Recommended Posts

Ja kein Problem.

Solange es die Leute mit einem gewissen Standart-IQ machen und aufpassen ist mir das egal.

Aber leider ist dieses "Spass im Winter" mehr oder weniger bei Untermenschen angesagt.

Wir haben hier jedes Jahr Unfälle wegen so nem Mist. Weil sie meinen dies auf öffentlichen Strassen, Parkplätzen oder unbeleuchteten Feldwegen machen zu müssen.

S gleiche wie so ein Vollidiot in nem Golf meinte, er müsse mit 80-100 incl. turkye-music und offener Heckklappe (frag mich nicht warum, war selber dabei und kanns heute noch nicht verstehen) auf nem grossen Parkplatz mit Bäumen, Menschen und Autos drauf "rumdriften".

Mir is er ca. 2 Meter vor der Fresse vorbeigerast, ne Gruppe von Kindern konnte noch wegrennen.

Schön war da der Ober-Bulle grad am start und hat ihn persönlich, samt Karre auf die nächste Wache begleitet. Wie der ihn angeschrien hat, so "bis du Depp eigentlich komplett behindert!?" :respekt::haa:

Find den Micra (oder ähnliches, z.Bsp. Starlet :D ) fürn Arbeitsauto einfach gut. Die Reifen kosten nix, Benzinverbrauch ist i.O, ist recht solid und du bekommst sie gratis. Ist das nicht dass, was ein Lehrling braucht?

Ich veridien jetzt auch normal und hab 10k auf der Seite, weil ich halt 0 Nebenkosten hab. Mitm 1.3l Kadett komm ich mit 45.- Benzin 2 Wochen zur Arbeit.

Jetzt hol ich mir im Sommer nen 2.0l Genesis, dass er ein Hecktriebler ist stört mich nicht. Leistung passt, Hubraum passt, Preis passt, Bodykits passen. http://gctuner.com/index.php?main_page=index&cPath=1

wollt ma ursprünglich n Japaner importieren (RX-7, Silvia od. ähnliches), aber allein die 16k zum verzollen, Prüfungen, Umrüstteile sind einfach noch zu hardcore.

N alter Ami geht wegem Hubraum/Versicherung ned...najo.

Subaru BRZ wär ne Alternative, is aber noch deutlich zu teuer...

Astra passt zwar auch, kannst auch mit dem gut Kurven fahren (auch wenns ma ned glaubst), isn schönes auto (ausser die Mittelkosole und so haben se verkackt), aber da fehlt mir der Wow-effekt.

bearbeitet von NawB-CH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja kleine Kosten schön und gut, aber das kann ich auch mit einem Auto ohne Microcargröße haben. Mein 1. Auto war ein Ford Escort MK7. Hat kaum was gekostet beim Kauf, mein 60ps diesel ist mit 4-5 ltr/100km ausgekommen. War top für langstrecken, auch mit 4 personen recht angenehm und großer kofferraum- dank fließheck top zu beladen. Einziges Manko war die fehlende Klima. Ersatzteile hauns dir für den auch nach.

Deswegen mein ich. Nur weil man wenig geld ausgeben will muss es ja kein auto sein wo ich nur zu 2. fahrn kann und selbst dann kaum Platz hab bzw unangenehm sitz.

Bzgl driften im winter: ja zu viele machens ohne rücksicht auf verluste, aber bei denen is es wurst welches auto die fahren, die machens sowieso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mk7 Escort ?

Ich komme aus der Generation Mk3 Escort :-)

Ich würde meine bisherige Fahleistung auf über 1 Mio. Km schätzen.

Auto ist für mich ein Nutzgerät. Es muss praktisch, zuverlässig, kostengünstig, sicher und wartungsarm sein. Sonderausstattungsextras sind willkommen. Es muss mich, und meine Familie, im Unfall-Fall größtmöglich schützen können.

Es muss dazu praktisch im Alltag sein und wenn es dazu schick ausschaut ist es doch super.

Ich kann mir nicht vorstellen warum ich mit einem Auto driften sollte???

Das Teil soll gescheit gradeaus laufen und nicht unkontrolliert durch die Gegend schwänzeln.

Ich hatte Front- u Hecktriebler und kann (für mich) ein Fazit ziehen.

Hecktriebler kommen uns nicht mehr ins hause ;-)

Die Wintertauglichkeit ist bei den meisten Fronttrieblern einfach besser, stressfreier und leichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das Antriebskonzept ist doch stark abhängig von der Gegend, in der man wohnt. Bei uns kommt man, egal ob mit Front oder Heckantrieb, ohne Probleme durch den Winter, mehr wie 15cm Schnee hatten wir die letzten Jahre eh nie. Falls man irgendwo in Tirol am Berg wohnt, ist ein Allradfahrzeug dann sicher die beste Wahl.

Meine Autos müssen bequem sein und ordentlich Ausstattung haben. Ob man mit einem 140Ps Diesel in einem 1,5t schweren Auto Spaß haben kann, muss jeder für sich entscheiden. Flott bewegen lassen sich die meisten Fahrzeuge und im Alltag reicht die Leistung allemal aus.

Btw...Ich fahre lieber schnell mit sauberer Linie durch eine Kurve als langsam mit schleuderndem Heck :P (bitte nicht so ernst nehmen :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@klausi:

Da du von Familie redest bist wohl aus dem Alter raus in dem man sowas wie driften unprofessionell macht.

Außerdem schleudert das Heck ja nicht immer sondern nur wenn gewollt. Deswegen die "Möglichkeit" Spaß zu haben. Erzwingt mans nicht, bricht einem kaum ein Hecktriebler aus, auch im Winter nicht.

Für mich (vl weil ich grade mal 20 bin und keine eigene Familie mit Kindern hab) ist ein Auto nicht nur Nutzgerät allein. Hab ich ein Auto dass mir gefällt, gute Ausstattung hat und/oder gut geht, fahr ich viel lieber damit als mit einem das diese Eigenschaften nicht besitzt.

Ist hald ein Stück weit einfach ein Hobby...

@silver: da hat jeder seine eigenen Vorlieben und das is auch gut so. Ich würde jedem raten es zumindest mal zu probieren wenn er die Chance hat.

Mir machts so viel Spaß, dass ich diesen Winter Geld reinhaue und eben extra ein Auto kauf, anmeld und Steuer und Versicherung aufzahle auf meine anderen Autos.

Andere versaufens oder sonstiges. Kann ja jeder mit seinem Geld machen was er will, aber von nix kommt nix haha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hier noch immer der Meinung is ma kann mit Vorderratantrieb nicht quer fahren der is noch nie am Limit gefahren mit einem agilen Fronttriebler ;)

140PS Alfa von meim Vater 300kg auf der Hinterachse Sperrdiff und insgesamt 940kg, geht schon auch quer aber Driftwinkel naja.

Ich fahr mim Fronttriebler teilweiße 2-3 Kurven durchgehend mit Gegenlenken und am Gas, teilweiße sogar am Lenkeinschlag weil Driftwinkel bis zu 70° oder mehr alles kein Thema.

Oder auch 140 in ner Rechtskurve mitm Lenkrad ne Viertel Umdrehung nach links.

Aber ums ein klar zu stellen driften mim Hecktriebler is um einiges leichter, weil du gibst gas, Heck geht raus, du gehst wieder vom Gas und er fangt sich wieder.

Mitm Frontler am besten viel zu schnell in die Kurve kurz vom Gas nen Tick mehr einlenken und es Heck geht weg, in dem Moment muss ma schnell sein. Ma beginnt gegenzulenken und geht im gleichen Moment wieder voll aufs Gas, um den Drift zu ziehen weniger Gegenlenken oder um ihn zu beenden mehr Gegenlenken ;)

Und jez zum heikelsten Punkt den Gegenpendler benutzen um die Driftrichtung zu ändern.

Ma lenkt ne Ecke mehr gegen und geht komplett vom Gas, Hinterreifen kriegen auf einmal wieder Grip Vorderreifen ziehen nach außen und das Heck schlagt auf die andere Seite um, sobald das Heck auf der anderen Seite ist wieder Gegenlenken und voll aufs Gas.

Die Version mit Gegenpendler verwenden empfehl ich nur denen dies schon schaffen das Auto ausm Drift ohne gröberes schlenkern des Hecks wieder gerade zu stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennt wer von euch einen günstigen Lackierer in Wien bzw in der Nähe von Wien?

Brauch nur Kleinigkeiten in schwarz glänzend, hab aber keine Lust 100€+ dafür zu zahlen ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein e39 528er (daily) geht problemlos am trockenen quer.. also wenns a 328er ned schafft ist da motor im eck.
meiner ist halt top gepflegt und ka verheizte kisten ..
mit an frontkratzer kannst ned driften. das is unkontrolliertes rutschen .. des sag ich aber seit jahren schon haha
alex: wenn du wem findest sag bescheid, bräuchte m stangen lackiert :D

ich such grad fürs frühjahr n auto .. anforderungen: kein komfort, keine alltagstauglichkeit, gehen muss es einfach gut .. schauma ob ich da was für 6-7000 find. mach mich gerade im bereich einzeldrossel und vergaser schlau, mag kein turbo haben..


das hier noch was los is hätt i ned glaubt



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja viel mit einzeldrossel original gibts ned um den preis. Und umbaun is recht bled, kostet ja die einzeldrossel allein scho 2k + software usw. Für an 6ender.

Vl findst an zamgrittenen e36 m3 limo. Wobeist da mit an gmachten 28er besser dran bist..

Vl an e30 mit gmachten e36 328er motor aus deutschland. Ausgräumt kommst da nah an 1000kg hin und 230-250ps sind auch mit wenig (im gegensatz zur edk) geldaufwand zu machen.

Btw: stone: sorry, aber das is echt einfach nur lustig zu lesen, mehr ned

bearbeitet von Der_Todeskostn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er geht net gscheid quer wegen dem Diff!!!

One Tyre fire xD

Haben tut er jez mit Abstimmung Krümmer Intake 220PS und 320NM, am Rad sins jez ~190PS...

Ma kann alles driften, sogar in ne bestimmte Richtung auch ohne Handanker aber naja...

Was kaufst du da bitte fia Einzeldrossel?

1000er fix fertig kaufen oder 2-300 selber basteln, allerdings versteh ich den Sinn dahinter nicht, da ich sie erst bei einer Leistung von 180+ brauchen würde, was Nockenwellen vorgibt deren Steuerzeiten über 280° liegen und einen zu hohen Ventilhub für die Serienkolben haben und da reichts dann weil wenn i des alles tausch kanni glei an Turbo dranbasteln :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thema Drift bei fronttrieblern , das machen nur die wenigsten, original sind fast ALLE Autos heute Untersteuernd ausgelegt, selbst Bmw und co machen das, damit auch Oma halbwegs sicher zum Aldi kommt.

Bei Heckantrieb kann man halt zwingen, aber ohne entsprechendes fahrwerk ist das kein richtigen Driften sondern auch mehr Heck kurz raus und wieder rein, sofern die Leistung nicht passt , geht da sowieso nichts.

Man kann einen Fronttriebler auch hecklastig auslegen, was auch Sinn macht, wenn man schnell unterwegs sein will, da man früher wieder aufs Gas kann ohne das es gleich abschmiert vorne, richtiges driften geht aber nicht, wie schon erwähnt wilder (Sinnloses ) Rutschen mehr ist das nicht.

Thema Motor, bevor ich Nocken und und und machen würde, und dann 4-5k in Teile verballer die maximal 10-20 % Leistung liefern und sich bei Drehmoment fast nix tut. Über welchen Motor wird hier gesprochen, hab keine lust mir alles anzutun, aber Turbo ist in 90 % der fälle die sinnvollste Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was heißt bitte wengan diff? Das ganze geht auch mit offenem diff sehr gut. Sobaldsd mal im drift bist, spielts wenig rolle ob offen oder gesperrt. Mir kommt langsam der gedanke dass dein hawara oder du (wer auch immer des probiert hat) des einfach ned drauf hat.

Etk um 200-300 selber bastln? Was nimmstn da? Abflussrohr und nestea stöpsln?

Und um 1000 kriegst auch ka fertige gscheide. Scho garned bei an 6ender.

Software sowieso ned.

Bzgl leistungssteigerung: im endeffekt is oages saugertuning mit edk usw. Eh unnedig. Kostet nur viel und bringt wenig. Ein richtiger standhafter turboumbau kostet hald auch mal schnell 6k. Und das is das budget fürs komplette auto. Sofern er ned an e36 325er unter 500 nimmt geht sich des im leben ned aus.

Ich würd um des geld an e36 328er holen. Alles raus was ned nötig is und günstiges motortuning betreiben: 25er ansauge, kennfeld und fächer. Ev. Kürzeres diff. Mehr brauchst ned. Geht sicher sehr gut und wenn gewollt auch gut quer.

Bring ja meine c klasse mit 193 ps und 1500kg auch stabil quer ohne aufschaukeln oder was. Auch mit 3 personen drin.

Das thema fwd drift lass ich ab jz komplett aus, das is lächerlich, weils einfach ka richtiger drift is, und so gschichtn wie mit 140 an saxo anstelln ärger nach verbotenen substanzen klingen.

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viel zum Thema quer fahren mit FWD...

Wenns keiner von euch kann dann net sagen na des geht net, nur weil mas selber net kann xD

Zum Thema EDK ja meine wär nur fürn 4 Zylinder, Teile hierfür nimmt man am besten, EDK Anlage von nem großen Motorrad (Kostenpunkt ab 100 Euro), eine Adapterplatte mit Löchern für die Einlässe am Kopf, an die schweißt man seine paar cm langen Rohre dran, dann verschweißt man das ganze mit der Einspritzanlage vom Motorrad und fertig...

Einbauen, anstecken und losfahren so simpel is das, warum ihr euch alle so ankackts versteh i net xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quer fahren is jetzt natürlich Definitionsfrage, meiner Meinung nach ist das mit einem Fronttriebler einfach nur in die Kurve reinrutschen. Klar kann das Heck ausbrechen, aber die Kontrolle dahinter ist eine andere. Du kannst dieses Übersteuern nur so lange halten, wie du noch Momentum vom Kurveneingang hast und korrigieren kann man nur eine eine Richtung - die, die den "Driftwinkel" verringert und damit alles beendet. Und genau das raubt ja auch den Spaß daran, man kanns einfach nicht halten.

Aber dass du ein Gott hinterm Lenrkad bist, wiss ma ja eh schon ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Motorrad Einzeldrosseln spiels hald einfach bei an richtigen Motor ned. Nähmaschinen kannst damit vielleicht Artgerecht beatmen, sonst nix.

Du sagst nur weils wir "ned können" heißts ned dass es ned geht, behauptest aber dass ein 328er ned quer geht. Da stellt sich de Frage wer was ned kann.

Und wie hardliner scho gsagt hat: mit Driften hat das nix zu tun. Das is Autoaufschaukeln und Gegenlenken, mehr ned. In sowas seh ich kan Reiz, da is ja lustiger so sauber wie möglich zu fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns keiner von euch kann dann net sagen na des geht net, nur weil mas selber net kann xD

Zum Thema EDK ja meine wär nur fürn 4 Zylinder, Teile hierfür nimmt man am besten, EDK Anlage von nem großen Motorrad (Kostenpunkt ab 100 Euro), eine Adapterplatte mit Löchern für die Einlässe am Kopf, an die schweißt man seine paar cm langen Rohre dran, dann verschweißt man das ganze mit der Einspritzanlage vom Motorrad und fertig...

Einbauen, anstecken und losfahren so simpel is das, warum ihr euch alle so ankackts versteh i net xD

1. Die Rutschen nur, das hat mit Driften nichts zu tun, das machen wir im Fahrsicherheitstraining auch zum "Spaß" das macht die ersten 10 male Spaß danach wirds öde.

Motorrad EDK auf Auto mit angeschweißten Rohren ist totaler Pfusch, dann lieber lassen wie es ist...

Die Ansauglänge und Winkel will genau bemessen sein, auch muss das Kammervolumen passen, Automotoren haben in der Hinsicht nicht wirklich was gemein mit Motorrädern, weshalb sowas wahrscheinlich ein Schuss in den Ofen wird. Das ganze ist ähnlich komplex wie eine 2T Auspuffanlage.

Man entwickelt Aktuell sogar Variable Ansaugbrücken für Turbomotoren ...

bearbeitet von David Mertes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann den Winkel auch vergrößern allerdings verliert man dann Geschwindigkeit ;)

Wenn du nicht gegenlenkst drehst dich einfach ein.

Und aufschaukeln is da goa nix des brauchst nur wennst zu langsam bist...

Hahahahaha Nähmaschinenmotor

Komischerweiße ham die fast alle 45mm Durchmesser egal ob fia an Saxo oder an 330i, und ne GSXR1000 hat ovale 44/46, also wo is das Problem?

106 Gti mit GSXR1000 Drosselklappen und paar andren Sachen.

200PS!!!

Ihr kackts euch einfach viel zu sehr an dass da was net passt, letztens an Motor mit am Freund zambaut, allein in dem Motor sind Sachen drin wo jeder normale Mensch sagt des funzt nie.

1L Block abfräst um 1.6mm, Kolben aus nem 1.3er abgedreht, ein Kopf von irgendam Polo, einer Kurbelwelle von nem Diesel, ne Ansaugbrücke von nem Golf 2 Vergaser, eine Drosselklappe aus nem 3er Golf aufgespindelt von 38 auf 42mm, G40 Abgaskrümmer usw...

bearbeitet von thelastone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du jemals von Helmholz, Bernouli und co gehört ?
Offensichtlich nicht.

Es geht nicht nur um die Durchmesser, die Ansauglänge bestimmt zu weitem Maße wie ein Motor wann reagiert.

Bei Motorrädern hat man durch die Hohen Drehzahlen ganz andere Anforderungen, selbst wenn man die gleiche Leistung generiert, muss das Kammervolumen bei einem PKW deutlich höher sein, ausserdem braucht man längere Ansaugkanäle um die "Strömmungsträgheit" nuzten zu können

Kurz Durchmesser <=> Leistung

Länge <=> Drehzahl

Klar läuft sowas gebasteltes, aber es ist kein Vergleich zu einem Motor der Inteligent aufgebaut wurde.

Und wenn ich eins gelernt hab ist : Billig gekauft ist doppelt gekauft. Man kann im erstenmoment etwas Pfuschen nur um es dann hinterher wieder zu ändern oder man macht es gleich richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gehts genau darum dass ich keinen turbo fahr.

Der sound einer edk is unersetzbar.

6000 sind budget fürs wagerl, das tuning ist wurscht.

Hab paar youngtimer im kopf.

Lassts das thema driften, er kanns mit frontantrieb auch. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicha hab ich was davon gehört warum sollt ich nicht?

Ich versteh nur nicht genau das Problem? Ich mein wenn ihr eure Motoren net höher drehn wollts als normal ja dann hats recht wenig Sinn ^^

Die Einzeldrosselgeräte da drehen je nachdem mit Hydros sollte man bei ca 8K ein Ende setzen, wenns starr sin drehn die Motoren bis ca 9,5 was einem Motorrad schon sehr sehr nahe kommt.

Und mit den Nockenwellen de da drin sin geht unter 4,5k sowieso nix weiter weilst absolut keinen Füllgrad erreichst

Du hast ja auch längere Kanäle weil du ja nen Adapter von deim Kopf aufs Motorradsystem bauen musst, wenns nix bringen würd würdens net so viele machen...

Und wennst Auto teile verwenden willst dann bitte ;)

http://saxoracingteam.de/engineering/einzeldrosselklappenanlage_c2_vts_ansaugbruecke/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, geht ja gut ab hier. Wie gewohnt :D

Mittlerweile hab ich mir auch was schnelleres gekauft, audi tt 8n 1.8T mit 128k km.

Selten sowas spaßiges gefahren.

Mit 225ps bist auch nicht unbedingt untermotorisiert, außer ein saxo kimmt quer daher ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 225psigen sind glaubich die quattros, hab mit de tt vor kurzem auch geliebäugelt, allerdings fühl ich mich da drinnen zu eingeengt ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die starken zwei gibts nur als quattro.

Ich suchte was kleines mit mind 200ps und allrad, da bleiben wenig über. S3, tt und das wars dann auch. Außerdem wollte ich den tt schon als Kind.

@dicka, mein Vater mit 1,90m hatte auch leicht Platz. Aber es stimmt schon, durch die kleine Windschutzscheibe ists gewöhnungsbedürftig.

Der wird komplett original bleiben, hab extra lange nach einem komplett original gesucht und bin dann endlich fündig geworden ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...