Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TopSpeedAm6

AM6 Höchstgeschwindigkeit 50cc Streamliner

Recommended Posts

Wie hoch wird das Gesamtgewicht in etwa werden? Wie schwer/groß der Fahrer? Baust du den Gerät rund um den Fahrer oder rein auf theoretischen Maximalwerten auf?

Den Kiesler Rahmen musst du ordentlich umarbeiten da der ziemlich kurz ausschaut, kannst dir eigentlich gleich nen Rahmen von einen Rennrad nehmen und den bearbeiten.

Das wichtigste wird sein, das Gewicht und den Luftwiderstand so niedrig wie nur irgendwie möglich zu halten. Dann solltest du dir Gedanken um den Antrieb machen. So würde ich die Sache angehen.

 

Drück die Daumen das das Projekt was wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb derbi_senda_:

Wie hoch wird das Gesamtgewicht in etwa werden? Wie schwer/groß der Fahrer? Baust du den Gerät rund um den Fahrer oder rein auf theoretischen Maximalwerten auf?

Den Kiesler Rahmen musst du ordentlich umarbeiten da der ziemlich kurz ausschaut, kannst dir eigentlich gleich nen Rahmen von einen Rennrad nehmen und den bearbeiten.

Das wichtigste wird sein, das Gewicht und den Luftwiderstand so niedrig wie nur irgendwie möglich zu halten. Dann solltest du dir Gedanken um den Antrieb machen. So würde ich die Sache angehen.

 

Drück die Daumen das das Projekt was wird!

Vielen lieben dank fürs Daumen drücken.

 

Gesamtgewicht: 
Der Rahmen+ Fahrwerk+ Motor soll am ende <60kg Bleiben 
Dann noch circa 20kg für das GFK Etc. 
Ich wiege ~70kg und bin etwas unter 1,90

 

Der Rahmen muss auch viel angepasst werden, Motoraufnahmen etc. 
So kurz finde ich den Rahmen nicht, wenn man bedenkt das hinten noch eine Hinterradschwinge rann gebaut wird und vorne der Lenkkopfwinkel. 
Der Rahmen wird als Grundlage genommen, z.B. wird kein Lenker sondern nur Lenker Stummel etc. verbaut um die maximal Breite nicht zu breit werden zu lassen (Lenkungsdämpfer Pflicht).
Die Sitzposition und Fußrasten Position wird dann an mich angepasst. 

Mir ist wichtig das man das Fahrzeug am ende auch noch auf einem Anhänger bekommt. 
 

Ich weiß nicht ob ich einem Farradrahmen zutraue, bei verändertem Lenkkopfwinkel (<45°) über 150km/h zu fahren.

Das Ziel soll kein Neuer Weltrekord werden, ich möchte mir damit nur mein Können beweisen und das meines erachten bestmögliche raus holen.

ich bin der Meinung, dass das Projekt vorher schon Komplett auf dem Papier stehen sollte bevor man auch nur ansatzweise etwas in Richtung CFK/ Alu bau vornimmt.
 
Im vorherigen Post habe ich schon geschrieben wie das Projekt aufgebaut werden soll. 

Ich sehe nicht das Gewicht als größtes Problem, da ist eine zu hohe rotierende Masse genau so wichtig.
Der Windwiederstand wird das A&O und auch ein gut laufender Motor.

Gruß 
Am6TopSpeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen