Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Ghostr|der

Steuerzeiten und Portmaps

Recommended Posts

Gast Ghostr|der

kann mir jemand erklären was sowas heißt ?

AIRSAL 48cc 187°/130°/125°

und wieso ist bei diesem Zylinder nur eine Zahl und nicht

wie beim Airsal 3 Zahlen?

Usine 70cc 194°

wäre nett wenns jemand erklären könnte!

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
Auslass/Ü-Strömer/Boost Port

Auslass

alles klar?

und wie messe ich das ?

Also Auslass weiß ich aber wie messe ich die Überströmer?

mfg

edit: und was sind Portmaps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und wie messe ich das ?

Also Auslass weiß ich aber wie messe ich die Überströmer?

mfg

edit: und was sind Portmaps?

Die Steuerzeiten bezeichnen die Zeit wie lange der Einlaß oder der Auslaß pro Motorumdrehung geöffnet wird.

also wenn der Auslass 187° geöffnet ist, ist er etwas mehr als eine halbe motorumdrehung offen

Zum messen gibts da irgendein teures Gerät.. ^^

Portmaps sind Zeichnungen des Zylinders von innen

portmap_pia_manston.jpg

bearbeitet von Moses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
Die Steuerzeiten bezeichnen die Zeit wie lange der Einlaß oder der Auslaß pro Motorumdrehung geöffnet wird.

also wenn der Auslass 187° geöffnet ist, ist er etwas mehr als eine halbe motorumdrehung offen

Zum messen gibts da irgendein teures Gerät.. ^^

Portmaps sind Zeichnungen des Zylinders von innen

portmap_pia_manston.jpg

aha danke!

und was ist ein Portmap`?

mfg

EDIT: hab ich erst jetzt gesehen danke!

bearbeitet von Ghostr|der

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gerade noch was wegen Messen gefunden

Zum messen oder anzeichnen dieser Zeiten verwendet man eine runde Scheibe auf der die kompletten Grade einer ganzen Umdrehung (360°) wie bei einem gebogenen Lineal aufgezeichnet sind. Diese Scheibe befestigt man auf dem Polrad und fixiert sie mit einem Magnet.

Wenn Du diese Scheibe als PDF oder jpg Datei hast, änderst du die Größe mit einem dafür geeigneten Programm am besten so das die Scheibe in etwa genauso groß ist wie Dein Polrad.

Als Zeiger kannst Du Dir eine Büroklammer zurechtbiegen und mit Klebeband am Getriebe fixieren.

Den Einlaß kann man dann so messen:

ASS abschrauben und in den Zyli hineinschauen. Dann am Polrad drehen bis der kolben nach oben geht. Wenn die untere kolbenkante gerade beginnt den Einlaß zu öffnen, drehst Du die Winklelscheibe so auf dem Polrad, das die 0° Markierung am Zeiger steht. Jetzt wird weiter am Polrad gedreht bis der Kolben am oberen Punkt umkehrt und wieder herunter kommt. Wenn die untere Kolbenkannte den Einlaß gerade wieder verschließt, kannst Du direkt an der Scheibe ablesen wieviel Grad öffnungszeit Du hast.

Genau so kann man es auch mit dem auslaß und den Überströmkanälen tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der

und welche Steuerzeiten sollte man nicht überschreiten?

so das de Verschleißt zu hoch ist oder das Moped gar nicht mehr anstarten kann!

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja du musst bedenken dass irgendwann mal, der zylinder so verdammt spät ziehen wird, dasd nichtmehr fahren kannst weil er untenrum so schwach wird, also die meißten gehen nicht über 205° und die grenze würd ich auch nicht übersteigen, 200° sind eh schon ziemlich krank

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
naja du musst bedenken dass irgendwann mal, der zylinder so verdammt spät ziehen wird, dasd nichtmehr fahren kannst weil er untenrum so schwach wird, also die meißten gehen nicht über 205° und die grenze würd ich auch nicht übersteigen, 200° sind eh schon ziemlich krank

mfg mecki

aha .. also man sollte den Zylinder dem Auspuff anpassen oder?

also das beide so in etwa die selben Steuerzeiten haben oder?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo dann kannst am meißten leistung herausholen, die steuerzeiten eines auspuffs berechnen ist aber ned grad leicht

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
jo dann kannst am meißten leistung herausholen, die steuerzeiten eines auspuffs berechnen ist aber ned grad leicht

mfg mecki

und was ist der Unterschied von einem 70cc von dem der Auslass auf 200° geportet wurde

und von einem 50cc mit Auslass auf 200° geportet ?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das der 70cc 20cc mehr hat? xD

da geht der 70cc definitv besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
das der 70cc 20cc mehr hat? xD

da geht der 70cc definitv besser

das ist mir schon klar *gg

Also der Hubraum ist unterschiedlich sonst nichts?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wennst zb an Airsal 50cc Racing mit einem Airsal 70cc Racing vergleichst dann ja. Wenns ein ProRace 50cc mit an Barikit mod. 80cc vergleichst dann nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
wennst zb an Airsal 50cc Racing mit einem Airsal 70cc Racing vergleichst dann ja. Wenns ein ProRace 50cc mit an Barikit mod. 80cc vergleichst dann nicht

Ja weil die Steuerzeiten etc unterschiedlich sind.

Aber wennst die Steuerzeiten des ProRace an den Barikit oder umgekehrt anpasst dann ist nur der Hubraum unterschiedlich!

und die Verdichtung!

oder?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne weils verschiendene Auslass, Strömer Boost Port formen etc. gibt. Der PR hat zb nen ovalen Auslass der Barikit einen mit Steg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
Ne weils verschiendene Auslass, Strömer Boost Port formen etc. gibt. Der PR hat zb nen ovalen Auslass der Barikit einen mit Steg

aso ... und mit dem Steg ist das Teil beim Auslass gemeint oder?

Wenn man einen Airsal 70cc richtig gscheit portet kann er so stark wie ein Barikit werden?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ob das mit airsal 50 und airsal 70 stimmt wär ich mir aber net so sicher, aber zumindest vom auslass her sollten sie ähnlich sein, aber wenn wir mal annehmen sie sind gleich von den ports her, dann ist der einzige unterschied der hubraum, allerdings denke ich dass die ports vom airsal 70 größer sind, weil ja viel mehr platz ist, um die ports größer zu machen

mfg mecki

airsal=barikit ^^

wenn du aber von airsal 70 und barikit 80 redest:

airsal ported stärker als barikit 80

airsal ported und barikit ported, dann ist der barikit stärker... hubraum bleibt immernoch hubraum :D

aber schreib bitte immer dazu welchen du meinst, weil es gibt auch nen airsal 80 und der ist ident zum barikit 80...

bearbeitet von Mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
ob das mit airsal 50 und airsal 70 stimmt wär ich mir aber net so sicher, aber zumindest vom auslass her sollten sie ähnlich sein, aber wenn wir mal annehmen sie sind gleich von den ports her, dann ist der einzige unterschied der hubraum, allerdings denke ich dass die ports vom airsal 70 größer sind, weil ja viel mehr platz ist, um die ports größer zu machen

mfg mecki

airsal=barikit ^^

wenn du aber von airsal 70 und barikit 80 redest:

airsal ported stärker als barikit 80

airsal ported und barikit ported, dann ist der barikit stärker... hubraum bleibt immernoch hubraum :D

aber schreib bitte immer dazu welchen du meinst, weil es gibt auch nen airsal 80 und der ist ident zum barikit 80...

oh sorry .. meinte Airsal 70cc und Barikit 80cc Alu ..

und der "Steg" ist der geteilte Auslass oder?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Steg ist die Führung für den Kolbenring. Ohne diesen würde der Ring ausfedern und sich verkanten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
Der Steg ist die Führung für den Kolbenring. Ohne diesen würde der Ring ausfedern und sich verkanten.

und wo ist der Steg?

Kannst mir vielleicht ein Bild zeigen wo man den sieht?

und könnte man theoretisch den ori Zylinder so stark wie den ProRace2 50cc machen

oder geht das nicht weil die Form des Auslass Überströmer und Boost Port anders ist?

aber wenn man die Steuerzeit größer macht würde er eigentlich besser gehn oder?

mfg

bearbeitet von Ghostr|der

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://img217.imageshack.us/my.php?image=eq998s13606rn1.jpg

Quelle: www.gearparts24.de

nein geht nicht, die überströmer kannst ausserdem selbst fast nicht bearbeiten weil du es ziemlich sicher versaust, das müsste ein maschine machen, ausserdem müsstest du 2 weiter nebenauslässe reindremeln um diese auslassfläche zu erreichen, (anonsten federt der kolbenring aus und es alles is hinüber), was auch sau schwer sein wird und und und es passt einfach nix mehr zusammen, also vergiss es

mfg mecki

bearbeitet von Mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
<a href="http://img217.imageshack.us/my.php?image=eq998s13606rn1.jpg" target="_blank">http://img217.imageshack.us/my.php?image=eq998s13606rn1.jpg</a>

Quelle: www.gearparts24.de

nein geht nicht, die überströmer kannst ausserdem selbst fast nicht bearbeiten weil du es ziemlich sicher versaust, das müsste ein maschine machen, ausserdem müsstest du 2 weiter nebenauslässe reindremeln um diese auslassfläche zu erreichen, (anonsten federt der kolbenring aus und es alles is hinüber), was auch sau schwer sein wird und und und es passt einfach nix mehr zusammen, also vergiss es

mfg mecki

aha und der Steg ist die Führung für die Kolbenringe.

das heißt wenn man den Steg dünner macht is alles fürn Arsch!

Aber Mhr Team 80cc

was ist da mit den Kolbenringen?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja dünner kannst sie schon machen, aber nicht weg, aber die zu bearbeiten ist unsinn, kriegst nur mehr verschleiss weil die aufflagefläche fürn ring dann so klein wird

mhr team... ja was soll schon mit den ringen (ausserdem hat er eh nur einen...)??

er hat eben 1 großen auslass und 2 kleinere nebenauslässe die man eben am foto nicht sieht, die angabe zum auslasskanal von gp24 ist müll... falls das einer von gp24 lest, bitte änderts das

mfg mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ghostr|der
naja dünner kannst sie schon machen, aber nicht weg, aber die zu bearbeiten ist unsinn, kriegst nur mehr verschleiss weil die aufflagefläche fürn ring dann so klein wird

mhr team... ja was soll schon mit den ringen (ausserdem hat er eh nur einen...)??

er hat eben 1 großen auslass und 2 kleinere nebenauslässe die man eben am foto nicht sieht, die angabe zum auslasskanal von gp24 ist müll... falls das einer von gp24 lest, bitte änderts das

mfg mecki

Wie ist das mit der Führung und dem Steg?

Die Ringe werde zwischen den Steg geklemmt und führen den Kolben?

Wenn ja wie wird der Kolben vom MHR Team geführt wenn man die Kolbenringe nirgends befestigen

kann weil es ja keinen Stag gibt?

sorry für die doofen Fragen... :D

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen