Recommended Posts

Am 5.8.2019 um 19:28 schrieb derbi_senda_:

Wie ins "Wanken"?

Einfach so beim fahren oder beim bremsen?

Reifenluftdruck prüfen!

 

Aso und wenn du beim Luftfilter was änderst musst du ziemlich sicher wieder umdüsen.

Hi!

 

Mit "Wanken" meinte ich das ich auch wenn ich komplett gerade fahre manchmal das Verhalten habe als würde ich den Lenker rechts und links bewegen.

Dann brems ich ab und alles ist wieder ok bis ich wieder eine Zeit schneller fahre...

Reifendruck ist ok, hab´s nochmal gecheckt...

 

Luftfilter habe ich jetzt geändert also das Blättchen mit den 4 Löchern rausgegeben...

Irgendwer eine Idee welche Düse passen könnte?

Derzeit habe ich 102 aber ich bin mir nicht sicher ob die nicht vor dem Luftfilter entdrosseln überhaupt gepasst hat...

 

DANKE

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Rieju2go:

Hi!

 

Mit "Wanken" meinte ich das ich auch wenn ich komplett gerade fahre manchmal das Verhalten habe als würde ich den Lenker rechts und links bewegen.

Dann brems ich ab und alles ist wieder ok bis ich wieder eine Zeit schneller fahre...

Reifendruck ist ok, hab´s nochmal gecheckt...

 

Luftfilter habe ich jetzt geändert also das Blättchen mit den 4 Löchern rausgegeben...

Irgendwer eine Idee welche Düse passen könnte?

Derzeit habe ich 102 aber ich bin mir nicht sicher ob die nicht vor dem Luftfilter entdrosseln überhaupt gepasst hat...

 

DANKE

 

Also 102 ist viel zu groß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb AustriaDerbi:

Also 102 ist viel zu groß

Viel zu klein*

Riejus haben ori einen 16er Vergaser, Derbis einen 17.5er. Bei einem kleineren Vergaser braucht man beim gleichen Setup eine größere Düse.

 

An den Thread Ersteller: Zwischen 105 und 110 sollte deine Düse liegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wobei ich das immer faszinierend finde... hab selber ne ältere, im düsenthread wurde mir auch schon geschrieben, ich wäre zu klein bedüst unterwegs... qualmen tut se dennoch wie sau. wenn ich nu noch grösser bedüse, wirds da ja nich besser. 🤨

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

wenn ich bei etwas höheren drehzahlen kupplung ziehe geht sich nicht auf das stangas sondern so als wär das standgas höher eingestellt, nur wenn ich z.b niedrigtourig anfahr und dann zieh bleibt sie auf dem normalen standgas

bitte um hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 123caesar:

Hallo, 

wenn ich bei etwas höheren drehzahlen kupplung ziehe geht sich nicht auf das stangas sondern so als wär das standgas höher eingestellt, nur wenn ich z.b niedrigtourig anfahr und dann zieh bleibt sie auf dem normalen standgas

bitte um hilfe

Schlecht abgestimmt bzw bis zu einem gewissen Grad ist das normal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Sxlzstäbchen:

Schlecht abgestimmt bzw bis zu einem gewissen Grad ist das normal

ist das schädlich für den motor oder einfach nur ,,unpraktisch“ fürs fahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb 123caesar:

ist das schädlich für den motor oder einfach nur ,,unpraktisch“ fürs fahren

Auf kurze Sicht nicht, auf lange ja... alles was nicht gut abgestimmt ist, ist auf irgendeine Art und Weise schlecht für den Motor, da er nicht optimal läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Sxlzstäbchen:

Auf kurze Sicht nicht, auf lange ja... alles was nicht gut abgestimmt ist, ist auf irgendeine Art und Weise schlecht für den Motor, da er nicht optimal läuft

ok danke.  und abstimmen einfach gemischschraube bis zur maximalen drehzahl und dann standgas wieder zurück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb 123caesar:

ok danke.  und abstimmen einfach gemischschraube bis zur maximalen drehzahl und dann standgas wieder zurück

Die hd muss auch passen. Und ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb 123caesar:

ok danke.  und abstimmen einfach gemischschraube bis zur maximalen drehzahl und dann standgas wieder zurück

Kann bitte mal wer genauer erklären wie ich den Vergaser also die Gemischschraube und die Standgasschraube einstelle. Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb 123caesar:

muss ich bei meinem fall di gemischschraube rein oder rausdrehen?

Das siehst du eh, probier halt herum. Wenn du sie zu weit drehst stirbt sie dir ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb XmichiX4:

Kann bitte mal wer genauer erklären wie ich den Vergaser also die Gemischschraube und die Standgasschraube einstelle. Danke 

Schau die auf Youtube das Tutorial zum Abstimmen von Gearparts an, das erkärt deine Frage bestimmt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Sxlzstäbchen:

Das siehst du eh, probier halt herum. Wenn du sie zu weit drehst stirbt sie dir ab

ja aber ich meine bzw ist meine zu fett oder zu mager also die gemischschraube?  wenn das gas im leerlauf höher bleibt zu fett oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.8.2019 um 22:58 schrieb Rieju2go:

Hi!

 

Mit "Wanken" meinte ich das ich auch wenn ich komplett gerade fahre manchmal das Verhalten habe als würde ich den Lenker rechts und links bewegen.

Dann brems ich ab und alles ist wieder ok bis ich wieder eine Zeit schneller fahre...

Reifendruck ist ok, hab´s nochmal gecheckt...

 

Luftfilter habe ich jetzt geändert also das Blättchen mit den 4 Löchern rausgegeben...

Irgendwer eine Idee welche Düse passen könnte?

Derzeit habe ich 102 aber ich bin mir nicht sicher ob die nicht vor dem Luftfilter entdrosseln überhaupt gepasst hat...

 

DANKE

 

Hmmm, das mim "Wanken" kann dann nur noch von nen schief eingebauten Hinterrad (nach Kettenspannen zb) kommen. Oder hattest du nen Unfall und die Vorspur hat sich geändert weil dein Vorderrad auch nicht mehr ganz gerade steht? Oder du brauchst neues Gabelöl. Ein Gabelholm ist für das Eintauchen zuständig und der andere fürs Ausfedern - da kann es dann auch sein, dass sie deswegen einfach immer "schräg" steht weil die Holme verschieden stark federn.

 

Ansonsten wird die Rieju einfach so abgestimmt sein, dass sie ab einer gewissen Geschwindigkeit anfängt zu kippeln um ein "sportlicheres" Fahren zu ermöglichen. Sumo´s haben nun mal einen hohen Schwerpunkt und da ist es normal das sie nicht "satt" auf der Straße liegen. Anders als zb Supersportler - welche eigentlich nur gerade aus fahren wollen und man sie regelrecht in die Kurven zwingen muss.

Und so ein 17 Zoll 130er Hinterrad ist eigentlich viel zu breit für ein SumoMoped und dadurch wird dieses "wanken bzw kippeln" noch zusätzlich verstärkt. Ideal wäre ja etwas zwischen 90-100mm Reifenbreite vorne und hinten aber das schaut halt ein bisschen gagga aus^^

Wenn du dir zb einen normalen 21" 18" Cross Radsatz montieren würdest, würdest du richtig gut spüren, dass alleine die größeren Räder dieses wanken stark verringern würden.

 

Deswegen denke ich mir, dass dieses "wanken" im Grunde ganz normal ist - da sie nunmal zum "in die Kurve" abgestimmt ist statt auf "geradeaus so schnell wie möglich". Kurzer Radstand, hoher Schwerpunkt, kleine breite Reifen = Sumo Fahrverhalten. Und du sagst ja, wenn du die Geschwindigkeit verringerst, stabilisiert sie sich wieder. Also alles ok.

 

Und dann kommt es auch noch darauf an, wie du auf dem Moped draufsitzt. Optimal ist es, wenn du alleine durch Druck von den Beinen das Fahrzeug in die Kurve drücken bzw umlegen kannst und den Lenker eigentlich nur brauchst, um nicht runterzufallen und ihn nur so stark festhalten musst, also ob du eine Zitrone oder Orange in der Hand haltest und sie nicht zerdrücken willst. Du stabilisierst das Fahrzeug alleine mit den Beinen bzw Unterkörper.

 

 

Düse probier einfach durch von 102-116 es passt. Das ist von Moped zu Moped verschieden.

bearbeitet von derbi_senda_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb 123caesar:

Weiss jemand bei wieviel km/h eine 12.000 u/min cdi drosselt?(6. gang ori üs)

Auf 12k drehst du mit den meisten Sportlern eh nicht, aber ca 85km/h laut Tacho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...