Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'walze'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

13 Ergebnisse gefunden

  1. Servus, da ich vor allem in meinem Freundeskreis immer wieder Geschichten über die Polizei und deren Vorgehen höre, die im Grunde völliger Schwachsinn sind, möchte ich hiermit einmal allen angehenden Tunern erklären, was in Hinsicht Umbauten gefährlich ist und was nicht und wie man sich bei einer Polizeikontrolle zu verhalten hat. Auch werde ich erklären, wie man Zivilstreifen erkennt. Zuerst, ab wann hält euch die Polizei auf? Fast kein Polizist hält ein Moped auf, das schön leise ist. Deshalb braucht ihr euch keine Sorgen machen, wenn ihr euch bis jetzt nur an der Übersetzung herumgespielt habt, oder, sofern ihr ein Euro 4 Moped besitzt, die CDI durch ein Tuningteil ersetzt habt, und in gemäßigtem Tempo an der Polizei vorbeifährt (ist eh logisch). Solltet ihr also ein Polizeiauto sehen, immer nur ganz wenig Gas geben und untertourig fahren. Spart euch am Anfang am besten auch "ACAB", "Moped Tuning is not a Crime" und andere Sticker. Erstens macht ihr euch damit lächerlich, wenn eurer Moped dann eh nur bis 65 geht, zweitens sehen Polizisten "ACAB"-Sticker gar nicht gern und ziehen euch dann auch oft direkt raus. Wenns ganz gut drauf sind bekommt ihr auch eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung, die ganz schnell sehr teuer werden kann. Solltet ihr auf einmal ein Polizeiauto hinter euch sehen und euer Moped ist bereits umgebaut und auch gut hörbar (durch einen Sportkrümmer oder -auspuff), dann merkt euch eins: Abhauen wird euch nicht weit bringen. Wenn ihr keinen Kubiksatz mit entsprechendem Restsetup drinnen habts kommts ihr nicht weit - 10PS Moped verliert gegen 120PS Polizeiauto. Mit ein bisschen Glück haben die Polizisten hinter euch keine Ahnung über Mopeds (oft in der Stadt, am Land so gut wie nie) und fahren an euch vorbei. Werdet ihr aber rausgewunken, seid kooperativ und freundlich. Der erste Eindruck gegenüber dem Polizisten ist Gold wert! Als erstes wird er euch fragen, wie schnell euer Moped geht. Bleibt in dem Fall bei eurer Angabe ca. 10km/h unter der tatsächlichen Geschwindigkeit, lügt aber nicht zu viel. Vor allem am Land kennen sich die Polizisten bestens aus, die durchschauen sowas sehr schnell. Gebt am Anfang aber nur die offensichtlichen Umbauten zu. Wenn ihr an der Elektronik was gemacht habt, verschweigt das erstmal, denn kein Polizist wird euer Moped an Ort und Stelle aufschrauben. Als nächstes geht es dann auf die Walze. Erreicht euer Moped eine Geschwindigkeit über 60 km/h, schickt euch so gut wie jeder Polizist zum Vorführen. Darunter ist es den meisten völlig egal. Wenn euch also 45 km/h zu langsam sind, ihr aber trotzdem halbwegs sicher sein wollt, nehmt an eurem Moped eine kleine Entdrosselung vor (Änderung der Übersetzung und Entfernen der Drossel aus dem originalen Krümmer) und schaut, dass ihr unter 60 bleibt. Zum Vorführen: Beim Vorführen müsst ihr euer Moped in den Originalzustand versetzen und innerhalb von ca. 2 Monaten bei einer Kfz.-Prüfstelle eures Bundeslandes vorführen. Das erste Mal vorführen war bei mir kostenlos, danach werden bis zu 180 Euro verrechnet. Wenn euer Moped 76 km/h oder mehr auf der Walze erreicht, erfolgt dann der berühmte "Tafalriss". Das bedeutet, die Polizei nimmt euch euer Kennzeichen ab. In diesem Fall dürft ihr nicht mehr weiterfahren und könnt das Moped mit einem Anhänger abholen oder nach Hause schieben, oder auch in der Nacht heimlich ohne Kennzeichen nach Hause fahren (was keine sehr gute Idee ist und ebenfalls sehr teuer werden kann). Wenn ihr dann wieder fahren wollt, müsst ihr euer Moped auch wieder komplett auf Originalzustand zurückbauen und neu anmelden lassen, da durch die Abnahme des Kennzeichens die Zulassung erlischt. Die nächste Stufe ist die Führerscheinsperre. Ab Pi mal Daumen 100km/h kann euch der Führerschein gesperrt werden. Das heißt, ihr könnt euren Autoführerschein erst mit 21 oder älter machen und das ist ziemlich sch***e. Auch wenn ihr euch parallel in der L17 Ausbildung befindet, kann damit nun Schluss sein. Also überlegt euch gut, wie viel ihr riskieren wollt. Zivilstreifen: Unser größter und unsichtbarster Feind ist der Freund und Helfer in Zivil. Dieser taucht oft aus dem Nichts auf und kann ganz schön nerven. Darum ein paar Anhaltspunkte, woran ihr eine Zivilstreife im Vorhinein erkennt. - Am Auto: Zivilstreifen fahren meistens Skoda oder Audi Limousinen (z.B. A5) in schwarz, selten auch BMW's. - an der Antenne: heutzutage haben alle modernen Autos eine kurze Antenne. Das heißt, die Antenne ist als solche fast nicht mehr sichtbar und nur als kleine Erhöhung am hinteren Teil des Autodaches zu sehen. Da die Frequenz des Polizeifunks aber eine lange Antenne benötigt, kommen auch Zivilstreifen um diese nicht herum. Sollte euch also ein modernes Auto der oben genannten Kategorie mit einer langen Antenne auffallen, passt auf! - an der Hutablage: Ihr kennt sicher alle das "Polizei, Bitte Folgen" Schild. Bei Zivilstreifen ist dieses oft auf der Hutablage positioniert und somit auch von hinten gut erkennbar! - an den Personen im Auto: achtet auf (männliche) Insassen, die zu zweit im Auto sitzen. Eine Zivilstreife im Dienst ist nie allein oder mit mehr als 2 Beamten unterwegs. - Das Kennzeichen: wenn das Auto als Kennzeichen zum Beispiel "S - AB 123" hat und den oben genannten Anzeichen entspricht, ist Vorsicht geboten. Die Kennzeichen der Polizei sind gern so gewählt, dass sie in den internen Auflistungen gut sortierbar sind. Auch wird eine Zivilstreife aus einem anderen Bundesland nie in eurem Bundesland auf Streife sein. WhatsApp/Snapchat - Gruppen: Überall gibt es in sozialen Netzwerken Gruppen, in denen man sich über die Polizei austauschen kann, wo sie gerade kontrollieren und so weiter. Informiert euch bei anderen Mopedfahrern, ob sie euch eine solche Gruppe vermitteln können. Das hat mir schon öfters eine Polizeikontrolle erspart und ist sicher die billigste Lösung. Merkt euch am Ende des Tages, dass die Polizisten auch Menschen sind und nur ihren Job machen. Behandelt sie immer respektvoll, das hilft euch am Ende des Tages immer mehr als euch blöd aufzuführen. Ich hoffe, dass ich euch einen halbwegs guten Überblick über das Thema gegeben habe! Solltet ihr noch etwas zu ergänzen haben, schreibt es einfach unten rein. LG
  2. Website mit aktuellen Fotos online! --> http://www.paul-dzb.at --> http://www.facebook.com/PaulDZB [ Dieser Post ist veraltet! ] Die DZBs sehen mittlerweile ganz anders aus, sind kleiner & funktionieren besser. Es gibt eine neuartige Methode sie einzustellen, die weit einfacher und weniger fehleranfällig ist als die gängige Methode. Bin aus Zeitmangel leider bis jetzt nicht dazu gekommen, das hier zu überarbeiten... Aktuelle Fotos gibt's auf der Website, Link siehe oben! Hallo alle, Ich präsentiere hiermit einen neuartigen Drehzahlbegrenzer, den ich erfunden und entwickelt habe. Sowas gab's und gibt's nirgendwo. Ich nenne ihn "Zeitfenster-DZB". Funktionieren tut das ganze so: Wenn man das Moped mit normalem Licht, also Abblendlicht, startet, ist es gedrosselt und fährt brave 50 km/h (einstellbar). Wenn beim Motorstart jedoch das Fernlicht drin ist fährt die Kiste entdrosselt. Das ist vor allem im Gelände praktisch, wenn einem oft der Motor absäuft. Dann muss man beim starten nicht ständig den Taster drücken, sondern lässt einfach das Fernlicht an! Wenn man das Fernlicht danach betätigt, passiert... nichts (außer dass das Licht angeht ). Es gibt somit keinen externen Schalter, den die Polizei bei einer Kontrolle finden könnte. Ein paar Fakten: Für Mopeds mit & ohne Batterie Mit Kunststoff-Gehäuse (im Preis enthalten) 150cm Kabel Einfache & präzise Einstellung SMD-Kondensatoren --> drosselt sauber Einbau-Anleitung dabei Für Mopeds mit Ducati-CDI und CPI-Mopeds GRATIS VERSAND Finanzielles: Fernlicht-DZB mit Zeitfenster --> 50€ Zahlung per Überweisung, PayPal oder Nachnahme (+4€) Bei Bestellung bitte angeben: Moped mit / ohne Batterie Die Höhe beträgt bei allen DZBs 13 mm. Oben: Hochwertige Bauweise, SMD-Kondensatoren für bessere Drosselung! Links unten: Taster - sehr klein und unter Umständen sogar wasserdicht (nicht getestet). Rechts unten: Einstellung über Poti (kleiner goldener Drehregler) und Drehcodierschalter (16 Drossel-Stufen möglich). Die DZBs kommen alle im Gehäuse mit den Außenmaßen 45 x 45 x 18 mm. MfG, Paul
  3. Hallo, Wie ist das eigentlich hat jedes Polizei Auto ne Walze? Haben Motorräder, Zivil und Busse ne Walze dabei? Oder ist das verschieden? Hab mal von nen Bekannten gehört das die bei uns die Walze(n) (?) jeden Monat oder so an die nächste Gemeinte weitergeben. Kann das stimmen oder hat wirklich jede Ploizei Station eine? Bisschen Story: Hat jemand seine Mopedzeit ohne Kontrolle überstanden? Bei mir sind bis jetzt ca. 5 mal entgegen gekommen aber keiner hat was getan, außer einmal stand ich mit Koleggen an ner Tankstelle als plötzlich neben bei der Hauptstraße ein Polizeibus entgegen kam wo mind. 4 drinn waren, die haben nur geschaut. Und einmal bin ich bei ner Hauptstraße/Bundesstraße (ka wie man die nennt) mit 90 km/h gefahren als auch ein Polizei Motorrad entgegen kam, mir kommt vor als ob er dann zurück geschaut hat. Bitte schreibt!! 😁 Gruß E: Ja der Titel hat nur mit einer der Fragen zu tun...
  4. Würde meine Derbi gern etwas entdrosseln ev. größeres Kranzel und Krümmerdrossel bisschen aufbohren. Ich habe meine Derbi auf einen Wagenheber gestellt und siehe da geht sie auf einmal 70? Deswegen würde es mich interessieren wie schnell sie auf der Walze geht.
  5. Hi Leute, Hab ne Frage an euch ;D Bin am Sonntag auf der Walze gelandet Taferl weg mit 79 kmh... Sonst hat alles gepasst, der Beamte hat sich alles angeschaut.. Vergasser, Lichter, Zyli usw.. Wie hoch wird die Straffe ca ausfallen? Moped ist auf meinem Vater angemeldet.. Kommt da das doppelte oder wie funktioniert das? Und hab gelesen das man, wenn man Schüler ist, Strafminderung beantragen kann? Wollte in 2 Wochen mit dem A1 anfangen... kann ich das vergessen oder gibt's da kein Problem? Danke für eure Hilfe Mfg
  6. hallo wurde heute von der polizei aufgehalten und da ein freund von mir stehenblieb konnte ich nicht abhauen... als erster wurden wir auf die walze gestellt und meines ging statt 98 nur 88 auf da walze weil der polizist zu dumm war und es nur geschafft hat in den 4. zu schalten... bei dem freund von mir ging sie auf der walze statt 75 80 km/h und nun haben sie ihm die tafel auch weggenommen da der polizist sagte ab 76 is taferlriss... nun wollte ich wissen wie hoch die strafe ca sein wird...? angemerkt wurden: -103 db (was anscheinend zu laut is) -88 km/h -tnt taferlhalterung -taferl war mit klettverschluss befestigt -rücklicht lechtet beim bremsen net -riffelblech-radkasten -rückstrahler bzw reflektor an der taferlhalterung nicht vorhanden -moped zu schnell für meinen führerschein hat wer eine ahnung oder erfahrung wie hoch die strafe sein kann? bin noch schüler... deshalb bekomm ich 50% "Nachlass"....
  7. Hallo Leute, Wenn ich mit 90 km/h gewalzt werde ist mein Taferl natürlich weg! Meine Frage ist jetzt mit was für einen Geldstrafe muss ich da rechnen und bekomm ich mein Taferl wieder bzw. wie schnell bekomm ich es wieder? Bin ich dann auch gleich für den Autoführerschein gesperrt? Oder erst beim 2. Mal? (Ich fahr einen Turbokit Chromado mit e zeichen) Danke
  8. Hallo Community, Ich hoffe das hier ist der richtige Themenbereich aber meine Frage hat nirgends anders hinein gepasst. Ich hatte vor ein paar Monaten ein Erlebnis über das ich euch gerne etwas fragen möchte: Ich hatte bei meinem Moped die Krümmerdrossel und die Vergaserdrossel entfernt und das Moped lief danach ca 70 - 75 km/h. In den Sommerferien fuhr ich zur Fahrschule weil ich den L17 Kurs gemacht hatte, während des Kurses rief mich meine Mutter an und meinte die Polizei ist gerade bei uns zuhause und sucht mich, da eine Anzeige gegen mich vorliegt. Auf dem Weg zur Fahrschule ist mir ein Mann mit dem Auto nachgefahren und sah auf seinem Tacho dass mein Moped zu schnell ging, also fuhr er zur Polizei und zeigte mich an - anonym !! Er gab an dass ich 80 km/h fuhr, worauf die Polizei sofort zu mir nach hause fuhr. Nach langer Diskussion zwischen meiner Mutter und den Polizisten, in der meine Mutter ihnen sagte dass mein Moped nur 60-65 geht, einigten sie sich darauf dass ich ihnen verspreche dass ich mein Moped zurückbaue und sie werden in Zukunft ein Auge auf mich haben. Wenn sie mich nochmals erwischen und mein Moped geht zu schnell, dann hab ich B-Führerscheinsperre bis 21 - laut den Polizisten. Ich musste dafür keine Strafe zahlen und bekam auch nichts schriftliches. Jedoch ist es ziemlich sche*** mit 45km/h durch die Gegend zu fahren. jetzt meine Frage an euch: Glaubt ihr dass diese Anzeige gegen mich gespeichert ist ? - bzw was würdet ihr an meiner Stelle tun ? Ich bedanke mich schon mal im Vorraus dass ihr euch Zeit für meine Frage genommen habt. Lg Alex PS: Ich muss vielleicht noch hinzufügen dass ich aus Niederösterreich bin - wegen der unterschiedlichen Gesetzeslage
  9. https://www.change.org/de/Petitionen/regierung-%C3%B6sterreich-die-walze-entweder-verbieten-oder-der-realen-geschwindigkeit-anpassen#share Bitte unterschreibt, auch wenn es wahrscheinlich sowieso nix bringt, aber wer weiß
  10. Hallo , bei uns hat die Rennleitung keine mobile Rolle , kann sein das sie einen mit nehmen zum Posten , wenn du neben ihnen stehst bei der Ampel oder so ???? Hab nen Gia drauf. Danke !
  11. hey leute hatte schon ein paar probleme weil mein mop zu schnell ging ,walze und so nen blözin hatt jemand ne idee wie das mop auf der walze plötzlich nur mehr 60 läufgt statt den 105 hehe ken schon paar sachen so wie drehzahl begrenzer oder ne klappe beim luftfilter, aber des kennen die mit der walze leider auch schon
  12. Hey, erstmals zur Geschichte: Ich bin in der Stadt von zwei "Streckenposten" aufgehalten und auf die Walze gestellt worden. Meine Derbi fährt um die 95 km/h und hat eine Black-Box. Leider ham sie die bemerkt und hab sie ausschalten müssen -.- Da ich sie aber von den Touren her nicht fixieren konnte, ham mir de Kiwara nur 74 km/h angerechnet. Jetzt bekomm ich anscheinend eine Anzeige von der BH (Bezirkshauptmannschaft) mit einem Termin zur Überprüfung vom Moped im Ori-Zustand, also praktisch muss ich des Moped zurückbauen Jetz meine Fragen: Bekomm ich da eine Geldstrafe auch, falls schon, wie hoch?? Und inwiefern gilt der Ori-Zustand? hab des Moped nämlich gebraucht gekauft und selbst bei der Optik auch was gemacht (andere Verkleidung, rot eloxierter Schalthebel/Ganghebel, LED-Rücklicht, Überzüge für Brems- und Kupplungshebel, Handguards) Sportluftfilter is auch drauf.. und dann wär noch diese Plakette mit den Daten, is bei mir komplett zerkratzt und muss auch erneuert werden Schon mal vielen Dank im Voraus lg