Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vergasereinstellung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Gearparts24 - Das offizielle Supportforum
    • Gearparts24
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

4 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Community, Mein Vergasersetup: Dellorto VHSB 34 LDNadel K57Nadel 1 Kerbe von obenHD 162ND(Leerlaufdüse) 42Chokedüse 60Zerstäuber 266 DPSchwimmer 9grGasventil 300Ich habe letztens einen 34er VHSB Dellorto in meine Aprilia SX 125 verbaut, ich habe eine 162 Hauptdüse verbaut und eine 42 Leerlaufdüse, Leerlauf passt optimal, Gasannahme ist sehr gut! Volllast ist auch Top! Es ist nur der Übergang von Teillast zu (kurz vorm Reso) Volllast wo sie stark überfettet(stottert bzw. ruckelt) hat, ich habe die Nadel erst auf die zweite Kerbe gehangen(habe eine starke Besserung wahrgenommen), anschließend gleich in die erste Kerbe gehängt und es ist wieder besser geworden doch noch vorhanden, nun kann ich den Clip leider nicht mehr höher hängen. Eine neue Nadel muss her, ich habe noch nie eine Nadel tauschen müssen daher nun meine Fragen...Ich habe momentan eine K57 Nadel verbaut, um wie viele Größen muss ich hinauf gehen? (Dickere Nadel = magereres Gemisch, kleinere Nadel = fetteres Gemisch) Wohin soll ich den Clip bei der neuen Nadel dann einhängen?Ich würde mir definitiv gleich ein paar Nadeln bestellen! Danke im Voraus LG Marcus
  2. Mein Bike: Derbi Senda 2017 Setup: Ori Luftfilterkasten ( ohne Luftfilter drossel) Ori Vergaser 17,5mm Ori Ass Airsal 50 ccm Sport Zylinder und 1 Ringkolben Gianelli Sportauspuff ohne Drossel. Bei fragen bitte Melden. Ich muss den Vergaser Einstellen und meine Frage ist was ihr euer Setup und welche Hauptdüse habt ihr drinnen und auf welcher Position ist eure Nagel, ebenso wie ihr euren Vergaser eingestellt habt. Ich freue mich auf eure Setups, Vergaser-Einstellungen und Empfehlungen.
  3. Hallo, ich habe seit letzem herbst eine gebrauchte Derbi GPR 50 mit EBS Motor, Leovince-Sportauspuff und 17,5mm Delorto Vergaser, 9er Zündkerze. Sie ist wohl komplett entdrosselt (kein Plättchen im Vegaser, keine Drossel im Krümmer, der Stopfen im Luftfilterkasten hat eine zusätzliche Bohrung...) Sie lief von Anfang an schlecht im unteren Drehzahbereich, - habe deshalb letzten Herbst schon mal das Forum befragt. Es scheint aber normal zu sein, dass die leicht getunten 50er erst ab 7000 rpm gut ziehen, meine kommt halt erst ab 8000... Vor 4 Wochen ging dann gar nichts mehr wegen defekter Zündung (Grundplatte hatte 2 Schrauben verloren...) Habe den Motor komplett revidieren lassen, er hat nun zusätzlich zur neuen Lima neue Lager und Simmerringe, neuen Kolben und auch die Wasserpumpe ist überholt. Das Einfahren so eine Sache, wenn unter 8000rpm nichts geht, - aber das schaffe ich schon mit Geduld (und 45km/h bei 5000rpm im 6.Gang)... Leider habe ich immer noch Probleme bei der Abstimmung, der Motor bleibt auch im Leerlauf bei ca. 6000 rpm "hängen", nach mehreren mal Gaswechsel "springt" er dann darüber und ab 8000 geht es super, auch unter Last. Der 17,5er Vergaser war mit HD 83 bestückt, habe dann von 102 abwärts probiert (bis 78), aber keine Einstellung gefunden, in der der Motor gleichmässig hochdreht. Auch das umhängen der Nadel noch oben oder unten hilft nicht wirklich. Fahren tue ich ja praktisch immer Vollgas, da spielt die Position ja sowie keine Rolle oder? Liegt es vielleicht an den Membranen, habe 2 Stück mit 3 Zungen 0,3mm Carbon montiert. Anspringen tut der Motor gut, deshalb glaub ich nicht an Probleme mit der Zündung Ich weiss wirklich nicht mehr weiter, kann jemand helfen?
  4. Hi alle zusammen, wie die meisten wissen kommt der Schub beim 2-Takter(bei wenig ccm) erst im oberen Drehzahlbereich, so hat man das problem, dass man ein störendes Leistungsloch hat bevor die Resonanz des Auspuffs für eine höhere Kompression im Zylinder sorgt. Bei meiner Derbi Senda DRD Racing ist das dieses Leistungsloch so groß ist, dass es ab dem 3. Gang kaum noch möglich ist den Bereich zu überwinden, das heißt entweder ab dem 1. oder 2. Gang vollgas durch bis in den 6. Gang und immer im oberen Drehzahlbereich bleiben und mit guten 70 km/h fahren oder bis zu dem Loch mit 36 km/h im 6. . Mein Setup: Orginal 50ccm Alu-Zylinder 14er Dellorto- Vergaser 70er haubtdüse Vergasernadel in 2.fettester Position Radical Racing Sport Auspuff 11:53 übersetzung Gibt es eine möglichkeit dieses Leistungsloch zu minimieren??