Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CH-RACING-TUNER

block spalten

Recommended Posts

hallo,

ich will meine kw wechseln, kupllung und die kw-kammer anpassen.

muss man den kupplungskorb abnehmen um den block zu spalten oder nur das polrad? oder gar nix von beidem?

grüsse marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das polrad muss auf jedenfall runter aber das ist dir ja schon klar... bei am6 weiß ich es nicht genau mit dem korb aber das ist ja kein großer aufwand, 4 schrauben raus einmal schlagschrauber angesetzt und fertig.. weil die mutter auf dem kw stumpf muss runter... egal ob mit oder ohne korb doch ob du das getriebe auseinander bekommst mit korb mag ich bezweifeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein geht nicht mit ner bohrmaschien/akkuschrauber der schlag schrauber macht viele kleine schläge die verhindern das sie teile mit drehen.. und den korb blockieren gibt nur unglück.. ist dünnes alu gus das bricht nur weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 4 Schrauben mit der die Kupplungsfedern gehalten werden, kannst du mit einem Kreuzschlitz rausdrehen.

Die Mutter die den Kupplungskorb hält, kannst du entweder mit einem Haltewerkzeug oder mit einem Schlagschrauber aufbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jap genau das. ^^

Drück kräftig auf die Schraube dauf! Dann müsste es eigentlich gehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du brauchst den schlagschrauber für 3Muttern.

Beim Polrad,Primärritzel und der großen kupplungskorb schraube.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte gleiches Problem.

Beste Lösungsmöglichkeit ohne Schlagschrauber:

Kupplungskorb muss nicht zwangsweiße runter, ist aber nicht ungünstig. Am Besten einen Ölfilterschlüssel kaufen, Trommel damit blockieren. In die nächste Werkstätte gehen und ganz lieb fragen ob sie dir eine Minute einen Schlagschrauber und 17er Mutter borgen. Damit geht das ganze sofort auf!

Oder wenn das nicht möglich ist, Kw so drehen dass sich das Pleuel Richtung UT bewegt. Fetten Schraubenzieher durchstecken und einfach die Polradmutter mit nem 17er Schlüssel oder Ratsche runternehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen