Jump to content

zwodreizehn

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über zwodreizehn

  • Geburtstag 1970-02-18

Previous Fields

  • Fahrzeug
    Sherco SM50 Factory
  • Baujahr
    2020

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Holzminden
  • Interessen
    Hunde, Schildkröten, Pferde, Motoren und Tattoos

Letzte Besucher des Profils

66 Profilaufrufe

zwodreizehn's Achievements

1

Ansehen in der Community

  1. naja, jede hier diskutierte Tuningmaßnahme ist ja irgendwie interessant für den "Feind"...
  2. Danke! Das Wilbers Federbein kostet ca. 1250.- Aber jeden Cent wert. Und es ist in einem Bereich von mir nackig bis ich mit Helm und Rucksack abgestimmt. Nicht wie "üblich" von Fahrer + Beifahrer bis zum zulässigen Gesamtgewicht. Das heißt, vereinfacht gesagt, wo ich sonst mit der Federvorspannung einen Bereich von 160 kg einstellen muss, habe ich nun den Verstellbereich komplett für eine Range von ca. 30 kg. Und in der Länge verstellbar ist es auch noch. Auf der Straße fahre ich natürlich auch. Sehr schöne Strecken hier in der Ecke.
  3. Hallo, ich bin der Neue hier... Tim, Bj. 1970 mit Sherco SM50 Factory, Hui, Bj. 2021. Ich fahre seit 1988 auf zwei Rädern. Angefangen mit Zündapp Bergsteiger, über Herkules MK3, Yamaha, Guzzi, Sportster, Bultaco und Buell. Die Buell ist Anfang des Jahres der Sherco gewichen, aus gesundheitlichen Gründen (habe MS) brauche ich etwas leichtes zum fahren; wenn ich denn mal los komme. Die Sherco ist quasi mein Modellhubschrauber. Zum basteln und optimieren, zum tunen und zum anschauen. Wenn Sie mal fährt kann ich entgegen dem Modellbau sogar draufsitzen... "Früher" bin ich gerne mal Rennstreckentrainings gefahren, das habe ich irgendwie mit der Sherco auch mal vor. Aktuell hat Sie 1000km drauf. Der verbaute 77er Polini Grauguß Zylinder hat beim leichten Klemmer am Ende der Einfahrzeit die Kurbelwelle verbogen 🙂 Nun baue ich den original Motor mit 88 Stage6 Grauguß wieder auf. Mit verstärkter Kurbelwelle und Kupplung. Der 77er wird auf einem weiteren AM6 Gehäuse mit verstärkter KW wieder aufgebaut, ohne Öl- und Wasserpumpe. Des Weiteren habe ich gerade ein maßgefertigtes Wilbers Federbein eingebaut, die Gabel bekommt noch eine Überarbeitung. Zur einfachen Abstimmung verbaue ich noch eine breitband Lambdasonde. Eine witzige Idee habe ich bez. der Drossel realisiert. Mein Moped merkt durch einen RFID Empfänger einer Schließanlage ob ich drauf sitze oder nicht. Ich habe, ähnlich einem Hund, einen programmierbaren Chip in der Hand implantiert. Nur wenn ich mit dem Chip auf dem Moped sitze ist die elektronische Drehzahlbegrenzung ausgeschaltet... So, das war es erstmal, freue mich immer über Besuch zum quatschen und Moped fahren im Weserbergland. Ich mache was mit Digitalisierung und meine Frau Inga ist Tattoowiererin.
  4. zwodreizehn

    IMG_5821.JPEG

    © zwodreizehn

×
×
  • Neu erstellen...