Jump to content

Der neue "kleine Fragen Thread"


Michl46

Recommended Posts

Hier noch den Link zu meiner Kurbelwelle, vielleicht kennt die ja jemand? Aber die wird doch den 70er Airsal racing mit enox als drossel wohl aushalten? In einem anderen älteren Thread von Andi geschrieben habe ich gelesen das selbst die Ori Welle den airsal 70 racing aushält? KW-Lager hab ich am Polrad getested, dort ist kein Spiel spürbar. Und die Getriebelager werden ja eh weniger belasted.

 

Aber bin mal auf eure Meinung gespannt da ihr euch sicherlich besser auskennt.

 

Oder macht ein 70er Airsal racing mit enox eh keinen Sinn und läuft kaum besser als der sport?

 

https://www.racing-planet.ch/kurbelwelle-naraku-racing-vollwange-fuer-minarelli-am6-generic-ksr-moto-keeway-motobi-ride-cpi-1e40ma-1e40mb-p-262013-1.html?utm_source=google&utm_medium=google_merchant_ch&utm_campaign=google_shopping_ch&gclid=CjwKCAjwnZaVBhA6EiwAVVyv9BXMIAL-sb6G3iBhLOuUY6vIARm1vDiQZHx1rZqq-8ScyfD_tdVaixoCdBwQAvD_BwE#.YqXMJ__KE0E

bearbeitet von Fischli99
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt da ein Video, der hat ein Airsal 70 Racing prepa auf d50Motor mit ori Welle verbaut. Hatt schon sehr viel km drauf.

 

Ich hätte 3 ideen wie du den Auspuff einwenig modifizieren kannst.

1. Vorne am Krümmer kürzen. (aufwendig)

2. Hitzeschutzband

3. Stingerdurchmesser verkleinern

Mit den 3 Optionen kannst du den Resonanzbereich etwas in höheren Drehzahlen verschieben.

 

Achtung, 2 und 3 Option können den Kolben killen wenn es zu viel vom guten ist !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Fischli99:

Beta rr 50 also mit am6 Motor.

wenn du bei dem auspuff bleiben willst dann kannst du nix machen 

 

der 70er racing nimmt seine Leistung aus Drehzahl und der enox kann das nicht und der 80er braucht auch einen besseren Auspuff also kommst du für mehr Leistung nicht um einen neuen Auspuff herum,

 

Holl dir einen scr oder so und lackier den schwarz und mach den ori esd dran, evtl reicht dir die Leistung dann 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Zahir0105:

wenn du bei dem auspuff bleiben willst dann kannst du nix machen 

 

der 70er racing nimmt seine Leistung aus Drehzahl und der enox kann das nicht und der 80er braucht auch einen besseren Auspuff also kommst du für mehr Leistung nicht um einen neuen Auspuff herum,

 

Holl dir einen scr oder so und lackier den schwarz und mach den ori esd dran, evtl reicht dir die Leistung dann 

Moin, kann ich auch zu einem Gianelli Krümmer greifen? Laut gearparts geht der bis 12k.

 

Und kann ich den Enox Schalldämpfer auf den gia-krümmer verbauen?

 

Würde dann somit der gia krümmer mit dem 70er racing oder 80er sport auch gut gehen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab mal ne frage, fahr aktuell nen 80er airsal, 21er vergaser (32er ND, 90er HD), 1:50 Motul800, dazu nen TK-krümmer mit serienpott, B9ES kerze... dazu grosses doppelkühlersystem, wassertemp im schnitt um 55°C.

 

die karre qualmt wie nen kettenraucher. kanns sein, das ich das mit ner heisseren kerze bissl reduzieren kann? also eine b8 oder evtl sogar ne b7es kerze verbauen? magerer will ich nicht mehr abstimmen, das is schon im vergleich zu meinen kumpels, die fast das gleiche setup (aber mit serienkühler) fahren deutlich magerer. ich red da von knapp 10 nummern bei der HD kleiner.

 

maschine läuft generell ganz gut, im teillast verschluckt sie sich noch etwas, verbrauch passt mit rund 3.5ltr auch.

bearbeitet von Loki
mal die eigentliche frage markiert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das 800er ist ein reines Rennöl, für richtig Vollgas.

9er ZK halte ich für Minimum bei so nem Setup, sollte aber passen.. Der Wärmewert hat mit der Verbrennung ansich erstmal nix zu tun.

 

wie sieht denn das ZKbild aus?

 

ich würde dir eher mal zum motul 710 raten, das reicht für so Sportsetups locker aus aber verbrennt deutlich besser. Misch mal 1:40 oderso. Das müsste deutlich weniger qualmen.

 

Gruß

bearbeitet von 2Stroka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mehr öl qualmt weniger?? okay...

das 800er fährt nen kollege in seiner beta50factory, die ist bis auf krümmer serie.

kerzenbild ist schön rehbraun.

 

dachte halt wegen der kerze, das die besser mit höheren temperaturen klar kommt, da ich ja recht niedrige wassertemperaturen hab, passt evtl auch ne 8er kerze.

bearbeitet von Loki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also bei ner ZK kommts nicht auf die Wassertemp an sondern die Verbrennungstemp. edit: genau genommen gehts beim Wärmewert um die thermische Belastung und Wärmeabfuhr der Kerze.

 

also wenn die entdosselte Beta mit 800er Motul weniger qualmt dann wegen der höheren Verbrennungstemp. Und wegen des geringeren Verbrauchs.

zB. eine kalte Verbrennung mit ner heiseren Kerze verbessern zu wollen macht überhaut keinen Sinn. das ist ungefähr wie kleinere Schuhe anziehn um den Marathon schneller laufen zu wollen.

 

und

 

Zitat

mehr öl qualmt weniger?? okay...

 

nein, so gesagt natürlich nicht.. aber anderes Öl natürlich schon. Motul 710 ist viel dünner, verbrennt auch besser bzw früher bei niedrigeren Temperaturen.

 

Gruß

bearbeitet von 2Stroka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich sags ja immernoch und bleib dabei.. dein eigentliches Problem ist die Öffnung/das Einlassloch deiner Airbox.. da hatten wirs schon echt oft drüber ;:_)

 

Komm poste doch nochmal ein Bild davon.. nur fürs Forum hier 🤣😁🙄😝👍

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sry ich les grad Verbrauch im Schnitt 3,5Liter??

wawawaaaas?? Eine meiner RS säuft mit 21er Gaser und popelsetup deutlich mehr! Aber ich fahr halt auch recht viel vollgas 🤣😝👍

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

einlass der airbox hatte ich gelesen doppelte fläche des vergaserdurchlasses...

21mm = 346mm², davon das doppelte sind dann 692mm² = 29,7mm durchmesser.

die bohrung an der airbox hat 31mm.

das sollte dann passen.

 

verbrauch passt wirklich, wobei ich weniger vollgas fahre letzte zeit. eher chilliges cruisen.

sofern meine karre lang genug bleibt, hol ich da mal nen neuen pott mit 710er. bis dahin heissts nebeln, weil das wird erstmal verbraucht.

bearbeitet von Loki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Loki:

hab mal ne frage, fahr aktuell nen 80er airsal, 21er vergaser (32er ND, 90er HD), 1:50 Motul800, dazu nen TK-krümmer mit serienpott, B9ES kerze... dazu grosses doppelkühlersystem, wassertemp im schnitt um 55°C.

 

die karre qualmt wie nen kettenraucher. kanns sein, das ich das mit ner heisseren kerze bissl reduzieren kann? also eine b8 oder evtl sogar ne b7es kerze verbauen? magerer will ich nicht mehr abstimmen, das is schon im vergleich zu meinen kumpels, die fast das gleiche setup (aber mit serienkühler) fahren deutlich magerer. ich red da von knapp 10 nummern bei der HD kleiner.

 

maschine läuft generell ganz gut, im teillast verschluckt sie sich noch etwas, verbrauch passt mit rund 3.5ltr auch.

Verwende ein Öl mit einem geringeren Flammpunkt, zB Motul 710. Wenn ich 1:50 mit Motul 800 fahrein meiner Alltagsgurke qualmt die auch iwe Sau. Du benötigst einfach mehr verbrennungstemperur dafür.

Da tuts 710 ebenso 1:50.

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Strikerfiredfan:

Verwende ein Öl mit einem geringeren Flammpunkt, zB Motul 710. Wenn ich 1:50 mit Motul 800 fahrein meiner Alltagsgurke qualmt die auch iwe Sau. Du benötigst einfach mehr verbrennungstemperur dafür.

Da tuts 710 ebenso 1:50.

 

Gruß

 

das haut aber dann nich hin irgendwie...

 

hab vorher liqui moly street 2t gefahren. das hat nen flammpunkt von 110°C,

gut, das motul800 liegt bei 180°C... aber gequalmt hats vorher genauso. das motul710 liegt bei 154°C

 

das thema verbrennungstemperatur ist eben der fall. ich habe ja deutlich niedrigere wassertemperaturen (wie beschrieben 55°C, teilweise sogar nur 50°C), dementsprechend vermute ich auch, das der zylinder selber kälter ist als bei nem aufbau mit nur einem kühler. daher war der gedanke halt mit der zündkerze.

 

gedanke war auch schon, einen kühler mal provisorisch abzukleben bzw das thermostat in den kopf zu bauen um zu testen ob sie bei höheren wassertemperaturen besser läuft.

bearbeitet von Loki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.6.2022 um 20:21 schrieb 2Stroka:

wie sieht denn das ZKbild aus?

 

bin dem ganzen heute nochmal auf den grund gegangen, ja auch die 8er kerze mal kurz probiert... lief damit aber wie vermutet eher kacke...
die 9er kerze war (obwohl vor paar wochen noch rehbraun) heute schwarz... insgesamt hab ich aber beim fahren mit der kiste auch selten wirklich das gleiche fahrverhalten. kann losfahren, die läuft wie ne göttin... stell die wo ab, trinkn kaffee und fahr dann weiter... zack... läuft wie nen sack nüsse.

mir gehen so langsam die ideen aus. ich kann auch langsam nimmer glauben, das die zu fett läuft. nicht bei der bedüsung. setz ich mal den luftfilter deckel mit etwas luft auf, so das die mehr luft kriegt, geht die aus beim gas geben, da die dann abmagert.

bin am ende meiner weisheit angelangt. denke es wird echt zeit, mich von dem teil zu trennen, interessenten sind da. nur bin ich danach dann erstmal unbestimmte zeit fußgänger... und das mitten inner saison.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Loki:

 

bin dem ganzen heute nochmal auf den grund gegangen, ja auch die 8er kerze mal kurz probiert... lief damit aber wie vermutet eher kacke...
die 9er kerze war (obwohl vor paar wochen noch rehbraun) heute schwarz... insgesamt hab ich aber beim fahren mit der kiste auch selten wirklich das gleiche fahrverhalten. kann losfahren, die läuft wie ne göttin... stell die wo ab, trinkn kaffee und fahr dann weiter... zack... läuft wie nen sack nüsse.

mir gehen so langsam die ideen aus. ich kann auch langsam nimmer glauben, das die zu fett läuft. nicht bei der bedüsung. setz ich mal den luftfilter deckel mit etwas luft auf, so das die mehr luft kriegt, geht die aus beim gas geben, da die dann abmagert.

bin am ende meiner weisheit angelangt. denke es wird echt zeit, mich von dem teil zu trennen, interessenten sind da. nur bin ich danach dann erstmal unbestimmte zeit fußgänger... und das mitten inner saison.

Nur so, haste eigentlich auch mal versucht ob die Schwimmernadel auch gut schliesst? Oder ob villeicht der Choke ein bisschen hängen bleibt, denn wenn die nach dem Stehen lassen zu fett läuft klingt das schon dannach.

 

Kann villeicht sein das die am Anfang beim Anlassen gut läuft weils dass ehh ein bisschen Fetter sein soll, und dann wenn du die Karre warm hinstellst und wieder anlassen willst ists zu Fett weil der Vergaser bisschen überlaufen ist?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

choke nutze ich maximal nur beim kaltstart. ist auch direkt am vergaser, also nix mit hebel und zug. gestern z.b. garnich, weil ich bereits 33° wassertemperatur hatte.

 

schwimmernadel hab ich genauso wie schwimmer bereits geprüft.

 

wo ich die bei dem angesprochenen kaffee abgestellt hatte, war die auch bereits wieder kalt, da ich mir zeit gelassen hab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 34 Minuten schrieb Loki:

choke nutze ich maximal nur beim kaltstart. ist auch direkt am vergaser, also nix mit hebel und zug. gestern z.b. garnich, weil ich bereits 33° wassertemperatur hatte.

 

schwimmernadel hab ich genauso wie schwimmer bereits geprüft.

 

wo ich die bei dem angesprochenen kaffee abgestellt hatte, war die auch bereits wieder kalt, da ich mir zeit gelassen hab.

Meine im Vergaser ob dort die Feder welche den Choke-schieber nach unten drückt villeicht schwach ist oder so und das irgwie nicht ganz zu geht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch mal noch eine kleine Frage hier, bezüglich 125 2t Supermotos. Bei den Wartungsangaben wird bei der Sherco 125 sm 2021 / 2022 unter anderem angeben alle 5000km Kw-Lager tauschen.

 

Ist das im normalen Strassenbetrieb bei guter Sorgfalt zum Motor sprich, immer gut warmfahren, viel Lastwechsel, gutes Öl gemischt 1:40, Keine Motorbremse. Wirklich schon nach 5000km nötig? Oder ist die Angabe gedacht für die welche den Motor voll rannehmen? Rennbetrieb wird von Sherco sogar alle 2500km Lager wechsel angesagt.

 

Bin an einer Sherco interessiert, Öl wechsel alle 1000km, Kolben alle 2500km und weitere kleinigkeiten sind für mich kein Problem aber alle 5000km Motorblock spalten ist mir schon etwas zu viel Aufwand. Und leider finde ich das die Husqvarna wre / sm welche wartungsarm sind die Leistung ein bisschen knapp haben um Spass zu haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Fischli99:

Hab auch mal noch eine kleine Frage hier, bezüglich 125 2t Supermotos. Bei den Wartungsangaben wird bei der Sherco 125 sm 2021 / 2022 unter anderem angeben alle 5000km Kw-Lager tauschen.

 

Ist das im normalen Strassenbetrieb bei guter Sorgfalt zum Motor sprich, immer gut warmfahren, viel Lastwechsel, gutes Öl gemischt 1:40, Keine Motorbremse. Wirklich schon nach 5000km nötig? Oder ist die Angabe gedacht für die welche den Motor voll rannehmen? Rennbetrieb wird von Sherco sogar alle 2500km Lager wechsel angesagt.

 

Bin an einer Sherco interessiert, Öl wechsel alle 1000km, Kolben alle 2500km und weitere kleinigkeiten sind für mich kein Problem aber alle 5000km Motorblock spalten ist mir schon etwas zu viel Aufwand. Und leider finde ich das die Husqvarna wre / sm welche wartungsarm sind die Leistung ein bisschen knapp haben um Spass zu haben.

Ich weiß zwar nicht wies in der Realität ist, aber ich würde keinen Grund wissen warum bei dem Motor die Lager schneller verschleißen sollten als z.B. bei einem Rotax 122 von einer Aprilia SX125 2T, wo man nie Lager tauschen muss (außer sie sind defekt)

Also ich würds erst ersetzen wenns kaputt sind. Aber Sachen wie Ölwechsel auf jeden Fall einhalten

 

Falls das hier Falschinformationen sind kann mich gerne jemand korrigieren :admin:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Fischli99:

Meine im Vergaser ob dort die Feder welche den Choke-schieber nach unten drückt villeicht schwach ist oder so und das irgwie nicht ganz zu geht.

 

der geht schon recht gut in seine endstellung, muss ich aber dennoch mal schauen.

 

das ganze sieht ja so aus:

 

Manueller Handchoke Chokeknopf Choke Hebel für Dellorto PHBG Vergaser 19mm  21mm : Amazon.de: Auto & Motorrad

 

 der springt schon gut in die endposition. vermutung wäre allerdings, das evtl die gummidichtung unten nimmer in ordnung ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Fischli99:

Hab auch mal noch eine kleine Frage hier, bezüglich 125 2t Supermotos. Bei den Wartungsangaben wird bei der Sherco 125 sm 2021 / 2022 unter anderem angeben alle 5000km Kw-Lager tauschen.

 

Ist das im normalen Strassenbetrieb bei guter Sorgfalt zum Motor sprich, immer gut warmfahren, viel Lastwechsel, gutes Öl gemischt 1:40, Keine Motorbremse. Wirklich schon nach 5000km nötig? Oder ist die Angabe gedacht für die welche den Motor voll rannehmen? Rennbetrieb wird von Sherco sogar alle 2500km Lager wechsel angesagt.

 

Bin an einer Sherco interessiert, Öl wechsel alle 1000km, Kolben alle 2500km und weitere kleinigkeiten sind für mich kein Problem aber alle 5000km Motorblock spalten ist mir schon etwas zu viel Aufwand. Und leider finde ich das die Husqvarna wre / sm welche wartungsarm sind die Leistung ein bisschen knapp haben um Spass zu haben.

Ein Freund von mir hatt auf seiner Sherco 125 2T BJ2020 denk ich 140h oben ca, bei 115 das erste mal Kolben neu gemacht.

Ansonsten nichts gemacht, Lager sind noch gut haben weder Spiel noch machen Geräusche.

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...