hab ich aber das Problem das die maximalgeschwindigkeit weniger ist wie vorher, und wenn ich in der 6. Vollgas fahre ich manchmal so zündungsaussetzer hab. Wenn ich wieder größer mit der düse geh, gehts unten wieder nicht... Setup: Ori zylinder 19mm ass 19mm dellorto vergaser Malossi mhr replica sm Sportluffi Auf gemisch umgebaut Hoffe mir kann jemand helfen! Danke im voraus
  14. Hallo Moped Freunde! Mein Moped will seit 3 Tagen einfach nicht starten wenn ich kocke läuft sie ca. 2 Sekunden dann stirbt sie ab! Sie startet perfekt beim ersten kick aber sobald ich Gas gebe stirbt sie ab, wenn ich nichts tue auch. Was ich schon gecheckt habe: - Zündkerze hat einen starken durchgehenden Funken -Kompression ist auch normal stark -Zylinder ist nicht verieben und auch kein Kühlwasserleck (hab die Dichtungen gewechselt) -Benzin kommt in die Brennkalotte da die Kerze feucht ist und nach Benzin riecht -Zündkerze ist bräunlich vllt ein Stück zu Fett -ECU funktioniert da ich 2 verschiedene probiert habe die Ori und die von Radical -vergaser ist dicht -Tank voll -Auspuff dicht -Polradmutter sitzt fest und Zündung auch Bin vollendrosselt und fahre einen 21 Gasa mit 90 HD und Sportluftfilter Bin echt am Ende meines Wissens ich brauche das Moped zum Arbeit fahren und bin auf jede Hilfe angewiesen Vielen Dank! Lukas Radner
  15. Hallo fahre ne 2016 derbi und hab folgendes Problem: Sie ging ca 75 bergab wenn nur die krümmerdrossel draussen ist. Hab dazu ne 90 düse -- rennt bisschen zu fett Jetzt hab ich die vergaserdrossel dazu rausgemacht und eine 95 düse reingemacht ---> choke funktioniert nichtmehr richtig und sie geht nurnoch 65 bergab und auf der geraden ca 60. Warum geht sie jetzt schlechter als vorher? Muss ich etwas bei standgasdüse/nebendüse oder bei der Nadel machen??
  16. Hallo fahre ne 2016 derbi und hab folgendes Problem: Sie ging ca 75 bergab wenn nur die krümmerdrossel draussen ist. Hab dazu ne 90 düse -- rennt bisschen zu fett Jetzt hab ich die vergaserdrossel dazu rausgemacht und eine 95 düse reingemacht ---> choke funktioniert nichtmehr richtig und sie geht nurnoch 65 bergab und auf der geraden ca 60. Warum geht sie jetzt schlechter als vorher? Muss ich etwas bei standgasdüse/nebendüse oder bei der Nadel machen??
  17. Hallo, ich hätte ein paar Fragen, 1. welche Hauptdüse soll ich auf folgendes settup geben: giannelli sportauspuff (upper), sport cdi (12000 umdrehungen), 13er ritzel 2. Frage, kann mir jemand genau erklären wie man den vergaser einstellt? Bei dem aprilia sx 50 bj. 2019 vergaser. Ich weiß das man an schrauben drehen muss, aber ich weiß weder wo diese sind, noch wie ich sie rausdrehen soll. 3. Frage passt die zündkerze so wie sie ist, als ich das bild gemacht habe, habe ich sie vorher noch gereinigt. Vielen dank im Vorhinein!
  18. Hallo Forum! Ich habe das Problem, dass ich meinen 19mm Dellorto Phbg Vergaser nicht zum laufen bringe. Habe Sportluffi Alter Gia Größerer Ass Und auf Gemisch umgebaut. Das komische ist das ich eine Zeit sehr gut mit einer 95er Düse gefahren bin, dan war aber die ZK bisschen hell und dann habe ich größer bedüst. Als das nicht gegangen ist habe ich wieder die 95er verbaut. Die war dan aber auch zu fett. Habe jetzt runtergedüst bis auf eine 75er und immer noch zu fett, jetzt kommts mir schon komisch vor. Hoffe mir kann wer helfen. DANKE im Voraus!
  19. servus leute ! ich habe folgendes problem bei meiner beta rr50 (2020) ich habe mir einen 19er dellorto vergaser gekauft wie ihr bestimmt alle wisst gibt es bei den dellorto vergaser eine grobe rechnung mit der man die benötigte hauptdüse berechnen kann mm des alten vergasers x die düsengröße : durch die neue vergaser größe bei mir kam da 96 raus also aufgeschraubt eingestellt zu mager dann 98 probiert zu mager dann 108 düse hat schon gut gepasst aber noch immer leicht zu mager dann eine 110er düse eingebaut dann angekickt warmlaufenlassen standgasschraube reagiert irgendwie nicht und also standgas verändert sich nicht dann einmal vollgas stottert nach 3 oder 4 mal für 2-4 sek vollgas verschwindet plötzlich das stottern beim fahren dreht sie wunderbar hoch aber bei vollgas fahrten läuft sie noch immer zu mager aber im stand irgendwie immer zu fett könnte die düsennadel was damit zu tun haben ? soll ich eins runter oder eins rauf ? oder muss ich noch was an der hauptdüse machen ? Lg thomas Gruss !! edit: der vergaser hat einen ölanschluss fahre aber ohne ölpumpe da ich die racing version hab ist aber mit einem blindstopfen verschlossen!
  20. Florjqn

    Zündkerze OK?

    Halle, habe eine Frage ob meine ZK halbwegs ok ausschaut. Das Moped stottert nicht und sauft auch nicht ab, aer ich mag ned zu mager sein. Danke schon im voraus
  21. Ich hätte ein Problem, ich habe seit gestern einen neuen Auspuff (Bidalot SMR Chrome) und habe ihn gleich verbaut und umgedüst. Ich habe einen 19er Polini verbaut und es war eine 90HD (PWK) verbaut beim welche noch viel zu mager war. Dann habe ich eine 98 eingebaut es ging besser allerdings in den oberen Drehzahlen oft verschluckt. Also habe ich eine 105HD hinein und daraufhin haben die Probleme angefangen. Beim fahren komme ich nicht über 3k Umdrehungen auch mit einer 102er HD nicht wirklich besser vielleicht höchstens 4k. Ich habe keine Ahnung auch die Luftschraube habe ich maximal herausen. Kann es sein dass das was mit der CDI zu tun hat aber ich glaube nicht weil ich habe eine mit 8 Mappings und habe schon alle durchprobiert. Was hat es da?! DRINGEND!!!
  22. Servus, seit dem ich bei meiner Rieju Mrt 50 nen neuen Vergaser hab (Barikit 24 mm Pwk) dreht sie im Stand extrem hoch, standgas Schraube ist schon ganz raus und die HD macht auch keinen Unterschied. Auf falschluft beim Ass hab ich auch schon geprüft is aber nix, was könnts da haben?
  23. Hallo Allerseits! Ich habe folgendes Problem, mein Moped (Ori 50ccm zylinder, malossi mhr replica sportauspuff(baugleich mit altem gia), 19mm Dellorto vergaser, und sportluftfilter) läuft scheinbar viel zu mager, aber ich weis nicht wieso. Auf meinem 17,5 vergaser bin ich den gleichen Auspuff mit 96 düse gefahren. Jetzt beim 19mm gasa sollte doch die düse kleiner werden oder? Es heist doch größerer Gasa --> kleinere Düse, bei gleichem Restsetup natürlich. Aber das scheint irgendwie nicht zu stimmen. Hab jetzt viel herum probiert von 98er düse bis 78er düse, aber bei zum beispiel einer 83er lief sie viel zu mager(weise Zündkerze). Immer in 3, 4 Gang wenn man gas giebt stirbt si sozusagen ab... Natürlich bei allem darunter auch. Aber bei einer 88er ist sie mir davor immer abgesoffen und lies sich nicht starten. Jetzt weis ich nicht was ich machen soll. Welche düse würdet ihr mir bei meinem Setup empfehlen so erfahrungsgemäß? Und noch eine Frage, wie schnell kann man sein moped anreiben? Ich war nämlich sehr erschrocken wie ich die weiße Zündkerze gesehen habe und wollte frage ob das jetzt schon sein kann das ich mir etwas angerieben habe. Bin 2km ca gefahren.
