Recommended Posts

Hallo liebe 2-stroke gemeinde

 

Habe vorgestern meinen vergaser endlich ausgewechselt.

Zum setup:

65cc italkit sport grauguss

Giannelli upper

Mallossi vl6

Dellorto 21mm Phbg

21mm ansaugstutzen

Ori luftfilterbox

 

So und jetzt zu meinem problem:

Habe de vergaser gewechselt, chokezug eingebaut, gaszug, schieber öffnet und schließt problemlos, benzin und überlaufschläuche angeschlossen, ölanschluss mid dem midgelieferten käppchen geschlossen, unterdruckanschluss mid übriggebliebenen schlauch zugemacht.

So und jetzt habe ich statt der standard 90 hd eine 92 reingegeben.

Benzinhahn aufgedreht, angekickt....

Nichts gewesen, gerade mal ein stottern, dann habe ich wieder gekickt und wieder und wieder, nach einer ziemlichen weile kicken entschloss ich mich zum anrennen, brachte auch nichts das mop hörte sich an als hätte es keinen benzin mehr drinnen. Ich sah mir dann mal die zk an, die war noch ganz neu und ziemlich nass. 

Tippte also auf zu fette bedüsung, bedüste also auf 88, weil ich dachte sie sei um einiges zu fett da sie ja nicht mal ansprang. Mit 88 hd war auch dasselbe, dasselbe mit 82, mit 78, mit 72, und auch mit 70. Das seltsame war, wenn sie kalt war, sprang sie einmal kurz an, und wenn man gas gab starb sie sofort wieder ab, dannach wieder nur stottern.

Ich habe schon alles probiert, auch an standgasschraube und gemischschraube drehen hilft nix.

 

Hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Kleines update:

Habe heute herausgefunden dass sie ohne luftfilter läuft, habe ne 70 düse drin gehabt und ohne luftfilter, sprang nachn paar mal kicken endlich an. Die 70 düse war mir aber dann zu mager weil sie beim gasgriff voll aufreißen fast abgestorben ist und das typische "brööö" zu hören war. Tastete mich dann bis zu einer 90 hd, mit luftfilter natürlich, bis das "brööö" besser wurde. Dazu kommt noch wenn der choke drinnen war, war das brööö weg. Habr eine testfahrt gemacht und die zk ist braun, obwohl das bröö manchmal immer noch da ist. Sie raucht komischerweise sehr viel, auch wenn ich den motor ausmach, sie raucht beim zylinder und am auspuff weiß heraus. Jetzt wollte ich wissen wie es ist wenn der motor kalt ist. Wieder dasselbe, gekickt, einmal kurz angegangen und gleich wieder aus, dannach nix mehr außer gestottere, anrennen bringt auch nix.

 

Mir fällt langsam nichts mehr ein..

 

bearbeitet von Da_Moar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort.

Habe heute den Vergaser nochmal genauer angeschaut, Nebendüse ist richtig drin, genauso wie Chokedüse und Hauptdüse. Standgasschraube ist 3 Umdrehungen draußen und Gemischschraube 2 Umdrehungen. Habe heute den Nadelclip eins nach unten gesetzt, der war auf der magersten Stufe, sprich ganz oben. Ist wieder nicht angegangen. Hab auch den Vergaser gut in den Ansaugstutzen reingepresst war nämlich vorher nicht richtig drauf. Dann hab ichs wieder ohne Luftfilter probiert, ist wieder gegangen nachn 3mal kicken. 

Heute hatte ich dann ne Idee, dass ich die Luftfilterbox aufschraube und probier ob sie anspringt, weil eigentlich müsste sie anspringen weil nur der schlauch oben ist da die box ja offen ist. Resultat: ist auch nicht angesprungen, kann das sein das der Schlauch vom Vergaser zur Luftfilterbox zu klein im durchmesser ist? Hab mir heute nen Sportluftfilter bestellt, da ich nicht mehr weiter wusste und mir dachte vielleicht saugt die ori luftfilterbox zu wenig an. Achja der Ansaugstutzen ist beim auseinanderschrauben ganz nass gewesen und hat nach benzin gerochen, das Benzin darf doch an dieser Stelle garnicht mehr flüssig sein oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, 

Ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem mit dem Vergaser. Ob du's glaubst oder nicht, aber etwas Bremsreiniger in den Vergaser hinein zu sprühen und dann paar mal zu kicken oder anzurennen brachte es bei mir. Bremsreiniger brennt ja so schon extrem gut. Probier das mal. 

LG :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Da_Moar:

Push 

 

Moped springt immer noch nicht an

 

Am 7.9.2017 um 19:31 schrieb Da_Moar:

Danke für die schnelle Antwort.

Habe heute den Vergaser nochmal genauer angeschaut, Nebendüse ist richtig drin, genauso wie Chokedüse und Hauptdüse. Standgasschraube ist 3 Umdrehungen draußen und Gemischschraube 2 Umdrehungen. Habe heute den Nadelclip eins nach unten gesetzt, der war auf der magersten Stufe, sprich ganz oben. Ist wieder nicht angegangen. Hab auch den Vergaser gut in den Ansaugstutzen reingepresst war nämlich vorher nicht richtig drauf. Dann hab ichs wieder ohne Luftfilter probiert, ist wieder gegangen nachn 3mal kicken. 

Heute hatte ich dann ne Idee, dass ich die Luftfilterbox aufschraube und probier ob sie anspringt, weil eigentlich müsste sie anspringen weil nur der schlauch oben ist da die box ja offen ist. Resultat: ist auch nicht angesprungen, kann das sein das der Schlauch vom Vergaser zur Luftfilterbox zu klein im durchmesser ist? Hab mir heute nen Sportluftfilter bestellt, da ich nicht mehr weiter wusste und mir dachte vielleicht saugt die ori luftfilterbox zu wenig an. Achja der Ansaugstutzen ist beim auseinanderschrauben ganz nass gewesen und hat nach benzin gerochen, das Benzin darf doch an dieser Stelle garnicht mehr flüssig sein oder?

Das beim ass benzin ist liegt daran das er nicht ganz am vergaser oben war 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Suli:

Hey, 

Ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem mit dem Vergaser. Ob du's glaubst oder nicht, aber etwas Bremsreiniger in den Vergaser hinein zu sprühen und dann paar mal zu kicken oder anzurennen brachte es bei mir. Bremsreiniger brennt ja so schon extrem gut. Probier das mal. 

LG :D

Nein das problem ist ja nicht dass sie einfach nicht anspringt sondern, nur ohne luftfilter und dass nachm vergaserwechsel. Oder wars bei dir genauso nachm vergaserwechsel. Noch dazu läuft sie wenn sie angesprungen ist 1a aber ich will nicht für den rest der zeit immer bremsenreiniger reinsprühen. Oder wars bei dir navh einmal bremsenreiniger dann gut oder wie?😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Suli:

Hey, 

Ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem mit dem Vergaser. Ob du's glaubst oder nicht, aber etwas Bremsreiniger in den Vergaser hinein zu sprühen und dann paar mal zu kicken oder anzurennen brachte es bei mir. Bremsreiniger brennt ja so schon extrem gut. Probier das mal. 

LG :D

bist wahnsinnig ? da kannst dir deinen kompletten motor FKEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Da_Moar:

Nein das problem ist ja nicht dass sie einfach nicht anspringt sondern, nur ohne luftfilter und dass nachm vergaserwechsel. Oder wars bei dir genauso nachm vergaserwechsel. Noch dazu läuft sie wenn sie angesprungen ist 1a aber ich will nicht für den rest der zeit immer bremsenreiniger reinsprühen. Oder wars bei dir navh einmal bremsenreiniger dann gut oder wie?😅

welches gemisch tankst du ? 1:50 1:40 ?

und das mit dem bremsenreiniger vergiss ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Racing-niki:

welches gemisch tankst du ? 1:50 1:40 ?

und das mit dem bremsenreiniger vergiss ....

Ich tank eig 1:40 hab aber gestern, weil ich vermutet hab dass es daran liegt, auf 1:50 gewechselt, hat sich auch nichts geändert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Da_Moar:

Ich tank eig 1:40 hab aber gestern, weil ich vermutet hab dass es daran liegt, auf 1:50 gewechselt, hat sich auch nichts geändert

 

Da sie ohne Luffi ja anspringt würde ich die Airbox mal bearbeiten ... da diese bei deinem Setup nicht genung Luft ansaugt ... würd 1 oder 2 zusatz Luffis rein geben ... Orig. Airbox ist für sowas einfach nicht gemacht und hat nicht genug durchlas dafür...

Also kurz gesagt wenn du bissl Unauffälliger bleiben willst bearbeite deine Airbox mit Zusatz Luftfiltern und sonst mach nen Sport Luffi drauf .. greeetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Derbi Lover 69:

Da sie ohne Luffi ja anspringt würde ich die Airbox mal bearbeiten ... da diese bei deinem Setup nicht genung Luft ansaugt ... würd 1 oder 2 zusatz Luffis rein geben ... Orig. Airbox ist für sowas einfach nicht gemacht und hat nicht genug durchlas dafür...

Also kurz gesagt wenn du bissl Unauffälliger bleiben willst bearbeite deine Airbox mit Zusatz Luftfiltern und sonst mach nen Sport Luffi drauf .. greeetz

Danke, hab mir jetzt nen sportluffi geholt, hat jemand auch ne idee wie ich die luftfilterbox rausbekomme ohne die halterung für die batterie entfernen zu müssen, die is bei der generic in einem.

Aber hätte grundsätzlich airbox bearbeiten denselben effekt wie sportluftfilter?.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Da_Moar:

Danke, hab mir jetzt nen sportluffi geholt, hat jemand auch ne idee wie ich die luftfilterbox rausbekomme ohne die halterung für die batterie entfernen zu müssen, die is bei der generic in einem.

Aber hätte grundsätzlich airbox bearbeiten denselben effekt wie sportluftfilter?.

Ja hat den selben Effekt wie ein Sportluffi du hast mehr Luftdurchlass.. das Ansaug Geräusch ist bisl leiser als mit nem Luffi und du kannst auch ohne Angst im Regen fahren und es ist halt unauffälliger da die Airbox halt noch drin is xD

Ich habs immer so gemacht mit nem anderen Luffi einsatz und 2 bis 3 von den Zusatzfiltern ...

https://www.gearparts24.de/zusatzluftfilter:a9723.html

https://www.gearparts24.de/luftfiltereinsatz-stage6-double-layer:a7153.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Derbi Lover 69:

Ja hat den selben Effekt wie ein Sportluffi du hast mehr Luftdurchlass.. das Ansaug Geräusch ist bisl leiser als mit nem Luffi und du kannst auch ohne Angst im Regen fahren und es ist halt unauffälliger da die Airbox halt noch drin is xD

Ich habs immer so gemacht mit nem anderen Luffi einsatz und 2 bis 3 von den Zusatzfiltern ...

https://www.gearparts24.de/zusatzluftfilter:a9723.html

https://www.gearparts24.de/luftfiltereinsatz-stage6-double-layer:a7153.html

ihr wollt euren motoren echt den hals abschnüren

in meinen augen haben pilz sportlufis schon zu wenig durchsatz.....

klar ist dadurch das moped lauter aber wenn man so viel in den luftfilter stopft ist das gleich wie ne vergaser drossel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub dass mit den zusatzfiltern ist sicher ne gute idee, muss ich bei nem sportluftfilter wirklich angst im regen haben? XD 

Einfach 2 bis 3 und gut is oder? 

Und halt den neuen einsatz oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Racing-niki:

ihr wollt euren motoren echt den hals abschnüren

in meinen augen haben pilz sportlufis schon zu wenig durchsatz.....

klar ist dadurch das moped lauter aber wenn man so viel in den luftfilter stopft ist das gleich wie ne vergaser drossel

Nein :P teste es selber mal ds geht ohne Probleme ... durch die kleinen zusatz Filter hast viel mehr Durchlass ... wennst die Teile halbwegs Klug versteckst hast in Normalen Kontrollen sehr sehr gute Chancen das nix sagen wie wenn ein Sportluffi drauf wär ... ich bin damit oft durch gekommen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Da_Moar:

Ich glaub dass mit den zusatzfiltern ist sicher ne gute idee, muss ich bei nem sportluftfilter wirklich angst im regen haben? XD 

Einfach 2 bis 3 und gut is oder? 

Und halt den neuen einsatz oder?

Ja must du xD hört sich blöd an ist aber so :D

Weil wenn die Nass werden saugt dein Motor viel Wasser an und des ist nicht so gut fürn Motor ...  wenn der Luffi dann Nass is kannst ihn Trocken bzw musst ihn irgendwie Trocken bekommen und ds is beschissn :D gibt aber auch Luffis mit Wasser schutz diese Saugen aber auch weniger Luft an ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke werd es morgen mal mit dem sportluftfilter probieren, und wenns mit dem hinhaut kann ich einfach die zusatzfilter nehmen weil die den gleichen effekt haben werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Derbi Lover 69:

Nein :P teste es selber mal ds geht ohne Probleme ... durch die kleinen zusatz Filter hast viel mehr Durchlass ... wennst die Teile halbwegs Klug versteckst hast in Normalen Kontrollen sehr sehr gute Chancen das nix sagen wie wenn ein Sportluffi drauf wär ... ich bin damit oft durch gekommen ...

wer angst vor " kontrollen " hat sollte nicht tunen .  diese filter haben in meinen augen alleine vllt genug durchlass aber wenn du 2 oder 3 hintereinander machst wie du es meinst ist durchlass ja nicht so berauschend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Racing-niki:

wer angst vor " kontrollen " hat sollte nicht tunen .  diese filter haben in meinen augen alleine vllt genug durchlass aber wenn du 2 oder 3 hintereinander machst wie du es meinst ist durchlass ja nicht so berauschend

Nein ich glaube derbi lover meinte 2-3 von den zusatzluftfiltern verwenden nicht 2-3 luftfiltermatten hintereinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Da_Moar:

Nein ich glaube derbi lover meinte 2-3 von den zusatzluftfiltern verwenden nicht 2-3 luftfiltermatten hintereinander.

achso ja gut 

haha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Da_Moar:

Ok danke werd es morgen mal mit dem sportluftfilter probieren, und wenns mit dem hinhaut kann ich einfach die zusatzfilter nehmen weil die den gleichen effekt haben werden.

 

3 Zusatzluftfilter an unauffälliger Stelle in die orig. Airbox eingebaut ist ok. Als Filtermaterial mit mehr Durchlass kann man die weißen Filtermatten / Filtervlies von einer Dunstabzugshaube nehmen. Das ist schön durchlässig und filtert sehr gut.  Das orig. Filterelement als Schablone nehmen. Evtl. Löcher mit einen Locheisen ausstanzen. Ein Sportluftfilter (Pilz) bringt mehr Nachteile als Nutzen. Den würde ich nur im Notfall anbauen, falls nichts anderes mehr geht.

Den gleichen Effekt hat ein Sportluftfilter nicht mit einer umgebauten orig. Airbox. Die angesaugte Luft kommt beruhigt aus der Airbox zum Vergaser und kann vernüftig mit der Resonanzwelle schwingen.  Mit einem Sportluftfilter ist das nicht der Fall und man hat auch mit dem Sportluffi ein lautes Ansauggeräusch. Beim dem  so genannten Blowback, beim 2 Takt Motor-schwingt die Gas/Gemischsäule zurück durch den Vergaser zum Luftfilter. Ein Sportluftfilter wird vom Gemisch dann von Innen zugesetzt (das kennt jeder, beim abnehmen vom Ansaugschlauch oder Sportluftfilter ist der innen ölig und riecht nach Benzin). Da die orig. Airbox einen längeren Ansaugschlauch /Stutzen  hat, ist der Blowback für den Filter ohne Bedeutung.  Ist es draußen feucht oder regnet es, dann setzt sich der Sportluftfilter (vor allem aus Schaumstoff) auch zu. Die Leistung wird immer weniger durch erhöhten Unterdurckaufbau beim Ansaugvorgang / Luftminderung und das Gemisch überfettet.   Gr.

 

P.S.-und der Choke vom Vergaser ist ok..bzw. öffnet und schließt gut, Bowdenzug nicht zu kurz  ?????

bearbeitet von EVO-Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb EVO-Alex:

3 Zusatzluftfilter an unauffälliger Stelle in die orig. Airbox eingebaut ist ok. Als Filtermaterial mit mehr Durchlass kann man die weißen Filtermatten / Filtervlies von einer Dunstabzugshaube nehmen. Das ist schön durchlässig und filtert sehr gut.  Das orig. Filterelement als Schablone nehmen. Evtl. Löcher mit einen Locheisen ausstanzen. Ein Sportluftfilter (Pilz) bringt mehr Nachteile als Nutzen. Den würde ich nur im Notfall anbauen, falls nichts anderes mehr geht.

Den gleichen Effekt hat ein Sportluftfilter nicht mit einer umgebauten orig. Airbox. Die angesaugte Luft kommt beruhigt aus der Airbox zum Vergaser und kann vernüftig mit der Resonanzwelle schwingen.  Mit einem Sportluftfilter ist das nicht der Fall und man hat auch mit dem Sportluffi ein lautes Ansauggeräusch. Beim dem  so genannten Blowback, beim 2 Takt Motor-schwingt die Gas/Gemischsäule zurück durch den Vergaser zum Luftfilter. Ein Sportluftfilter wird vom Gemisch dann von Innen zugesetzt (das kennt jeder, beim abnehmen vom Ansaugschlauch oder Sportluftfilter ist der innen ölig und riecht nach Benzin). Da die orig. Airbox einen längeren Ansaugschlauch /Stutzen  hat, ist der Blowback für den Filter ohne Bedeutung.  Ist es draußen feucht oder regnet es, dann setzt sich der Sportluftfilter (vor allem aus Schaumstoff) auch zu. Die Leistung wird immer weniger durch erhöhten Unterdurckaufbau beim Ansaugvorgang / Luftminderung und das Gemisch überfettet.   Gr.

 

P.S.-und der Choke vom Vergaser ist ok..bzw. öffnet und schließt gut, Bowdenzug nicht zu kurz  ?????

Danke, ja werds nurmal probiern mim sportluffi, wenns mit dem funktioniert gehts auch mit den zusatzfiltern, nur mal um das problem ausfindig zu machen. Hoffe funktioniert heute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Racing-niki:

achso ja gut 

haha

Ja meine das du mehrere einbaust nicht hintereinander das hätte ja keinen Sinn :D da haben wir wahrscheinlich aneinander vorbei geredet xD

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi leute

 

Hab heute den sportluftfilter nicht probiert da er um einiges zu groß ist, und dachte mir ich schick ihn lieber zurück bevor ich groß anpassungsarbeiten anfange und ihn eventuell beschädige. Bestell jetzt die zusatzluftfilter und die matte, weil die ja denselben effekt wie der sportluffi haben. Kurze frage noch muss ich die matte in luftfilteröl einlegen oder muss man das bei dieser nicht?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden