Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 2019-02-20 in all areas

  1. 2 points
    Bei einem 21er dellorto gaser braucht man schon m5 düsen
  2. 2 points
    Da hilft nur noch mehr cc. Airsal 80 Sport 24mm Vergaser Membran und Ansaugstutzen deiner Wahl. Sollte mit dem Original Auspuff auch gut funktionieren. Leisere Auspuffkrümmer als den Originalen gibt es leider nicht und mit den 80cc Zylinder wird sie auch mit dem Originalen Auspuff lauter. Das bedeutet, ein geschultes Polizeiohr hört seinen Volltreffer schon 500m gegen den Wind. Auch ein reiner (entdrosselter) Sportauspuff mit E-Prüfzeichen wird selbst beim Originalen Zylinder schon auffällig laut. Iro Zündung bei Euro4 Am6 Motoren ist noch immer offenes Fragezeichen. Zur Not einfach auf Euro3 Elektrik umrüsten oder deinen Beta Händler fragen.
  3. 1 point
    Bei einem 19er dellorto brauchst nebenbei auch m5 düsen
  4. 1 point
    Wieviel Unterschied zw 19 und 21 Vergaser sein kann weiß ich leider nicht. Der Original entdrosselte Ansaugstutzen hat 20mm Durchlass zb. 21er Vergaser wäre aber dann für einen 70cc Zylinder sicher besser als ein 19ener. Fürn Original 50cc Zylinder sollte aber der 19ener Vergaser vollkommen ausreichend sein. Runterdüsen musst du mit nem größeren Vergaser. Ab welchen Vergaserdurchmesser M5 Vergaserdüsen verwendet werden hab ich jetzt nicht im Kopf.
  5. 1 point
    frag en Marcel Altman der macht die und hat genug Bilder oder geh auf google Bilder
  6. 1 point
    Mein Motorfahrrad geht 46 km/h
  7. 1 point
  8. 1 point
  9. 1 point
    ja aber bei den ringen reicht 1mal 15min laufen lassen und dann halt paar km sanft man sollte auch schon nur wenn man den zyli nur schnell runter macht und dann wiederrauf steckt auch wieder 50km vorsichtig fahren-> nennt sich kolbeneinlaufzeit
  10. 1 point
    also düsentechnisch wirst so ca. 80-70 brauchen oder sogar noch weniger^^ das goldene Plättchen ist eing dafür da das sich keine blasen im Sprit bzw. der nicht schäumt das teil hat allerdings oft Probleme gemacht wurde also oft entfernt kannst also probehalber raus machen
  11. 1 point
    @Paul_ Find ich echt super das du so aktiv dahinter bist deinen DZB zu optimieren und auch den Leuten die vielleicht nicht so viel Erfahrung haben einen DIY Einbau zu ermöglichen. Wir haben zwar eh schon geschrieben, aber meine Beta 2018 steht dir zur Verfügung und kann auf Herz und Nieren getestet werden.
  12. 1 point
    Wenn du vom gas gehst und sie weiter hochdreht zieht sie entweder falschluft oder das gasseil hängt. Sprüh mal deinen ansaugtrackt mit starthilfespray an wenn du an einem punkt eine drehzahlveräbderung bemerkst dann weißt das sie dort zieht
  13. 1 point
    Sport = Kraft von unten raus Racing = höhere Drehzahlen Also für Beschleunigung würde ich den Sport nehmen. Deine Übersetzung ist verdammt kurz, die würde ich nicht auf einem 70er Hefn fahren, deswegen wird sie auch nicht schneller laufen als jetzt
  14. 1 point
    Wennst dir nen 70er racing zylinder holst ist der vergaser ein leistungsloch. Dessweiteren brauchst für den racing nen andern auspuff. Bevor du dir nen 70er airsal holst, hol dir nen 80er. Nun zum Sport. Kauf den airsal 80sport Der hat auch kraft von untenraus, dafür dreht er nicht viel höher als der ori zylinder. Und den radical kannst auch aufn 80er sport fahren. Bei sportzylinder reicht ein 19er oder 21 vergaser. Beim 70 80 racing würde ich dann schon zu 24 oder 26 pwk greifen
  15. 1 point
    Die haben alle einen ölanschluss weil die vergaser universal sind weil es gibt ja ölpumpen die auch mehr fördern z.b wenn man irgendeine 85ccm motorrad oder sowas hat. Also einfach gesagt die Vergaser sind universal demnach haben einige ölanschlüsse. So viel fördert die originale Ölpumpe einer Beta auch wieder nicht wie dein händler sagt ich mein bei 50ccm gibt es viel weniger fläche zu schmieren als bei 70ccm oder gar 80ccm
  16. 1 point
    wenns auf einen 80cc rausläuft würde das setup aber auch passen: 80 sport 21er gasa motoflow motoflow ass top membranblock/malossi andere kupplung mvt premium mehr ist nicht notwendig
  17. 1 point
    Ja das machen die Firmen halt um ein möglichst breites Spektrum an kunden zu erreichen, bei meim 30,34er vergaser hingegen hab ich keinen ölanschluss mehr generell pwk ab 28mm haben keinen ölanschluss mehr soweit ich weis Da beta ja einen Benzinhahn hat musst du den unterdruck ned anschließen sondern nur zustecken und fertig
  18. 1 point
    ich kauf schon lang nix mehr bei gp24... aber das mit den federn ist auch nd so angenehm weil malossi federn sind schon recht zach zu ziehen was gerade im alltag naja ned so ideal, wie gesagt polini kupplung um 33€ warum sollte ma da nicht gleich eine kaufen um den preis dann hast deine ruhe.
  19. 1 point
    Warum temporär ? Weil gp24 das so schreibt ? Ich bin auch lange zeit nur mit verstärktenfedern gefahren verschleiß bei nasskupplungen is minimal. Bei solchen sport bzw midrace setups sollte das im normalfall reichen. Gearparts will einfach seine viel zu teuren kupplungen loswerden. Habe z.b meine polini kupplung auf amazon um 40-45 euro gekauft und auf gp24 kostet die 70 euro ....
  20. 1 point
    naja niki die verstärkten kupplungsfedern sind nur ne temporäre lösung wie lange die halten weis keiner würde gleich zu einer stärkeren Kupplung greifen scooterattack hat die polini für am6 im Angebot um 33€
  21. 1 point
    Dieser "nachbau" ist laut Mopedtuner baugleich mit den Originalen Dellorto Vergaser nur wurde dieser nicht in Italien zusammengebaut. Die kw muss man bei so einem neuen moped echt nicht tauschen außerdem erfordert das einiges an werkzeug den block zu spalten und es nimm einiges an Zeit . Der Stage6 77 Drückt mit sicherheit am meisten von den aufgelisteten Zylindern wobei ich dann wenn schon auf alles oder nichts gehen würde also setup wäre dann: Zylinder: https://www.gearparts24.de/zylinderkit-airsal-80cc-alu-sport:a5637.html Zündung:https://www.gearparts24.de/innenrotorzuendung-mvt-premium:a4050.html Verstärkte Kupplungsfedern sollten reichen man braucht nicht umbedingt eine ganze kupplung:https://www.gearparts24.de/kupplungsfedern-malossi-racing:a126.html Auspuff habt ihr ja schon einen Bestellt ..... Vergaser: https://www.gearparts24.de/vergaser-motoflow:a9419.html Ass:https://www.gearparts24.de/ansaugstutzen-motoflow:a4057.html Membran: https://www.gearparts24.de/membranblock-top-performances-tpr-v-force-3:a3800.html Hier muss aber schon auf Gemisch umgestiegen werden was aber wirklich nicht schlimm ist man nimm einfach so 1-2 Stück 100ml 2 takt Öl flaschen unter dem sitz mit die man dann hald in den tank kippt ( 1:50 mischverhältnis)
  22. 1 point
    Na einen Racing Zylinder wurde ich nicht ohne Kurbelwellen wechseln einbauen. Das Set ( letzte ) ist zwar nicht verkehrt. Nur so einen Nachbau 21er Vergaser würde ich nicht nehmen. Die gibt es auch von Dellorto / Stage 6 original. Athena Zylinder sind Top verarbeitet. https://www.roller.com/vergaser-stage6-mkii-dellorto-phbg-21mm-3030775.html
  23. 1 point
    Nein, nur bei neuer CDI nicht. Beim entdrosseln dann aber schon.
  24. 1 point
    Im schlimmsten Fall ist dann nach einigen km der Zylinder / Kolben futsch.
  25. 1 point
    Ich hatte keinen Boost Bottle dran. Bei Yamaha gab es mal die BB serienmäßig.
  26. 1 point
    ja Kupplung ist schnell gewechselt Kurbelwelle ist aber kein muss, kannst machen musst aber ned sind ha wieder 160€ inkl lager nein bitte lass die boost bootle weg die ist der reine Zylinder killer weil dadurch das Gemisch abmagert und dann reibt der Zyli naja der 21er gasa hat einen anschluss für frischöl warum also nicht nützen? bei 80cc würd ich dann aber schon gemisch fahren weil die Ölpumpe da dann einfach nicht mehr so ideal passt da ist das Risiko dann schon höher
  27. 1 point
    Boost Bottle ist Blödsinn. Die es zu kaufen gibt sind viel zu klein. Bei nicht sachgemäßer Abstimmung hat man dann schnell einen Kolbenklemmer. Hier sind mal Bilder vom Kolben von einen Athena 80ccm Sportzylinder. Gefahren mit 21er Dellorto Vergaser mit Ölanschluss und Gianelli Auspuff, Malossi Membran. Die Ölpumpe war in Betrieb und förderte halt nicht genug Öl für den 80ccm Zylinder. Der Zylinder war natürlich auch hinüber.
  28. 1 point
    nun da fällt mir gleich was ein was du brauchen kannst!! Die MVT Premium hat einen Lichtpol, ist nicht extrem teuer, und das beste die hat einen integrierten Drehzahl Begrenzer dh. das blaue Kabel muss nur auf masse gelegt werden und das moped läuft nurmehr 50km/h D.h der Paul dzb ist da nicht mehr von Nöten CDI und Zündspule ist bei der iro natürlich dabei hier der Link zum Produkt: https://www.mopedtuner.at/mvt-premium-innenrotorzuendung-mit-licht-am6-p-47.html?osCsid=dfse3f87qa21b8e7f8nhsq3i05 Hier noch ein einbauvideo von der Zündung ist zwar am video eine derbi aber das ändert nix denn die iro wird bei am6 gleich eingebaut nur die Verkabelung ist etwas anders
  29. 1 point
    ich denke da wirst du auch ned wirklich Erfolg haben meine Erfahrung zeigt das selbst die Händler teilweise gut überfordert sind mit dem Thema, Ich erklär es mal so, Du montierst bei deiner originalen Zündung alles ab danach baust du eine Zündung ein die einen Lichtpol hat -> somit wird dein Bordnetz mit Strom versorgt, Danach baust du den mechanischen Teil der Iro mal ein, Grundplatte, Startor rotor, danach musst du die kabeln vom Startor mit der cdi bzw. spule verbinden dürfte leicht sein weils ja farblich gleich sind so nun zum kniffligen Teil, vermutlich wird's schwer das du herausfindest wo du den lichtpol anschließen kannst da kann ich dir auch ned weiter helfen da musst du wohl nen Schaltplan suchen zu deinem Thema: Ich fasse das so auf das du ca. 100km/h haben willst, und eine dementsprechende Beschleunigung Naja 1. du machst einen Sportler drauf kannst so ca. jeden nehmen der dir gefällt die gehen alle ca. gleich gut (außer Leo Vince, doppler) den originalen esd solltest du in den meisten fällen weiterverwenden können aber trotz wenn du jetzt nen Sportler oben hast wird ned mehr wie 85-90 gehen ab dem punkt wirst wohl zu mehr cc greifen müssen Hier mal ein Thread zum einlesen in das Thema andere Zylis mit 70cc bzw 80cc sport zylinder sind die 100km/h schon drinnen und PS bzw. Beschleunigung hast auch genug ein freund fährt den 80cc Airsal sport auf einer MVT premium und dem beta ori Auspuff, läuft sogar recht gut hoffe ich konnte auch meinen Teil beitragen Gr.
  30. 1 point
    Kannst du die Sachen selber einbauen oder lässt das alles in einer Werkstatt machen? Wenn du selber schraubst wirst du weit unter den 1000euro sein. Das teuerste Einzelteil wird dann die iro sein.
  31. 1 point
    Arrow Auspuff ist sehr laut. Motoforce Zylinder ist ein klumpat. Malossi Zeug kannst bedenklos kaufen. Auf Gemisch umstellen ist sowieso die sicherste Lösung.
  32. 1 point
    Eine Beta hat orig. einen 16er Vergaser. Stimmt, lieber gleich alles richtig machen und auf 75- 80ccm gehen. Früher oder später reicht es deinen Sohn nicht mehr. Spätesten wenn wer mit seiner Beta von anderen Mopedfahrern "versägt" wird.
  33. 1 point
    Das mit dem 18er Vergaser kann ich nicht so ganz glauben Beta`s haben einen Originalen Am6 verbaut und dieser hat einen 16er Vergaser aber das ist ja hier ned das Thema . Eins muss klar sein Hubraum = Schub demnach kommt man um mehr ccm auf kurz oder lang gesehen nicht herum. Der nächste schritt nach dem entdrosseln wäre dann ein Sportauspuff am besten mit E-Nummer dieser ist dann mehr oder weniger legal im Straßenverkehr sofern er gedrosselt ist . Wobei ein gedrosselter Sportauspuff nicht viel leistung bringt. Falls man gleich einen schritt weiter denkt könnte man auch gleich 80ccm einbauen jedoch bringt das einige umstände mit sich.
  34. 1 point
    Ach so... Du meinst die Wuchtbohrungen verkorken / verschließen, damit sich die Vorverdichtung im Kurbelraum erhöht. Dazu muss man den Motor zerlegen / spalten. Evtl. ist so eine Kw schon eingebaut ?! Dann könnte man den Pleuel noch strömungsgünstiger bearbeiten ( Messerpleuel ) Meine Derbi hat schon orig. eine Kw mit verschlossenen Wuchtbohrungen drin gehabt. Bringt wohl aber erst etwas bei hochdrehenden Motoren ab 125ccm. Wir hatten das mal getestet. 70ccm Tuning Zylinder, einmal war die Kw verkorkt und einmal "offen". Mit der verkorkten hatte der Motor sogar etwas weniger Leistung. Du musst mehr den Auspuff im Blickwinkel haben. Bei einen 2 Takter macht der Auspuff bis 40% seiner Leistung aus. Das andere wäre etwas "optimieren". Z.B. größere Membran, Innenrotor Zündung, größerer Vergaser, Luftfilter Bearbeitung usw.
  35. 1 point
    Wie optimiert man denn die Kurbelwelle ?! Der Vergaser ist auch entdrosselt ( Scheibe im Ansaug ) ? 80 ist doch ok. Mit einen anderen Auspuff würde die dann an die 90km/h schnell sein. Die Ölpumpe ist das Risiko. Die ist ja nun einmal für 45km/h und einer bestimmten Drehzahl ausgelegt. Selber mischen geht doch. Da gibt es auch z.B. von Repsol Tuben. Die macht man in die Tank, Benzin hinterher, kurz schütteln....fertig. Hat sich der Paul überhaupt gemeldet ?! Die meisten sind schon mehrere Jahre hier nicht mehr aktiv.
  36. 1 point
    Ein Sportauspuff passt immer. Mit "E"-Prüfzeichen sollte der sein. Da ist eine Drossel drin. Die sollte man dann entfernen. Evtl. reicht es schon aus, dass Moped zu entdrosseln. Im Anfängerbereich kann man sich durchlesen wie das alles geht. Mit einen größeren Zylinder ( mehr Hubraum ) muß man u.U. auch die Ölpumpe stilllegen, weil die das nicht mehr schafft und Gemisch tanken ( selber mixen ). Ich weiß nicht wie das bei dir mit der Zündung geht. Evtl. braucht man einen kompletten neuen Kabelbaum von einen älteren Fahrzeug. Dein Händler / Werkstatt müßte das wissen. Die entdrosseln auch die Moped gegen Gebühr.
  37. 1 point
    Erst einmal musst Du das mit der Zündung auf die Reihe bekommen. Die neuen Euro 4 Modelle sind ja auch über die Zündung gedrosselt. Jetzt zum Porten: das ist die Bearbeitung der Steuerzeiten vom Zylinder. Dazu werden die Kanalfenster ( Port ) vom Zylinder bearbeitet. Das setzt Erfahrung voraus und entsprechende kleine Winkelfräsgeräte ( ca. 500-700€ ), Frässtifte, Abformasse für die Spülwinkel usw. Mit der orig. Kurbelwelle kann man auch einen Hubraum stärkeren Zylinder nehmen. z.B. Airsal 70ccm Sportzylinder , Barikit 75ccm usw. Einen 21er Vergaser noch dazu und einen Sportauspuff. Der Arrowauspuff ist im übrigen baugleich mit einen Gianelli-Auspuff. Durch die Tuningmaßnahmen hat man natürlich keine Garantie mehr und die ABE erlöscht.
  38. 1 point
    Wenn man den originalen zylinder portet und nen sportauspuff draufgibt kann man schon locker100 kmh fahren. Kauf ihm einen sportauspuff mit enummer (legal solange er nicht entdrosselt wird) dann entdrosselt den auspuff und kaufst dir einen Paul DZB der die drehzahl per Knopfdruck auf die gewünschten umdrehungen drosslt. zb. Wenn polizei in der nähe ist. Nimm einen gianelli gforce als auspuff. Auf keinen fall enox oder leovince xfight. Jedoch wirst die beschleunigung bis 6500 upm sehr schlecht sein (ist aber normal bei 2taktern) Hoff ich konnte dir helfen.
  39. 1 point
    jetzt fragst schon wieder nach nem alu sport zylinder schau in deine 15 anderen Threads
  40. 1 point
    da der ori zyli sowieso ned höher wie 12k dreht kannst jeden Sportler quasi ungedrosselt fahren mitm ori Auspuff kannst wenn alles entdrosselt ist auf 70-80 kommen und mit Sportler auf 80-85
  41. 1 point
    ER hat sich hoffentlich kein öl reingekippt, da würd ihm das forum jetzt auch nix mehr nützen😂
  42. 1 point
    Nur mit der CDI sollten so 60-65 km/h drinnen sein
  43. 1 point
    kauf dir schon mal nen klauenabzieher ansonsten brauchst eing nix polradabzieher würd auch ned schaden^^
  44. 1 point
    Gibt auf youtube eine anleitung der großteil ist eh selbsterklärend nur das primärritzel abziehen is bei d50b0 richtiger abfuck
  45. 1 point
    Nimm einfach den 74 barikit Sport schaut aus wie ein ersatzzylinder. Und ist problemlos auf ori setup zufahren
  46. 1 point
    Fahr einfach ohne Kennzeichen... Na spass die beta 2018 is sicha eine gute wahl und du sollst hoit net imma vollgas geben und des bike mit liebe fahren. Nimm da anfoch enduro reifen des passt scho wennst nua 10km zum Bahnhof foast.
  47. 1 point
    Hey, schon seit einiger Zeit überlege ich, ob es möglich ist, einen 80cc MotoGP Motor aus den 80ern aufzustellen auf Basis eines Derbi oder Minarelli Motors. Nach langen Googlesessions bin ich jetzt mal auf die Grunddaten eines solchen Motors gekommen: 47mm Hub 46,5mm Bohrung 17:1 Compression gepaart mit einem 34er Vergaser Schlitz oder Membrangesteuert? Das habe ich noch nicht herausgefunden. 47mm Hub gibt es anscheinend nur von 2Win für ihre 100cc Zylinder, 46,5 Bohrung Zylinder habe ich jetzt auf die schnelle einen für eine KTM 80 MX 1986-1990 gefunden. Moderene Getriebe, Iros und Anssaugsysteme gibt es eh genug für die Motoröchen die man dann dranklatschen kann, nur das Grundsetup als solches aufzustellen - da hänge ich gerade ein bisschen. Könnte man auch einen normalen 50cc Zylinder aufbohren und auf 47mm Hub fahren? Gibt es irgendwelche Mopedzylinder die sonst irgendwie in der Nähe von 46,5 Bohrung sind? Vlt 65cc? Hat sich vielleicht sonst schon jemand hier mit solch einen Gedanken gespielt? Kennt sich jemand besser aus in der Geschichte der 2Takter speziell bei den 80cc MotoGp Bikes und weiß auch noch genauere Specs wie Portzeiten etc? Waren die 80cc Bikes nur aufgebohrte 50cc Bikes? Wie gesagt, im Netz bin ich bis jetzt auf relativ wenig Informationen bzgl Motor der 80cc MotoGP Klasse gestoßen. Brauche Gedankenansprünge und bin für jedwede Tipps, Vorschläge etc dankbar. Bin gerade wie ein Schwamm auf Infosuche um so viel wie möglich aufzusaugen :) Vielleicht realisiert sich dieser Gedanke ja irgendwann in die Realität XD MfG
  48. 1 point
    Da ich ja immer wieder die Diskussion verfolge wo sich gestritten wird welche Zylinder man auf der Ori Welle fahren kann hier mal eine kleine Liste Die Liste besteht nur aus Theorie! Es kann in beiden fällen Ausnahmen geben, im positiven und im negativen Sinn (explizit bei 80cc) 50cc und 70cc müsste aber jede ori kw aushalten 50cc 50cc MVT Iron max 50cc Airsal Grauguss sport 50cc Airsal Alu sport 50cc Airsal Alu racing 50cc Motoflow 50cc Stage6 Streetrace 50cc Metrakit MK (50cc Malossi replica) mit eher schwachem restsetup 50cc Top Performance 50cc Athena 50cc Motoforce 50cc Barikit Alu Racing 50cc Barikit sport können auf einem normalen ori setup gefahren werden einfach Zyli wechseln und fertig 70cc 70cc Airsal Grauguss Sport 70cc Airsal Alu Sport 70cc Airsal Alu Racing 70cc Metrakit Handmade 70cc Motoflow 70cc Barikit 10Port Grauguss 70cc Barikit Grauguss Sport 74cc Barikit Sport 70cc Athena Alu Sport 70cc Radical Racing Stealth 74cc Italkit Sport Ein 19er Vergaser sollte hierbei ausreichen, ein 21er würde auch noch gehen verstärkte kupplungsfedern würden auf jeden fall sinn machen und ein normaler 50-70cc Sportauspuff 80cc Sport Zylis 80cc Airsal Alu Sport 80cc Barikit Grauguss Sport 80cc Motoflow Due Replica 75cc/80cc MVT Ironmax Diese Zylinder sind mit 50-70cc Auspuffen wie z.B radical, gia oder mit einem MVT S-race 70-80, oder auch einem SCR HM gut fahrbar und man muss sich keine Gedanken um einen KW wechsel zu machen wobei ich gerade den MVT 70-80 und den SCR HM bei diesen zylis sehr empfehlen kann Ratsam währe eine verstärkte Kupplung oder zumindest verstärkte Kupplungsfedern und z.B ein 19er oder 21er Vergaser (kleiner oder größer würd keinen Sinn machen) Im allgemeinen sehr Alltagstauglich weil sie auch in niedrigen Drehzahlen eine gute Leistung haben 80cc Racing Zylinder 80cc Airsal Alu Racing 80cc Barikit 80cc MHR 80cc MHR TEAM 80 TOP TPR 80cc Barikit BRK 77cc Stage6 Bigracing Diese Zylis kann man auf der Ori kw fahren sofern man einen 50-70cc Auspuff wählt z.B Enox, Radical, TK usw... ein 21er Vergaser würde ich hier auf jeden Fall empfehlen Kupplungswechsel sollte auch gemacht werden Teilweise hielt die Ori Kurbelwelle auch schon mehrere Tausend Kilometer einen geporteten 80cc Zylinder mit racing Auspuff aus, ob das aber auch eure Kurbelwelle packt ist meist ein bischen Glückssache Zusammengefasst: Racing Zylinder sind nur mit Vorsicht zu genießen EDIT: Innenrotorzündungen ENTLASTEN die kw! Wenn euch noch Zylinder fehlen bitte einfach darunter schreiben ich werde sie dann hier eintragen Wenn ihr auch was anders seht auch gerne kommentieren evtl kann das ja irgend ein mod anpinnen Gr.
  49. 1 point
    Bezzüglich 43mm Hub weiß ich nicht aber aber naja für Derbi is eh ein ganz normaler Stecker dabei den steckste einfach dort an den Stecker an den weißen der auch bei der Ori Zündung dran is.
  50. 1 point
    doch gibts schon zur genüge, die sufu is halt der letze schrott (obwohls jetzt ja schon ein wenig besser gwordn is....)... zum thema am6... fürn am6 gibts eindeutig mehr teile...(was schon mal von vorteil is) und durch die TOP schaltwalze sollte er sich auch ein wenig besser schalten lassen... jedoch ist der einlass total sch***e konstruiert wobei der derbi einlass um einiges besser ist (kann dir z.B. schmucky usw auch sicher erläutern ), mag jetzt net ins detail gehen... nur auf sporti MUSS der derbi motor ja schon besser gehen (rein aus logik...) 1. 3 teiliger auslass 2. 1mm mehr hub 3. besserer einlass 4. größerer ori gaser 5. mod. brennraum außerdem hält die derbi kupplung starke setups aus, was man von der am6 kupplung nun wirklich nicht behaupten kann... also wenn man drüber nachdenkt is er wirklich besser, wobei der am6 auch ein paar vorteile hat... also das war jetzt meine meinung, wenn ihn wer hilfreif gefunden hat, dann gebt doch ein plus hab e erst ein paar xD naja, streitet weiter