Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mx Racer

Inbusstück in Schraube steckengeblieben

Recommended Posts

Hallo!

Mir ist in einer Inbusschraube der Inbus abgebrochen und steckt jetzt drinnen. Rausbekommen tu ich ihn nicht da er genau eben drinnen steckt und ich daher mit keiner Zange ansetzen kann. Es ist ein 3er Inbus, also kann ich auch kaum bohren.

Wie bekomm ich das wieder raus???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja eben ist das Teil total gehärtet, der Bohrer bewirkt gaarnichts, hab schon so c. 5 Minuten voll draufgehalten.

Die Schraube ist am Ritzel, Derbi Senda Bj. 07 von einem Kollegen.

Mein Problem ist ich habe keinen Fräser und das Ritzel bekomm ich ja so nicht ab, brauch also was mit dem ich da unten hinkomme :);)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iwi ne kerbe reinbekommen... dann mit schlitzschraubendreher die ganze schraube raus und ne neue rein

Ja aber ich bekomm keinen Schlitz rein!

Der Inbus ist so scheisshart!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wirklich, musst du soviele Frage- und Rufzeichen machen? Bitte nicht mehr :thumbsup:

Einfach mit der Flex nen Schlitz reinmachen sollt doch ganz leicht gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also wirklich, musst du soviele Frage- und Rufzeichen machen? Bitte nicht mehr ;)

Einfach mit der Flex nen Schlitz reinmachen sollt doch ganz leicht gehen!

Wieso!!! Dann halt nicht sorry!!!!

Wie soll ich mit ner Flex nen Schlitz reinmachen? 1) Versäbel ich da ja alles mit (komm nicht gut drann) und 2) ist die Trennscheibe ja tickär wie die Schraupe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also mit nem metall-schneid blatt für demel oda flex kriegst gehärtetes sicher auch durch.

Scho oda? Ja muss mir mal nen Dremel zulegen, dann geht das schon hoffä ich!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OH GOTT! Wie klein ist die Schraube? Ich hab mit mit na mini Flex auch an Schlitz in an 6er Imbus reingmacht.

Oda ja, wie hill-climb freak gesagt hat, fürn Dremel gibts auch so kleine "Trennscheiben". Schlitz rein, mit Kriechöl die Schraube danach einsprühen, halbe Stunde wirklen lassen und dann sollts leichter gehen das du den rauskriegst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt machst scho wieda soviel !!!! ^^

und doppelpost noch dazu, nächstes mal bitte edit-funkton nehmen

ja flex ist zu groß für sowas, aber mit so einem dremel müsstas scho hinkriegen!

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OH GOTT! Wie klein ist die Schraube? Ich hab mit mit na mini Flex auch an Schlitz in an 6er Imbus reingmacht.

Oda ja, wie hill-climb freak gesagt hat, fürn Dremel gibts auch so kleine "Trennscheiben". Schlitz rein, mit Kriechöl die Schraube danach einsprühen, halbe Stunde wirklen lassen und dann sollts leichter gehen das du den rauskriegst.

Ist eine 3er Inbusschraube ;)

jetzt machst scho wieda soviel !!!! ^^

und doppelpost noch dazu, nächstes mal bitte edit-funkton nehmen

ja flex ist zu groß für sowas, aber mit so einem dremel müsstas scho hinkriegen!

mfg mecki

ja sry geht nicht anders!!! Aber ich probier es!o564013-0749fe3b216fd046ec62e3ee330ce11b-6253981stinkefinger.gif

Ja werd einen Dremel kaufn dann pack ich das.

bearbeitet von Mx Racer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen