Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CPI_SX:Power

Malossi VL6 Membranblock

Recommended Posts

Hi!

Bin kurz vorm kauf eines Malossi VL 6 Membrablockes und wollte mal Fragen wo der "wirkliche" Unterschied zum ori ist!!!

also mein originaler Membranblock hat Plättchen mit der dicke von 0,3mm, und sieht so aus:

der Malossi hat auch 0,3mm plättchen und sieht so aus (werdet ihr sicher kennen^^):

recht viel anders sieht er nicht aus, die "Flügel" sind anders (bei mir gold) und die plättchen aus carbon, wobei ich glaube das meine nicht stahl sind, denn sie lassen sich sehr leicht biegen und haben keine "eisen und nichteisenmetall eigenschaften"!!!

mfg HoFi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lass deinen ori mmb drinnen ! der vl6 bringt nichts Bei dir ! wenn du wirklich nen anderen willst, dann kauf dir nen v force, da merkt man zwar nicht viel aber doch etwas spürbares.

deine orimembranblättchen sind aus carbon, also brauchst keine angst haben, dass dein zylinder etwas abbekommt wenn eine brechen würde

mfg

Gurki

bearbeitet von Gurki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt immer darauf an was du für eine stärke der Blättchen verbaust. Hole dir 0.4mm, dann wirst du oben etwas mehr ausdrehen. Sonst nützt dir ein anderer MMB nur was wenn du den Vergaserquerschitt veränderst.

So einen hübschen Treead gibt es schon ;)

--> http://www.2stroke-tuning.com/forum/Maloss...ri-M-t4907.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

;) korrekt

Der MMB würde ja den Querschnitt ja wieder verringern, was ein Defizit wäre.

Querschnitt ist ja nur so groß wie das engste Glied in der "Kette". In diesem Fall 16mm, da der MMB wie eine Drossel wirkt.

Zu ersetzten sind:

MMB, ASS, Gaser.

PS: Wenn du dir einen neuen MMB kaufst, biege die Führung gleichmäßig auf, dass der ganze MBB sich gerade noch ohne Gewalt in das Gehäuse schieben lässt. So bekommt man durch leichtes "Gameboy" Tuning etwas mehr Leistung ;)

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen