Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CH-RACING-TUNER

Barikit oder Malossi MHR

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich bin neu in diesem Forum und habe noch nicht die grosse Ahnung vom Tunen. Deshalb wär ich sehr froh, wenn ihr mich ein Bisschen beraten könntet.

Ich besitze eine Ch-racing wsm 50 spezial (am6)

Setup: - malossi mhr auspuff

19er vergaser, will jedoch einen grösseren kaufen

malossi membrane

ori zylinder

rest ist noch original

Ich will mir jedoch einen leistungsstarken zylinder kaufen, der hohe drehzahlen erreicht, jedoch nicht allzu krassen verschleiss hat.

für mich kommen vorallem 2 kits in frage:

80cc Barikit mod. brennraum

und Malossi mhr 80cc

ich weiss, dass der barikit der stärkere zylinder ist, jedoch weiss ich nicht, ob der mhr den barikit, dank seiner perfekten abstimmung mit dem mhr auspuff, schlägt.

ich würde gerne wissen, mit welchem zylinder ich das bessere ergebnis erzielen kann.

Greez marco

bearbeitet von CH-RACING-TUNER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

würde ich eig. auch sagen aber muss bei dem nicht der block angepasst werden.. also muss.. ich mein kann.. muss nicht wäre aber schön, wenn mans kann.. wenn mans macht... machen lässt.. oder sein lässt.. ich glaube ihr wisst wie ^^

wobei mir wäre jetzt ein direkter vergleich von preiß und haltbarkeit wichtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt eindeutig nicht zusammen :)

Natürlich kannst du ihn fahren, besser als der oir Pott ist er alle mal nur du wirst nicht die gewünschte Endleistung erhalten da er für 50cc bzw max 70cc gebaut wurde.

Hier würde ich dir zu einem Malossi Supermoto, Jolly,Bidalot, Tk 80-90cc, SCR Rl raten

Bei einem 80cc Hubraum würde ich dir einen Vergaser von mindestens 21mm empfehlen, 24mm wäre optimal, 28mm wäre Luxus.

Jedoch sollte man nicht auf die passenden 04- 05 Membrane vergessen sowie eine längere Übersetzung verbauen. CDI würde ich gegebenenfalls wechseln da die Zündpunkte im oberen DZB meistens nicht vorprogrammiert sind.

Außerdem solltest du die Kurbelwelle wechseln da in absehbarer Zeit die ganzen Lager verschlissen sind, bei solchen DZ.

Die Kw Kammer musst du sowieso öffnen um einen Block anpassen zu können also trifft sich das eh gut. C4 Lager würde ich dir empfehlen.

MFG

bearbeitet von klausi129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt halt drauf an was du willst wenn du super Druck auch untenrum willst und perfekte Verarbeitung würd ich den MHR nehmen und auch haltbarkeit. Da kommt glaub ich nix an den Malossi ran aber obnrum geht der Barikit sicher besser und auch der Auslass eignet sich besser zum bearbeiten und is auch von Haus aus größer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, du weißt aber nicht ob er ned eh den supermoto hat! aus irgendeinem grund bin ich mir fast sicher das er den supermoto hat^^

@CH-RACING-TUNER

wie viel hat dein auspuff gekostet?

sieht er so:

http://www.gearparts24.de/images/artikel/e...11982_1_157.jpg

oder so:

http://www.gearparts24.de/images/artikel/m...puff3_1_140.jpg

aus?

wenn er so aussieht, wie der erste, dann is der eh so gut wie perfekt!

vom zylinder her, ja preis/leistung würd ich den barikit nehmen, aber ned von gp24 sondern von animotos! da gibts entweder den airsal 80 (baugleich) oder den barikit 80 (jedoch ohne modularen zylikopf) um 155€, da du sowieso einen nicht zu krassen verschleiss haben willst, kanns auf die verprochene mehrleistung mit dem zylikopf eh verzichten!

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat den Supermoto Pott. Nicht den MHR Replica....ich würd dir zum Barikit raten, wenn du den MHR Supermoto verwenden möchtest. Denn der MHR Zyli und der MHR Supermoto Pott passen nicht wirklich zamn. Der Supermoto wurde entwickelt für den MHR Team. Also hol dir den Barikit..jedoch ist das Setup halt nicht mehr wirklich Alltagstauglich. Also überleg dir, ob du nicht dein Tuning Pott von Huskqvarna oben lassen sollst und dir vielleicht den MHR oder den MHR Replica holen sollst. Den 19er Gaser wär dann auch Top. Könntest ohne bedenken lassen...

Also denk nicht immer nur an die Leistung, wenn du dein Moped jeden tag brauchst....umso mehr Leistung, umso mehr verschleiss etc. Mir persönlich ist die Alltagstauglichkeit wichtig...aber das musst du selber entscheiden, was für dich wichtiger ist.

Freundliche Grüsse Stiief

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe meinen pott in der CH gekauft und dort gibt es nur einen und der heisst mhr.

Die resoschnecke gleicht dem oberen bild, jedoch habe ich den blauen dämpfer dran aaber da ändert sich glaub nix. ich habe 600 CHF für den auspuff bezahlt. ca. 350euro.

nein ich möchte eigantlich schon meine jetzigen pott brauchen.

passt er dann zum barikit?

ist der verschleiss enorm gross oder hält er sich noch in grenzen?

und ist das anpassen der kw-kammer ne grosse sache?

greez marco

bearbeitet von klausi129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja der passt super dazu, ein malossi mhr passt aber auch genauso gut dazu, also ned nach dem gehen wie gut was zu was passt

ja block anpassen is a doofe arbeit, da du den blocks spalten musst, sonst fliegen dir späne rein, ausser du machst das ganze kopfüber, aber das wird wohl etwas unangenehm, und reinfliegen kann dann immer noch was

wie lange sollte denn das ganze halten?

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja also es sollte scho ca. 1 jahr halten.

die kolbenringe bzw. der kolben kann zwischendursch schonmal ersetzt werden.

würdest du mir raten den blocke selber anzupassen oder sollte ich es machen lassen, wenn ich noch keine erfahrung habe.

ich hätte noch eine frage zum gaser.

kann man den 19er auf einen 22 oder 23mm aufbohren?

habe gehört, dass es gehen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja toll 1jahr... äußerst intelligente angabe muss ich schon sagen... KM bitte

wenn das teil halten soll, dann lass den ganzen unsinn, leistung=verschleiss, also lass das bleiben

vergaser aufbohren ist auch blödsinn, dann stimmt nichts mehr zusammen mit standgas und und und also lass das auch bleiben, wenn dann kauf dir halt an 21er oder 24er gaser, 50€ sind ja nicht die welt

bearbeitet von Mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja toll 1jahr... äußerst intelligente angabe muss ich schon sagen... KM bitte

wenn das teil halten soll, dann lass den ganzen unsinn, leistung=verschleiss, also lass das bleiben

vergaser aufbohren ist auch blödsinn, dann stimmt nichts mehr zusammen mit standgas und und und also lass das auch bleiben, wenn dann kauf dir halt an 21er oder 24er gaser, 50€ sind ja nicht die welt

Bitte nicht so aggro :)

Also Vergaser aufbohren ist wirklich nicht das Wahre rate auch davon ab!

Es kommt drauf an wenn du ein ALLTAGSTAUGLICHES Setup willst greif zu einem anderen Zylinder à la Polini GG!

Barikit 80 und MHR 80 ist auf keinen Fall alltagstauglich!

Alltagstaugliches Setup:

Airsal 70 Sport/Hebo Performer/21 Gaser/ Ass+MMB/ Polini Kupplung/ Doppler ER1 + C4 Lager

Polini GG/ Gia Pott/ und das gleiche!

greez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okee is ne dumme angabe gewesen, ich weiss, doch du kannst es auch normal sagen nicht gleich so aggro.

er sollte so um die 5000-6000 km halten.

ist das schon zuviel?

wenn ja, was geht dan genau kaputt?

und welche kw würdest du mir empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kw -> Doppler Com. ER1

Der MHR ist nicht gerade für den Alltag, jedoch die 2 Ring Version schon :applaus:

bearbeitet von klausi129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kw -> Doppler Com. ER1

Der MHR ist nicht gerade für den Alltag, jedoch die 2 Ring Version schon :(

Sry ich meinte auch die Competition :applaus:

Also Polini GG hält sicher seine 5k km ohne porting :D

greez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 80er barikit auch LOCKER seine 7kkm..

Bei 3k km würd ich mal den Ring anschauen und dann bei 6kkm den Kolben wechseln. Der wird sicher seine 10k km halten... freu mich scho wenn ich meinen hab..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok dann halt nächstes mal nicht so "aggro" xD

denke auch dass der barikit die 5-6k locker durchhält

also den ring mal wechseln so bei 2,5/3k km, 1:40 fahren, und halt immer gut drauf aufpassen!

und den mist mit block anpassen etc würd ich lassen, verkürzt nur die haltbarkeit

wenn ich mir den vom derbi sm x-......... anschau, dann sieht der nach 2k km noch verdammt gut aus, und er hat nochdazu an 28er gaser, innenrotor etc.

mfg mecki

edit: sry les grad, das da derbi sm x-......... grad ka innenrotor verbaut hat, weil seine hin is, also ist er glaub ich ohne innenrotor gefahren!

bearbeitet von Mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KW Kammer is Quatsch, vergiss das da brauchst nix anpassen ausser vl den Weg zwischen MMB und KW polieren.

Von dem wir hier reden sind die Überströmer am Motorblock. Gib deinen jetzigen Zylinder runter und bei den Stehbolzen wirst du die Überströmer erkennen. Die des Barikits sind größer als die vom Block (was für High-End spricht :applaus:) und sollten, um maximale Leistung zu haben, angepasst werden.

Laut erfahrenen Usern soll das Zeug über 1PS bringen, kann ich mir nicht ganz vorstellen, könnte aber hinkommen :(

bearbeitet von Barikit 80cc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen