aichitho

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    472
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

aichitho last won the day on September 21 2018

aichitho had the most liked content!

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über aichitho

  • Rang
    Düsenwechsler

Previous Fields

  • Fahrzeug
    ApriliaRX/KawaKX125
  • Baujahr
    2010/2006

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Bezirk: Linz Land. Austria

Contact Methods

  • Skype
    aichitho

Letzte Besucher des Profils

2.582 Profilaufrufe
  1. Hallo! Als ich gestern an einer Kreuzung stehen blieb und nicht beim bremsen runtergeschalten hab sondern erst am stand ging die 1. (wie so oft im stehen)nicht recht hinein. Aber als ich bisschen herumprobiert hab hats auch nicht funktioniert und auch beim fahren dann nicht... Ich hab jetzt etwas herumprobiert und herausgefunden: -hochschalten geht fast Problemlos -runterschalten bis zur 5. oder 4. auch -1., 2., 3., gehn nur rein wenn ich in höheren drehzahlbereichen runterschalte und auch nicht immer... -im leerlauf hat der hebel ja spiel und selbst in dem bereich geht er etwas eckig... Hats da die Schaltwalze oder schaltwelle erwischt? da ich schon mehr threads gesehn hab in die richtung..hat der d50b0 da ne schwachstelle? Getriebeöl ist eig noch nicht sehr alt (ca 1000km) werds aber morgen vl mal ablassen und nachsehen.... danke schonmal... ====Defekt==== Hab den Fehler entdeckt vl hilft das ja noch jemandem Als ich heute den Kupplungsdeckel abmontiert hab, hab ich gesehn, dass der Stift welcher für die Vorspannung jener Feder verantwortlich ist welche den Ganghebel in die Ausgangsposition zurück drückt abgebrochen ist. (nahe Schaltstern) Da dieser Stift ausschließlich die Kraft der Feder aufnimmt, sollte er eigentlich nicht brechen...solche Probleme lassen mich echt an der Qualität von Derbi Motoren zweifeln... ====Ende====
  2. Gut dann zieh ich sie mal mit dem moment an und schraubensicherung! Wenn sie sich beim warmlaufen lockert werd ich mal nachziehen, danke!
  3. habs sie jetzt auch schon das 2. Mal verloren und nun brauch ich auch nen neuen keil (abgerieben)....naja, danke, stehen die nm in der normalen betriebsanleitung? Konnte sie irgendwie nicht finden... wenns mit 28 nicht hält werd ich sie ankrachen ohne rücksicht auf verluste aber jetzt versuch ichs erst mal so
  4. aichitho

    Anzugsmoment Polrad

    Ich hab anscheinend zu wenig gefühl für das Anzugsmoment des Polrades...ist gestern runter gefallen... Wie fest gehört das angezogen? Gibts allgemein eine werkstättenanleitung mit allen momenten? Gehört schraubensicherung auf die mutter?
  5. ..kettenspannung welche in der bedienungsanleitung angegeben ist beachten, und nicht einfach spannen bis nicht mehr geht, denn wenn sie einfedert kann sonst alles sehr auf die kette gehen evt auch checken: wenn du beim Kettenrad hinten an der Kette anziehst soll sie sich nicht viel mehr als einen halben Zahn wegziehen lassen, denn sonst ist sie eigentlich kaputt, ich bin ketten aber auch schon bis 1,5zähne abstand gefahren, also die halten schon etwas mehr aus vielleicht auch mal sehen ob nicht eh der gesamte Kettensatz gewechselt gehört (verschlissene Zähne) ja und kette spannen wurde ja schon beschrieben!
  6. ...kein Kommentar Jap, aber wenn du zuviel machst hat der motor zu wenig kraft um zu fahren, dass war eben mein klebebandvorschlag, doch wie gesagt ich weiß nicht ob sie das beim vorführen tolerieren... ja notfalls kannst dus auch mal mit flüssigmetall versuchen, aber das wird wohl nicht allzulange halten, kein plan obs funzt
  7. Wenn du schweißen kannst mach ne beilagscheibe in den auspuff... Hab auch schon mal von klebeband mit löchern auf den ansaugtrichter beim Luftfilterschlauch gehört...aber ob sie das beim vorführen tolerieren weiß ich nicht.... Was hat dich überhaupt geritten 95 im 30er zu fahren? dein schein könnte weg sein und der autoschein auch verschoben, mal abgesehen dass das in den meisten fällen nicht ganz ungefärhlich ist
  8. nice, hoffentlich wissen das auch die freunde im ausland
  9. Ok da hast recht aber es gibt genügend videos im net und es geht auch ohne messuhr...
  10. Mal ganz ehrlich, das mit dem Auspuff verstehe ich auch ganz und gar nicht! Wenn der alte noch kein Loch hat Beul ihn einfach aus, sandstrahle oder schleife ihn, lackieren, auspuffschutz drauf und gut ist... Ausbeulen kannste ihn durch aufschneiden in einer naht und anschließend wieder zuschweißen, hat mir mal ein lehrer bei meiner 125er gemacht und hat dann wie neu ausgesehen und wenn du dir das nicht zutraust lass es machen ist auf jeden Fall billiger als ein neuer!!! Mit der Einfrier-Methode hab ich keine Erfahrung aber da gibts sicher auch schon genügend Erfolge WARUM willst du dir einen neuen Auspuff kaufen? Ein einziger Grund? Ich hab ihn sogar für die 125er reparieren lassen obwohl da ein neuer keine 400 kostet.... Und Einspeichen...versuchs einfach, Messuhr und auf gehts, hab sogar ich geschafft beim ersten Mal dauert zwar aber es wird was und wenn du es nicht rund hin bekommst (NEUE Felgen haben anscheinend sogar 2mm!!!!! Toleranz!!!!) kannst du sie immer noch einspeichen lassen! Warum schleifst du die alten Speichen nicht ab? oder sind sie schon am durchrosten?, hab ich bei meiner 125er auch gemacht und hab dann nur 2 Speichen kaufen müssen weil sie nicht mehr zu retten waren, also beim Geldsparen hast du schon noch was zu lernen
  11. ...denke ich werds wieder mit papier machen...ist einfacher... Dichtungen beim zyk...ok nehm ich nochmal... Danke erstmal
  12. aichitho

    Undichtheiten...

    Hab meinen Motor gespalten und nun kam Wasser ins KW Gehäuse nachdem ich ihn wieder vereinte... Hab ihn wieder gespalten und keine Probleme mit den Dichtungen festgestellt... Möglicherweiße hab ich nur die reste der alten Fußdichtung unzureichend entfernt? Denn das Getriebeöl blieb rein un auch sonst hatte ich äußerlich nirgends undichtheiten ..soll ich nun lieber dichtmasse (für den Motorblock) oder wieder Papierdichtungen von Motoforce verwenden? Was macht ihr immer? Beim zylinderdichtsatz war auch eine extrem dünne Plastikfolie in Fußdichtungsform dabei... mit der beiliegenden Fußdichtung lag ich bei einer qk von über einen mm, ist die Plastikfolie evt. auch eine Fußdichtung? ..welche qk brauche ich beim Athena 80cc racing? (D50B0) ..und kann ich eine Kopfdichtung evt. wiederverwenden wenn nie damit gefahren wurde (metall modular)? die Dichtsätze für den Athena haben sooooo lange lieferzeiten (
  13. situation geändert: ich kick sie an mit den neuen dichtungen, lassse laufen ...geht aus...will starten...schlag auf den fuß...graue sch***e am auslass....*hurra*, anscheinendn geht das wasser bereits im motor zur kw hinüber... wiso kann das sein? und noch was : letztes mal war das gehäuse ja rand voll, wobei sie eine weile gestanden hat...jetzt hab ich alles sofort abgesteckt und runter genommen und es ist nur feucht....und am stand kommt es ja nicht bis zum zyl. Rauf, deshalb muss es unten irgendwo ins kw gehäuse rein gefahren sein...oder?