  24. Hallo, ich hab gestern meinen Enkx draufgehauen und eine 82 Düse reingehauen, mit Sportkrümmer 72. Dann leinte ein Freund dass es zu mager ist weil sie stotterte und beim Hochdrehen stotterte. Dann versuchte ich es mit einer 86 Düse aber dann stotterte sie noch mehr und sie lief noch schlechter. Woran kann das liegen oder hab ich vielleicht einen Anreiber? LG Flex
  25. Hallo alle 👋 Hab mir vor längerem nen Vergaser bei AliExpress bestellt da ja ein paar Bois da herinnen positive Erfahrung mit hatten. Und zwar genau den hier: https://de.aliexpress.com/item/32948558911.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.69194c4dnJz2Hg In der Ausführung 21mm Red. Hab mir eingebildet ich muss mir den roten holen............. Nun denn, nach weit über 100 Tagen ist das Teil dann doch daher gekommen.. Der Vergaser ist wirklich äußerst kacke verarbeitet. An den unsauberen Bohrungen drinn (Nebendüseneinlass, Chokedüseneinlass etc.) hängen noch Späne dran welche man mühsam rauskiefeln bzw. abkratzen muss.. Irgend ein feiner Dreck war auch noch überall drin.. Hab den Vergaser in alle Einzelteile zerlegt und den mal irgendwie halbwegs sauber gemacht. Der rote Lack ist irgend ein Oberhammervolldreck mit dem der GESAMTE Vergaser sowohl auf der außen als auch der INNENSEITE lackiert wurde.. Keine Ahnung welches Masterbrain auf die Idee gekommen ist ne Schwimmerkammer, den Gasschieberturm und den Lufteinlass von innen zu lackieren.. Der Lack blattelt überall ab. Nach einer kurzen Zeit schwimmen dann in der Schwimmerkammer viele kleine Lackstückerl herum.. Urgeil.. Hätte ich den Unlackierten bestellt wären wenigstens die Probleme mit dem Lack nicht gewesen .. Die Schwimmerkammerdichtung war auch irgend ein Dreck... Hat nämlich ein wenig gesäftelt .. hab dann über Nacht knapp 2 Liter Benzin verloren ... Geil.. Bei der Gemischverstellschraube hat es auch rausgepfiffen.. Auf der Nadel sowie sämtlichen Düsen steht KEINE Nummer drauf... Weiteres ist der Vergaser nach oben hin übergelaufen und massenhaft Benzin ist nach hinten in den Luftfilterkasten (oder Airbox ka wie das Teil heißt) geronnen. Kein Plan wie das geht, auf jeden Fall war da hinten drin echt viel Benzin-Öl-Gemisch... War halt ein Versuch .. Jetzt ist der ori Vergaser wieder dran. Mit dem Chinashit bin ich durch. Wenn ich irgendwann mal nen Vergaser brauch, und das ist halt wirklich nicht alle Tage, dann nehm ich einfach n bisschen Geld in die Hand und hol mir nen halbwegs anständigen Vergaser bei nem Motorradgeschäft bzw. Goose Racing oder Gearparts der wenigstens ne Qualitätskontrolle durchlaufen ist. Hier in Graz kriegt man den Dellorto 21mm Black Edition um 99€. Soll's so sein.. So n China Grafflwerk kommt bei mir sicher nicht mehr zum Einsatz. lg ✌️
×
×
  • Neu erstellen...