Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rieju_Spiker

Mechanische Drossel

Recommended Posts

Ich will mir in meinen Gianelli eine mechanische Drossel reinmachen!

also das man sie per Seilzug oder so Drosseln kann !

hat das irgendwer und kann mir sagen wie man das macht ?

den im Moment ist die Polizei bei uns in der Gegend voll auf

der Suche nach getunten Mopeds .. und ich will nicht das ma des Taferl zupfen!

und eine Blackbox hört man ..

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..mhh könnte man seine schüssel nicht auch drosseln,wenn man vor dem Gaser den schlacuh verengt?! per kabelbinder oder so..also einen dran machen und nur so weit zuziehen wie er normal ist..und wenn die bullen einen anhalten den einfach voll weit zuzieht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja dann wird sie zu fett und dann stotterts noch viel ärger als mit ner bb

achja, choke drücken bewirkt dasselbe^^

ja wenn dir das zu auffällig ist, hast pech gehabt, recht viel kleiner wirstes net machen können, ein bisschen schon natürlich, aber sowas großes funktioniert sicher zuverlässiger als wenn du sowas kleines zusammenbastelst, was ich mir jedoch vorstellen könnt, so a kugelhahn von de wasserleitungen einzubauen ist zwar auch ziemlich auffälig aber trotzdem

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihr werdet lachen aber bei meiner 6er ninja ist das ding im serienzustand kurz vor dem esd verbaut, mit einem elektronischen stellmotor (ähnlich wie bei den auslassteuerungen von 2taktern) bestimmt ein seilzug die drosselklappenstellung

untertourig wird die drosselklappe so gestellt das sie als drossel wirkt und dadurch hat man untertourig mehr leistung !!!

bei hoher drehzahl stellt sie auf maximalen durchfluss

dadurch das sie eine ovale form hat stört sie die strömung nicht

könnte man auch auf 2t übertragen :) überhaupt bei high end setups praktisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nennt sich exup system

zx6r_2005_12.jpg

wenn ich den esd mal ´runterschraub kann ich genauere pics machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die 20cm gibt man ja nicht dazu sondern ersetzt sie

dadurch das das ganze nach dem resokörper sitzt ist es zwar auch noch im schwingungsbereich drinnen (der übrigends da endet wo das rohr vom esd in einen viel volumenhaltigeren raum -> eben die freiheit^^ ragt) aber stört nicht die empflindlichen schwingungen von auslass zum diffusor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier noch ein paar bessere pics die den aufbau zeigen, eigendlich kinderleicht auf jedem moped zu realisieren ;)

post-32-1194457030.jpg

post-32-1194457057.jpg

vielleicht sogar mit einem uralten umgebauten vergaser dessen querschnitt dem auspuffrohr entspricht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hat meine fzr 1000 exup auch schon und die ist bj. 92.... aber laeicht getunt.. 162 ps am rad.. aber das problem ist das die kiste mit pech und echter leistung fies zu beherschen wird.. das war das problem der ersten r1 reihe.. zuviel leistung die aufeinmal kommt wenn siech die exup klappe auf die neue drehzahl öffnet da es bei der r1 nicht mehr stufenlos war wie z.b. wie be meiner fzr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was aber egal ist weil man beim moped eh nur entweder gedrosselt oder entdrosselt fahren will ;)

für den drehmomenterlauf bzw. eine drehzahlgesteuerte langsame öffnung würd ich mir eine unterdruck/pnuematische auslassteuerung von einer 85er sx zB einbauen, bisschen schweissen und fräsen dann müsste das auch gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ReplicaRacer
was aber egal ist weil man beim moped eh nur entweder gedrosselt oder entdrosselt fahren will ;)

für den drehmomenterlauf bzw. eine drehzahlgesteuerte langsame öffnung würd ich mir eine unterdruck/pnuematische auslassteuerung von einer 85er sx zB einbauen, bisschen schweissen und fräsen dann müsste das auch gehen

Hast du Bilder von dieser Auslaßsteuerung? Wie funktioniert die?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier sieht mans gut anhand der 125er rs

http://www.125er-forum.de/126-faq-technik/...neumatisch.html

bei neueren versionen der rs und auch im moto gp werden elektronische stellmotoren verwendet um den schieber rauszuziehen, das geht auch von 0 auf 1 und trotzdem ist der drehmomentverlauf eine glatte linie

eben weil das ding zur richtigen zeit öffnet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ReplicaRacer

Wie weit darf denn die Auslaßsteuerung eigentlich vom Auslass wegsitzen um die Steuerzeiten noch beeinflussen zu können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nicht die steuerzeiten sondern der rückstau wird beeinträchtigt

meistens so 2-3mm vom kolben weg, wahrscheinlich wird da das beste ergebnis erzielt, oder es ist fertigungstechnisch einfach am billigsten für die hersteller ;)

post-32-1194459580.jpg

post-32-1194459636.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ReplicaRacer

Würde die Auslasssteurung auch weiter weg funktionieren. Also sagen wir mal kurz vorm Ende des Aulasskanals? 2-3mm nach dem Kolben kann man in einen Derbi Zylinder fast keinen Schieber einbauen, eher ein paar cm weit weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen