Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DeRbii RaCer

Meine Toyota Celica

Recommended Posts

Ich weiß^^

So könnt ich in da Rally dakar mitmachen xD

Es kommen eh noch Tieferlegungsfedern von Weitec

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorerst die Originalen 16" , Poliert und mit Spurplatten

Und mit dem Urlaubsgeld kommen dann 17 " Tomason Tn1

Oder hat wer einen besseren Vorschlag?

Bin für alles Offen

mfg

bearbeitet von DeRbii RaCer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann erlaube ich mir jetzt auch mal meinem Senf zu der ganzen Sache dazuzugeben !!^^

Angepasst hast ja die Schürzen echt super, darf man echt nichts sagen, ABER das lackieren hättest du meiner Meinung einen Profi überlassen sollen...

Wenn man die Fotos genau ansieht sieht man recht gut, dass der Lack uneben ist im Vergleich zur Motorhaube !!

Ich kann zwar nicht beurteilen wie stark uneben das ganze ist, aber vl. könntest dass mit schleifen und aufpolieren hinbekommen !! ;)

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Das Anpassen war echt eine heiden Arbeit

genau so wie den Lufteinlass hinzuzufügen

Naja, wenn mann alles machen lässt dan wird man es später auch nicht können, und so ist mir das bischen nacharbeiten egal, dafür habe ich wieder etwas an erfahrung dazugewonnen

Probieren geht über studieren ^^

Aber der meinung bist auch du, denke ich, denn du hast dein Auto auch nicht Lackieren lassen sondern hast es auch selbst gemacht :)

Und dabei hast du auch etwas Orangenhaut reingebraucht, was aber nicht so tragisch ist.

Es gibt numal einfacheres als Lackieren.

Das mit der unebenheit hast du richtig gesehen sind aber nur an paar stellen, da hat mich das schlechte Licht der Garage ein wenig geteuscht, ist aber nur eine leichte "Orangenhaut".

Nach 1-2 Wochen wenn der Lack komplett ausgehärtet ist (hab ihn ja nicht eingebrant) werd ich mit 2000 schleifpapier und backl drüberschleifen und mit der Maschine von schleifpaste bis hin zur feinen paste paste polieren und anschließend mit Wax versiegeln

mfg

bearbeitet von DeRbii RaCer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Das Anpassen war echt eine heiden Arbeit

genau so wie den Lufteinlass hinzuzufügen

Naja, wenn mann alles machen lässt dan wird man es später auch nicht können, und so ist mir das bischen nacharbeiten egal, dafür habe ich wieder etwas an erfahrung dazugewonnen

Probieren geht über studieren ^^

Aber der meinung bist auch du, denke ich, denn du hast dein Auto auch nicht Lackieren lassen sondern hast es auch selbst gemacht :)

Und dabei hast du auch etwas Orangenhaut reingebraucht, was aber nicht so tragisch ist.

Es gibt numal einfacheres als Lackieren.

Das mit der unebenheit hast du richtig gesehen sind aber nur an paar stellen, da hat mich das schlechte Licht der Garage ein wenig geteuscht, ist aber nur eine leichte "Orangenhaut".

Nach 1-2 Wochen wenn der Lack komplett ausgehärtet ist (hab ihn ja nicht eingebrant) werd ich mit 2000 schleifpapier und backl drüberschleifen und mit der Maschine von schleifpaste bis hin zur feinen paste paste polieren und anschließend mit Wax versiegeln

mfg

Klar wird man es dann später auch nicht können aber ich finde halt das man sich lieber zuerst an anderen Teilen versuchen sollte und nicht sofort an Teilen die man lieber nicht versemmeln sollte !!^^

Diesen Fehler habe ich auch bei meinem Auto begangen und nun muss erst ein Profi ran !! ;)

Ok, mittlerweile mache ich kleine Sachen echt schon gut wie den Bildschirm usw. aber tz. lass ich die gröberen Sachen vom Lackierer machen !!

Okay, wenn dann mitn Schleifpapier usw. noch mal sorgfältig drüber gehst wird man dann im Endeffekt garnichts mehr sehen außer ner perfekten Lackierung !! :rolleyes:

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar wird man es dann später auch nicht können aber ich finde halt das man sich lieber zuerst an anderen Teilen versuchen sollte und nicht sofort an Teilen die man lieber nicht versemmeln sollte !!^^

Diesen Fehler habe ich auch bei meinem Auto begangen und nun muss erst ein Profi ran !! ;)

Ok, mittlerweile mache ich kleine Sachen echt schon gut wie den Bildschirm usw. aber tz. lass ich die gröberen Sachen vom Lackierer machen !!

Okay, wenn dann mitn Schleifpapier usw. noch mal sorgfältig drüber gehst wird man dann im Endeffekt garnichts mehr sehen außer ner perfekten Lackierung !! :rolleyes:

mfg

Naja, nacher ist man immer Schlauer^^

Mal sehen wie weit ich es wegbringe ansonsten werd ich auch zu einem Lackierer gehen müssen, aber ich bin nunmal Optimist und denke ,dass das ganze zwar nicht Perfekt, aber akzeptabel aussehen wird

Da muss ich dir zustimmen, das mit dem Bildschirm hast du echt 1A hinbekommen :)

mFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Up

paar neue Bilder :D

Und Bodykit wird geändert und in der Lackierkabine von einem Lackierer lackiert :)

Zuhause hat man nicht ganz die mittel dazu, da in der Druckluft dauernd Öl ist ...

skrktfhr.jpg owh7fiql.jpg 2eedf86x.jpg 4q2zn4ne.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich melde mich hier auch mal wieder

Habe mir nach vielen Fakes für ein design entschieden

Schweller Heck und Felgen werden zwar anders aber sonst wirds ziemlich genau so

Lackiert wird das Ganze Auto in der Werkstatt wo ich Arbeite.

Tieferlegungsfedern sind auch schon Unterwegs.

Und ihn noch nicht ganz so absehbarer Zeit ist ein Turboumbau geplannt.

Verstärkte Lager, Schmidekolben, verstärkte ZKD Ventile ect sind schon verbaut

7w7qnvsd.jpg

ml3ox2wn.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil, mach ihn genau so, sieht ja übelst fett aus, turboumbau klingt auch fein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Endprodukt, ist zwar schon länger fertig, war aber einfach nichtmehr aktiv im Forum^^

2012, Motorumbau

5osvovey.jpg

Heute

zkw7uvwn.jpg

bearbeitet von DeRbii RaCer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum Motorumbau?!

Gefällt mir gut, unser Nachbar hat soeinen (allerdings nen TRD) als Winterauto und fürn Sommer nen 350Z Nismo...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat Öl geschluckt die gute, auserdem hab ich verstärkte Teile verwendet da ich ja einen Turboumbau vor hatte, aber den werde ich nicht durchziehen.

:sad: Als Winterauto?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen