Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
BEAST_MODE

Derbi DRD Racing Bidalot Project

Recommended Posts

Hallo Leute :)

 

Nun habe ich mich dazu entschieden eines meiner Projekt hier auf der Plattform zu teilen....

 

Als Fahrwerk dient eine Derbi DRD Racing..

Das ganze wird auf einen Derbi EBE Motor stattfinden. Als Zylinder wird der 88 Bidalot auf der 46mm MXS Welle laufen. Rest des Setups ist noch nicht ganz festgelegt.

 

Die ersten Motorteile sind bereits hier und ich werde versuchen auch auf dem laufenden zuhalten.... ;)

 

Greet Greetings 👌

 

 

 

20180925_172704.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute

Hiermit poste ich mal das Fahrzeug auf dem aufgebaut wird ;)

Jetzt geht es erst mal ans zerlegen und eine Sumo Bereifung wird besorgt :D

 

Great Greetings

 

 

 

20150821_125011.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb BEAST_MODE:

Hallo Leute

Hiermit poste ich mal das Fahrzeug auf dem aufgebaut wird ;)

Jetzt geht es erst mal ans zerlegen und eine Sumo Bereifung wird besorgt :D

 

Great Greetings

 

 

 

20150821_125011.jpg

Block anpassen auf 46mm hub flown machst du oder lässt du machen ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎26‎.‎09‎.‎2018 um 15:19 schrieb BEAST_MODE:

Gesamtes Projekt wird von mir bearbeitet ;)

 

Ist nicht das erste Project

hast du alles zum spindeln und der gleichen?

warum weist du noch nicht einmal dein restsetup?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.9.2018 um 18:21 schrieb Gilera smt50:

hast du alles zum spindeln und der gleichen?

warum weist du noch nicht einmal dein restsetup?

Spindeln ist bei der 46mm Welle nicht notwendig, 48mm Hub muss gespindelt werden....

 

Ich habe mehrere Zündungen Ansaugsysteme und Auspüffe bei mir herumliegen...

was am Ende am besten läuft wird gefahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb BEAST_MODE:

Spindeln ist bei der 46mm Welle nicht notwendig, 48mm Hub muss gespindelt werden....

 

Ich habe mehrere Zündungen Ansaugsysteme und Auspüffe bei mir herumliegen...

was am Ende am besten läuft wird gefahren

spindeln ist sehr wohl notwendig ... ich habs bei meiner 45 mm hub welle selber gesehen kolbensperre muss weggemacht werden und am unteren teil der kw kammer muss material weggespindelt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Racing-niki:

spindeln ist sehr wohl notwendig ... ich habs bei meiner 45 mm hub welle selber gesehen kolbensperre muss weggemacht werden und am unteren teil der kw kammer muss material weggespindelt werden

Das mit der Kolbenspeere stimmt vollkommen...

und das gleiche problem mit der R45 BRK Welle hatte ich auch schonmal das dass Pleuel untn streift dürfte es aber im Normaofall nicht darüber hinaus würde die MXS bereits mit preparierten Lagern in einem Block getestet und es geht sich aus ich hab das schon mehrmals gesehen und es ist definitiv so das im " Normalfall" erst über 46mm gespindelt werden muss.

Es gibt eine offiziele Fräsanleitung für die notwendigen Bearbeitungen am Block da ist auch herauszulessen das nicht gesspindelt werden muss...

Für eine 48mm Welle habe ich bereit einmal auf der CNC gearbeitet und auch damals hat die 46mm Welle problemlos gepasst und für die 48mm musste gespindelt werden

 

Ich habe vor 8 Jahren meine Mopedzeit begonnen und habe einiges gesehen und gemacht...Bitte nicht falsch verstehen aber ich weiß schon was ich mache...

 

 

Ich kenne selber das Minsterium der R45 Welle da hatte ich ein einziges mal das Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Racing-niki:

spindeln ist sehr wohl notwendig ... ich habs bei meiner 45 mm hub welle selber gesehen kolbensperre muss weggemacht werden und am unteren teil der kw kammer muss material weggespindelt werden

Das liegt daran das bei deiner Welle und auch damals bei meiner Welle das Pleuel am untersten Totpunt untn am Block streift, den dieses steht ein Stück über die Kurbelwangen hinaus....

Ich denke du weist was ich meine...

Das ist aber bei der MXS Welle nicht der Fall und ich habe es auch erst einmao bei der R45 Welle gesehen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb BEAST_MODE:

Das liegt daran das bei deiner Welle und auch damals bei meiner Welle das Pleuel am untersten Totpunt untn am Block streift, den dieses steht ein Stück über die Kurbelwangen hinaus....

Ich denke du weist was ich meine...

Das ist aber bei der MXS Welle nicht der Fall und ich habe es auch erst einmao bei der R45 Welle gesehen...

 

Falls doch kann man das mit dem dremel sowieso beseitigen man braucht jetzt ned umbedingt eine cnc eine ruhige hand und ein dremel reicht .

 

Wie siehts jetzt eigentlich aus welches setup kommt genau rein ? 

Welche ps zahlen strebst an ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt habe auch damals mit dem Dremel das gelöst...

 

Zum Setup:

 

Bidalot 88

MXS Welle

V-Force 3i mit 5mm Most Spacer

Als Vergaser wird ein 34mm SunWorld verwendet da ich das Mittelrohr des Rahmens nicht entfernen möchte werde ich den 38mm Keihin Gasa vorerst nicht verwenden 

Als Ansaugstutzen wird der neue Most CNC Kit verwendet dieses ist bereits bestellt...

Als Auspuff habe ich den Yasuni R4 oder den Altec GP94 zur Auswahl...

 Als Zündung wäre die Stage 6 PVLnatürlich besser geeingnet als die MVT DD dennoch steht es noch nicht fest da ich auch einige Instrumente und eventuell etwas Licht bevorzuge....

Beide habe ich bereits zuhause also mal schauen..

Das Projekt soll nicht "perfekt" werden es ist eher ein Spass Projekt....

Es wird nicht alles Perfekt gelackt usw da es nicht das einzige Projekt ist das Ansteht eventuell werden noch andere Folgen falls sich jemand hier Interessiert

Wenn es in Richtung 24Ps+ geht ist es in Ordnung.

 

Werde die Tage e noch Fotos posten was sich bereits getan hat..

 

 

 

 

 

bearbeitet von BEAST_MODE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb BEAST_MODE:

Das stimmt habe auch damals mit dem Dremel das gelöst...

 

Zum Setup:

 

Bidalot 88

MXS Welle

V-Force 3i mit 5mm Most Spacer

Als Vergaser wird ein 34mm SunWorld verwendet da ich das Mittelrohr des Rahmens nicht entfernen möchte werde ich den 38mm Keihin Gasa vorerst nicht verwenden 

Als Ansaugstutzen wird der neue Most CNC Kit verwendet dieses ist bereits bestellt...

Als Auspuff habe ich den Yasuni R4 oder den Altec GP94 zur Auswahl...

 Als Zündung wäre die Stage 6 PVLnatürlich besser geeingnet als die MVT DD dennoch steht es noch nicht fest da ich auch einige Instrumente und eventuell etwas Licht bevorzuge....

Beide habe ich bereits zuhause also mal schauen..

Das Projekt soll nicht "perfekt" werden es ist eher ein Spass Projekt....

Es wird nicht alles Perfekt gelackt usw da es nicht das einzige Projekt ist das Ansteht eventuell werden noch andere Folgen falls sich jemand hier Interessiert

Wenn es in Richtung 24Ps+ geht ist es in Ordnung.

 

Werde die Tage e noch Fotos posten was sich bereits getan hat..

 

 

 

 

 

Freu mich schon auf updates.

Mach bitte dann immer bilder vom blockbearbeiten etc eine gescheite tuning "story " gabs im forum schon lange net mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun endlich das Update 😋

 Fahrgestell is zerlegt und die Sumo Felgen sowie Gabelbrücke vom Beschichten zurück....

Eine linker Gabelholm der Sumo Version wurde montiert um das 300mm Bremsystem aufnehmen zu können...20180808_140738.thumb.jpg.853595a1a2a3e1cfaee62e59c7346e69.jpg

 

Reifen sind ebenfalls aufgezogen und die Laufräder wurden mit neuen Lagern versehen.

 

20180814_135743.thumb.jpg.340bab09b018e370dd8245554dd52a72.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen