Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb m4k3r:

Der sp3 is für 188 auslass

Woher nimmst die daten? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher nehmt ihr generell die Daten?

Sowas weiß NUR der Hersteller...oder bei paar Auspuffen wies man zumindest für welche Zylinder sie gebaut wurden.

Am besten du nimmst nen Blaze XL oder Damsport xl. Bidalot XL geht auch wirst aber schwer finden. 

Gruß 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Andi | PRT:

Woher nehmt ihr generell die Daten?

Sowas weiß NUR der Hersteller...oder bei paar Auspuffen wies man zumindest für welche Zylinder sie gebaut wurden.

Am besten du nimmst nen Blaze XL oder Damsport xl. Bidalot XL geht auch wirst aber schwer finden. 

Gruß 

 

Ja werd einfach mal probieren am prüfstand. Die 188 hab ich jz angenommen weil der sp3 auch 188 hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich würde auch eher so in der mid-race Kategorie schauen, wie Metrakit SP3 oder Yasuni R2, oder der baugleiche Bidalot SMR. Damit hast genug Drehzahl aber auch schon früh Druck von unten, deutlich früher als bei den ganzen Racezylindern und Birnen mit 190° und mehr.

pot-d-echappement-bidalot-smr-derbi-gilera-aprilia-verni.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 2Stroka:

also ich würde auch eher so in der mid-race Kategorie schauen, wie Metrakit SP3 oder Yasuni R2, oder der baugleiche Bidalot SMR. Damit hast genug Drehzahl aber auch schon früh Druck von unten, deutlich früher als bei den ganzen Racezylindern und Birnen mit 190° und mehr.

pot-d-echappement-bidalot-smr-derbi-gilera-aprilia-verni.jpg

der bidalot smr ist baugleich mit einem voca Rookie.. gebaut für den original zylinder^^ 

Heißt zwar nicht das der ned auch gut gehen wird,

aber ich denke da ist mit anderen Auspuffen weit mehr raus zu holen. 
Die Steuerzeiten sind ja auch nicht alles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

??echt? ich meine der wäre wie der R2 von Yasuni. Den kann man ja auch aufm Orginalzylinder fahren, ist aber nicht optimal. Am besten läuft der auf nem 70er Mid-race Zylinder. Wird beim Voca Rookie genau so sein.

Aber ja, whatever.. so nen derartigen Auspuff würd ich auf jedenfall mal testen, dürfte gut laufen. Un dann mal ne richtige 70cc Rennbirne zum Vergleich.

 

Gruß

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb 2Stroka:

??echt? ich meine der wäre wie der R2 von Yasuni. Den kann man ja auch aufm Orginalzylinder fahren, ist aber nicht optimal. Am besten läuft der auf nem 70er Mid-race Zylinder. Wird beim Voca Rookie genau so sein.

Aber ja, whatever.. so nen derartigen Auspuff würd ich auf jedenfall mal testen, dürfte gut laufen. Un dann mal ne richtige 70cc Rennbirne zum Vergleich.

 

Gruß

 

 

Das stimmt ja der voca rookie passt wie angegossen zum 70er airsal. 

Das band wird sehr früh einsetzen darum hut fürn rundkurs. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb 2Stroka:

?echt? ich meine der wäre wie der R2 von Yasuni.

Stimmt auch

Voca Rookie 

Bidalot smr

tecnigas e box 

yasuni r2 

sind ident.

 

Allerdings wenn du midrace 70cc sagst kommt der Radical raw/Razor in frage. ist gebaut für den 70cc airsal alu Sport. (hat ja auch keine hohen Zeiten)

oder auch der yasuni r3.. auch ein 70-80cc midrace pot

Dann gäbe es noch den MVT Srace, gebaut für keine hohen Drehzahlen, aber viel Drehmoment, der perfekte Auspuff für 70-80cc Sport Zylinder.

Ob der was taugt muss man ebenfalls am p4 testen. 

 

Gruß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke auf jeden Fall mal für die ganzen Antworten. Muss jz erstmal auf die KW warten dann schauen obs passt und nochmal alles messen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

durch Zufall musste ich was im Metrakit GP50R Manual nachschauen und habe dann gesehen, dass es für die Metrakit Mk6 Motoren den 70er auch mit Stehbolzen gab.

Das ist jetzt im Grunde für mich etwas neues und da stand auch eine Leistung dran. ;-)

Bohrung: 44.50mm

Hub: 44.90mm

Leistung: 18 HP (Angabe ist am Rad mit 28mm Vergaser)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb KaTa:

Hi,

durch Zufall musste ich was im Metrakit GP50R Manual nachschauen und habe dann gesehen, dass es für die Metrakit Mk6 Motoren den 70er auch mit Stehbolzen gab.

Das ist jetzt im Grunde für mich etwas neues und da stand auch eine Leistung dran. 😉

Bohrung: 44.50mm

Hub: 44.90mm

Leistung: 18 HP (Angabe ist am Rad mit 28mm Vergaser)

 

OK ja aber ich habe 45mm Bohrung und mit der tpr 44 hub 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...