Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mx Racer

Kupplungsseite Am6

Recommended Posts

Hallo!

Ich hab den Motor meiner MX gerade raus und die Kupplungsseite aufgemacht. Sie geht schon seit ner Weile nicht...

I-was fehlt mir da, hat bitte einer von euch ein Pic von der Region (Ohne den Deckel, Kupplungskorb etc. kann oben sein), weil es ist auch garkeine Feder beim Kickstarter und i-wie muss da ein Ritzel oder so fehlen, es gibt überhaupt keine Übertragung zu was andrem...

Also diesen Stumpf vom Kicker kann ich in das dafür vorgesehene "Loch" legen, und daneben ist auch ein Ritzel das sich mit dem Kupplungskorb mitbewegt, aber da ist keine Verbindung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Ich mich nicht täusche ist das ein Zahnrad für den Kickstarter.

Also wenn du keinen Kickstarter hast, hast du auch dieses Zahnrad nicht.

Ich kann mich aber auch irren.

mfg Xandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hört sich seltsam an... hast ein pic von deinem motor?

Hmm ja ich werd nachher mal eines machen...

Edit: so...

Beim 2ten Pic, fehlt da nicht ein Ritzel an der Kickstarterwelle?

UNd eben dieses Weisse ist nicht da

bearbeitet von Mx Racer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn Ich mich nicht täusche ist das ein Zahnrad für den Kickstarter.

Also wenn du keinen Kickstarter hast, hast du auch dieses Zahnrad nicht.

Ich kann mich aber auch irren.

mfg Xandi

Ich sollte aber einen Kicker haben, hab ja auch ne Welle!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das weisse hat nix mitn kickstarter zu tun,

das zahnrad für den kickstarter ist hinter dem weissen auf dem bild sieht man nur einen kleinen teil davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, da fehlt ein ritzel auf der kick-welle und 2 federn fehlen auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja, da fehlt ein ritzel auf der kick-welle und 2 federn fehlen auch

Mhm das hatte ich mir schon gedacht...

Wo bekomm ich dieses Ritzel und die Federn billig her?

Und für was ist jetzt dieses Weisse Ritzel das bei mir fehlt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das weiße plastikritzel is für den drehzahlmesser :)

lg

Ganz sicher? Dann bräuchte ich das eh nicht unbedingt, die Drehzahl kann ich ja induktiv messen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ganz sicher? Dann bräuchte ich das eh nicht unbedingt, die Drehzahl kann ich ja induktiv messen...

so is es. is ja auch mein motor auf dem Bild :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so is es. is ja auch mein motor auf dem Bild :)

Hmm ne das ist meiner ;)

Der erste könnte von dir sein ;)

Ok dann passt das...

Noch eine Frage: Am Kickerstumpf sollte doch dann noch dieses Ritzel sein, kommt das dann unter diesen Zapfen der dort raussteht? (Also am Block, da steht doch oben dieser Zapfen rein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keiner ne Ahnung?

Das obere ist nicht mehr so wichtig, aber das mit dem weissen Ritzel sollte ich dringend wissen!

Das ist der Antrieb für den Drehzahlmesser.

also nicht so wichtig, induktiv gehts ja auch.

Richtig!

Wenn du keinen Schlagschrauber hast, empfehle ich dir den Kupplungskorbhalteschlüssel von LOUIS.

Den kann man auch zum Polradhalter umfunktionieren, wenn man 2 Löcher in die Hebel bohrt und Schrauben reindreht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du vielleicht einen Link dazu?

Oder kann ich das auch i-wie anders halten?

Wenn ich nen Schlagschrauber nehme muss ich doch auch i-wie halten nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mutter bekommst auch einfacher runter:

auf den Zahnrädern siehst du eine Öffnung mit einem Gewinde, du drehst da einfach ne Schraube, z.b. vom Kupplungsdeckel rein, und machst mit bissl Kraft die Mutter mit nen Schlüssel auf:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Mutter bekommst auch einfacher runter:

auf den Zahnrädern siehst du eine Öffnung mit einem Gewinde, du drehst da einfach ne Schraube, z.b. vom Kupplungsdeckel rein, und machst mit bissl Kraft die Mutter mit nen Schlüssel auf:)

Wie? Also am/im Zahnrad ist so ein kleines Loch, da ne Schraube rein? Und dann soll die Mutter aufgehn? Wieso, blockiert die Schraube dann?

Edit: Da ist sowieso kein Gewinde!?

bearbeitet von Mx Racer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ist kein gewinde?also normalerweise kann man hier ne Schraube reindrehen,dann blockiert die Schraube die Zahnräder und du kannst die Mutter mit nem Schlüssel aufmachen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da ist kein gewinde?also normalerweise kann man hier ne Schraube reindrehen,dann blockiert die Schraube die Zahnräder und du kannst die Mutter mit nem Schlüssel aufmachen...

Nee ich hab da kein Gewinde :punk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen