KaTa

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5.114
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    8

KaTa last won the day on November 27 2019

KaTa had the most liked content!

Ansehen in der Community

131 Sehr Gut

Über KaTa

  • Rang
    gstopfter piefke^^
  • Geburtstag 1990-01-11

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.wahoo.de
  • ICQ
    211810603

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Brackenheim (Deutschland)

Letzte Besucher des Profils

40.262 Profilaufrufe
  1. Label Zylinder sind vom Werk aus markiert mit Schlagzahlen da diese eine fortlaufende Nummer besitzen. Kolben sind beim Label die gewöhnlichen Kolben. Da gab es keinen Unterschied zur normalen Serie.
  2. Ein größerer Vergaser wird dir viel mehr bringen als eine digitale Zündung.
  3. Schraube entfernen und eine kurze montieren. Im Endeffekt muss nur das Schraubenloch verschlossen werden.
  4. KaTa

    Metrakit usw.

    Den gab es nur für den Metrakit MK6 Motor. Niemals für Derbi.
  5. KaTa

    Metrakit usw.

    Zwischen einem ProRace 2 und 3 ist nur ein geringer Unterschied. Der Boostport beim Zylinder hat sich geändert. Der Rest blieb so wie es war. Auch die Kurbelwellen und die Auspuffanlagen. Wenn du ein "seltenes" Metrakit Setup haben möchtest, dann muss es wie gesagt ein ProRace 2 sein. Aber im Endeffekt kannst du alle Teile mit Ausnahme des Getriebes und dem Primär noch kaufen. Nur eben mit ProRace 3 Bezeichnung. Getriebe Metrakit Derbi
  6. KaTa

    Metrakit usw.

    Der Metrakit XL Zylinder entstand damals auf Grund der Metrakit 80ccm Maschine. Man wollte einen 80ccm Zylinder und hat daher einfach eine neue Kurbelwelle produziert. Der Zylinder ist nichts besonderes und heutzutage auch "kein Kracher" mehr. Ist nunmal 15 Jahre alt. Da gibt es bessere Alternativen. Metrakit ging 2010 insolvent und der komplette Betrieb in Spanien wurde eingestellt. Die Fahrzeugsparte wurde damals nach Italien verkauft und der Tuningteilevertrieb ging ebenfalls nach Italien. Dort werden weiterhin Metrakit Zylinder produziert. Allerdings mit deutlich verringertem Portfolio! Getriebe, Primärantrieb, Auspuffanlagen etc. sind Teile die nunmal nicht oft verkauft werden. Was für eine Info benötigst du denn über das Metrakit Getriebe? Falls du keines mehr findest, nimmst halt eines von Bidalot.
  7. Da die BRK88 stark abweichend sind bei den Steuerzeiten gibt es auch dementsprechend eine größere Streuung. Das gleiche Setup hatte ich aber mal für einen Kunden gebaut und bei uns damals auf dem Prüfstand. Waren meine ich ca. 23PS. Daran kannst du dich auch orientieren.
  8. Innenmaß ist die jeweilige Vergasergröße. Ein 28er hat 28mm; ein 19er hat 19mm usw.
  9. Gegenfrage. Warum kein Bidalot 88/94 Auspuff? Da gibt es auch den passenden Racing Flansch extra zum Kaufen (der wirklich viel bringt!).
  10. Also ich hab schon viele Motoren zusammenbaut. Sehr viele sogar und auch ein fast identischer. Und da lief der Motor mit einer 135er Düse auf dem Prüfstand (reell also noch fetter). Ich hab in meinem ganzen Leben noch keinen 28er PWK unter 135 gefahren. Sei es 50ccm oder 125ccm. Im Bereich 125 fahr ich einen 24/26er PWK. Und da ist auch nichts "geflowed". Zündung richtig einstellen und dann musst du automatisch auch fetter bedüsen.
  11. Ganz ehrlich? Die Kiste läuft zu mager und die Zündung ist dazu noch falsch eingestellt. Bei der HPI ja ein leidiges Thema.
  12. Muss er nicht. Irgendwann geht es nicht anders und dann muss der Pin über ein Fenster laufen. Meißtens über den Boostport.
  13. Wo steht da etwas von 50ccm? Ich find das nicht.
  14. Nope passt nicht. Zumindest der Rotor. Grundplatte schon.