Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

meine Derbi nimmt das Gas nicht mehr richtig an, 

benötige ich einen neuen Vergaser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beschreib das Problem mal bisschen genauer, sowas kann sehr viele verschiedene Ursachen haben! ;)

 

Was heißt "nimmt das Gas nicht mehr richtig an"? Im Stand / unter'm Fahren - bei niedriger / hoher Drehzahl, bei kaltem / warmem Motor... usw.

Hast du irgendwas dran geändert, bevor's dazu gekommen ist, oder ist das Problem einfach so von gestern auf heute aufgetaucht?

 

bearbeitet von Paul_
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre mit entdrosseltem Ori Auspuff,

bis jetzt hatte ich das Problem nicht, im 1 und 2 Gang nimmt es das gas ganz schlecht an(niedrige Drehzahl) danach geht es besser, 

Im Stand läuft alles ganz normal, das Gas wird dann auch angenommen aber unterm fahren eben nicht.

Wenn ich dann ein Stück gefahren bin geht es wieder besser.

Sollte ich den Vergaser ersetzen?

 

Danke für deine Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast also nichts am Moped geändert, und das Problem ist plötzlich aufgetreten... Richtig? Hat sich das langsam angebahnt, oder war's von einem Moment auf den anderen voll da?

 

Weil du da extra den 1. und 2. Gang erwähnt hast - Nimmt dein Moped das Gas in allen Gängen (bei ähnlicher Drehzahl) gleich schlecht an? Kannst ja im 1. und 2. genauso hoch drehen wie in den anderen - Daher wundert mich, dass du's so extra dazugeschrieben hast (& daher nochmal die Frage)... ;)

 

Wenn du das Moped im Stand warmlaufen lässt und dann erst losfährst... Ist das Problem dann auch besser, so wie wenn du ein Stück gefahren bist?

 

Vergaser ersetzen auf gar keinen Fall, das ist kein Teil das man so pauschal austauscht & dann passt's wieder... :D Im Vergaser sind mehrere Komponenten, die alle miteinander zusammenspielen. Wenn eine davon nicht (mehr) passt, wirft das alles über'n Haufen. Den ganzen Vergaser deshalb zu tauschen macht aber wenig Sinn, weil man die einzelnen Teile (Düsen, Schieber, Nadel, Schwimmer, Dichtungen usw.) einfach & günstig ersetzen kann.

 

Deshalb frag ich dich das alles grad, damit wir draufkommen was & wo hinüber sein könnte. Wenn du möchtest, kannst du ja mal den Vergaser ausbauen und reinigen (Düsen raus und mit Druckluft durchblasen, Vergaser-Körper durchblasen, schauen ob in der Schwimmerkammer irgendwelche Ablagerungen sind). Wird's aber wahrscheinlich nicht sein, da dein Problem anscheinend damit zu tun hat, ob der Motor kalt oder warm ist (was wiederum nichts mit'm Vergaser am Hut hat).

 

 

Ich kann dir aber auch gern quer durch die Bank Tipps à la "überprüf mal X" oder "tausch mal Y" geben, wenn's dir zu mühsam ist auf die Fragerei einzugehen. Find's bloß weniger umständlich so, bevor du dir da evtl. nen Haufen Arbeit antust und Teile tauschst, die eigentlich noch gut sind (Klassiker, hatten wir alle glaub ich schonmal :smileee:).

 

 

bearbeitet von Paul_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast also nichts am Moped geändert, und das Problem ist plötzlich aufgetreten... Richtig? Hat sich das langsam angebahnt, oder war's von einem Moment auf den anderen voll da?

- Es ist plötzlich aufgetreten.

 

Wenn du das Moped im Stand warmlaufen lässt und dann erst losfährst... Ist das Problem dann auch besser, so wie wenn du ein Stück gefahren bist?

-Im Standgas oder wenn ich die Kupplung ziehe geht es normal in einem gang eben nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha... Kannst du den Motor im Gang (z.B. 1. Gang) ausdrehen, unabhängig davon wie schlecht sie das Gas annimmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woran scheitert's mit'm Ausdrehen, egal in welchem Gang? Was passiert, wenn du länger geradeaus fährst & voll am Gas bleibst? Hast du Zündaussetzer, Stottern o.ä., oder fühlt sich's an, als hätt der Motor zu wenig Kraft um höher zu drehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.2.2018 um 18:35 schrieb Paul_:

Woran scheitert's mit'm Ausdrehen, egal in welchem Gang? Was passiert, wenn du länger geradeaus fährst & voll am Gas bleibst? Hast du Zündaussetzer, Stottern o.ä., oder fühlt sich's an, als hätt der Motor zu wenig Kraft um höher zu drehen?

ich habe momentan das selbe problem bei meiner gilera smt 50 bj 2016 und es passiert dann einfach gar nix also als hätt er zu wenig kraft scheinst dich ja bisschen auszukennen filleicht kannst uns ja beiden helfen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Es passiert dann einfach gar nichts" heißt...? ;)

 

Hört der Motor von einem Moment auf den anderen auf, weiterzudrehen? Wenn ja, wie hört / fühlt sich das an?

Oder bleibt die Drehzahl dann einfach irgendwann stehen, obwohl du weißt, dass noch mehr gehen würd?

Am Stand / im Gang? In jedem Gang?

 

bearbeitet von Paul_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden