Recommended Posts

Hallo Forum

Ich möchte mir ein Öl kaufen. Welches Öl riecht am besten.

Daweil habe ich noch das Castrol 2 Takt Öl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Castrol (power rs) hab ich auch, werde aber auf Motul 800 umsteigen da der Flammpunkt dort um knapp 200grad höher ist als beim Castrol. Außerdem soll es extrem sauber verbrennen ( durch ester bzw. Alcohol basis ). 

Mal schaun wie's riecht 

Lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb 4takt-feind:

Das Castrol (power rs) hab ich auch, werde aber auf Motul 800 umsteigen da der Flammpunkt dort um knapp 200grad höher ist als beim Castrol. Außerdem soll es extrem sauber verbrennen ( durch ester bzw. Alcohol basis ). 

Mal schaun wie's riecht 

Lg 

Riechen tut das motul 800 nicht gut.

Das mit dem flammpunkt merk ich bei meiner 300er sofort da hinten ordentlich öl rauskommt.

 

Dafür hat der kolben am kolbendach sowie die kalotte fast keine ablagerungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb 4takt-feind:

Das Castrol (power rs) hab ich auch, werde aber auf Motul 800 umsteigen da der Flammpunkt dort um knapp 200grad höher ist als beim Castrol. Außerdem soll es extrem sauber verbrennen ( durch ester bzw. Alcohol basis ). 

Mal schaun wie's riecht 

Lg 

 

Für welches Moped?

Für ein normales Straßenmoped ist dieses Öl mit Sicherheit ungeeignet, da es eben in "normalen Motoren" nicht verbrennt und deinen kompletten Auspuff, ESD, Dämmwolle etc vollölt. Das Motul 800 road ist wirklich nur für Rennmopeds mit sehr hoher Leistung konzipiert welche auch immer vollgas getreten werden. Für den Alltagsgebrauch ist es nicht geeignet.

 

Das Catrol RS2T kann ich auch nicht empfehlen, verbrennt zwar sauber aber hat eine sehr sehr dünne Viskosität und einen verdammt niedrigen Flammpunkt, hat Vormischkomponenten drin (Petroleum oder so'n shice, praktisch verdünntes Öl..) für Serienmotoren ok, für ein frisiertes Moped würde ich es nicht empfehlen.

 

In meinen Straßenmopeds (auch schon ordentlich frisiert..) bin ich bisher mit Motul 710 gut gefahren, war mir jetzt aber zu teuer, daher bin ich jetzt auf Ravenol Motocross Öl umgestiegen, Preis/Leistungsmäßig das beste Öl was ich kenne, hochwertiges Vollsynt was auch in Wettbewerbscrossern eingesetzt wird, hat auch noch ne etwas höhere Viskosität als das Motul 710, also mehr Schmierresereven. Und es kostet nur 10€/Liter wenn man nen 4 Liter Kanister kauft.

Addinol 2T Pole position soll auch sehr gut sein, wird auch schon länger Rennsport gefahren, funzt einwandfrei und kostet auch nur ca. 10€ pro Liter. Mehr Geld würde ich ehrlich gesagt auch nicht unbedingt für Öl ausgeben wollen,  man muss ja auch nicht unnötig Geld verbrennen.

 

Gruß

bearbeitet von 2Stroka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre immer shell advance ultra. Kann ich nur empfehlen, bis jetzt beine probleme, außer dass der ganze esd voll mit öl ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb 2Stroka:

 

Für welches Moped?

Für ein normales Straßenmoped ist dieses Öl mit Sicherheit ungeeignet, da es eben in "normalen Motoren" nicht verbrennt und deinen kompletten Auspuff, ESD, Dämmwolle etc vollölt. Das Motul 800 road ist wirklich nur für Rennmopeds mit sehr hoher Leistung konzipiert welche auch immer vollgas getreten werden. Für den Alltagsgebrauch ist es nicht geeignet.

 

Das Catrol RS2T kann ich auch nicht empfehlen, verbrennt zwar sauber aber hat eine sehr sehr dünne Viskosität und einen verdammt niedrigen Flammpunkt, hat Vormischkomponenten drin (Petroleum oder so'n shice, praktisch verdünntes Öl..) für Serienmotoren ok, für ein frisiertes Moped würde ich es nicht empfehlen.

 

In meinen Straßenmopeds (auch schon ordentlich frisiert..) bin ich bisher mit Motul 710 gut gefahren, war mir jetzt aber zu teuer, daher bin ich jetzt auf Ravenol Motocross Öl umgestiegen, Preis/Leistungsmäßig das beste Öl was ich kenne, hochwertiges Vollsynt was auch in Wettbewerbscrossern eingesetzt wird, hat auch noch ne etwas höhere Viskosität als das Motul 710, also mehr Schmierresereven. Und es kostet nur 10€/Liter wenn man nen 4 Liter Kanister kauft.

Addinol 2T Pole position soll auch sehr gut sein, wird auch schon länger Rennsport gefahren, funzt einwandfrei und kostet auch nur ca. 10€ pro Liter. Mehr Geld würde ich ehrlich gesagt auch nicht unbedingt für Öl ausgeben wollen,  man muss ja auch nicht unnötig Geld verbrennen.

 

Gruß

Kommt drauf an bei einer Luftgeküglten würde ich ein Öl mit so niedrigen Flammpunkt nicht fahren. Ich selbst hab zwar eine Wasserkühlung aber mir ist aufgefallen das ich nach Testfahrten (Autobahn etc.) über dem Auslass kleine spuren hatte. Ich vermute das, dass Öl da an die grenze gekommen ist und der Schmierfilm abgerissen ist (mit Castrol 1:40 / Egt-Temp war ca. 670 grad). Ich fahr mit dem Gerät nie um von A nach B zu kommen. Kann aber sein das ich eine tour fahre und erst auf Strecken gas gebe die 50 oder 100km entfernt sind. Kurz gesagt einfach freifahren, sollte auch mit dem motul 800 klappen, da könnte man auch ein geringeres mischungsverhältniss fahren.   

 

Was fahrt ihr für ein Mischungsverhältniss mit welchem Öl ?

Lg

bearbeitet von 4takt-feind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb 4takt-feind:

Kommt drauf an bei einer Luftgeküglten würde ich ein Öl mit so niedrigen Flammpunkt nicht fahren. Ich selbst hab zwar eine Wasserkühlung aber mir ist aufgefallen das ich nach Testfahrten (Autobahn etc.) über dem Auslass kleine spuren hatte. Ich vermute das, dass Öl da an die grenze gekommen ist und der Schmierfilm abgerissen ist (mit Castrol 1:40 / Egt-Temp war ca. 670 grad).

 

 

Ich denke dein Problem lag an der Temperatur... also bei 670°C Abgastemp wundert mich das nicht..

Mir ist auch bekannt dass das Catrol RS2t nix für heisse Luftkühler ist. Ich weiß allerdings auch von nem Rennteam die sind das mal in ihrem Lukü gefahren weil grad kein anderes an Öl mehr da war, dann allerdings 1:20 gemischt. Hat 2 Sprintrennen gehalten.. Aber raten würde ich es niemandem.

 

Also du fährst das Motul 800 in ner offenen RS125? Da läuft die Brühe doch auch unverbrannt hinten raus, oder? Also auf der Rennstrecke würde es noch Sinn machen, fürn Alltagsgebrauch sprich Straßeneinsatz ist das Motul800 definitiv das falsche Öl.. Wieviel Vollgasanteil fährst du denn so??

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb 2Stroka:

 

Ich denke dein Problem lag an der Temperatur... also bei 670°C Abgastemp wundert mich das nicht..

Mir ist auch bekannt dass das Catrol RS2t nix für heisse Luftkühler ist. Ich weiß allerdings auch von nem Rennteam die sind das mal in ihrem Lukü gefahren weil grad kein anderes an Öl mehr da war, dann allerdings 1:20 gemischt. Hat 2 Sprintrennen gehalten.. Aber raten würde ich es niemandem.

 

Also du fährst das Motul 800 in ner offenen RS125? Da läuft die Brühe doch auch unverbrannt hinten raus, oder? Also auf der Rennstrecke würde es noch Sinn machen, fürn Alltagsgebrauch sprich Straßeneinsatz ist das Motul800 definitiv das falsche Öl.. Wieviel Vollgasanteil fährst du denn so??

 

Gruß

Nein noch das castrol aber motul 800 werd ich als nächstes fahren.

650 grad ist laut rotax zulässig. Und 670 grad erreich ich erst nach ca.20 sek bei 12000 upm sprich topspeed und auf der Staße kommt man da eh nie hin, das geht nur auf der Bahn

Die siffe läuft so oder so bei normal fahrten raus auch mit Castrol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb 4takt-feind:

Die siffe läuft so oder so bei normal fahrten raus auch mit Castrol

 

ha.. dann warte mal ab, das ist noch garnix..... ich meine jetzt nicht nur dass das Endrohr hinten bissl feucht is.. stell dich mal hinters Moped wenn jemand vorne am Gas spielt.. das Motul800 wird richtig lecker schwarz hinten rausspucken, zumindest bei nem offenen Siebrohr-ESD.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb 2Stroka:

 

Ich denke dein Problem lag an der Temperatur... also bei 670°C Abgastemp wundert mich das nicht..

Mir ist auch bekannt dass das Catrol RS2t nix für heisse Luftkühler ist. Ich weiß allerdings auch von nem Rennteam die sind das mal in ihrem Lukü gefahren weil grad kein anderes an Öl mehr da war, dann allerdings 1:20 gemischt. Hat 2 Sprintrennen gehalten.. Aber raten würde ich es niemandem.

 

Also du fährst das Motul 800 in ner offenen RS125? Da läuft die Brühe doch auch unverbrannt hinten raus, oder? Also auf der Rennstrecke würde es noch Sinn machen, fürn Alltagsgebrauch sprich Straßeneinsatz ist das Motul800 definitiv das falsche Öl.. Wieviel Vollgasanteil fährst du denn so??

 

Gruß

Das mit motul 800 stimmt wirklich da hat man die brühe am kennzeichen kleben wenn man eine enduro hat.

Dafür schaut der kolben sehr gut aus auch bei hohen laufleistungen.

Würde hald gleich paar dosen bremsenreiniger mit dem motul800 mitbestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts da nicht so ein mittel ding Öl wo der flammpunkt zwischen castrol und motul liegt das nicht so krass sifft schlechte Öle gibts doch eigentlich nicht mehr ?!

Ich hab mal gelesen das die heutigen standart öle ca. 3-5 fache Schmierleustung haben als die Öle von früher aus den 80 gern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb 4takt-feind:

Gibts da nicht so ein mittel ding Öl wo der flammpunkt zwischen castrol und motul liegt das nicht so krass sifft schlechte Öle gibts doch eigentlich nicht mehr ?!

Ich hab mal gelesen das die heutigen standart öle ca. 3-5 fache Schmierleustung haben als die Öle von früher aus den 80 gern

Nimm einfach liqui moly 2t synth. Street race oder castrol power 1 synth.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wenn du unbedingt meinst.. Motul 800 ist übrigens ausdrücklich NICHT für Getrenntschmierung geeignet, da die Viskosität zu hoch ist. 

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Maxi Zingl:

Ich fahre das castrol power 1

 

Das hast du schon zu Beginn des Threads erwähnt.. Das ist aber nur ein teilsythetisches Öl, das weisst du?

Für frisierte Mopeds wenn dann das Castrol power1 racing, das ist vollsynth.

Oder gleich ein anderes Öl.. ich bin kein Fan von Castrol, es gibt besseres Öl für weniger Geld. Das einzige was bei Castrol wirklich taugt ist das Marketing..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...