Kolbenstopper 88brk kolbenboden eingedrückt


Recommended Posts

Hallo leute! Ich habe bei meinem setup moped die zübdung einstellen müssen da muss man ja den kolben stoppen damit man die polrad mutter wieder schön zu bekommt! Also kolbenstopper rein geschraubt mutter angezogen aber das mut vorsicht leider hat der kolbensropper dennoch eine kleine ein Kerbung hinterlassen ist das fatal? Bild könnt ihr euch angucken ps: hab mir jetzt einen kolbenstopper mit plastik spitze besorgt😁

 

Gruss!! 

IMG_20210415_210124_3.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas kann den ganzen Kolben deformieren. Niemals würd ich sowas verwenden. Besser nen sauberen Fetzen in den Brennraum legen.

 

Gruß 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Andi:

Sowas kann den ganzen Kolben deformieren. Niemals würd ich sowas verwenden. Besser nen sauberen Fetzen in den Brennraum legen.

 

Gruß 

 

Ne besser den Kolben garnicht blockieren , sondern nen Halteschlüssel für Polrad bzw. Rotor verwenden.

Und im Falle der Mutter fürs Primärantrieb ein Stück Alu oder sonstiges weiches Blech zwischen die Zahnräder legen. Die Zahnräder sind hart genug, da passiert nix.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Andiin jedem fall? hab auch so einen mit weisser kunststoffspitze, einen komplett aus metall würde ich nie verwenden, irgendwas muss ja im ernstfall nachgeben.

beim lappen reinstopfen läufst natürlich gefahr, das was im motor verbleibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 2Stroka:

 

Ne besser den Kolben garnicht blockieren , sondern nen Halteschlüssel für Polrad bzw. Rotor verwenden.

Und im Falle der Mutter fürs Primärantrieb ein Stück Alu oder sonstiges weiches Blech zwischen die Zahnräder legen. Die Zahnräder sind hart genug, da passiert nix.

 

Das wäre das beste, ist beim verbau einer iro ohne passfeder aber ned möglich.
Da geht nur gang rein und auf die Hinterbremse oderso.

und @Loki wenn man da nen Alten Pulli fetzen hernimmt und den säuberlich da rein macht dann bleibt da nix drinnen im motor.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Andi:

Das wäre das beste, ist beim verbau einer iro ohne passfeder aber ned möglich.
Da geht nur gang rein und auf die Hinterbremse oderso.

 

ja das stimmt.. ausser halt Primärantrieb blockieren. Aber wer macht das schon wenn er nur Zündung wechseln will.

 

Was halt auch nicht schön ist sind die Kräfte die auf den Hubzapfen wirken.. bei ca. 70Nm Drehmoment an der Mutter (Primärritzel) und einer Hebellänge von 20mm kommt man auf 3500N die da wirken, da verdrehts schonmal bissl die KW wenns blöd läuft..

 

Gruß

bearbeitet von 2Stroka
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Zahir0105:

bei meinem ersten Moped hab ich einfach ein schrauben zieher mit einem Tuch drum in den Auslass gesteckt und den ranz fest gezogen 

Das ist die blödeste aller methoden.

Da kanns leicht passieren das du den zylinder dann inklusive kolben weghauen kannst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Racing-niki:

Das ist die blödeste aller methoden.

Da kanns leicht passieren das du den zylinder dann inklusive kolben weghauen kannst.

jo war mir aber einfach so egal weil der Kolben und Zylinder eh schrott war, ein wunder das die überhaupt angesprungen ist, robuster ebs 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.4.2021 um 15:57 schrieb Racing-niki:

Oder man nimmt einfach einen schlagschrauber.

hab ich auch werd ich in zukunft auch so machen oder halt mit nen kolbenstopper der ne plastik spitze hat meine 88er ist gottseidank nichts weiter passiert läuft noch genau so gut wie vorher 🙂

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.4.2021 um 13:52 schrieb Loki:

@Andiin jedem fall? hab auch so einen mit weisser kunststoffspitze, einen komplett aus metall würde ich nie verwenden, irgendwas muss ja im ernstfall nachgeben.

beim lappen reinstopfen läufst natürlich gefahr, das was im motor verbleibt.

funktioniert das gut mit den stoppern mit plastik spitze ?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So einen Kolbenstopper würde ich nicht verwenden. Ich habe zwar einen, der dient aber zum Aufspannen vom Zylinderkopf zwecks abdrehen. Zum blockieren verwende ich einen Polrad- Gegenhalter und / oder einen Primär-Gegenhalter. Früher hatte ich auch mal einen Ölfilterschlüssel zum Festhalten vom Rotor benutzt. Das ist auch nicht das Wahre, dadurch könnte der Rotor eingedrückt werden und sich die Magnete lösen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb -Roger-:

So einen Kolbenstopper würde ich nicht verwenden. Ich habe zwar einen, der dient aber zum Aufspannen vom Zylinderkopf zwecks abdrehen. Zum blockieren verwende ich einen Polrad- Gegenhalter und / oder einen Primär-Gegenhalter. Früher hatte ich auch mal einen Ölfilterschlüssel zum Festhalten vom Rotor benutzt. Das ist auch nicht das Wahre, dadurch könnte der Rotor eingedrückt werden und sich die Magnete lösen. 

hat alles seine vor und nachteile aber kolbenstopper mit plastik spitze wäre sicher keine schlechte idee und ich knall die polradmutter auch nicht wie ein verrückter an 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Duch den Kolbenstopper mit oder ohne Kunststoffspitze bekommt man trotzdem einen widernatürlichen Druck auf den Kolbenboden , Nadellager / Pleuellager. Da würde ich lieber einen Ölfilterschlüssel mit Riemen am vorderen Bereich vom Polrad ansetzen. Oder halt einen Polrad Gegenhalter / Primär Gegenhalter. Letzere sind optimal. Na mache mal....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Al

vor 15 Minuten schrieb thomas_mx335:

hat alles seine vor und nachteile aber kolbenstopper mit plastik spitze wäre sicher keine schlechte idee und ich knall die polradmutter auch nicht wie ein verrückter an 

 

Du kannst ja tun und lassen was du willst, aber es ist und bleibt einfach shice.. 

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb 2Stroka:

Al

 

Du kannst ja tun und lassen was du willst, aber es ist und bleibt einfach shice.. 

 

Gruß

 

vor 47 Minuten schrieb -Roger-:

Duch den Kolbenstopper mit oder ohne Kunststoffspitze bekommt man trotzdem einen widernatürlichen Druck auf den Kolbenboden , Nadellager / Pleuellager. Da würde ich lieber einen Ölfilterschlüssel mit Riemen am vorderen Bereich vom Polrad ansetzen. Oder halt einen Polrad Gegenhalter / Primär Gegenhalter. Letzere sind optimal. Na mache mal....

Wie soll ich die iro festhalten? Mit nem ölfilterschlüssel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb thomas_mx335:

und wie würde ich dann die polradmutter runter bekommen

 

Mim Abzieher festhalten und aufdrehen.. Das ist nicht das Problem. 

Das Problem is eher das festziehen der Mutter wenn man keinen Nutkeil und keinen Schlagschrauber hat.

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls das Flacheisen vom Gegenhalter breit genug ist, dann könnte man in der Mitte eine Bohrung bohren um mit einen Steckschlüssel die Mutter auf der Kurbelwelle festzuziehen. Alternativ die Bohrungen seitlich versetzt in das Flacheisen bohren ( mehr an der Außenkante ) und die Mitte für die Kw-Mutter ausklinken/ ausschleifen. Man kann auch 2× Inbusschrauben in den IR einschrauben und einen Polradschlüssel ( mit 2 Pins ) zum festhalten verwenden. Die Pins vom Schlüssel werden dann an / in den Sechskant der Inbusschrauben angesetzt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Racing-niki:

Das gerät heißt schlagschrauber.

Oder hald fetzen in auslass rein.

hab ich ja alles wollte das aber trotzdem per hand machen weil mit nem schlagschrauber hab ich kein sicheres drehmoment bei nem auto ziehst du auch jede schraube per hand nach nachdem du sie mit dem schlagschrauber angezogen hast

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...