2Stroka

Ex-Team
  • Gesamte Inhalte

    2.236
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    9

2Stroka last won the day on October 31

2Stroka had the most liked content!

Ansehen in der Community

44 Sehr Gut

2 User folgen diesem Benutzer

Über 2Stroka

  • Rang
    Hinterhoftuner

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Rastatt

Letzte Besucher des Profils

13.768 Profilaufrufe
  1. ICh mach nur exclusives Highend zeugs 😄😎 richtige Rennzylinder, das hat mit deinem Vorhaben nix zu tun. Was soll denn deiner Meinung nach gemacht werden? Einfach Auslass bissl größer? Das kann quasi jeder Heinz mit nem Dremel. Ist das ein Gusszylinder? Dann kannst sogar selbst mit ner Feile dran rumwurschteln. Nur keine Scheu, einfach mal machen, nicht zu viel auf einmal wegnehmen. Mal messen und überlegen wo du hinwillst. Da die Überströmer aber nur geringe Steuerzeiten haben solltest du den Auslass nicht zu hoch fräsen, ich würde sagen max. 185°. Gruß
  2. Wieviel bist denn bereit zu zahlen? Gruß
  3. Wenn die Welle kalt ist und das Lager warm muss es drauf gehen. Welle tiefkühlen, Lager mim Heissluftfön gut anwärmen aber nicht zu stark. Kältespray (-45°C) verwende ich zusätzlich um die Lager zuvor in den Block zu setzen. Block natürlich zuvor auch ordentlich beheizen. Dann gibts eigentlich keine Probleme. Ausser man verkakkts halt.. Gruß
  4. Also erstens: Ja bei höherem Benzinverbrauch sprich 5l/100km und mehr reicht die Ölpumpe bei weitem nicht mehr aus. Das bedeutet aber nciht dass du die Ölpumpe deshalb abklemmen musst. ICh hab die an meinm Moped immernoch dran, ich misch einfach noch Öl ins Benzin dazu, so 1:50. Dann hast mit der Ölpumpe zusammen irgendwas zwischen 1:30 und 1:40. Siehst ja wieviel Öl du pro 100km in den Öltank kippen musst und hast ja somit auch den Gesamtölverbrauch im Blick. Natürlich kannst die Ölpumpe und das ganze Geraffel auch abschrauben, dann hast aber wieder mehr Arbeit falls zu mal wieder zurück bauen willst. Also ich würds einfach dran lassen.. Öl schadet nicht! Gruß
  5. natürlich kann man den honen! Mit der Honahle kurz durch und der ist wie neu. Vorausgesetzt da sind nur solche Reibspuren wie auf dem Bild zu sehen. Ich hab so ne Honahle daheim, die Dinger kosten auch nicht viel und funktionieren wunderbar. Gruß
  6. entdrosseln, Zylinderauslass etwas bearbeiten, Sportauspuff, Vergaserbedüsung, Übersetzung und so ne Derbi läuft 100 Sachen.
  7. Vielleicht ist es aber auch einfach das Beste den Zylinder drauf zu schrauben so wie er ist... Soll ja ein Strassensetup werden, richtig? Dann bringt Motorblock bearbeiten ja praktisch eh nix. Gruß
  8. Auslass UND Überströmer brauchen erstmal die richtige Steuerzeit für dein Vorhaben.. was hastn vor? Was hast fürn Auspuff? Für was richtiges spassiges mit Leistung solltest 190/130 Steuerzeit anpeilen. Die meisten Zylinder haben keine echte 130° Überströmer, da fängt die Sache schonmal an. Und du brauchst natürlich nen richtigen Rennauspuff der was taugt. Das ist die Basis für n gscheites Setup. Man kann auch kleinere Steuerzeiten fahren, dann lässt man den Auslass bissl kleiner und nimmt nen anderen Auspuff, hat weniger Drehzahl und weniger Leistung, läuft aber trotzdem gut. für irgendein anderes Käsetuning bin ich hier der falsche Ansprechpartner, aber da kann dir das Forum hier bestimmt weiter helfen. 😉 Viele Leute fräsen einfach nur den Auslass viel zu groß (weil viel hilft viel) nd wundern sich dann warum sie ne Luftpumpe gebaut haben, will nur leider nie jemand zugeben.. Gruß
  9. Den Steg zwischen den Überströmern NICHT anspitzen. Das machen nur Pfuscher. Der Steg sollte rund sein. Ist besser für die Strömung. Und die Überströmer an diesem Zylinder zu verbreitern bringt auch nix. Richtiges tuning beginnt wo anders.. Gruß
  10. also ich halte von solchen Billigvergasern überhaupt nix. Ich hatte mal nen Dello Nachbau bestellt, da war die Fertigungs und Bearbeitungsqualität unter aller Sau und die Nebendüse war schon vom Einbau beschädigt weil das Messing so lumpig weich war. Totaler Schrott out of the Box, hab mopshop damals ne mail geschrieben dass ich mich mich ernsthaft frage wie man sowas überhaupt verkaufen kann. Braucht man sich dann auch nicht wundern wenn man das Moped nicht richtig abgestimmt kriegt, undicht ist oder sonstigen Ärger damit hat... Also eine gewisse Verarbeitungsqualität und Maßhaltigkeit sollte ein Vergaser schon irgendwie erfüllen.. und wenn ich die Billigdinger sehe wird mir einfach nur schlecht. Natürlich kann man auch Glück haben und das Ding funktioniert, aber der Frust und die Zeit und das Geld wenn der Vergaser kakke ist wird überwiegen, wer billig kauft der kauft am Ende zweimal. Kauf dir lieber nen gebrauchten Orginal Dellorto, ist auch nicht viel teurer und die funzen zuverlässig. Gruß
  11. KLar, E-turbo.. Bau doch bitte erstmal nen Auspuff.
  12. Ich kann dir nicht sagen wie das bei Puch aussieht aber bei meiner alten Aprilia Rs und anderen Mopeds wie zb Simson ist ein Gegenkonus mit einigen Löchern innen im Auspuff drin. Hinten dran ist dann der richtige Endkonus (bei Aprilia) Das macht den Reso-effekt breiter, weil es ja zwei Gegenkonen sind, allerdings dämpft es den Reso-effekt auch, ist also weniger stark. Ist für den Straßenverkehr garnicht schlecht, fährt sich sehr angenehm. Hat aber mit ner richtigen Rennbirne nix zu tun.
  13. Moin, erstmal 2 Dinge: die Winkel einer Resobirne sind garnicht das Maßgebende, sondern die Länge, Volumen und Durchmesser, und die Proportionen zwischen Krümmer und Bauch der Birne. Daraus ergeben sich zwangsläufig irgendwelche Winkel. Und mit gleichem Auslasssteuerwinkel und größerer Vorauslassfläche sprich breiterem Auslass lassen sich selbstverständlich höhere Drehzahlen erreichen, eben weil sich der Zylinder in kürzerer Zeit entleeren und füllen kann. Das hat ThomasBx schon richtig erkannt. Ich lade hier mal den kleinen Helmholtzkurs vom netten Herrn Overmars hoch. Gut beschrieben, einfach erklärt. Wer das gelesen hat versteht den Zweitakter deutlich besser. Gruß Kleiner Helmholtz-Kurs.pdf
  14. 2Stroka

    Loctite lösen

    Mit Gewalt. Irgendwas zum hebeln.. So ein Zahnrad is nicht aus Pappe, hält schon was aus. Gruß
  15. Du hast nen AM6 Motor, richtig? Da passiert das gerne mal. Hat nix mit der Kupplung zu tun. Entweder sauber schalten, Schalthebel ganz durchdrücken oder wenn das nixmehr hilft dann Motorblock spalten, axialspiel der Getriebeausgangswelle verkleinern, Feder an der Schaltklaue richten und evtl Getriebe Zahnrad tauschen wenn die Mitnehmerzapfen abgelutscht sind. Dann schaltet wieder sauber. Hab schon viele AM6 Getriebe revidiert. Gruß