Andere Bilder in Technische Teile

Selfmade Kurbelwellen Ausdrücker zum Blockspalten

thefelix.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Habe ich mir heute mal schnell gebaut. Einfach 2 Löcher und ein M10 Gewinde geschnitten :D

Mit dem kann man den Block spalten und anschließen die Kurbelwelle aus der Getriebeseite drücken :D Mit minimalen Kraftaufwand ohne Schläge extrem Materialschonend!

Diesen wende ich auch bei meinem 30 - Euro Kw Wechsel an !

Copyright

© © 2Stroke-Tuning
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

11 Kommentare

Recommended Comments

sinnlos

ich wärme den block an hau 3 mal fest auf die KW und sie fällt mir auf die Zehen

so wie die letzten male :crazy-smilie:

und genau die 3 mal fest auf die KW schlagen können für ordendliche unwucht sorgen wenn man die kw wieder einbaun will ;)

also amcht schon sinn der ausdrücker....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

und an was halten sich die andern zwei schrauben fest??

An 2 M8 Gewinden im Block (sind auch für einen Abzieher gedacht, die Werkstätten haben auch einen)

Is nicht sinnlos wenn man eine KW weiterverwenden will darf KEIN Schlag drauf !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich hau immer mit dem gummihammer drauf , ja ist auch schädlich aber besser als der eisenhammer.

und wenn ich mim eisenhammer hau dann unterleg ich n holz oder sonst was und hau nicht allzu fest.

aber gute arbeit von dir.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich hau immer mit dem gummihammer drauf , ja ist auch schädlich aber besser als der eisenhammer.

und wenn ich mim eisenhammer hau dann unterleg ich n holz oder sonst was und hau nicht allzu fest.

aber gute arbeit von dir.

Ja stimmt schon ! Danke!

Aber daher ich ja einen KW Wechsel für andere Leute anbieten, muss ich so

Vorgehen das alles passt und nichts Schaden nimmt sind ja nicht meine Teile ;) Auserdem

Umso schonender umso besser :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden