Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mo_TM

Kolben ragt in Kanäle auf unterem Totpunkt

Recommended Posts

Hallo erstmal, ist ja schließlich mein erster Beitrag.

Und zwar fahr ich eine TM EN 250 Bj. 2013, recht exotisch aber geht ja um was "grundlegendes".

Der Zylinder wurde um 0.75mm Tiefergesetzt um mit den Steuerzeiten runterzukommen, jetzt steht leider der Kolben auf dem UT etwa genau so weit in den Kanälen, find ich recht unschön.

Gibts da eine schöne möglichkeit das zu beheben? Grundsätzlich müsste ich nochmal 3/10 tiefer das ich mit der Quetschkante in brauchbare regionen komme, würde das ganze ja nochmal verschlimmern. Aus den Mofazeiten kenn ich noch die Kolben-Feilerei, wobei ich das bei so einem hochgezüchteten Motor lieber nicht machen will. Sonst noch wer eine Idee? Einfach Aufschweißen geht denk ich nicht ohne neu Beschichten, also möchte ich auch vermeiden.

Und noch was, wollte mal die Steuerzeiten mit dem tieferen Zylinder ausmessen. Beim Auslass kann ich ja einfach mit ner Taschenlampe reinleuchten, aber wann weiß ich das die Überströmer öffnen?

Schon mal vielen dank für euere Antworten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest einen Kolben mit einen anderen Kompressionsmaß nehmen. Dann würden die Fenster/ Port nicht verdeckt sein. Um noch tiefer zu kommen un eine vernüftige Qk zu haben, würde ich den Zylinderkopf abdehen.  Wann die ÜS öffnen sieht man doch, falls der Zylinderkopf demontiert ist und man von oben in die Buchse rein schaut und den Kolben/Kw am Polrad bewegt.... Gr. 

bearbeitet von EVO-Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen