Recommended Posts

Hallo

wie findet ihr den koso sportluffi?

soundtechnisch?

und was bringt der an geschwindigkeit?

beschleunigung und endgeschwindigkeit?

rennluftfilter-koso-0.jpg

möchte viel sound aber das die geschwindigkeit nicht all zu schneller wird

hoffe auf ein paar antworten danke ;)

bearbeitet von @Tom_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1-2km/h Endgeschwindigkeit, Moped wird um einiges lauter.

Der Spritzwasserschutz macht ihn wenigstens halbwegs alltagstauglich. Allerdings könne es mit dem Platz knapp werden bei einer Derbi/Aprilia/Gilera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich mir den einbaue muss ich ja die düse vergrösern!

bei mir ist alles ori aber ich glaub die auspuff drossel oder die vergaser drossel is draussen! da muss ich noch schauen

welche hauptdüse muss ich reinmachen und was bringt sich die gemischschraube? ist das zum verstellen kleinerer mengen benzin?

ja und wenn ich die hauptdüse vergrössere, kommt dann auch automatsch mehr 2-takt öl rein oder muss ich da auch was ändern?

hoffe auf antworten! danke ;)

bearbeitet von @Tom_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei schwachen Setups sind sie einfach nicht nötig ;) Bei stärkeren Setups drosselt der Originalluftfilterkasten doch meist recht stark, allerdings kann man auch da mit einfachher Bearbeitung einiges machen.

Die Ölpumpe funktioniert unabhängig von der Hauptdüse, kannst du so lassen.

Die Gemischschraube ändert das Gemisch für Standgas, der Bereich darüber wird mit dem Vergsaerclip eingestellt und der Volllastbereich mit der Hauptdüse im Vergaser...

Sportluftfilter braucht etwa 2-4 Größen größe Düse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok danke schonmal! ;)

nur weils mich interessiert:

du sagtest ja das die ölpumpe unabhängig von der hauptdüse funktioniert!

was ist jetzt wenn ich mir ein starkes setup einbaue?

muss ich dann die düse bei der ölpumpe wechseln oder wie kommt dann mehr öl in den zyl?

weil für die eigendliche Schmierung ist ja das öl zuständig

thx :)

bearbeitet von @Tom_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach

Die schmierung des motors läuft immer über di ölpumpe, das einzige was du bei der ölpumpe verstellen kannst ist das mischungsverhältnis von benzin und öl (standard 1:50, würd ich auch so lassen)

Wenn du ein setup einbaust, wirst du umdüsen müssen, sprich größere düse -> mehr benzin und auch mehr öl. Somit kommt einfach durch das umdüsen genau so viel öl in den motor wie er benötigt (selbstverständlich nur wenn der vergaser perfekt abgstimmt ist)

Also lange rede kurzer sinn, ölpumpe brauchst so lange nicht anrühren bis sie kapput ist. (ich würde sie aber lieber direkt ausbauen und mit gemisch fahren bevor ich eine kappute kw und einen kapputen zylinder riskiere)

Mfg :)

bearbeitet von Starlinger Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Öl von der Ölpumpe läuft nicht über dei Hauptdüse. ;) Wird direkt in den Gemischstrom beigemischt. Die Ölpumpe ist somit komplett unabhängig von der Vergaserbedüsung.

Bei einem starken Setup (wir reden hier nicht von Sportzylinder+Enox oder so ;)) ist Gemisch dann das einzig wahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok und wie kann ich kontrollieren ob genug Öl ankommt?

zu viel öl kann man ja an der zündkerze sehen!

aber zu wenig nicht?

wie kann man das dann kontrollieren?

und da ist ja ein gespanntes Seil bei der ölpumpe das man mehr oder weniger spannen kann!

ist die Düse für Volllast zuständig und Seil für standgas? stimmt oder? danke ;)

bearbeitet von @Tom_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kontrollieren lässt sich die Ölmenge nicht. Bei den Derbimotoren gibt es eine Markierung für die Standardeinstellung. Ob es die bei dir auch gibt, musst du selbst nachschauen. Außerdem habe ich dir ja schon gesagt, dass du vorher ein Foto von der Zündkerze posten sollst...

8a7e67amsd2.jpg


Und nochmal: Das Seil von der Ölpumpe hat NICHTS mit dem Vergaser zu tun und schon garnichts mit der Hauptdüse vom Vergaser.

Beim Vergaser spielen folgende Faktoren mit: (wenn man so eine Kiste entdrosselt reicht aber im Normalfall ein Wechsel der Hauptdüse, eventuell noch Einstellen des Nadelclips)

Einfluss.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich mein die düse für die ölmenge.

ich will es ja nur wissen weil ich mich für das interessiere! ;)

bei der ölpumpe gibts ja das seil und eine düse für die ölmenge.

nun die fragen:

für was ist die düse für die ölmenge zuständig? volllast?

und für was ist das seil für die ölmenge zuständig? standgas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen