Jump to content

Zündkerzenbild zu mager?


Recommended Posts

Servus!

 

Ich weiß das es schon Themen (Vergaserabstimmungsthreads) dazu gibt (und ich habe wirklich gesucht und mich schon durchgelesen!) aber ich habe für meinen Fall nichts spezielles gefunden und ich will wirklich nichts falsch machen 😩.

 

Ich habe auf meinem Moped (Derbi Bj. 2016) einen komplett ausgereumten Ori Auspuff von einer älteren (glaub 09er) Derbi.

Ich habe derzeit noch die Vergaserdrossel drinnen und bis auf den Auspuff noch nichts geändert. (Fährt ca. 80 - 85 mit ori üs mit super Biss)

Zurzeit habe ich eine 95er Düse verbaut und habe die vorher  abgeputzt und bin ca. 50km damit gefahren. Sie dreht find ich eigentlich gut hoch und stottert nicht. Aber ich finde das Zündkerzenbild meiner Meinung nach ein bisschen zu mager. Dann denk ich aber wieder daran, das man mit nem Sporti (z.B. Enox oder Gia) ohne Vergaserdrossel bzw. mit Sportluftfilter ne Düse zwischen 90-98 haben. Und ich kann mir net vorstellen, durch nen ausgeremten ori Auspuff auf das Niveau eines Sportis zu kommen 😅

Das kann doch nicht sein das ich ne 95er hab mit Vergaserdrossel und sie ,find ich, nach dem Zündkerzenbild etwas zu mager ist. 🤔

Hab auch was von ner Vergasernadel gehört, das man die umstellen kann. Aber 1. Wo ist die (Hab gehört beim Gasschieber) und 2. einen Reiber könnte ich wenn die zu mager ist nicht bekommen oder schon? Weil die is ja für 1/4-3/4 Gas zuständig und Hauptdüse für 4/4 Gas/Vollgas. Und wie kann man die Vergasernadel richtig abstimmen? Kann man das auch am Zündkerzenbild erkennen oder wie ich gelesen hab nur am Klang ("stottern/wimmern") Und hab auch gehört das die Luftgemischschraube auch eine Auswirkung hat, ich aber immer dachte das die nur für den Leerlauf (1/4 Gas) ist?

 

Ich hoffe mir kann irgendwer helfen 😁

(Zündkerzenbild im Anhang)

 

(Nebeninfo: Hab mal ein Video von klausariding gesehen (YT), der nen Enox mit Sportluftfilter fährt und ne 92er Düse drinnen haben soll? Obs stimmt weiß ich aber nicht. Könnt ja mal bei Youtube schauen: Klausa Riding - Zeiten messen)

 

 

Screenshot_20220416-163439_Gallery.jpg

bearbeitet von SpeedyOne
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also erst mal ein ausgeräumter ori Auspuff kann schon sehr gut auf einen sportauspuff hin kommen bsp (enox) also würd ich mal eine 102 düse so rein machen! Und doch wenn sie zu mager ist kannst du einen reiber bekommen. Düse ist immer anders kann sein wenn ich das gleiche moped hab das ich eine 90 düse brauch und du eine 102. Aufjedenfall mach mal eine 100-105 düse rein und schau. die gaser drossel würd ich raus machen aber dann nimm eine größere düse es kann auch sein das dein vergaser einfach sch***e eingestellt ist!

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus

 

Danke für die Antwort. Kann man wirklich einen Reiber bekommen wen die *Vergasernadel* falsch ist? Würde diese vielleicht das magere Zündkerzenbild erklären? Weil ich hatte mal ne 100er Düse drinnen und die sah dann so aus (Anhang). Da hats oben bei der Zündkerze das Öl schon wortwörtlich rausgedrückt, hat graucht wie sau und is Bergauf garnix gegangen (Vll wegen Vergaserdrossel wegen Reso dies das?)

Und ich kann mir nämlich wirklich nicht verstellen, ne meinetwegen 98 Düse mit Vergaserdrossel zu haben während andere zusätzlich mit Sportluffi ne 92 haben.

Und was meinst du mit Vergaser falsch eingestellt? Die Luftgemischschraube? Hätte immer gedacht die ist für Stangas/ 1/4 Gas?

 

Gruß

 

 

Bild: 100 vs 95 Düse

20220320_150207.jpg

Screenshot_20220419-095502_Gallery.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir empfehlen dich nicht so aufs Kerzenbild zu konzentrieren sondern eher wie das Moped läuft, mein Kerzenbild passt auch nur manchmal und es läuft seit mehreren 1000 km perfekt ohne Reiber. Häng mal die Nadel wieder mittig ein und Gemischschraube ganz rein und 1,5 Umdrehungen raus dann hast du die Grundeinstellung. Und  beim Bedüsen würde ich mal mit Vergaserdrossel bei 90 anfangen und dann runtergehen...

 

PS: Am besten lange Bergauf fahren, da wird der Motor schön warm und wenn er dann auch nicht stottert passts. 

bearbeitet von darktiger0512
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus nochmal!

 

Habe mir einen Enox gekauft und hab jetz ne 98er Düse drinnen mit Vergaserdrossel.

 

Bin wenig gefahren ca. 10 km und immer so zwischen halbgas und Vollgas abwechselnd.  Ich weiß dass das nach so einer km Anzahl noch kein vernünftiges ZK Bild ergibt, aber bin ich in der richtigen Richtung? Ich finde sie sollte passen. 

 

Sie dreht eigentlich in Stand und während der Fahrt schön hoch. Aber wenn ich länger untertourig fahre und dann wieder Gas gebe brauchts erst wieder ne Zeit bis sie wieder "richtig" geht... (vll. Vergasernadel?)

 

(Kommt mir aber ein bisschen zu groß vor weil viele ja mit ner 90-95 Düse ohne Vergaserdrossel fahren obwohl meine meiner Meinung schön hochdreht 🤔)

 

Wie viel würde ich dann ohne Vergaserdrossel brauchen? 

 

 

Bild hab ich angehängt 👍

 

Danke 😁

20220430_134652.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb SpeedyOne:

Werd ich dir dann morgen sagen 👌

Aber hat das irgendwas mit der Zündkerze zu tun ob man da jetzt eine 8er oder 9er drinnen hat? Macht das wirklich so einen gravierenden Unterschied? 🤔

Bei einer heißeren Kerze (bei NGK niedrigere Zahl) brennt sich die Kerze besser frei, was das Kerzenbild wieder verändert. Nur zu heiß sollte sie auch nicht sein, sonst brennt man sich bei längerem Vollgas ein Loch in den Kolben

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auf JEDEN FALL ne 9er fahren. 8er Kerze ist ok für original gedrosselten Motor. Aber entdrosselt mit Sportauspuff wird die Kerze dann schon sehr heiss, sieht man ja am ZKbild.. zwar noch nicht kritisch, aber an diesem ZKbild kann man erkennen dass die Kerze schon hellgrau / ziemlich heiss wurde. Ein richtig schönes ZKbild entwickelt sich natürlich nur wenn auch der Wärmewert der Kerze passt.

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort  😁

Hab das mit der Zündkerze auch schon vermutet. Weil ne 98 Düse mit Enox und Vergaserdrossel war schon ein bisschen komisch 😂

Und des Öl hats beim Zylinder bei der Zündkerze auch schon rausgepresst. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

20220511_205946.thumb.jpg.04293d992b02134fef0a81e2b9498407.jpgHallo nochmal

Bin jetzt so ca. 15km gefahren und hab die neue Zündkerze ausprobiert (90er Düse und nur Krümmerdrossel draußen (nicht die direkt nach dem Flansch ist sondern nur die die nach dem ist)

 

Mit der 8er war die Zündkerze ganz dunkelbraun wenn nicht schon schwarz und bei der neuen ist sie schneeweiß?

Muss ich die Zündkerze noch einfahren oder was könnte da das problem sein? 🤔

In der Mitte ist aber so ein schwarzer Punkt, wird das noch was? Weil ich möchte keinen Reiber riskieren 😁

bearbeitet von SpeedyOne
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...