Recommended Posts

Moin Leute

Wie die Überschrift schon sagt ist die Frage ob ich 0w40 in einer Beta RR50 fahren kann.

Ich war letztens bissel unterwegs und da hatte meine Bremse plötzlich zu viel Luft nach ca 30 min sah ich eine kleine Werkstadt ich fuhr rein und die hatten Zeit also endlüftete er meine Bremse Dan viel mir auf das ich bald einen ölwechsel machen muß also fragte ich ihn ob er das kurz machen könnte(machte er auch)

Doch statt 10w30 reinzumachen

Machte er 0w40 rein kann ich damit fahren oder muss ich es auf 10w30 wechseln

Danke

L.g maurycy

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Nightwatcher33:

Moin Leute

Wie die Überschrift schon sagt ist die Frage ob ich 0w40 in einer Beta RR50 fahren kann.

Ich war letztens bissel unterwegs und da hatte meine Bremse plötzlich zu viel Luft nach ca 30 min sah ich eine kleine Werkstadt ich fuhr rein und die hatten Zeit also endlüftete er meine Bremse Dan viel mir auf das ich bald einen ölwechsel machen muß also fragte ich ihn ob er das kurz machen könnte(machte er auch)

Doch statt 10w30 reinzumachen

Machte er 0w40 rein kann ich damit fahren oder muss ich es auf 10w30 wechseln

Danke

L.g maurycy

 

Weißt du noch genau welches öl er reingekippt hat ? Es ist wichtig dass des öl über eine jaso ma oder jaso ma2 norm verfügt ob jetzt 10w30 oder 10w40 wäre dann mehr oder weniger egal 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Racing-niki:

Weißt du noch genau welches öl er reingekippt hat ? Es ist wichtig dass des öl über eine jaso ma oder jaso ma2 norm verfügt ob jetzt 10w30 oder 10w40 wäre dann mehr oder weniger egal

Ich habe mir ein foto von der Flasche gemacht gehabt da ich nicht sicher war

 

IMG_20190420_183950.jpg

IMG_20190420_183952.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss aber nicht unbedingt. hab selbst aus unwissenheit 10w40 motoröl reingekippt, lief einwandfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Loki:

muss aber nicht unbedingt. hab selbst aus unwissenheit 10w40 motoröl reingekippt, lief einwandfrei.

Es geht hier um 0w40 und nicht 10w40. 10w40 ist das Öl, dass im Handbuch von Piaggio drinnen steht und ist das optimalste laut Hersteller. Und wie man auf dem Foto sieht, ist 0w40 keines Wegs für Mopeds geeignet. Btw Motoröl = das Öl, das mit Benzin gemischt wird und Getriebeöl = das Öl fürs Getriebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, ich spezifiziere nun etwas genauer: 10w40 für kfz motoren... also nicht das zweitaktöl, was zum benzin beim zweitakter gemischt wird.

 

das 10w40 bei piaggio zur empfehlung drin steht ist mir bewusst, auch bei den am6 motoren wird das teils genutzt.

jedoch ging es in dem vorherigen posting von evo-alex darum, ob es sich um motorenöl (ich verstehe darunter immer das typische kfz-öl) oder getriebeöl handelt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Nightwatcher33:

Oke ja ich kaufe mir morgen 10w30 Getriebe Öl (steht im hand Buch) und fülle das ein.

Muss ich das 0w40 Öl einfach ablassen oder genauer saubermachen also da bleiben ja Reste drinn 

 

Ablassen reicht wenn du es gründlich machen willst fährst dein moped zuerst warm und lässt es dann 30 min ausrinnen bis wirklich alles draußen is

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...