Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
AprileZ

Aprilia sx 50 standgas geht nicht Hilfe !!

Recommended Posts

Hallo, das problem fingt an als ich mal meine hd gewechselt habe. Ich habe danach alles wieder fest draufgeschraubt( auch ass! ) umd hab gemischschraube 2.5 umdrehungen raus. Seitdem wenn ich vom gas gehe, läuft sie ca 10 sek. Wird immer leiser und stirbt dann irgentwann ab. An der standgasschraube drehne bringt nichts. Brauche dringent hilfe !!!

LG Niki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb AprileZ:

Hallo, das problem fingt an als ich mal meine hd gewechselt habe. Ich habe danach alles wieder fest draufgeschraubt( auch ass! ) umd hab gemischschraube 2.5 umdrehungen raus. Seitdem wenn ich vom gas gehe, läuft sie ca 10 sek. Wird immer leiser und stirbt dann irgentwann ab. An der standgasschraube drehne bringt nichts. Brauche dringent hilfe !!!

LG Niki

setup? also was hast alles gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Gilera smt50:

setup? also was hast alles gemacht?

Krümmer entdrosselt, gasa entdrosselt ( 90er HD ) und 12:62er ÜS läuft 77 lt. Tacho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb AprileZ:

Krümmer entdrosselt, gasa entdrosselt ( 90er HD ) und 12:62er ÜS läuft 77 lt. Tacho

zu mager mach ne 94er rein

 

bearbeitet von Gilera smt50

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb AprileZ:

Krümmer entdrosselt, gasa entdrosselt ( 90er HD ) und 12:62er ÜS läuft 77 lt. Tacho

oder teste mal obs mit chocke besser läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Gilera smt50:

oder teste mal obs mit chocke besser läuft

Mit choke säuft sie sofort ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab genau das gleiche Problem, probier mal auf den Ass Bremsenreiniger zu sprühen und schau was passiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Du musst dich auch mit der Luftzufuhrschraube in Kombination mit der Standgasschraube spielen. Klingt danach als ob sie jetzt zu wenig Luft bekommt.

 

Am schnellsten ist es wenn du mit nem Schraubenzieher die Luftzufuhrschraube so lange rausdrehst, bis sie von selber hochdreht und dann stellst du die Standgassschraube so weit runter bis sie schön läuft.

 

Falls das nicht funktioniert, bau den Vergaser nochmal aus und kontrolliere ob die Schwimmerkammer richtig funktioniert und alle Schläuche richtig und dicht fixiert sind.

 

 

Cheers

bearbeitet von derbi_senda_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb derbi_senda_:

 

 

Du musst dich auch mit der Luftzufuhrschraube in Kombination mit der Standgasschraube spielen. Klingt danach als ob sie jetzt zu wenig Luft bekommt.

 

Am schnellsten ist es wenn du mit nem Schraubenzieher die Luftzufuhrschraube so lange rausdrehst, bis sie von selber hochdreht und dann stellst du die Standgassschraube so weit runter bis sie schön läuft.

 

Falls das nicht funktioniert, bau den Vergaser nochmal aus und kontrolliere ob die Schwimmerkammer richtig funktioniert und alle Schläuche richtig und dicht fixiert sind.

 

 

Cheers

Hm es geht nochimmer nicht 😅

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.5.2018 um 17:49 schrieb Gilera smt50:

hast jz a 94er hd drinn?

Na ich fahr schon 4K km so und die ZK ist schwarz.. das gewinde ölig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.5.2018 um 07:14 schrieb derbi_senda_:

Und sie dreht auch nicht hoch wenn du einfach nur die "luftleerlaufschraube" rausdrehst? 💩

Nein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bau nochmal alles auseinander....kann auch sein das die Benzinschläuche nicht ganz dicht am Vergaser angeschlossen sind, die Nadel schief drin hängt oder verbogen ist, die Feder klemmt, die Schwimmerkammer klemmt, Luftfilter irgendwie zu ist, Neue HD zu groß ist, etc etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎25‎.‎05‎.‎2018 um 16:11 schrieb derbi_senda_:

Bau nochmal alles auseinander....kann auch sein das die Benzinschläuche nicht ganz dicht am Vergaser angeschlossen sind, die Nadel schief drin hängt oder verbogen ist, die Feder klemmt, die Schwimmerkammer klemmt, Luftfilter irgendwie zu ist, Neue HD zu groß ist, etc etc

nein si ist einfach nicht richtig abgestimmt. wens falschlufft währe würde sie nur ständig hochdrehen,nadelclip knn nicht schief drinn sein, usw geht nd.

stimm sie magerer ab also 88er oder weniger

 

fals du mit dem clip gespielt hast hast du ihn wieder richit eingebaut? also so dass das weiße teil unter der kappe ist?

bearbeitet von Gilera smt50

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nadelclip eh nicht....aber die ganze Nadel bzw nadelspitze kann verbogen sein. Passiert ganz einfach und zu 99% beim düsen tauschen wenn man den vergaser verdreht und federspannung zu groß wird.

 

Nadel schließt nicht, moped säuft ab.

 

Gasschieber kann auch "anreiben" wenn er an der standgasschraube reibt. Geht dann auch nicht mehr ganz runter und moped säuft ab. Hilft dann nur noch abschleifen und wd40 oder ganz neu.

bearbeitet von derbi_senda_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb derbi_senda_:

Nadelclip eh nicht....aber die ganze Nadel bzw nadelspitze kann verbogen sein.

 

Nadel schließt nicht, moped säuft ab.

wie soll sich die nadel verbiegen? der ist in einer "schiene" wo er nicht aus kann und wenn er ständig offen bleiben würde würde nur der schieber nicht zugehen und das moped würde ständig hochdrehen

bearbeitet von Gilera smt50

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb derbi_senda_:

Nadelclip eh nicht....aber die ganze Nadel bzw nadelspitze kann verbogen sein. Passiert ganz einfach und zu 99% beim düsen tauschen wenn man den vergaser verdreht und federspannung zu groß wird.

 

Nadel schließt nicht, moped säuft ab.

 

Gasschieber kann auch "anreiben" wenn er an der standgasschraube reibt. Geht dann auch nicht mehr ganz runter und moped säuft ab. Hilft dann nur noch abschleifen und wd40 oder ganz neu.

das was du redest habe ich noch nie gehöhrt...der clip kann durch düsentauschn auf keinen fall verbogen werden..max der gasschierber kann klemmen aber sonst nichts

darum gibt man beim Standgas einstelln immer gasschübe das die schraube den schieber nicht beschädigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Gilera smt50:

wie soll sich der clip verbiegen? der ist in einer "schiene" wo er nicht aus kann und wenn er ständig offen bleiben würde würde nur der schieber nicht zugehen und das moped würde ständig hochdrehen

Alda DU hast geschrieben er kann sich nicht verbiegen und mich falsch zitiert weil ich das auch nirgends geschrieben habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb derbi_senda_:

Nadelclip eh nicht....aber die ganze Nadel bzw nadelspitze kann verbogen sein. Passiert ganz einfach und zu 99% beim düsen tauschen wenn man den vergaser verdreht und federspannung zu groß wird.

 

Nadel schließt nicht, moped säuft ab.

 

Gasschieber kann auch "anreiben" wenn er an der standgasschraube reibt. Geht dann auch nicht mehr ganz runter und moped säuft ab. Hilft dann nur noch abschleifen und wd40 oder ganz neu.

du hast da geschrieben er kann verbogen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Gilera smt50:

aber die ganze Nadel bzw nadelspitze kann verbogen sein.

da schau hahaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Gilera smt50:

da schau hahaha

Kannst dir mal den vergaser von meiner derbi anschauen, da haben vor mir 6 Besitzer dran rumgetunt und dann kannst nochmal darüber lachen😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb derbi_senda_:

Kannst dir mal den vergaser von meiner derbi anschauen, da haben vor mir 6 Besitzer dran rumgetunt und dann kannst nochmal darüber lachen😉

ja dann muss sehr  dumm sein wenn man es schafft die nadel zu verbiegen ich zweifle daran ob du jemals eine vergasernadel gesehn hast sonst würdest wissen dass die sich nicht durch das drehen des Vergasers biegen kann sondern nur wenn man sie ausbaud und verbiegt. und dann kann man sie e nicht mehr einbauen weil eine verbogenen nadel gar nicht rein gehen würde

bearbeitet von Gilera smt50

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube eher du unterschätzt die filigrane bauweise eines vergasers und hast noch nie Teile die älter als  2 Jahre alt sind in deinen Händen gehalten und Texte richtig lesen sind auch nicht deine stärke. Aber danke das du deinen wahren Charakter zeigst....vom Typ a.......h...Worte in den Mund legen die man nie gesagt hat usw....scheinst ein feines burscherl zu sein.

Alles weitere gerne per pm.

 

Glaube der Aprilez hat sonst nichts davon.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen