Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
D50ForLife

Moped Bearbeitung 2018

Recommended Posts

Schönen Tag, Community! :D 

 

Ich möchte mir demnächst ein komplett neues Setup aufbauen meiner komplett runtergekommenen Derbi aufbauen. Bei diesem Setup möchte ich wirklich so gut wie alles umbauen und sie wieder optisch sowohl auch leistungsmäßig auf ein Top Level bringen. Dafür muss ich das ganze Moped zerlegen, was ich aber davor noch nie gemacht habe. Und hier ist der Grund weshalb ich diesen Thread aufgemacht habe. Habt ihr irgendwelche Tipps führ mich wie ich am besten vorgehe und könnt ihr mein Setup bewerten und sogar vielleicht ausbessern?

 

Setup

__________________________________

Optisch:

ProGrip 732 Griffe Weiß

Verstärkter Downhillenker Schwarz

Kurzhubgasgriff Motoflow

Conti Fußrasten Schwarz

TunR Kickstarter Hellblau

TunR Kupplungshebel

Stage6 Benzinschläuche Transparent

Kühlwasserschläuche Transparent

Sitzbank wird neu tapeziert

Neue Hebel Vorderbremse, Kupplung (Ori Hebel)

Voca Ölpumpen Abdeckung Rot

Rahmen und Schwinge wird aus der Pistole Schwarz lackiert

Verkleidung aus der Pistole Schwarz lackiert

Motorblock wird lackiert mit Hitzebeständigen Lack bis zu 850 Grad (Nur Kupplungsdeckel)

Neues Ritzl und Kranzl mit Verstärkter Kette.

Neue Verkleidungsschrauben und Motorblock schrauben da die alten komplett rostig und abgenuddelt sind.

__________________________________

Motor Technisch: 

70cc Airsal Alu Sport (Hab ich bereits und wird gerade eingefahren. Wird im neuen Setup auch sein.)

24mm Motoflow Flatside Gasa

Motoflow Membran und Ansaugstutzen

Airsal Kurbelwelle (Wurde bereits mit dem Zylinder verbaut)

SKF C4 Lager (Bereits verbaut)

Metrakit Pro Race CDI (Bereits drauf)

0815 Sportlüffi der passt :D 

Conti Doppelkühler (So hier könnt ihr mich jetzt richtig blamen. Mir ist es wichtig das ich eine starke Kühlung habe da ich euch versichern kann das mein Setup in ferner Zukunft auch mal aufgerüstet wird. Es kommt Safe mal 80cc oder mehr also von daher gönn ich sie mir mal da auch bei einem Kumpel der Kühler eingegangen ist mit 88cc und der die jetzt auch hat.)

SCR Corse Handmade 50/70 (Bereits oben)

__________________________________

 

Was ich bereits gemacht habe:

Nun ja, Ich habe bereits den ganzen Kabelbaum abfotografiert. Außerdem mit Kabel-Labels gekennzeichnet wo welcher Stecker rann kommt. Auch habe ich schon alles nötigen Flüssigkeiten besorgt. Sprich Kühlflüssigkeit, Getriebeöl, Bremsflüssigkeit und ein Kanister Gmisch steht bei mir bereits in der Werkstatt. Auch Motor-Dichtmasse habe ich auch schon besorgt. Außerdem hab ich auch etlich viel Aceton, WD40 und Felgenreiniger zum reinigen zuhause. Btw wird der Motor zuerst noch mit einem Kaltreiniger gereinigt. 

 

So vielen Dank fürs durchlesen! Ich freue mich über jedes Kommentar und auch Kritiken! :D 

 

Ich wünsche euch noch einen Wunderschönen Abend!

 

bearbeitet von D50ForLife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb D50ForLife:

Schönen Tag, Community! :D 

 

Ich möchte mir demnächst ein komplett neues Setup aufbauen meiner komplett runtergekommenen Derbi aufbauen. Bei diesem Setup möchte ich wirklich so gut wie alles umbauen und sie wieder optisch sowohl auch leistungsmäßig auf ein Top Level bringen. Dafür muss ich das ganze Moped zerlegen, was ich aber davor noch nie gemacht habe. Und hier ist der Grund weshalb ich diesen Thread aufgemacht habe. Habt ihr irgendwelche Tipps führ mich wie ich am besten vorgehe und könnt ihr mein Setup bewerten und sogar vielleicht ausbessern?

 

Setup

__________________________________

Optisch:

ProGrip 732 Griffe Weiß

Verstärkter Downhillenker Schwarz

Kurzhubgasgriff Motoflow

Conti Fußrasten Schwarz

TunR Kickstarter Hellblau

TunR Kupplungshebel

Stage6 Benzinschläuche Transparent

Kühlwasserschläuche Transparent

Sitzbank wird neu tapeziert

Neue Hebel Vorderbremse, Kupplung (Ori Hebel)

Voca Ölpumpen Abdeckung Rot

Rahmen und Schwinge wird aus der Pistole Schwarz lackiert

Verkleidung aus der Pistole Schwarz lackiert

Motorblock wird lackiert mit Hitzebeständigen Lack bis zu 850 Grad (Nur Kupplungsdeckel)

Neues Ritzl und Kranzl mit Verstärkter Kette.

Neue Verkleidungsschrauben und Motorblock schrauben da die alten komplett rostig und abgenuddelt sind.

__________________________________

Motor Technisch: 

70cc Airsal Alu Sport (Hab ich bereits und wird gerade eingefahren. Wird im neuen Setup auch sein.)

24mm Motoflow Flatside Gasa

Motoflow Membran und Ansaugstutzen

Airsal Kurbelwelle (Wurde bereits mit dem Zylinder verbaut)

SKF C4 Lager (Bereits verbaut)

Metrakit Pro Race CDI (Bereits drauf)

0815 Sportlüffi der passt :D 

Conti Doppelkühler (So hier könnt ihr mich jetzt richtig blamen. Mir ist es wichtig das ich eine starke Kühlung habe da ich euch versichern kann das mein Setup in ferner Zukunft auch mal aufgerüstet wird. Es kommt Safe mal 80cc oder mehr also von daher gönn ich sie mir mal da auch bei einem Kumpel der Kühler eingegangen ist mit 88cc und der die jetzt auch hat.)

SCR Corse Handmade 50/70 (Bereits oben)

__________________________________

 

Was ich bereits gemacht habe:

Nun ja, Ich habe bereits den ganzen Kabelbaum abfotografiert. Außerdem mit Kabel-Labels gekennzeichnet wo welcher Stecker rann kommt. Auch habe ich schon alles nötigen Flüssigkeiten besorgt. Sprich Kühlflüssigkeit, Getriebeöl, Bremsflüssigkeit und ein Kanister Gmisch steht bei mir bereits in der Werkstatt. Auch Motor-Dichtmasse habe ich auch schon besorgt. Außerdem hab ich auch etlich viel Aceton, WD40 und Felgenreiniger zum reinigen zuhause. Btw wird der Motor zuerst noch mit einem Kaltreiniger gereinigt. 

 

So vielen Dank fürs durchlesen! Ich freue mich über jedes Kommentar und auch Kritiken! :D 

 

Ich wünsche euch noch einen Wunderschönen Abend!

 

Wenn du die Membrane noch nicht hast kauf auf lieber die Malossi VL6 Motoflow ASS past

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb D50ForLife:

Schönen Tag, Community! :D 

 

Ich möchte mir demnächst ein komplett neues Setup aufbauen meiner komplett runtergekommenen Derbi aufbauen. Bei diesem Setup möchte ich wirklich so gut wie alles umbauen und sie wieder optisch sowohl auch leistungsmäßig auf ein Top Level bringen. Dafür muss ich das ganze Moped zerlegen, was ich aber davor noch nie gemacht habe. Und hier ist der Grund weshalb ich diesen Thread aufgemacht habe. Habt ihr irgendwelche Tipps führ mich wie ich am besten vorgehe und könnt ihr mein Setup bewerten und sogar vielleicht ausbessern?

 

Setup

__________________________________

Optisch:

ProGrip 732 Griffe Weiß

Verstärkter Downhillenker Schwarz

Kurzhubgasgriff Motoflow

Conti Fußrasten Schwarz

TunR Kickstarter Hellblau

TunR Kupplungshebel

Stage6 Benzinschläuche Transparent

Kühlwasserschläuche Transparent

Sitzbank wird neu tapeziert

Neue Hebel Vorderbremse, Kupplung (Ori Hebel)

Voca Ölpumpen Abdeckung Rot

Rahmen und Schwinge wird aus der Pistole Schwarz lackiert

Verkleidung aus der Pistole Schwarz lackiert

Motorblock wird lackiert mit Hitzebeständigen Lack bis zu 850 Grad (Nur Kupplungsdeckel)

Neues Ritzl und Kranzl mit Verstärkter Kette.

Neue Verkleidungsschrauben und Motorblock schrauben da die alten komplett rostig und abgenuddelt sind.

__________________________________

Motor Technisch: 

70cc Airsal Alu Sport (Hab ich bereits und wird gerade eingefahren. Wird im neuen Setup auch sein.)

24mm Motoflow Flatside Gasa

Motoflow Membran und Ansaugstutzen

Airsal Kurbelwelle (Wurde bereits mit dem Zylinder verbaut)

SKF C4 Lager (Bereits verbaut)

Metrakit Pro Race CDI (Bereits drauf)

0815 Sportlüffi der passt :D 

Conti Doppelkühler (So hier könnt ihr mich jetzt richtig blamen. Mir ist es wichtig das ich eine starke Kühlung habe da ich euch versichern kann das mein Setup in ferner Zukunft auch mal aufgerüstet wird. Es kommt Safe mal 80cc oder mehr also von daher gönn ich sie mir mal da auch bei einem Kumpel der Kühler eingegangen ist mit 88cc und der die jetzt auch hat.)

SCR Corse Handmade 50/70 (Bereits oben)

__________________________________

 

Was ich bereits gemacht habe:

Nun ja, Ich habe bereits den ganzen Kabelbaum abfotografiert. Außerdem mit Kabel-Labels gekennzeichnet wo welcher Stecker rann kommt. Auch habe ich schon alles nötigen Flüssigkeiten besorgt. Sprich Kühlflüssigkeit, Getriebeöl, Bremsflüssigkeit und ein Kanister Gmisch steht bei mir bereits in der Werkstatt. Auch Motor-Dichtmasse habe ich auch schon besorgt. Außerdem hab ich auch etlich viel Aceton, WD40 und Felgenreiniger zum reinigen zuhause. Btw wird der Motor zuerst noch mit einem Kaltreiniger gereinigt. 

 

So vielen Dank fürs durchlesen! Ich freue mich über jedes Kommentar und auch Kritiken! :D 

 

Ich wünsche euch noch einen Wunderschönen Abend!

 

Der kühler wird deinem zylinder ordentlich runterkühlen du wirst schwer auf betriebstemperatur kommen.

Mit ein bisschen geschick beim abstimmen des vergasers könnte man das aber beheben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Racing-niki:

Der kühler wird deinem zylinder ordentlich runterkühlen du wirst schwer auf betriebstemperatur kommen.

Mit ein bisschen geschick beim abstimmen des vergasers könnte man das aber beheben.

Passt, danke fürs bescheid geben! :D Hast du eine Alternative zu der Kühlung die zukünftig auch einsetzbar ist? 2. Ori Kühler? Oder kommt der von der Kühlleistung her auf den Conti zu? :D mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb D50ForLife:

Passt, danke fürs bescheid geben! :D Hast du eine Alternative zu der Kühlung die zukünftig auch einsetzbar ist? 2. Ori Kühler? Oder kommt der von der Kühlleistung her auf den Conti zu? :D mfg

Ori Kühler reich bei weitem aus

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Hatza1704:

Ori Kühler reich bei weitem aus

Okey, danke! Ich denke dann wirds der Ori Kühler bleiben. :D 80cc würd der auch schaffen oder muss man da schon aufpassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb D50ForLife:

Okey, danke! Ich denke dann wirds der Ori Kühler bleiben. :D 80cc würd der auch schaffen oder muss man da schon aufpassen?

Für z.B. den 80ccm Barikit-Racing Zylinder reicht auch der orig. Kühler aus. Notfalls noch so einen Zusatzkühler einbauen. Die Ölpumpe würde ich natürlich ausbauen / blind legen. Ein 21er Vergaser reicht für das Setup allemal aus. Ein größerer bringt keine Vorteile, außer einen höheren Benzinverbrauch und bessere innere Kühlung der Zylinderlaufwand. Die orig. Airbox hätte ich weiter verwendet (etwas modifiziert ). Statt SKF C4 lager hätte ich SLF C3 Lager und Vitondichtringe genommen. Wie schon oben geschrieben eine Malossi VL6 Membran und ASS (gibt es als Set). Eine ZK mit höheren Ww wäre auch noch zu empfehlen..... Gr.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb EVO-Alex:

Für z.B. den 80ccm Barikit-Racing Zylinder reicht auch der orig. Kühler aus. Notfalls noch so einen Zusatzkühler einbauen. Die Ölpumpe würde ich natürlich ausbauen / blind legen. Ein 21er Vergaser reicht für das Setup allemal aus. Ein größerer bringt keine Vorteile, außer einen höheren Benzinverbrauch und bessere innere Kühlung der Zylinderlaufwand. Die orig. Airbox hätte ich weiter verwendet (etwas modifiziert ). Statt SKF C4 lager hätte ich SLF C3 Lager und Vitondichtringe genommen. Wie schon oben geschrieben eine Malossi VL6 Membran und ASS (gibt es als Set). Eine ZK mit höheren Ww wäre auch noch zu empfehlen..... Gr.

Ne 9er Zündkerze tuts für so ziemlich alles

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb EVO-Alex:

Für z.B. den 80ccm Barikit-Racing Zylinder reicht auch der orig. Kühler aus. Notfalls noch so einen Zusatzkühler einbauen. Die Ölpumpe würde ich natürlich ausbauen / blind legen. Ein 21er Vergaser reicht für das Setup allemal aus. Ein größerer bringt keine Vorteile, außer einen höheren Benzinverbrauch und bessere innere Kühlung der Zylinderlaufwand. Die orig. Airbox hätte ich weiter verwendet (etwas modifiziert ). Statt SKF C4 lager hätte ich SLF C3 Lager und Vitondichtringe genommen. Wie schon oben geschrieben eine Malossi VL6 Membran und ASS (gibt es als Set). Eine ZK mit höheren Ww wäre auch noch zu empfehlen..... Gr.

Vielen Dank für deine Antwort! Du hast mich sehr neugierig gemacht mit der Modifizierung der Airbox gemacht? Was soll ich da genau machen? Außerdem wird es kein Flachschieber Vergaser mehr sondern der Motoflow 21mm. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb D50ForLife:

Vielen Dank für deine Antwort! Du hast mich sehr neugierig gemacht mit der Modifizierung der Airbox gemacht? Was soll ich da genau machen? Außerdem wird es kein Flachschieber Vergaser mehr sondern der Motoflow 21mm. :D 

Du entfernst den Ansaugwinkel von der Airbox für mehr Luftdurchsatz ( oben an der Airbox, unter der Sitzbank ), dann baust Du 2-3 Zusatzluftfilter Richtung Sitzbank an unauffälliger Stelle ein ( am Deckel der Airbox könnte man ja auch ein großes Loch rein bohren, wäre aber zu auffällig ). Dann ein Luftfilterelement mit mehr Durchlass einbauen, z.B. Malossi Red Sponge. Ein Stück Filtermatte von einer Dunstabzugshaube tut es auch. Den muß man sich dann zuschneiden. Ich habe einen 24 Polini CP-Vergaser eingebaut. Der Luftfilter / Ansaugschlauchanschluss ist 47mm. Dazu wird der Ansaugschlauch mittig abgetrennt, ein dünnwandiges Alurohr rein geschoben ( ca. 1mm Wandstärke,  mit Schlauchschelle befestigt ) und am anderen Ende vom Alurohr ist ein mit Schlauchschelle befestigter Gummifaltenbalg von einer Telegabel o.ä. Der Faltenbalg wird dann mit Schlauchschelle an den Vergaser befestigt. Ach ja, einen 21er Motoflow / Dellorto Nachbau hätte ich nicht genommen. Lieber immer original, auch wenn es etwas teurer ist.  Gr.

 

32514306mt.jpg

32514307eg.jpg

 

 

bearbeitet von EVO-Alex
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist so ein Zusatzluftfilter. Man bohrt mit einen Stufenbohrer in die Airbox und clipt / schiebt die Zusatzfilter dann in die Bohrung. Idealer Weise macht man vorher etwas Silikon noch ran, was man dann mit Finger und Spülmittel formschön verschmiert.  Gr.

 

32514321il.jpg

bearbeitet von EVO-Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb D50ForLife:

Vielen Dank für deine Antwort! Du hast mich sehr neugierig gemacht mit der Modifizierung der Airbox gemacht? Was soll ich da genau machen? Außerdem wird es kein Flachschieber Vergaser mehr sondern der Motoflow 21mm. :D 

Da kannst eigentlich die lufi box ori lassen also nur den schnorchel raus der unter der sitzbank ist .

Bei einem 21er gaser muss man die luftfilterbox nichts besonders umbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte noch eine Frage. :D Ich hab jetzt alles nötige bestellt fürs Setup und hab mir einige Dinge nochmal durchgelesen. Beim Stage6 Kurzhub schreiben viele User man braucht ein neues Gasseil. Wie ist das zu verstehen? Danke im Vorraus! :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb D50ForLife:

Ich hätte noch eine Frage. :D Ich hab jetzt alles nötige bestellt fürs Setup und hab mir einige Dinge nochmal durchgelesen. Beim Stage6 Kurzhub schreiben viele User man braucht ein neues Gasseil. Wie ist das zu verstehen? Danke im Vorraus! :D 

Da wird wohl die Funktionslänge vom Gasseil nicht mehr passen. Also kürzen oder verlängern mit Schraub oder Lötnippeln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend! Ich hätte da mal a Frage bezüglich Auspuff. Mein Setup ist eigentlich so gut wie Fertig. Wie gesagt hab ich grad noch einen SCR 50/70 unten dran und würde gerne auf einen Upper umsteigen. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? (70cc Airsal/21mm Gasa). Was ich NICHT möchte ist ein SCR HM Upper, sonst für alles offen. :D MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb D50ForLife:

Nabend! Ich hätte da mal a Frage bezüglich Auspuff. Mein Setup ist eigentlich so gut wie Fertig. Wie gesagt hab ich grad noch einen SCR 50/70 unten dran und würde gerne auf einen Upper umsteigen. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? (70cc Airsal/21mm Gasa). Was ich NICHT möchte ist ein SCR HM Upper, sonst für alles offen. :D MfG

Scr racing line upper , je nach dem willst du ehr mehr spitzenleistung in hohen drehzahlen oder in niedrieger ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen