Recommended Posts

Hey 

Ich habe das problem das mein moped extrem laut ist und ich nicht weiß wie ich es leiser machen kann. Zu meinem Moped: aprilia sx50 2017 mit entdrosseltem enox und 11:62. Wäre nett wenn mir jemand tipps geben könnte um das moped leiser zu machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist die Dämmwolle im Endschalldämpfer schon ausgebrannt oder so? Schau mal nach, eventuell kannst du sie ja wechseln. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaun ob die Dichtungsgummis am Verbindungsrohr drauf sind und fest sitzen und wennst as kannst ESD neu stopfen mit Dämmwolle :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Lifti:

Schaun ob die Dichtungsgummis am Verbindungsrohr drauf sind und fest sitzen und wennst as kannst ESD neu stopfen mit Dämmwolle :)

Neu stopfen ? Original sind esds nicht gestopft .... außerdem wird es sehr schwer einen derbi oti esd aufzumachen ohne zu schweißen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Racing-niki:

Neu stopfen ? Original sind esds nicht gestopft .... außerdem wird es sehr schwer einen derbi oti esd aufzumachen ohne zu schweißen 

 

Wennst oben lest er hat an Enox :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Lifti:

 

Wennst oben lest er hat an Enox :)

 

Stimmt hab ich überlesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey erstmal danke für eure hilfe 

ich habe mittlerweile einen neuen dichtungsgummi und den esd neu gestopft allerdings ist sie noch immer extrem laut

falls euch noch etwas einfällt was ich tun könnte wäre ich euch sehr dankbar

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb M00sch:

hey erstmal danke für eure hilfe 

ich habe mittlerweile einen neuen dichtungsgummi und den esd neu gestopft allerdings ist sie noch immer extrem laut

falls euch noch etwas einfällt was ich tun könnte wäre ich euch sehr dankbar

 

Flansch abdichten mit an Auspuff dichtmasse sonst gibts nix mehr ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb M00sch:

hey erstmal danke für eure hilfe 

ich habe mittlerweile einen neuen dichtungsgummi und den esd neu gestopft allerdings ist sie noch immer extrem laut

falls euch noch etwas einfällt was ich tun könnte wäre ich euch sehr dankbar

 

Falls man zu viel Dämmwolle nimmt und zu fest stopft, dann ist der ESD auch zu laut. Statt der vorgefertigten Dämmmatten nehme ich lieber Stage 6 Super Silent Dämmwolle oder Stahlwolle in einer bestimmten Körnung ( mittel grob ).

  Es gibt im Net Füllmengenrechner für Dämmwolle im ESD. Gr.

 

http://www.silentsport.de/silentsport.php#p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.5.2018 um 12:01 schrieb EVO-Alex:

Falls man zu viel Dämmwolle nimmt und zu fest stopft, dann ist der ESD auch zu laut. Statt der vorgefertigten Dämmmatten nehme ich lieber Stage 6 Super Silent Dämmwolle oder Stahlwolle in einer bestimmten Körnung ( mittel grob ).

  Es gibt im Net Füllmengenrechner für Dämmwolle im ESD. Gr.

 

http://www.silentsport.de/silentsport.php#p

ja ich habe eh die dämmwolle von stage6 verwendet und die dämmwolle im esd lässt sich noch leicht zusammendrücken

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.5.2018 um 11:51 schrieb Lifti:

Flansch abdichten mit an Auspuff dichtmasse sonst gibts nix mehr ..

ja danke werde ich mal versuchen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Enox wieder demontieren und auf eine Anlage wechseln die nicht nur aus 1-3mm dicken Blech besteht....die Lautstärke kommt zu 70% vom Krümmer und ned so sehr vom Endtopf. Sonst kannst du probieren, ob es leiser wird, wenn du ein Hitzeband rumwickelst.

 

Sonst ist die einzige Möglichkeit den ori Krümmer nehmen und entdrosseln was geht.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Lautstärke / Klang vom Auspuff ( nicht ESD ) wird auch vom Material und der Materialstärke beeinflußt. Die Auspuffgase gehen mit Schallgeschwindigkeit durch den Krümmer / Diffusor und werden dann mit Schallgeschwindgkeit durch den Gegenkonus zurück zum Zylinderauslass reflektiert. Am Zylinderauflass entsteht dann ein Unterdruck, der die Füllung positiv unterstützt. Man hört praktisch die Schwingungen der Resonanzwellen als "blechernen Klang". Der Auspuffresonanzkörper ist dabei der "Überträger".  Die hört man lauter, falls der Blechkörper in der Materialstärke dünnwandig ausgelegt ist ( z.B. 0,8mm Blechmantel statt 1,2mm ). Würde der Blechmantel dicker sein und evtl. auch aus Edelstahl oder Titan, dann würden die Schwingungen nicht so stark ( für das Gehör ) übertragen werden. Gr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden