Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
reimac

Steuerzeigen mesen?!

Recommended Posts

shit.. sorry .. aber wie ging das genau nochmal....

kolben ot... und dann solang bis der auslass vomkolben verschlossen ist..=?!?! oder verwechsel ich da was???

übermorgen wirds mop wieder nämlich angestartet!!

greetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du drehst an der Welle, dass sich der Kolben von OT nach UT bewegt. Aber nur so weit bis der Kolben den Auslass gerade noch zu macht.

Jetzt stellst du die Scheibe auf "Null". Jetzt drehst du weiter nach UT, bis sich der Kolben wieder richtung OT bewegt. Aber nur so weit bis der Auslasskanal wieder gerade zu macht.

Jetzt lest du nur noch den Wert ab.

Fertig gemessen.

So kannst du dass natürlich auch bei den Überströmern machen.

mfg Xandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steuerzeiten bei einem 2 Takt, 1 Zylinder Motor messen © Casemodder

Ich möchte hier erklären wie man die Steuerzeit eines 2 Takt Motors wisst.

Die Steuerzeit ist zB. Für das Zylinder porten wichtig. Damit man genau weiß wie lang der Auslass Kanal offen ist. Dann kann man mit der Steuerzeit den Auslass Kanal an den Auspuff anpassen.

Ihr bracht dazu nur eine Gradscheibe (zB. Aus dem Internet) und etwas Werkzeug.

Zuerst muss man den Kopf des Zylinders und den Krümmer abmontieren.

Danach müsst ihr die Gradscheibe an das Polrad befestigen. Die muss genau mittig auf dem Polrad sitzen, sonst wird die Messung ungenau. Wenn ihr das habt müsst ihr noch einen „Zeiger“ anbringen der auf die Gradscheibe zeigt. Ich hab das mit einem Stück Draht gemacht.

Nun zum Eigentlichen „messen“:

Ihr müsst den Kolben bis OT drehen und dann Richtung UT. Aber nur so weit bis der Auslass Kanal gerade noch zu ist. An dieser Stelle muss dann der Zeiger auf 0° der Gradscheibe zeigen. Also fixiert ihn am besten.

Dreht nun den Kolben Richtung UT weiter bis er wieder Richtung OT geht. Aber nur so weit bis der Auslasskanal wieder gerade zu ist.

Jetzt könnt ihr die Steuerzeit auf der Gradscheibe ablesen.

So könnt ihr die Steuerzeit auch von den anderen Kanälen messen.

Info:

UT = Unterer Totpunkt

OT = Oberer Totpunkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen