Jump to content

Der neue "kleine Fragen Thread"


Michl46

Recommended Posts

Stoßddämpfer:

 

Vielleicht findest hier was passendes: https://www.tibenmotorsport.com/

 

Ob das Conti Federbein gut ist oder nicht kann ich nicht beurteilen.

 

Ich habe in meiner alten 97er Derbi Senda ein Doppler ER1 Federbein drinnen und das ist super. (nicht das Gasdruckfederbein sondern das mit Feder).

 

 

Beim Thermostat fließt immer Flüssigkeit durch nur die Menge wird temperaturabhängig reguliert.

 

Einfacher wäre es, wenn du einfach einen Kühler mit einer Plastikplatte komplett abdeckst, sodass keine Luft durchströmt. So wie es die ganzen alten Ami LKW´s im Winter gemacht haben.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

auf der seite is leider extrem wenig auswahl. einzig interessante wäre da das conti federbein, allerdings ist das dort auch nur für derbi senda bis 99 (kp wie lang das dann is) und derbi gpr verfügbar. zum ausprobieren ists mir dann doch zu teuer.

 

ja mit der platte vorm kühler ist ne lösung auf die schnelle, jedoch auf dauer nervts halt doch dauernd unter 20° aussentemperatur da rumzufuchteln um die platte da anzubringen. da istn thermostat praktischer.

bearbeitet von Loki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

habe jetzt mein Original Showa Federbein für Derbi Senda bis BJ 2000 abgemessen:

Gesamtlänge: 360mm

Länge Augemitte bis Augemitte: 340mm

Augenbreite oben: 22mm/30mm mit Lager

Augenbreite unten: 18mm/23mm mit Lager

Augendurchmesser: 12mm

Höhenverstellung: 20mm

 

CPI Dämpfer laut GP24:

Artikel-Nr.: 520502

- Lochabstand (mitte-mitte): 280 mm
- Oben: Auge M10 / 22mm breit
- Unten: Auge M10 / 22mm breit

 

Könnte passen jedoch dann 40mm höher.

 

Die neueren Derbi/Aprilia Dämpfer haben halt nur noch 12mm Augenbreite lt GP24, Rieju 23mm...

 

Wenn du willst, kann ich dir mein altes Federbein schicken da ich es sowieso nicht mehr brauche falls du es austesten willst. Für die Straße kann ich es nicht mehr empfehlen da es eben schon 24 Jahre alt ist und dementsprechend verbraucht...

 

Naja, die Platte montierst sobald es konstant unter 20 Grad hat und nimmst erst wieder runter wenn es über 20 Grad hat. 4 Löcher, 4 Kabelbinder - fertig :) 

Oder einfach mit dem Original Thermostat weiterfahren das dann sowieso fast nie komplett aufgehen sollte unter 10 Grad Außentemperatur da du mit dem Doppelkühler nie eine so hohe Temperatur erreichst wenn du normal auf der Straße fährst.

Ja es gibt auch Thermostate die zwischen Kühler und Wapu im Kühlschlauch hängen glaube von Koso habe ich sowas gesehen, mit Sensor und allem bi ba bu.

 

HD solltest nicht vergessen anzupassen bei kalten Temperaturen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb CerberusRex:

Könnte passen jedoch dann 40mm höher.

 

viel zuviel. dadurch wird die karre so kopflastig das man kaum noch fahren kann. diese höherlegerei kann ich eh nich verstehen, versaut die gesamte bikegeometrie.

 

vor 38 Minuten schrieb CerberusRex:

 

Naja, die Platte montierst sobald es konstant unter 20 Grad hat und nimmst erst wieder runter wenn es über 20 Grad hat. 4 Löcher, 4 Kabelbinder - fertig :) 

 

naja, dann fahr ich so gesehen fast immer damit rum...

 

vor 38 Minuten schrieb CerberusRex:

Oder einfach mit dem Original Thermostat weiterfahren das dann sowieso fast nie komplett aufgehen sollte unter 10 Grad Außentemperatur da du mit dem Doppelkühler nie eine so hohe Temperatur erreichst wenn du normal auf der Straße fährst.

 

hab ja kein originalthermostat welchem ich vertraue. muss mal schauen, evtl klatsch ich dann mal eins rein, im schlimmsten fall wirds zu warm, kann ich dann immer noch ausbauen. bevor die temperaturen kritisch werden, seh ichs ja.

 

vor 38 Minuten schrieb CerberusRex:

Ja es gibt auch Thermostate die zwischen Kühler und Wapu im Kühlschlauch hängen glaube von Koso habe ich sowas gesehen, mit Sensor und allem bi ba bu.

 

ja genau an sowas dachte ich.

 

vor 38 Minuten schrieb CerberusRex:

HD solltest nicht vergessen anzupassen bei kalten Temperaturen.

 

 

naja, da bin ich ja eh noch nicht endgültig fertig beim abstimmen. das, was ich letzte tage als gut gehabt habe, war heute bei kälteren temperaturen wieder zu fett... wtf??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.9.2021 um 23:29 schrieb Loki:

thermostat, was ich im moped unterbringen kann, was etwa bei 60°C regelt. ich weiss nicht ob ich dort ein normales serienthermostat (was in der zylinderhaube sitzt) nehmen kann, gibts da sonst was mit anderen temperaturwerten? alternativ halt was externes (meine da wurde mal was aus dem kartbereich empfohlen). extern müsste es recht kompakt bleiben. wie läuft das überhaupt? kalter motor = thermostat zu, keine flüssigkeitszirkulation; motor wird warm = thermostat öffnet, zirkulation. ?? arbeitet die wasserpumpe dann nicht die ganze zeit gegen nen widerstand?

 

moin,

 

also ich hab da ein 3-Wege Thermostat ausm Kartsport drinne, sieht so aus:

 

https://www.keep-racing.de/k-hlung/thermostate/thermostat-3-wege-aus-eloxiertem-aluminium-schwarz-45-c_35024_8314

 

öffnet bei 45°C

 

 

bei nem 2 Wege Thermostat hast du keinen Kreislauf solange das Thermostat geschlossen ist, is klar. Funktioniert aber auch.

 

bzgl Federbein: Wenn die Länge und Breite des GPR Federbeins passt dann kannst es ja mal ausprobieren. Wenn die Federrate zu gering ist kannst es ja wieder zurückschicken..

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, ja daran habe ich auch sofort gedacht das 40mm eventuell schon zu viel sind.

 

Mit dem Doppelkühlsystem hast dir halt für heißes Wetter ein super Polster eingebaut welches im Herbst/Winter/Frühling eben wieder konträr arbeitet und du irgendwie die Kühlfläche wieder runter bekommen musst. Entweder einen Kühler wieder ausbauen oder die Kühlfläche reduzieren indem man einfach einen Kühler komplett abdeckt.

Denn wenn du dir jetzt so ein Thermostat einbaust, welches früh öffnet, kühlt sie trotzdem wieder so sehr runter sodass du nie auf Betriebstemperatur kommen wirst.

Deswegen habe ich sofort an die alten 2Takt LKW aus Kanada gedacht, welche im Winter immer die Kühler abgedeckt haben, damit der Motor auf Betriebstemperatur bleibt bzw überhaupt kommt.

 

Die normalen Thermostate im Zylinderkopf haben ja 2 kleine Bypass Löcher damit immer Zirkulation im Kreislauf ist - da könnte man noch 1-2 Löcher selber reinmachen um die Fördermenge bei geschlossenem Thermostat zu erhöhen.

 

vor 13 Stunden schrieb Loki:

naja, da bin ich ja eh noch nicht endgültig fertig beim abstimmen. das, was ich letzte tage als gut gehabt habe, war heute bei kälteren temperaturen wieder zu fett... wtf??

Ja, das ist wenn der Motor einfach nicht auf optimale Betriebstemperatur kommt und deswegen das Gemisch nicht schnell genug zündet sondern ein Großteil unverbrannt in den Auspuff gesaugt wird.

 

Bei meinem 50cc Zylinder hat schon die 2win Wasserpumpe alleine gereicht, dass sie nicht mehr so schnell warm wird und auch ohne Joker in der Früh sehr lange zu fett läuft. Dafür habe ich über dem Sommer auch bei 40Grad kilometerweit einfach das Gas offen stehen lassen können ohne Sorge zu haben das sie überhitzt. Spiele deswegen auch schon seit ein paar Wochen mit dem Gedanken über den Winter wieder auf die normale Wasserpumpe zurückzubauen und die letzten 3 Tage haben mir gezeigt, dass es wohl so sein muss.

 

 

Danke @2Stroka für den Link, glaube sowas werde ich mir auch zulegen sobald ich irgendwann mal ans Motortuning meiner Derbi komme.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja genau so ein thermostat meinte ich. scheint nur recht gross zu sein und die frage is auch wo ichs zwischen klemme. hast da maln bild?

 

alternative war halt das serienthermostat, vllt halt mit den schläuchen für die vergaserheizung überbrückt an der zylinderhaube. viel ists nich, aber besser als garnix.

 

kühler ausbauen fürn winter geht nicht, wäre recht aufwändig und dann hängt eine tankverkleidung ganz ohne halter in der luft. da müsste ich erstmal was bauen. dazu das mir die verbindungsanschlüsse alle fehlen. 

 

bzgl des federbeins und umtauschen. gerne sind die händler dann ja in dem sinne "rückporto zahlen" bzw "montagespuren"... dann sitzt man auf der ware fest.

 

bekomme die tage zum testen eins aus ner alten beta rr. mal sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 49 Minuten schrieb CerberusRex:

Denn wenn du dir jetzt so ein Thermostat einbaust, welches früh öffnet, kühlt sie trotzdem wieder so sehr runter sodass du nie auf Betriebstemperatur kommen wirst.

 

 

 

äh nein, genau das tuts eben nicht.. das 3-Wege Thermostat regelt die Temperatur auf genau die Temperatur auf das es eingestellt ist., ein teil des Wassers geht durch den Kühler, der andere direkt zurück zur Wapu, der regelt also permanent. Und solange der Kühler groß genug ist wird die Temperatur nicht überschritten.

Und es wird auch immer die Betriebstemperatur erreicht, und das sehr schnell, auch im Winter. Und 45-50°C ist ideale Betriebstemp für nen flotten Zweitakter. Für 2T-Rennmotoren gilt: umso kältere Betriebstemp desto besser.

@Loki ich schick dir heute abend mal ein Bild wie ich das bei mir gelöst habe.

 

 

bearbeitet von 2Stroka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Loki:

hatte da immer 60°C für optimal im kopf... die 45-50°C hab ich jetzt auch immer, geht bei viel ampeln auf rund 55-58°C rauf. bei ca 17-20°C aussentemperatur.

 

muss sagen, die 45-50°C hat meine auch recht schnell.

 

ja, nur wenns draussen mal wirklich kalt ist dann kommt die warscheinlich nicht mehr richtig auf Temperatur, oder nur sehr langsam wenn überhaupt. Natürlich kann man den Kühler dann auch einfach abkleben..

Ideal für den Motor isja wenn er immer die gleiche Betriebstemperatur hat, Sommer wie Winter.

Ausserdem kanns gefährlich werden wenn du vollgas aber langsam nen Berg raufprügelst und der Motor sehr heiss wird und dann schnell bergab rollst und die Motortemp rapide sinkt.. kann schon mal nen Klemmer geben wenn man viel Pech hat.

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage 
 

Bin seit kurzem im Besitz von einem 2win v force.
https://www.mopedtuner.at/2win-force-membran-p-1358.html?osCsid=0vnf6umvac7t5pf71a1asn7e76

Sollte der Maxflow sein. Laut Beschreibung passt er durch Langlöcher ohne zu fräsen in den Motor. Ich nehme mal an das das stimmt. Kann man ihn mit dem vforce 3i vergleichen?

 

Habe auch einen 28 Kundo daheim. 

Mein kommendes Setup wäre.

80 metrakit pro race 4 (geportet M2F) gespacert 1,5mm

43hub barikit welle c4lager

mvt dd

krm 80-90

2win v force

Motor bearbeitet
Sollte ich einen größeren Vergaser anschaffen? Wenn ja welchen.

Danke im Vorraus,

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir eines raten, und zwar ganz sicher:

Hol dir nen Zyli der gleich direkt auf ne Langhubwelle passt, irgendein Kit (also Zyli+Welle) mit 44 oder 45mm Hub, aber KEINEN 40mm Zyli und ne 43er Welle.. das macht überhaupt keinen Sinn. Kost genauso viel und läuft deutlich schlechter als ein richtiges Langhubkit. Und du kannst mit Porting dann gleich richtig was rausholen (wenns unbedingt sein muss) und musst nicht erst den +3mm Steuerzeiten & Zylikopfmurks verbessern.

Also ich sehe keinen einzigen Grund sowas zu machen, ausser man hat den Zyli halt schon und die Maße des Zylinders geben das her und etc etc.. ganz viel etc..

 

Mim 28er Gaser machst nix falsch, 30er geht auch voll easy normalerwise noch auf die Standardstutzen drauf. Ab 32mm aufwärts wirds schon schwierig was passendes zu finden.

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.9.2021 um 21:36 schrieb darktiger0512:

Wollte grad meinen Tuningkrümmer montieren, passt natürlich nicht? Kanns sein dass der erst bei den super Mopeds ab 2010 passt?

Hab schon alles probiert der Winkel und die Biegung ist ganz anders20210902_210218.thumb.jpg.06836055ba9b4cc8171e0079980a5e8c.jpg

(Falls wer einen entdrosselten Krümmer passend bei den Mopeds VOR 2010 hat oder weiß wo man den kaufen kann, gerne bei mir melden)

Update dazu:

Hab meinen originalen Krümmer jetzt komplett entdrosselt: ins Blindrohr ein Schnitt rein, Metallplättchen rein, zugeschweißt und  Drossel ganz rausgeschliffen. Erkennt man von außen überhaupt nicht.

 

Die Beschleunigung ist kein Vergleich zu vorher, Reso beginnt (obwohls der ori Auspuff ist :crusin:) bei ca. 6k und zieht bis 9,5k rauf. Ist wahrscheinlich weil vom Kat nurnoch die Halterung übrig ist :troll:

 

Rennt laut meinem GPS genauen Tacho 73, noch nicht ganz ausgefahren.

bearbeitet von darktiger0512
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Loki:

 

 

uff... okay, das könnt ich so vermutlich garnicht verbauen. zu wenig platz an der stelle

 

Ja das war bei mir auch sehr viel Schlauchgeschnippel bis das gepasst hat, und auserdem isses bei mir eh alles schön hinter der Verkleidung versteckt. Sind insgesamt vier 90° Bögen und ein T-Stück aus Silikonschlauch, bist alleine schonmal locker 60-70€ los.. plus das Thermostat und der Oversize-Kühler, nicht ganz billig der Spaß aber ist mir jeden Cent Wert..

 

wie gesagt im Winter ein wenig Klebeband aufn Kühler tuts auch.

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 27.9.2021 um 10:56 schrieb 2Stroka:

 

äh nein, genau das tuts eben nicht.. das 3-Wege Thermostat regelt die Temperatur auf genau die Temperatur auf das es eingestellt ist., ein teil des Wassers geht durch den Kühler, der andere direkt zurück zur Wapu, der regelt also permanent. Und solange der Kühler groß genug ist wird die Temperatur nicht überschritten.

Und es wird auch immer die Betriebstemperatur erreicht, und das sehr schnell, auch im Winter. Und 45-50°C ist ideale Betriebstemp für nen flotten Zweitakter. Für 2T-Rennmotoren gilt: umso kältere Betriebstemp desto besser.

@Loki ich schick dir heute abend mal ein Bild wie ich das bei mir gelöst habe.

 

 

Ok, danke für die Aufklärung. Dann rentiert sich so ein 3-Wege Thermostat wirklich.

 

Ein Arbeitskollege von mir ärgert sich auch über seine RS250, dass er leider nicht mehr fahren kann sobald es kühler wird, da er das Moped nicht auf Temperatur bringt bei normaler Fahrweise - werde ihm das mit dem Thermostat mal weitergeben. Allerdings ist die eh zu schade um bei schlechten Wetter bewegt zu werden :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab mir das ganze gestern bei mir mal angeschaut, denke ich kanns rechts vorm tank verbauen. paar t-stücke und nochmal schlauch besorgen. nehm ich im winter mal in angriff. das ganze ist aber so gesehen ein bypass, wo bis zum temperatur erreichen der kühler völlig umgangen wird?!

 

federbeintevhnisch werd ich wohl eins von den billo-teilen von GP versuchen. beta passt nich, hab aktuell auch wenig lust zum experimentieren. denke nen neues 0815 federbein wird besser sein als das alte rotzteil.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb darktiger0512:

Ist das eigentlich normal, dass mein Licht vorne dunkler wird wenn ich blinke? Das Rücklicht wird auch minimal dunkler. Wenn nein was könnte ich dagegen machen?

 Die Lichtmaschine schafft nicht genug Strom für beides, würd ich vermuten. Was für ne Zündung hast du?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Lasse2910:

 Die Lichtmaschine schafft nicht genug Strom für beides, würd ich vermuten. Was für ne Zündung hast du?

original Derbi D50B0

 

Sollte der Strom für die Blinker nicht eigentlich von der Batterie kommen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb michi_pilli_m:

Is des normal das ich mit entdrosselten Auspuff und 11:62 70 fahr? Sonst ist alles ori und ich frag mich warum die so brutal gut geht. Ich mein die dreht bis 13k. Is das normal? Und weis jemand wie ich die auf 65 runter grieg?

dein Tacho geht sehr falsch wahrscheinlich und bis 13k drehst niemals mit ori Auspuff

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb michi_pilli_m:

Naja ich höre ja auch das sie so hoch dreht. Und zum Thema Tacho ungenauigkeit, das sind maximal 3 Km/h und selbst 67 wäre noch sehr schnell für 11:62.

Wenns echte 67 sind dann dreht sie laut meinen Berechnungen bis 11,6k was auch möglich sein könnte. 

Aber wie ich sehe hast du eine Derbi Bj 2012 da ist der Tacho recht ungenau, wie ich50 gefahren bin hats bei einem Freund 56 angezeigt.

 

Ich würde dir empfehlen eine längere Übersetzung reinzugeben (z.B. 11:53) weil das echt sehr schädlich für den Motor ist bei so einer Drehzahl zu fahren. Dann gibst eine Drossel rein in den Auspuff oder eben einen DZB. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...