Recommended Posts

Ich habe einen radical und radical cdi bringt sich eine malossi cdi was wenn ich 13.59 übersetzt hab?  Was wäre besser 70cc airsal sport mit radical cdi oder Malossi cdi nur mit radical auspuff?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Dominik_2004:

Welche Düse bei racing cdi? Moped ist komplett ori und jetzt baue ich eine Racing cdi ein

Hast du denn schon einen neuen Krümmer/Sportauspuff? Wenn nicht würde ich dir einen empfehlen weil dir der Originale Krümmer mit den Katalysatoren  mehr oder weniger abfackeln würde mit der neuen cdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Derbi2018Driver:

Hast du denn schon einen neuen Krümmer/Sportauspuff? Wenn nicht würde ich dir einen empfehlen weil dir der Originale Krümmer mit den Katalysatoren  mehr oder weniger abfackeln würde mit der neuen cdi

Nein Auspuff bleibt ori, nochmal die Frage: Welche Düse? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Dominik_2004:

Nein Auspuff bleibt ori, nochmal die Frage: Welche Düse? 

Da brauchst du die Düse nicht wechseln wenn du nur die CDI wechselst und sonst alles ori lässt.

 

Nächste Frage:

Warum ne Racing CDI wenn alles andere ori ist?

Bringt doch absolut nichts.

 

vor 9 Stunden schrieb Derbi2018Driver:

Hast du denn schon einen neuen Krümmer/Sportauspuff? Wenn nicht würde ich dir einen empfehlen weil dir der Originale Krümmer mit den Katalysatoren  mehr oder weniger abfackeln würde mit der neuen cdi

Whut? Wo hast du dass denn her?

 

lg ✌️

 

bearbeitet von Mocchanyen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Mocchanyen:

Da brauchst du die Düse nicht wechseln wenn du nur die CDI wechselst und sonst alles ori lässt.

 

Nächste Frage:

Warum ne Racing CDI wenn alles andere ori ist?

Bringt doch absolut nichts.

 

Whut? Wo hast du dass denn her?

 

lg ✌️

 

Schau dir das Video von Gearparts24 an. Da sieht man das es nicht wirklich viel bringt und der Ori Krümmer das auch nicht gut findet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin ganz neu hier und kenne mich auch nicht aus.

 

Daher meine laienhafte Frage:

 

Mein Sohn hat sich eine DERBI xtreme 06.2018 Euro4 gebraucht mit 1.000 Km gekauft.

Beim Moped wurde die 1. Ausbaustufe bis 65 km/h vom Vorgänger eingebaut.

Lief echt super, bis sich mein Sohn die Auspuffanlage Voca Chromed 50/70cc gekauft hat.

Seitdem "verhungert" das Moped. Es kommt nicht auf Touren.

Wir haben es heute beim Händler gehabt und lt. seiner Aussage kann er uns nicht helfen, da der "Rückstau" zu groß ist. ☹️

Sein Vorschlag, wir sollen wieder den Originalen Auspuff dran machen. 

 

Habt einen Ratschlag an was das liegen kann?

 

Danke im Voraus.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb bolo:

Hallo,

bin ganz neu hier und kenne mich auch nicht aus.

 

Daher meine laienhafte Frage:

 

Mein Sohn hat sich eine DERBI xtreme 06.2018 Euro4 gebraucht mit 1.000 Km gekauft.

Beim Moped wurde die 1. Ausbaustufe bis 65 km/h vom Vorgänger eingebaut.

Lief echt super, bis sich mein Sohn die Auspuffanlage Voca Chromed 50/70cc gekauft hat.

Seitdem "verhungert" das Moped. Es kommt nicht auf Touren.

Wir haben es heute beim Händler gehabt und lt. seiner Aussage kann er uns nicht helfen, da der "Rückstau" zu groß ist. ☹️

Sein Vorschlag, wir sollen wieder den Originalen Auspuff dran machen. 

 

Habt einen Ratschlag an was das liegen kann?

 

Danke im Voraus.  

Habt ihr denn die Düse beim Vergaser nach dem Einbau der Auspuffanlage verändert also eine größere verbaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Derbi2018Driver:

Habt ihr denn die Düse beim Vergaser nach dem Einbau der Auspuffanlage verändert also eine größere verbaut?

Danke für die rasche Antwort.

Lt. Händler hat er eine "90er" Düse rein gegeben. Bin mir aber nicht ganz sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.6.2019 um 15:24 schrieb Sxlzstäbchen:

Guter Beitrag, bisschen was gäbe es zu ergänzen:

- Den Luftfilter selbst braucht man nicht ausbauen oder so, damit ist der Luftfilterschlauch, der vom Luftfilterkasten zum Vergaser geht, gemeint

- Auf keinen Fall bei dem „Setup“ ein 13er oder 14et Ritzel einbauen. Einfach original lassen. Erst mit einem Sportauspuff sollte man dann ein 12er oder 13er nehmen

 

Hi warum kein 13 oder 14 ritzel 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.6.2019 um 15:06 schrieb AustriaDerbi:

Hallo liebe 2stroke-Community!

In diesem Beitrag möchte ich reinschreiben, wie ich meine Derbi Senda XTreme Bj. 2018 E4 entdrosselt und getuned habe. Hiermit möchte ich auch den Anfängern helfen, die sich dabei noch schwer tun oder komplett neu in diesem Bereich sind und da es eigentlich noch keine gute Anleitung dafür gibt und Euro 4 ein komplett neues Kapitel ist, schreibe ich diesen Beitrag. Erstmal mein Setup:

  • Tuning CDI
  • Entdrosselter / Tuning Krümmer
  • Stillgelegte Abgasrückfuhr
  • Größer bedüst
  • Ori Übersetzung
  • max. 65 KM/h 

 

Das ganze ist ein Aufwand von ca. 2 Stunden um alles aus und einzubauen. Als erstes habe ich die CDI gewechselt. Dafür müsst ihr einfach das Dekor auf der linken Seite abnehmen und unter dem Behälter für das Kühlwasser sieht man eine schwarze kleine Box wo drei Stecker reingehen. Diese steckt ihr einfach ab und zieht dann die CDI heraus (das Herausziehen geht ein bisschen schwer!). Anschließend habe ich die neue CDI draufgesteckt und wieder angeschlossen und das Dekor wieder draufgeschraubt. 

 

Dann zum Krümmer:

Beim Krümmer kann es ein bisschen schwerer werden, weil der Krümmer ist mit drei Schrauben zum Reso verbunden. Die Schrauben haben aber auf dem Gewinde einen Schweißtropfen, sodass man diese nicht runterschrauben kann. Da muss man sich aber bisschen spielen. Entweder man flext die Schrauben runter oder man macht es wie ich mit Gewallt und bricht die Schrauben einfach ab (wahrscheinlich nicht die beste Idee ^^) dann schraubt ihr noch die beiden Schrauben beim Zylinder ab. Was dann auch noch bisschen knifflig ist, ist der Schlauch von der Abgasrückfuhr. Der ist mit so einem Klipp befestigt aber mit ein bisschen herumspielen  lässt sich der öffnen und dann kann man den Schlauch abziehen. Dann könnt ihr auch schon den tuning Krümmer einbauen. Den Schlauch von der Abgasrückfuhr müsst ihr irgendwo im Moped verstecken und WICHTIG bei der Öffnung vom Schlauch eine dicke Schraube reinstecken und diese dann fixieren, dass der Vergaser keine Falschluft ansaugt sonst kann es zu Problemen führen. 

 

Bevor ihr aber den Krümmer befestigt baut ihr den ganzen Auspuff aus. Denn sonst kommt man nur schwer zum Vergaser. Beim Vergaser wirds dann nochmal so richtig knifflig. Zu erst muss man den Luftfilter abmontieren. Da ist so eine Klemme rundherum die muss man einfach nach Hinten schieben und dann kann man den ganz einfach abziehen. Dann muss man vorne beim Ansaugstutzen die Schraube von der Schelle locker drehen und dann kann man den Vergaser davon auch schon runterziehen/nach Hinten ziehen. Man muss KEINE Benzin oder Öl-Leitung abziehen. Dann schraubt ihr die beiden unteren Schrauben bei der Schwimmerkammer (das ist diese schwarze "Schüssel" unten am Vergaser) auf und nehmt die Schwimmerkammer runter. Da ist bisschen Benzin drinnen. Am Vergaser sieht man dann in der Mitte so eine Goldfarbene "Schraube" mit einem Loch in der Mitte. Das nennt sich Hauptdüse. Die original Größe ist 68 beim ori Vergaser. Diese schraubt ihr heraus und baut eine größere ein. Es kommt immer auf das Setup darauf an. Aber es ist besser, wenn man zu Fett als zu Mager rennt. Fett -> Mehr Benzin-Öl Gemisch, Mager -> Weniger...

Für mein Setup verwende ich eine 92er HD. Das ist vielleicht ein bisschen zu Fett aber das macht nichts. Die neue Düse nicht ganz fest reindrehen, da diese leicht brechen!

 

Wenn ihr wieder alles zugemacht habt und fest verschraubt habt, dann baut ihr wieder den Auspuff drauf und fertig! Man kann die Übersetzung noch ändern. Die ori Übersetzung ist 11:59. Viele empfehlen ein 13er oder sogar 14er Ritzel zu verwenden aber das habe ich gelassen und bleib lieber bei der Ori. 

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag helfen, euer Euro 4 Moped zu entdrosseln! :) 

(Der Beitrag kann abweichen bei den Rieju Modellen da diese einen Minarelli AM6 Motor haben! Der Beitrag ist bestimmt für: Aprilia, Derbi, Gilera und anderen Modellen mit einem D50B0 Motor!)

 

Wer noch schneller auf den Straßen unterwegs sein will:

Tuning Auspuff "Sportler" auf das Moped geben. Vielleicht können unten ein paar Leute gute Sportler reinschreiben, und ihre Erfahrung teilen + Düsengröße :) 

Wenn man einen Tuning Auspuff drauf hat, sollte man eine Größe von ca. 100 benutzen bei der Düsengröße es kommt aber auf den Auspuff an. Es empfiehlt sich auch, das Ritzel von 11 auf 13 zu ändern. 

  • max. 80-90 KM/h (kommt darauf an)

 

Thema Drehzahlbegrenzer "DZB":

Bei Euro 4 Mopeds funktionier das ganze leider nicht mehr. Das liegt daran, dass die Euro 4 Kabelbäume komplett anders aufgebaut sind und der DZB die CDI auch nicht "austricksen" kann. Es gibt zwar eine CDI, wo man einstellen kann ab wann sie drosselt. Da ist der DZB aber in der CDI eingebaut und da kann man auch nicht nachschauen wie das ganze gemacht wurde. Paul macht gute DZBs für Euro 3 und darunter liegende Mopeds. Vielleicht wird ja noch in den Sommerferien ein DZB für Euro 4 herauskommen :crusin:

Vielleicht kann Paul hier noch bisschen was von seinen DZBs hier reinschreiben und das bisschen besser erklären was Euro 4 und DZBs betrifft ;) 

Hi ich hab ein Problem ich hab das gleiche eingebaut aber meine geht mit einem 13 Ritzel nur ca 62 kmh dann schaff ich ja nix einen 11 Ritzel keine 55 kmh oder 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb tobi_chesta:

Hi warum kein 13 oder 14 ritzel 

Weil man die maximale länge der Übersetzung so auswählt, dass man sie noch ausdrehen kann. Und mit der Leistung schaffst du das nicht. Du hast also mehr Verluste als was es dir eigentlich bringt

bearbeitet von Sxlzstäbchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Sxlzstäbchen:

Weil man die maximale länge der Übersetzung so auswählt, dass man sie noch ausdrehen kann. Und mit der Leistung schaffst du das nicht. Du hast also mehr Verluste als was es dir eigentlich bringt

Kann es deswegen sein das ich nur 60 schaffe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Sxlzstäbchen:

Kann sein, muss nicht sein. Ich kann dein Setup nicht erriechen

Ja im Prinzip ist alles gleich wie bei meinen Freund nur das ich ein 13 Ritzel drinnen habe und gestern bin ich auf ein 14 ritzel gewechselt und sie geht trotzdem nicht schneller 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb tobi_chesta:

Ja im Prinzip ist alles gleich wie bei meinen Freund nur das ich ein 13 Ritzel drinnen habe und gestern bin ich auf ein 14 ritzel gewechselt und sie geht trotzdem nicht schneller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb tobi_chesta:

Du hast wahrscheinlich nicht genug Power um das Moped auszudrehen. 60kmh laut Tacho sind so ungefähr 50-55 echte kmh daraus erschließe ich, dass dein Moped noch gedrosselt ist und somit hast du 0 Leistung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Geriho:

Du hast wahrscheinlich nicht genug Power um das Moped auszudrehen. 60kmh laut Tacho sind so ungefähr 50-55 echte kmh daraus erschließe ich, dass dein Moped noch gedrosselt ist und somit hast du 0 Leistung.

Ja Vergaser drossel

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.6.2019 um 15:06 schrieb AustriaDerbi:

Hallo liebe 2stroke-Community!

In diesem Beitrag möchte ich reinschreiben, wie ich meine Derbi Senda XTreme Bj. 2018 E4 entdrosselt und getuned habe. Hiermit möchte ich auch den Anfängern helfen, die sich dabei noch schwer tun oder komplett neu in diesem Bereich sind und da es eigentlich noch keine gute Anleitung dafür gibt und Euro 4 ein komplett neues Kapitel ist, schreibe ich diesen Beitrag. Erstmal mein Setup:

  • Tuning CDI
  • Entdrosselter / Tuning Krümmer
  • Stillgelegte Abgasrückfuhr
  • Größer bedüst
  • Ori Übersetzung
  • max. 65 KM/h 

 

Das ganze ist ein Aufwand von ca. 2 Stunden um alles aus und einzubauen. Als erstes habe ich die CDI gewechselt. Dafür müsst ihr einfach das Dekor auf der linken Seite abnehmen und unter dem Behälter für das Kühlwasser sieht man eine schwarze kleine Box wo drei Stecker reingehen. Diese steckt ihr einfach ab und zieht dann die CDI heraus (das Herausziehen geht ein bisschen schwer!). Anschließend habe ich die neue CDI draufgesteckt und wieder angeschlossen und das Dekor wieder draufgeschraubt. 

 

Dann zum Krümmer:

Beim Krümmer kann es ein bisschen schwerer werden, weil der Krümmer ist mit drei Schrauben zum Reso verbunden. Die Schrauben haben aber auf dem Gewinde einen Schweißtropfen, sodass man diese nicht runterschrauben kann. Da muss man sich aber bisschen spielen. Entweder man flext die Schrauben runter oder man macht es wie ich mit Gewallt und bricht die Schrauben einfach ab (wahrscheinlich nicht die beste Idee ^^) dann schraubt ihr noch die beiden Schrauben beim Zylinder ab. Was dann auch noch bisschen knifflig ist, ist der Schlauch von der Abgasrückfuhr. Der ist mit so einem Klipp befestigt aber mit ein bisschen herumspielen  lässt sich der öffnen und dann kann man den Schlauch abziehen. Dann könnt ihr auch schon den tuning Krümmer einbauen. Den Schlauch von der Abgasrückfuhr müsst ihr irgendwo im Moped verstecken und WICHTIG bei der Öffnung vom Schlauch eine dicke Schraube reinstecken und diese dann fixieren, dass der Vergaser keine Falschluft ansaugt sonst kann es zu Problemen führen. 

 

Bevor ihr aber den Krümmer befestigt baut ihr den ganzen Auspuff aus. Denn sonst kommt man nur schwer zum Vergaser. Beim Vergaser wirds dann nochmal so richtig knifflig. Zu erst muss man den Luftfilter abmontieren. Da ist so eine Klemme rundherum die muss man einfach nach Hinten schieben und dann kann man den ganz einfach abziehen. Dann muss man vorne beim Ansaugstutzen die Schraube von der Schelle locker drehen und dann kann man den Vergaser davon auch schon runterziehen/nach Hinten ziehen. Man muss KEINE Benzin oder Öl-Leitung abziehen. Dann schraubt ihr die beiden unteren Schrauben bei der Schwimmerkammer (das ist diese schwarze "Schüssel" unten am Vergaser) auf und nehmt die Schwimmerkammer runter. Da ist bisschen Benzin drinnen. Am Vergaser sieht man dann in der Mitte so eine Goldfarbene "Schraube" mit einem Loch in der Mitte. Das nennt sich Hauptdüse. Die original Größe ist 68 beim ori Vergaser. Diese schraubt ihr heraus und baut eine größere ein. Es kommt immer auf das Setup darauf an. Aber es ist besser, wenn man zu Fett als zu Mager rennt. Fett -> Mehr Benzin-Öl Gemisch, Mager -> Weniger...

Für mein Setup verwende ich eine 92er HD. Das ist vielleicht ein bisschen zu Fett aber das macht nichts. Die neue Düse nicht ganz fest reindrehen, da diese leicht brechen!

 

Wenn ihr wieder alles zugemacht habt und fest verschraubt habt, dann baut ihr wieder den Auspuff drauf und fertig! Man kann die Übersetzung noch ändern. Die ori Übersetzung ist 11:59. Viele empfehlen ein 13er oder sogar 14er Ritzel zu verwenden aber das habe ich gelassen und bleib lieber bei der Ori. 

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag helfen, euer Euro 4 Moped zu entdrosseln! :) 

(Der Beitrag kann abweichen bei den Rieju Modellen da diese einen Minarelli AM6 Motor haben! Der Beitrag ist bestimmt für: Aprilia, Derbi, Gilera und anderen Modellen mit einem D50B0 Motor!)

 

Wer noch schneller auf den Straßen unterwegs sein will:

Tuning Auspuff "Sportler" auf das Moped geben. Vielleicht können unten ein paar Leute gute Sportler reinschreiben, und ihre Erfahrung teilen + Düsengröße :) 

Wenn man einen Tuning Auspuff drauf hat, sollte man eine Größe von ca. 100 benutzen bei der Düsengröße es kommt aber auf den Auspuff an. Es empfiehlt sich auch, das Ritzel von 11 auf 13 zu ändern. 

  • max. 80-90 KM/h (kommt darauf an)

 

Thema Drehzahlbegrenzer "DZB":

Bei Euro 4 Mopeds funktionier das ganze leider nicht mehr. Das liegt daran, dass die Euro 4 Kabelbäume komplett anders aufgebaut sind und der DZB die CDI auch nicht "austricksen" kann. Es gibt zwar eine CDI, wo man einstellen kann ab wann sie drosselt. Da ist der DZB aber in der CDI eingebaut und da kann man auch nicht nachschauen wie das ganze gemacht wurde. Paul macht gute DZBs für Euro 3 und darunter liegende Mopeds. Vielleicht wird ja noch in den Sommerferien ein DZB für Euro 4 herauskommen :crusin:

Vielleicht kann Paul hier noch bisschen was von seinen DZBs hier reinschreiben und das bisschen besser erklären was Euro 4 und DZBs betrifft

Seas wenn i vollgas gib gehts nur 60 und wenn i ned vollgas geb 66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb tobi_chesta:

Habs gleiche Problem mit 90 Düse also größer bedüsen? 

Ja, hab ich dir inzwischen eh schon öfters gesagt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...